Mühle für Silvia, Rocky vs. Vario

Diskutiere Mühle für Silvia, Rocky vs. Vario im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Nabend Zusammen, ich plane die Anschaffung einer Miss Silvia, und bin noch auf der Suche nach einer passenden Mühle. Die Silvia gibt es ja oft im...

  1. #1 nighty2k, 12.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2011
    nighty2k

    nighty2k Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Nabend Zusammen,

    ich plane die Anschaffung einer Miss Silvia, und bin noch auf der Suche nach einer passenden Mühle.
    Die Silvia gibt es ja oft im Set mit dem Rocky Grinder für ca 750€
    coffeeitalia.de Preis 670€
    Bei selbigem Versandhaus gibt es auch ein Set mit Vario Grinder Gen2 von Mahlkönig für 630€. Meiner Recherche nach ist der Vario Grinder der höherwertigere, liege ich damit richtig.

    Würdet Ihr alternativ noch eine andere Mühle empfehlen.
    Viel teurer sollte es jedoch nicht werden :-S

    Zu mir, ich bin Espresso Neuling, zwar nicht blutig, aber dennoch Neuling :)



    //EDIT: Sorry Mods, bin ausversehen im falschen Unterforum gelandet, bitte zu den Mühlen.
     
  2. #2 S.Bresseau, 12.12.2011
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.470
    Zustimmungen:
    12.041
    AW: Mühle für Silvia, Rocky vs. Vario

    Ich hatte beide und fand die Rocky von der Anmutung solider. Die Vario ist komfortabler, verfügt über 3 eingebaute digitale Timer mit 0.1 s Auflösung, hat fast keinen Totraum und eine feinere Mahlgradeinstellung.
    Such hier mal nach Gastroback Advanced pro, die wäre heute meine erste Wahl in der Preisklasse 200-350 EUR, ich kenne sie aber nur aus Berichten und von Abbildungen.
     
  3. #3 nighty2k, 12.12.2011
    nighty2k

    nighty2k Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    AW: Mühle für Silvia, Rocky vs. Vario

    Danke schonmal für den Tipp, würde auch zusätzlich gerne noch die Isomac PROF mit in die Auswahl aufnehmen. Wäre dann ein Setpreis von 499€

    Was mich an der Gastroback und Mahlköig nicht gefällt ist das digitale Design, Espresso ist doch sowas schönes analoges, ich denke Ihr wisst was ich damit meine.
     
  4. #4 Kaspar Hauser, 12.12.2011
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    4.318
    Zustimmungen:
    2.525
    AW: Mühle für Silvia, Rocky vs. Vario

    Von den Isomac Mühlen rate ich stark ab.
    Zumindest von den nicht stufenlosen.
    Die Abstufungen sind viel zu groß.
    Ich hatte selbst eine.
     
  5. #5 NurMalReinKucken, 12.12.2011
    NurMalReinKucken

    NurMalReinKucken Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    1
    AW: Mühle für Silvia, Rocky vs. Vario

    Vario, Vario Vario! ;-) ;-) ;-)
     
  6. #6 S.Bresseau, 12.12.2011
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.470
    Zustimmungen:
    12.041
    AW: Mühle für Silvia, Rocky vs. Vario

    kann man auf stufenlos umrüsten.
     
  7. #7 Silvaner, 12.12.2011
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    3.058
    Zustimmungen:
    255
    AW: Mühle für Silvia, Rocky vs. Vario

    Spar bloß nicht an der Mühle, wenn Du schon bereit bist 800 Euro auszulegen.
    In Deutschland kriegst Du die Silvia für um die 470 Euro plus 330 Euro für eine Eureka oder Compak 3K und damit wirst Du auf jeden Fall glücklich.
    Für die Eureka macht vielleicht Reinhold von
    espressolutions.at - Kaffeemühle, Mazzer, Eureka
    immer noch einen KN-Forumspreis. Einfach mal per email nachfragen.
    Gruss, René
    PS Mit der Vario hast Du übrigens auch das "Problem" der Digitalisierung.
     
  8. XPert

    XPert Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    14
    AW: Mühle für Silvia, Rocky vs. Vario

    Ich habe die Rocky im Einsatz und muss sagen, dass die Mahlgradabstufung feiner sein könnte. Ansonsten ist sie gut verarbeitet und ich finde sie ziemlich dekorativ, passt sicher gut zur Silvia.

    Habe allerdings auch den Spleen, dass Espressomaschinen aus Italien kommen müssen.. :roll::cool:

    Gruß XPert
     
  9. #9 nighty2k, 12.12.2011
    nighty2k

    nighty2k Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    AW: Mühle für Silvia, Rocky vs. Vario

    Man man man Ihr schreibt ja schneller als die Polizei erlaubt.
    Ein Telefonat und shcon 5 neue Beiträge.
    Okay fangen wir von oben mal an.
    Auch wenn man die Isomac auf stufenlos umrüsten kann, ma ganz ehrlich das ding ist doch hässlich wie sau, ich weiß, wollte kein digital sondern schön rustikal aber die Isomac, naja.

    @ Silvaner, hatte ja gesagt, die Vario hat halt auch den Plastik digital Look, wobei ich diese schon von meiner Freundin abgesegnet bekommen hätte :-D "geht doch". Designtechnisch passt die Rocky halt zu Silvia, wie XPert schon sagte. Wobei ich das mit der Abstufung auch shconmal hier im Forum gelesen hatte, es hatte wohl jemand das Problem, das 1,5 zu grob(mehr als 25ml) und 1 zu fein(kein Wasser) war.

    Kann noch jemand was zur Iberital Challenge sagen?
     
  10. #10 cappucciner, 13.12.2011
    cappucciner

    cappucciner Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    48
    AW: Mühle für Silvia, Rocky vs. Vario

    Mich störte an der Rocky das Zweihandmahlen und die doch relativ große Totmenge. Die Mahlgradabstufung ist etwas zu grob. Läßt sich aber durch Nutzung von Zwischenstufen (Pfuschalarm!) zufriedenstellend lösen. Genauer braucht man es mehr oder weniger nur im Extrembereich der Kaffeezubereitung (z.B. 32 s lang extrahierter 15 ml Ristretto ;-)

    Die Skalierung des Mahlgrades an der Eureka ist grauenhaft ungenau und man muß das Schätzen mögen oder (relativ unaufwendig) die Mühle etwas modifizieren. Der Timer der Eureka ist praktisch unbrauchbar, da sie das Mahlgut gebündelt abgibt. Sie hat trotzdem (zu Recht) viele Anhänger. Klasse für spontanen Bohnenwechsel: der abnehmbare Trichter.

    Die Vario passt weniger zum Design der Silvia, dafür hat sie einiges zu bieten, was sie aber auch etwas störungsanfälliger machen kann. Technisch wohl die am weitesten entwickelte Mühle in dieser Preisklasse.
     
  11. #11 Silvaner, 13.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2011
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    3.058
    Zustimmungen:
    255
    AW: Mühle für Silvia, Rocky vs. Vario

    Richtig, habe ich glatt überlesen, weil ich wohl zu stark den Thread-Titel "Rocky vs. Vario" im Kopf hatte ;-)
    Wer zu wem passt, ist sowieso Ansichts- bzw. Geschmackssache. Für mich passt z.B. die Eureka besser zu Silvia als die Rocky :-D

    Klarer (und doppelter) Einspruch!
    Die Mahlgradverstellung der Eureka ist überhaupt das Genialste an der Maschine! Aber wo Du recht hast: Die Mühle ist nicht dafür geeignet, große Mahlgradverstellungen vorzunehmen, also Kaffeemehl für unterschiedlichste Zubereitungsarten zu mahlen.

    Ich verwende den Timer seit über zwei Jahren und kann Deinem Einwand in keinster Weise folgen.
    Der Timer hat natürlich die systemimmante Einschränkung aller Timer: Die Menge wird über die Zeit gesteuert und insofern ergeben sich durch Mahlgradverstellungen auch andere Mengen. Das ist aber nicht eurekatypisch. Dass die Einstellungsvorrichtung dem Design untergeordnet wurde (und deshalb nicht unbedingt praktisch und etwas mühselig zu justieren ist), steht auf einem anderen Blatt.
    Gruss, René
     
  12. japete

    japete Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann die Vario absolut empfehlen. Habe sie seit ca. drei Monaten im Einsatz und bin eigentlich von Tag zu Tag glücklicher mit der Entscheidung. Was mir besonders gefällt, ist, dass sie recht leise, dass sie wirklich sehr vielseitig und dabei extrem kompakt ist. Für mein Empfinden ist auch das Mahlergebnis sehr gut. Die Optik finde ich besser, als dass das die vielen Einträge vermuten lassen.
    Tipp: Wenn man noch Tidakas Trichter dazu nimmt, ist man ganz weit vorne.
    Muss allerdings gestehen, dass ich persönlich nur den Vergleich zur Gaggia MDF habe und die war ziemlich besch...eiden
     
  13. #13 Dale B. Cooper, 13.12.2011
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    8.867
    Zustimmungen:
    3.622
    AW: Mühle für Silvia, Rocky vs. Vario

    Die Vario mag ich ja nun wirklich nicht, aber besser als die Rocky ist sie allemal. Die Rocky war meine erste Mühle und ich mochte sie nie.. Würde auch eher in Richtung Compak, Eureka oder natürlich Quamar schielen..

    Lieber gebraucht und hochwertiger kaufen - bei Mühlen gibt's glaube ich kaum Verschleiß, wenn die privat benutzt wurden.

    Grüße,
    Dale.
     
  14. #14 espresso-addict, 13.12.2011
    espresso-addict

    espresso-addict Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    21
    AW: Mühle für Silvia, Rocky vs. Vario

    Ich würde auch für die Vario plädieren: Die Rocky ist zwar für Espresso nicht ungeeignet, aber aufgrund der bereits erwähnten groben Abstufung der Mahlgrade (die Schritte sind einfach zu groß!) kann es vorkommen, dass der optimale Grad zwischen zwei Stufen liegt. Die Vario ist dagegen mit ihren über 200 Mahlgraden nahezu stufenlos.

    Man sollte sich vom Plastikgehäuse der Vario nicht täuschen lassen, die Mühle ist echt schwer und solide. Dass sie deutlich leiser ist als die Rocky ist IMHO ein weiterer Vorteil. Und das Keramik-Mahlwerk soll unverwüstlich sein.

    Ansonsten würde auch ich eher zu einer Eureka Mignon Istantaneo raten.
     
  15. Gizmoh

    Gizmoh Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mühle für Silvia, Rocky vs. Vario

    Ich bin von einer Rocky auf die Vario umgestiegen, daher kann ich die beiden Mühlen schon gut vergleichen.

    Ich fand die Rocky schön, ich hatte die Doser Variante, welche für mich allerdings überdimensioniert und unpraktisch war. Irgendwie bliebt auch immer sehr viel Mahlgut im Auswurf zum Doser hängen, kann sein, dass das bei der normalen Rocky anders ist. Die Abstufungen fand ich fein genug, es hat sich nichts von selbst verstellt und der Mahlgrad konnte auch so fein eingestellt werden, dass meine Silvia da ncihts mehr durch bekam ;-)

    Die Vario hingegen ist auf jeden Fall schön leise, mir gefällt sie vom Design her sehr gut und gerade der Timer erleichtert einem die Arbeit. Die Einstellmöglichkeiten sind sehr umfassend (ich musste einmal mit der Imbussschraube nachkalibrieren) und der Totraum ist sehr gering.

    Ich bereue den Umstieg nicht, allerdings wäre das evtl. anders gewesen, wenn ich vorher die normale Rocky gehabt hätte.

    Grüße
    René
     
  16. #16 Dale B. Cooper, 13.12.2011
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    8.867
    Zustimmungen:
    3.622
    AW: Mühle für Silvia, Rocky vs. Vario

    Nö, bei der doserlosen bleibt auch jede Menge hängen, man kommt nur ganz gut dran.. :) Zwischen den Stufen gibt's eh nicht wirklich, dann nimmt man halt ein halbes Gramm mehr oder weniger.. Damit geht's dann auf jeden Fall auch bei groben Stufen.

    Grüße,
    Dale.
     
  17. #17 nighty2k, 13.12.2011
    nighty2k

    nighty2k Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    AW: Mühle für Silvia, Rocky vs. Vario

    So, ich melde mich als TO auch wieder mal zu Wort.
    Die Entscheidung ist gefallen und es ist nun die Vario geworden.

    So wie man rauslesen konnte, ist die Vario wohl eine technisch grundsolide Maschine die ihren Job nicht perfekt aber gut macht.

    Man bedenke, ich bin in dem Status, das ich in die Siebträger Klasse gerade Einsteige und mir gerade meine erste geleistet habe, somit denk ich eine gute Entscheidung, aufgerüstet werden kann immer noch!

    Vor allem wenn ich jetzt die Preis Leistung sehe, für 645€ eine Silvia + Vario neu, da ist selbst der Wertverfall schon mit drin! Naja das Zeug muss erstma hier ankommen, wenn nicht muss ich wohl nach Irland fliegen und das Zeug holen :evil:

    Vielen Dank für die rege Beteiligung.
     
  18. #18 S.Bresseau, 13.12.2011
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.470
    Zustimmungen:
    12.041
    AW: Mühle für Silvia, Rocky vs. Vario

    eher umgekehrt.
     
  19. #19 Dale B. Cooper, 13.12.2011
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    8.867
    Zustimmungen:
    3.622
    AW: Mühle für Silvia, Rocky vs. Vario

    hehehe - grundsolide würde ich jetzt auch eher zu ner Compak oder so sagen.. :) Lass Dich trotzdem nicht verunsichern, das passt schon - vor allem zu dem Preis..

    Dale.
     
  20. Ralzun

    Ralzun Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2009
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    15
    AW: Mühle für Silvia, Rocky vs. Vario

    Ich muss kurz postum auch noch mal eine Lanze für die Vario brechen. Habe die Gute nun seit fast 2 jahren im Einsatz und nix zu meckern. Wie schon gesagt wurde, darf man sich durch die Kunststoffverblendung eben nicht blenden lassen, denn der Frame ist solides Metall und das merkt man auch am Gewicht.

    Sie hat halt den einen oder anderen Transistor mehr als andere Bohnenbeißer, aber kommt bei mir trotzdem sehr zuverlässig daher. Trotzdem würde ich S.Bresseau Aussage unterstreichen, denn sie macht ihren Job nicht perfekt aber gut, sondern sie macht ihn PERFEKT. ;-)
     
Thema:

Mühle für Silvia, Rocky vs. Vario

Die Seite wird geladen...

Mühle für Silvia, Rocky vs. Vario - Ähnliche Themen

  1. Nürnberg: Mühle (für Espresso) mieten für einen Monat?

    Nürnberg: Mühle (für Espresso) mieten für einen Monat?: Meine Eureka Mignon Single-Dose ist für vier Wochen zum Teileaustausch (ja, neu ab Werk, gekauft im Mai - der Grund für starke Vibrationen sind...
  2. Kaufberatung: Mühle (w/m/d) für Bezzera gesucht

    Kaufberatung: Mühle (w/m/d) für Bezzera gesucht: Hallo zusammen, langsam darf ich mir Gedanken über den Ersatz meiner alten Demoka machen. Eine Bezzera hat meine alte Gaggia abgelöst, nun kommt...
  3. Mühle für Siebträger| Beratung

    Mühle für Siebträger| Beratung: Hallo, ich suche eine Kaffeemühle für Siebträger (Espresso). Da der Geldbeutel im Moment etwas strapaziert ist, suche ich auch im gebrauchten...
  4. Timemore Espressomühle für 9barista/Siebträger gesucht

    Timemore Espressomühle für 9barista/Siebträger gesucht: Hallo zusammen, ich suche für meinen speziellen Anwendungsfall eine neue Mühle. Bisher hatte ich mit der C2 sehr gute Erfahrungen mit meiner...
  5. Kaufberatung: Mühle + Maschine für Einsteiger (ca. 1000€)

    Kaufberatung: Mühle + Maschine für Einsteiger (ca. 1000€): Hallo zusammen, bei mir steht die Anschaffung der ersten Siebträgermaschine an. Ich hab hier im Kaffee-Netz schon viel gelesen und noch mehr...