Mühle "Gonzo 300"

Diskutiere Mühle "Gonzo 300" im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; ich bin ganz frisch hier und möchte mich kurz vorstellen. Das Thema Kaffee beschäftigt mich schon eine ganze Weile. Über Kapseln, Vollautomaten...

  1. #1 rio666, 28.04.2017
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2017
    rio666

    rio666 Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    8
    ich bin ganz frisch hier und möchte mich kurz vorstellen. Das Thema Kaffee beschäftigt mich schon eine ganze Weile. Über Kapseln, Vollautomaten und Handbrühen bin ich jetzt bei einem Siebträger gelandet. Seit kurzem bin ich Besitzer einer Lelit PL 91T PID. Leider will sich mit der mir zur Verfügung stehenden Handmühle, bzw. Kaffemühle nicht der befriedigende Erfolg einstellen, habe ich auch nicht erwartet. Es muss eine gescheite Mühle her.
    folgende Anforderungen habe ich an die Mühle
    • ansprechendes Äußeres
    • on Demand, single Shot
    • möglichst mit Timer
    Ich habe lange recherchiert, neu, gebraucht, Preise verglichen, in Foren gelesen, Vor- und Nachteile abgewogen.
    Ich möchte jetzt nicht darüber philosophieren wie viel man für eine gute Mühle ausgeben muss und ob ein links drehender Motor besser ist als ein rechts drehender ist. Mag sein das ich irgendwann dazu bereit bin für eine Mühle 400 Euro, oder mehr auszugeben, zur Zeit bin ich es nicht. Ok ich könnte für 250 Euro die viel gelobte BB005 kaufen, aber bei der Auflistung der Nachteile, würde mir das sehr schwer fallen.
    Bei meinen Recherchen ist mir aufgefallen, dass es am Markt relativ viele gebrauchte Gastro-Mühlen gibt, die zu ansprechenden Preisen zur Verfügung stehen, meist mit Doser. Ich habe mir gedacht, dass man damit doch etwas anfangen kann. Das Projekt Gonzo 300 war geboren.
    Basis ist eine gebrauchte Cunill, vermutlich Tauro, gekauft für gut 20 Euro in der Bucht. Die Maschine war vermutlich so preiswert, da sie nicht komplett ist, Der Zustand war jämmerlich und der Doser fehlte.Das Aussehen ist imho nicht küchentauglich und das Ding ist ganz schön groß....aber
    • Motor 285 Watt
    • Mahlscheiben mit einem Durchmesser von 59 mm
    • Mahlscheibenträger und Trägerführung aus Metall mit einer sehr feinen Gewindesteigung
    bis auf das Verteilerblech benötige ich den Rest nicht mehr.
    Die Investitionen belaufen sich zur Zeit auf:
    • 20,50 Euro Cunill Tauro
    • 23,80 Euro neue Mahlscheiben, vermutlich sind die vorhandenen aber noch Ok
    • 4,00 Euro Kippschalter Ein-Aus-Ein, für Mahlen-Aus-Timer
    • 2,50 Euro gebrauchtes Zeitrelais 0,4 bis 10 Sekunden, aus der Bucht
    benötigt wird noch ein Glaszylinder für den Hopper.
    Mir ist bewusst, dass es eine Milchmädchenrechnung ist, da ich die Kosten für die restlichen Materialien eigentlich dazu rechnen muss, mal abgesehen von der Zeit. Das restliche Material kommt von Freunden, oder vom Schrott, war kostenlos. Die Zeit?, that´s fun, ...und man hat etwas eigenes.

    original Motor- und Mahlscheibenträger
    [​IMG]
    geplanter Träger, noch ohne Auswurfloch
    [​IMG]
    in Bearbeitung
    [​IMG]
    passt schon mal,... bis hier
    [​IMG]

    Bevor Fragen ob des Namens aufkommen,...der Auswurf wird mit Hilfe eine Rohrbogens realisiert, sieht halt aus, wie die Nase von Gonzo,...der Motor hat knapp 300 Watt.....Gonzo300
     
    andruscha, helges, espressionistin und 4 anderen gefällt das.
  2. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    396
    Coole Idee, cooler Name. Bin gespannt.
     
  3. #3 Kaffeesack, 28.04.2017
    Kaffeesack

    Kaffeesack Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    3.500
    Zustimmungen:
    1.059
    Nettes Projekt :cool:

    Binde die Bilder doch mit www.picr.de ein, dann wird man nicht gonzo vom link anklicken.. :)
     
  4. rio666

    rio666 Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    8
    vielen Dank für den Hinweis, hat gut geklappt.;)
     
    Kaffeesack gefällt das.
  5. #5 Methyltheobromin, 29.04.2017
    Methyltheobromin

    Methyltheobromin Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    345
    Als Hopper könntest du einfach ein Stück Acrylglas-Rohr nehmen. Da dann nur so ungefähr 100g rein gehen wird diese Variante hier auch Tageshopper genannt. Sieht gar nicht so verkehrt aus und ist auch absolut billig.
     
  6. rio666

    rio666 Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    8
    so etwas in der Art habe ich mir auch vorgestellt, evtl. passt auch ein Glaskolben.:) 100g reichen mir vollkommen.
    Vielen Dank für den Tip.;)
     
Thema:

Mühle "Gonzo 300"

Die Seite wird geladen...

Mühle "Gonzo 300" - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Suche kleinen Direktmahler in Berlin - ca. 300€

    Suche kleinen Direktmahler in Berlin - ca. 300€: Hallo zusammen, für das Geschenk meiner Schwester suche ich noch einen kleinen Direktmahler in Berlin. Wichtig wäre eine Abholung diese Woche....
  2. [Verkaufe] Niche Zero black Mühle

    Niche Zero black Mühle: Verkaufe meine Niche Zero in schwarz. Die Mühle ist in einem einwandfreien Zustand, sowohl technisch als auch optisch - ich habe sie gerade...
  3. Mühle um die 100€

    Mühle um die 100€: Hallo ihr Lieben! Ich suche eine günstige, gepflegte Einsteigermuhle - stoßrichtung ascaso i-steel, demoka m203, quickmill apollo etc...einfach...
  4. Profitec Pro 300 - Brühtemperatur zu niedrig?

    Profitec Pro 300 - Brühtemperatur zu niedrig?: Habe mich bei meiner Pro 300 gewundert, dass der Espresso nie so kräftig schmeckt wie ich es erwartet hätte und selbst als sehr schokoladig...
  5. Kaufberatung: Mühle mit oder ohne Timer

    Kaufberatung: Mühle mit oder ohne Timer: Hi, ich hoffe es geht euch allen gut. Ich stehe kurz vor dem Kauf einer neuen Kaffeemaschine. Der Kauf hängt allerdings noch an einer Frage und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden