Mühle ohne Totraum gesucht

Diskutiere Mühle ohne Totraum gesucht im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich bin auf der Suche nach einer neuen elektrischen Mühle. Aktuell nutze ich eine Graef CM 800 Mühle und möchte mich deutlich verbessern....

  1. #1 o_sole_mio, 03.03.2018
    o_sole_mio

    o_sole_mio Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einer neuen elektrischen Mühle. Aktuell nutze ich eine Graef CM 800 Mühle und möchte mich deutlich verbessern.

    Hauptkriterium:
    • Die elektrische Mühle soll ohne bzw. nahezu kein Totraum haben
    • Timer oder integrierter Waage
    • Gerne soll AUCH die Möglichkeit bestehen, die Menge so zu dosieren, dass ich eine abgewogene Menge Bohnen einfülle und diese direkt und komplett gemahlen ausgegeben werden
    • Sowie "Normalbezug" aus gefülltem Bohnenbehälte mit Timer oder integrierter Waage
    Einsatz:
    • Zwei bis vier doppelte Espresso am Tag
    • Immer wieder wechselnde Kaffeesorten

    Um Netz angeschaut habe ich mir bis jetzt
    • Sette 207
    • Eureka Mignon - da kommt in den nächsten Wochen wohl eine neue auf den Markt?
    • Bezzera bb005
    • Mahlkönig Vario
    Ich denke keine von denen erfüllt meine Anforderungen zu 100%. Was meinst ihr? Könnt ihr eine davon uneingeschränkt empfehlen oder kennt ihr Alternativen?
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    2.823
    Die Sette 270 dürfte die einzige aus Deiner Liste sein, die die Anforderungen weitestgehend erfüllt. Ansonsten gibt es noch einige totraumarme Kandidaten >1000€. Siehe dazu diesen Thread: Lieferbare Single-Doser-Muehle (Tischgeraet) gesucht

    Was hält Dich bei dem geringen Durchsatz von einer Handmühle ab?
     
    ORichter und Equinox83 gefällt das.
  3. #3 Aeropress, 03.03.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.689
    Zustimmungen:
    3.104
    Das Thema ist schon 100mal durchgekaut. Die Sette 270 die du wohl meinst erfüllt im Prinzip alles. Ob man sich die Mühle deshalb antun will muss man selber wissen, es gibt dazu ja einen Thread wo Du das ausführlich nachlesen kannst, muss man nicht hier nochmal von vorne aufrollen.
    Alle 3 anderen Mühlen sind weit entfernt von deinen Ansprüchen.
    Alternativen Handmühle, Tidaka CB1 als nächstgünstigste elektrische Alternative.
     
  4. #4 o_sole_mio, 03.03.2018
    o_sole_mio

    o_sole_mio Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Danke für deine Antwort.

    Ja, den Sette270 Thread habe ich gefunden und gelesen. Deswegen Suche ich ja na Alternativen. Ich habe auf elektrische Alternativen unter 1.000 € gehofft. Irgendwie kann ich mich noch nicht mit einer Handmühle anfreunden. Muss ich wohl neu für mich bewerten...
     
  5. #5 o_sole_mio, 03.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2018
    o_sole_mio

    o_sole_mio Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Danke der verlinkte Thread hilft mir sehr gut weiter!!!
     
  6. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    2.049
    Zustimmungen:
    784
    Elektrisch und unter 1000,-€ wird schwierig. Irgendwo musst Du Deine Anforderungen noch etwas anpassen.
    Die CB1 wurde schon erwähnt, die verfügbaren Singledoser Mühlen (elektrisch) sind alle weit über 1000 wie die Titus, die Versalab, EG One, Monolith ... Es gäbe noch die Hedone. Die Mella von Holger ist noch in der Entwicklung. Ebenso soll demnächst die Niche kommen, die soll wohl unter 1000,- € liegen wird. Dann kommt noch die Mola-e (Preis weiß ich nicht)

    Edith und die Ceado E37 Z nicht zu vergessen
     
  7. #7 der_ploepp, 03.03.2018
    der_ploepp

    der_ploepp Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2017
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    32
    Ich bin mit der Lelit PL72 sehr zufrieden, riesen Verbesserung zur Graef! Hat kaum Totraum: seit ich die habe, benutze ich im Alltag ausschliesslich den bodenlosen Siebträger und habe keine Probleme - obwohl ich am Morgen kein Kaffeemehl mehr wegmahle/wegwerfe.
    Der Timer ist präzis und kann für 1 oder 2 Portionen programmiert werden. Nachmahlen per Knopfdruck (Stichwort Singledosing).

    Und preislich so attraktiv, dass es noch für eine Handmühle reichen würde ;-)



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  8. #8 o_sole_mio, 04.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2018
    o_sole_mio

    o_sole_mio Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hmmm die Lelit gefällt mir schon auch, aber halt doch mit dem Kompromis das Totraum, wenn wohl auch wenig, vorhanden ist....

    Ich tendiere nun nach stundenlangem Lesen der Threads hier im Forum doch zu einer Handmühle. Hätte allerdings irgendwie gerne was stylisches. Das Design der Feldgrind, Comandante, Kinu m47 etc. gefallen mir nicht so richtig.

    Mir schwebt eher so was wir die kinu m68, Bravo Debut oder MG-1 vor. Diese sind allesamt wohl nicht lieferbar ;(. Die OE Pharos 2.0 ist mir zu kompliziert (extra Werkzeug) einzustellen. Zumindest sieht es in einem YouTube Video so aus.

    Kennt ihr noch Alternativen?

    Budget liegt bei:
    • Ursprünglich geplant bei max. 600
    • Nach Lesen der Threads jetzt bei Schmerzgrenze 1.000
     
    ORichter gefällt das.
  9. #9 berlino, 04.03.2018
    berlino

    berlino Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    388
    ....HG1 (HG one)
    bernd
     
  10. #10 Baristaloda, 04.03.2018
    Baristaloda

    Baristaloda Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    .....eine Eureka Mignon wiege zuerst die Bohnen mit der Waage ab (Vorteil kann auswählen auf was für eine Bohne ich gerade Lust habe).
    mehrmals die Mahlmenge überprüft...und es passe bis jetzt immer.
    Preisleistung=Tippitoppi
     
  11. #11 quick-lu, 04.03.2018
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    7.760
    Zustimmungen:
    5.268
    Diese Mühle ist ganz sicher nicht totraumfrei.
    Du schiebst nur die gleiche Menge bereits gemahlenen Kaffee aus der vorangegangenen Mahlung nach. Das ist der aktive Totraum, der passive kommt dann noch dazu (div. Hohlräume im Mahlwerk werden gefüllt, das Mehl wird aber nicht oder nur zum kleinen Teil mit frischem Mahlgut vermischt).
     
    Piezo, Highfly, onluxtex und einer weiteren Person gefällt das.
  12. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    2.823
    Ich bin sehr zufrieden mit meiner M68. Eigentlich war das neue Modell mal für Februar angekündigt, aber bisher ist sie weder im Shop aufgetaucht noch scheint es aktuelle Informationen zu geben.
    Die LIVI wäre für mich noch eine super Alternative, aber die kostet nochmal mehr...
     
  13. #13 Baristaloda, 04.03.2018
    Baristaloda

    Baristaloda Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es überhaupt eine totraumfreie Mühle?
    Der aktive Totraum lässt sich wohl nicht vermeiden bei keinem Scheibenmahlwerk.
    Der passive Totraum ist bei dieser Mühle sehr gering.
     
  14. #14 S.Bresseau, 04.03.2018
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    16.264
    Zustimmungen:
    4.113
    @Terranova verkauft eine CB1 für 1000, sogar mit vernickeltem Trichter, und
    hier im Forum wird eine mit Zubehör für 1100 angeboten
    [Verkaufe] - Mühle CB 1 von Tidaka
     
    Piezo und Terranova gefällt das.
  15. #15 cbr-ps, 04.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2018
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    2.823
    Es gibt zumindest sehr totraumarme Mühlen mit Kegelmahlwerk. Mit schräg bzw. senkrecht gestellten Scheiben geht es auch, z.B. Monolith Flat.
     
  16. #16 Aeropress, 04.03.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.689
    Zustimmungen:
    3.104
    Im engsten Sinne nein, aber Handmühlen liegen da so bei 0,1g die großen auch mal 0,5g. Also nahe null, gegenüber sonst eher üblichen 7+ schon ein Unterschied und zwar einer den man vernachlässigen darf. Deine Mignon wird im Singledoserbetreib immer noch um 3g haben vergleichsweise wenig aber keine Konkurrenz zu wirklichen Singledosern. ;)
     
    osugi gefällt das.
  17. #17 Kaspar Hauser, 04.03.2018
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.295
    Zustimmungen:
    807
    Doch, wenn man die Scheiben senkrecht montiert.
     
    Warmhalteplatte gefällt das.
  18. #18 janosch, 04.03.2018
    janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    1.370
    die HG One HG-1 Hand Grinder

    liegt aktuell mit porto, zoll etc. bei ca. 1200€ , passt also nicht zu :

    ... ich würde entweder warten bis eine gebrauchte HG1 hier angeboten wird, oder, wenn man keine lust auf kurbeln hat, eines der CB1 angebote nehmen ... von timer oder integrierter wage würd eich abstand nehmen, das machts etwas einfacher bei der auswahl


    Grüße
     
  19. #19 quick-lu, 04.03.2018
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    7.760
    Zustimmungen:
    5.268
    Definiere totraumfrei.
    Mahlkönig EK43 und andere Ladenmühlen (Kenia, Guatemala), die Mahlscheiben senkrecht und Förderschnecken verbaut haben.
    Absolut, komplett totraumfrei gibt es nicht, irgendwo sammelt sich immer Mahlgut.
    Ist aber dann eine Frage der Verhältnismäßgkeit.
    Aber eine Eureka Mignon ist mit solchen Mühlen nicht vergleichbar, das ist eine ganz normale Espressomühle, mit all ihren Vor- und Nachteilen.
    Aber da du bisher offensichtlich keinerlei geschmackliche Nachteile mit deiner Vorgehensweise bemerkt hast, darfst du auch weiterhin diese Mühle für dich als totraumfrei ansehen.:)
     
  20. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    386
    Wenn Du ausschließlich doppelte Espresso trinkst, dann könnte doch einige elektrischen Mühlen eine Rolle spielen. Die genannte Lelit z.B. scheint mir aufgrund ihres Konzept bei vielleicht 3 gr zu liegen. Das ist dann bei einen Doppelten an und für sich noch zu akzeptieren, es sei denn, Du willst jedes mal die Bohnen wechseln.
     
Thema:

Mühle ohne Totraum gesucht

Die Seite wird geladen...

Mühle ohne Totraum gesucht - Ähnliche Themen

  1. Suche Suche Rat für Kauf siebträger-maschine + Mühle für kleines café-restaurant 15-50 Tassen / Tag

    Suche Suche Rat für Kauf siebträger-maschine + Mühle für kleines café-restaurant 15-50 Tassen / Tag: Hallo, Folgende Situation, die ich versuche kurz & ausführlich zu schildern, zu der ich um euren Rat frage: Ein kleines café, an sich kleiner...
  2. Zweikreiser Tankversion gesucht

    Zweikreiser Tankversion gesucht: Hallo Leute, Ich suche einen Zweikreiser mit Tank bis Max. 400€. Gerne auch ein wenig reparaturbedürftig. Grüße Dirk
  3. [Verkaufe] Kaffeemühle Elettromec Diamante

    Kaffeemühle Elettromec Diamante: Hallo zusammen, möchte meine Elettromec Diamante mit Timer verkaufen, die seit längerer Zeit nur im Keller steht. Sie funktioniert einwandfrei...
  4. Ersatz (Update) für SAB Pratika gesucht?

    Ersatz (Update) für SAB Pratika gesucht?: Hallo liebes Forum, möchte gerne meine SAB Pratika ersetzten bzw. updaten. Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden mit der Pratika. Aber die...
  5. [Vorstellung] Tester für unsere FOLDABLES (Dauerfilter V60 / Chemex) gesucht

    Tester für unsere FOLDABLES (Dauerfilter V60 / Chemex) gesucht: Hallo zusammen, nachdem wir in diesem Jahrhundertsommer ein paar Produkte für erfrischenden Cold Brew vorgestellt haben, kommt nun eine Neuerung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden