Mühle mit wenig/ohne Aluminium

Diskutiere Mühle mit wenig/ohne Aluminium im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Es handelt sich zwingend um einen Glaubenskrieg weil es keine Langzeitstudien gibt die das eine oder andere beweisen würden. Es dreht sich von...

  1. #21 BuzzDee, 23.02.2017
    BuzzDee

    BuzzDee Benutzer gesperrt

    Dabei seit:
    06.10.2015
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    153
    Es handelt sich zwingend um einen Glaubenskrieg weil es keine Langzeitstudien gibt die das eine oder andere beweisen würden. Es dreht sich von vorn bis hinten um Verdachtsmomente und Vorsichtsmaßnahmen.
     
  2. #22 Stephan Stoske, 23.02.2017
    Stephan Stoske

    Stephan Stoske Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2014
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    653
    Dann ist es auch Quatsch diesen im Vorfeld auszuschliessen, denn die einzig korrekte Antwort wäre dann keine :)
     
    iPablo gefällt das.
  3. #23 espressomo, 23.02.2017
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    257
    Es ist halt schwierig, ich persönlich denke das man in den letzten Jahren einfach neue Erkenntnisse gewonnen hat und Aluminium daher verstärkt kritisch gesehen wird. Ich bin grundsätzlich eher ein vorsichtiger Typ und da ich den Espresso ja mehrfach täglich zu mir nehme, würde ich eben eine Mühle bei der das nicht der Fall bevorzugen.

    Danke für die Tipps mit den Handmühlen, die sind für mich aber keine Option.

    Da sich hier ja viele Händler, Bastler oder auch User rumtreiben die Ihre Mühle zum reinigen schon mal auseinander gebaut haben, war/ist meine Hoffnung vielleicht den ein oder anderen Tipp zu bekommen mit Mühlen, bei den das Mahlwerk z.B. in Edelstahl und nicht in Alu verbaut ist ;)
     
  4. #24 vanderalm, 23.02.2017
    vanderalm

    vanderalm Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2016
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    58
    Ich kann Deinen Ansatz in der Tat gut verstehen und bin z.B. auch auf Alufreie Deos ausgewichen (zum Leide meiner Sitznachbarn ;-)). Auch bezüglich Kupfer und Blei aus Boilern bin ich kürzlich nervös geworden.
    Dennoch: Wenn Du Befürchtungen hast, das Mahlwerk könnte aus Aluminium sein, kann ich Dich beruhigen: Es gibt vermutlich keine einzige Mühle auf dem Markt, die etwas anderes als Stahl oder Keramik einsetzt.
    Es geht also nur um das Gehäuse, das in Teilen meist Alu enthält. Aber selbst wenn Du eine reine Edelstahlmühle in den Händen hältst, werden Deine Bohnen vorher vermutlich irgendwo in der Röstanlage und bei der Verpackung über Aluminium gerutscht sein. Dass davon Spuren nachweisbar sind, wage ich jedoch zu bezweifeln.
     
  5. #25 espressomo, 23.02.2017
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2017
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    257
    Oh, da hatte ich mich falsch ausgedrückt, ich meine natürlich das direkte Gehäuse in dem das Mahlwerk sitzt... ;)
     
  6. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    1.383
    Zustimmungen:
    1.198
    Hallo.

    Verzeiht die Frage oder den Hinweis zum Thema, aber gibt es nicht einige Mühlen, deren relevante Komponenten, also mit unmittelbarem Kontakt zu Bohnen bzw. Mahlgut, sowieso nicht aus Aluminium gefertigt sind?
    Meine SM 90 weist einen massiv aus Messing gefertigten oberen Mahlscheibenträger auf, der wegen der Verstellmöglichkeit über dessen Gewinde eben aus dem stabilerem Messing besteht. Dessen Aufnahmegehäuse mit Auswurföffnung scheint mir aus einem Gussmaterial zu sein, dessen Material mir nicht klar ist. Das könnte zwar eine Alulegierung sein, muss es aber nicht. Ähnlich sieht es meines Erachtens bei der Obel DSQ aus, die es ja mit unterschiedlichen Marken gelabelt gab. Und selbst dann könnte man diesen geringen Kontaktflächen einschließlich Auswurf bzw. Totraum doch mit Klarlack gewissermaßen versiegeln, wenn der Kontakt zu Aluminium ausgeschlossen werden soll.

    Ansonsten vielleicht den Vintage-Bereich abklären. Ich habe z.B. eine AEDES-Mühle aus den frühen 60er Jahren. Da ist alles aus Messing, das teilweise bzw. im äußeren Sichtbereich verchromt ist, einschließlich Auswurf, der dann in ein Glasgefäß erfolgt. Also: keinerlei Alu. Ähnlich könnten auch ältere Quickmill-Omre-Mühlen gefertigt sein. Ob es aber ein solch altes Gerät sein soll oder darf, ist natürlich eine Stilfrage.
    Wenn man eine ältere Gastromühle mit dem bekannten Edelstahltrichter zum Direktmahler umrüstet, entfällt auch die eventuelle Problematik, dass das Doser-Gehäuse zum Teil aus Aluminium besteht.
     
  7. Danix

    Danix Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    181
    Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, aber die Rancilio Rocky meine ich sitzt doch in einem Edelstahlgehäuse. Bin mir aber nicht sicher aus was der Mahnschreibenträger war/ist.
     
  8. #28 espressionistin, 23.02.2017
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.866
    Zustimmungen:
    5.609
    Der Mahlscheibenträger oder das Gehäuse ist eigentlich nicht das Thema. Bei nahezu allen gängigen Mühlen ist aber der Schacht, in den das Mahlwerk eingelassen ist, aus Aluminiumguss.
    Ich gehe mal davon aus, dass dies aufgrund der speziellen Form nicht aus einem Stück gedreht werden kann und bei Guss bietet sich Aluguss einfach an bzw ist gängig.
     
    Gandalph gefällt das.
  9. #29 S.Bresseau, 23.02.2017
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.720
    Zustimmungen:
    5.526
    iirc Messing. Aber das Mahlwerk selbst war, wenn ich mich richtig erinnere, auch Alu.

    ed:Könnte Edelstahl sein:

    [​IMG]

    hier geklaut: https://www.kaffee-netz.de/threads/verkauft-rancilio-rocky-s-top-zustand.95936/

    ed2 hmmm... doch Alu?
     
    Danix gefällt das.
  10. #30 espressomo, 26.02.2017
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    257
    espressionistin hat wohl Recht, es gibt anscheinend so gut wie keine Mühlen bei denen das anders ist !? :(
     
  11. domo

    domo Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.965
    Zustimmungen:
    1.518
    Dann schau dir doch mal die Handmühlen an. Die Commandante ist innen (nach Herstellerangaben) Edelstahl, ebenso das Mahlwerk. Die Aufhängung aus Kunststoff und der Behälter aus Glas. Oder die Hausgrind - natürlich nicht die Alu-Version. Gehäuse und Behälter aus Holz, Aufhängung und Mahlwerk aus Stahl.

    EDIT: @Pappi hatte ebenfalls Handmühlen vorgeschlagen, doch wurde auf diese nicht weiter eingegangen.
     
  12. #32 S.Bresseau, 26.02.2017
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2017
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.720
    Zustimmungen:
    5.526
    @Terranovas Mühle (Titus) hat kein Alu. Nicht der einzige Vorteil. Genau genommen hat sie nur einen einzigen Nachteil :cool:
     
    irmicio, j*rg, Terranova und einer weiteren Person gefällt das.
  13. #33 espressomo, 26.02.2017
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    257
    @domo:

    Danke für den Tipp - aber hab ich weiter oben schon geschrieben, für Espresso ist eine Handmühle keine Option für mich ;)

    @S.Bressau

    Was ist das für eine Mühle?
     
  14. domo

    domo Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.965
    Zustimmungen:
    1.518
    Dein Geldbeutel ist zu schwer und die private Strada oder Hydra braucht einen adäquaten Spielpartner? Dann nimm die Titus. Qualität und Preis dürften derzeit von keiner anderen Mühle getoppt werden - und um ehrlich zu sein bei der Qualität wüsste ich auch nicht mehr weiter. https://www.instagram.com/titusgrinding/
    Kein messbarer Totraum, kein Spiel der Achse, einstellbare Umdrehungszahl des Motors.

    PS: Das mit der Handmühle muss ich überlesen haben :confused:
     
    irmicio gefällt das.
  15. pfelix

    pfelix Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2016
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    11
    Evtl. die Mahlkönig Tanzania -- wobei für Espresso nicht optimal. Oder ist das auch Aluminiumguss?

     
  16. #36 Streusel, 23.09.2019
    Streusel

    Streusel Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Schönen Guten Tag zusammen,
    nach Jahrelangem Jura benutzen und immer irgendwie unzufrieden sein mit dem Cappuccino Ergebnis haben wir uns auch dazu entschlossen etwas richtiges daheim hin zu stellen. Beim Thema Mühle kommen wir bisher aber leider nicht ganz voran, da uns das Thema Aluminium auch verdammt wichtig ist. Etwas in die Richtung ECM S-Automatik 64 wäre denke ich passend. Kennt hier jemand inzwischen vielleicht doch das ein oder andere Modell ohne Alu Innenleben, oder wo zumindest die Bohne nicht mit Alu in Kontakt kommt?
     
  17. #37 espressomo, 23.09.2019
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    257
    Ich glaube weiterhin nur die Baratza Sette.
     
  18. #38 Streusel, 23.09.2019
    Streusel

    Streusel Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Die scheint ja leider von der Haltbarkeit und Genauigkeit nicht unbedingt verlässlich zu sein, schade so ein gutes Prinzip mit Plastikteilen zu verhunzen. Und mit der etzMAX wird's dann echt zu heftig für den Geldbeutel!
    Gibt's sonst vielleicht noch andere Ideen? Oder den Hersteller der den perfekten Entwurf schon in der Schublade hat und die Woche rausbringen will? ;-)

    @espressomo für welche hast du dich denn entschieden?
     
  19. #39 David73, 23.09.2019
    David73

    David73 Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    14
    Helor Stance/Option-O HSM. Mahlkörper und Innenleben Aus Edelstahl, Gehäuse und Bodenplatte aus Aluminium. Aber alle Teile, die mit Kaffee(Bohnen) in Berührung kommen, sind aus Stahl.
     
    rebecmeer gefällt das.
  20. #40 Aeropress, 23.09.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.886
    Zustimmungen:
    5.207
    Ich hab jetzt nicht den ganzen thread gelesen aber wo ist denn das Problem. Das macht ja schon einen Unterschied ob ich Essen in einem Alu Topf koche wos perfekte Bedingungen für chemische Reaktionen gibt und auch ein recht langer Kontakt besteht oder von Stahlscheiben gemahlener Kaffee wos ja den einzig intensiven Kontakt gibt noch für ein paar Sekunden durch ne kalte und damit fast reaktionstote Alumahlkammer rutscht. Was soll da passieren. Ich sehe da kein Problem.
    p.S. die meisten Kaffeebohnen kommen in Tüten die innen ne Alubeschichtung haben, und da lagern die wochenlang drin, also insofern wer sich da noch Sorgen beim mahlen macht naja. ;)
     
    ReiAdo58, risotto und NiTo gefällt das.
Thema:

Mühle mit wenig/ohne Aluminium

Die Seite wird geladen...

Mühle mit wenig/ohne Aluminium - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Grima La Uno E65 Zweikreiser, Gaggia Mühle, Rancilio Silvia PID

    Grima La Uno E65 Zweikreiser, Gaggia Mühle, Rancilio Silvia PID: Hallo zusammen, da der Dienstherr der Anschaffung einer Maschine auf seine Kosten zugestimmt hat, möchte ich meine private...
  2. [Verkaufe] Anfim Best Doser Mühle

    Anfim Best Doser Mühle: Verkaufe og Mühle als Bastlerobjekt, ist heißgelaufen und vermutlich hat der Motor windungsschluss. Sonst ist der Zustand 2-3 VHB 120€ Bild folgt
  3. unbekannte Mühle - Hilfe erbeten

    unbekannte Mühle - Hilfe erbeten: Hallo liebe kaffe-netz Community. Mir ist durch Zufall eine Gastro-Mühle in die Hände gefallen. Da ich eher der Aeropress/Frenchpress Typ bin...
  4. Welche Mühle soll es werden?

    Welche Mühle soll es werden?: Hallo ihr, ich werde mir im Frühjahr einen Zweikreiser oder DB kaufen und bei meiner Suche nach einer passenden Mühle bin ich auf folgende...
  5. [Maschinen] Seitenteile Alu KvdW Mirage Idrocompresso gesucht

    Seitenteile Alu KvdW Mirage Idrocompresso gesucht: Liebe alle Auf die verschwindend kleine Chance hin, dass tatsächlich jemand sowas herumliegen hat: Ich suche die Alu-Seitenteile für eine Mirage...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden