Mühle zum mahlen von Tee auf 200 Mikron

Diskutiere Mühle zum mahlen von Tee auf 200 Mikron im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, gibt es Erfahrungen ob es Kaffeemühlen gibt, die auch Tee und Teemischungen gut vermahlen können? Ich suche eine Maschine, die Tee...

Schlagworte:
  1. #1 MasterLuke, 04.05.2021
    MasterLuke

    MasterLuke Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    gibt es Erfahrungen ob es Kaffeemühlen gibt, die auch Tee und Teemischungen gut vermahlen können?
    Ich suche eine Maschine, die Tee mit einem Peak bei 200 Mikron und möglichst keine Partikel größer als 250-300 Mikron mahlen kann. Die Maschine sollte auch größere Mengen (> 1 KG) in einem überschaubaren Zeitrahmen verarbeiten können.

    Freue mich auf eure Hinweise!

    VG MasterLuke
     
  2. #2 Wrestler, 04.05.2021
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.991
    Zustimmungen:
    2.382
    da die mahlkönig Mühlen mal als Gewürz Mühlen entworfen wurden, wird das bestimmt gehen.
    Frage nach den mahlscheiben dürfte sich evtl noch stellen.
    ich könnte mir vorstellen, dass die Mühle jedoch zur Verstopfung neigen könnte.
    in vielen Gewürzen und Kaffee steckt ja ein bisschen Fett bzw Öl, was den mahlprozess schmiert.
    tee kenne ich da eher sehr trocken.
    ob das überhaupt Sinn macht kann ich natürlich ebenfalls nicht beurteilen.
    die meisten Tee Trinker bevorzugen doch eigentlich vollständige Blätter.
     
  3. #3 quick-lu, 05.05.2021
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    11.900
    Zustimmungen:
    12.913
    Matcha wird, soweit ich weiß, in Steinmühlen gemahlen.
    Von Hario gäbe es eine Teemühle, natürlich nicht unbedingt das, was TE sucht:)
     
  4. #4 MasterLuke, 05.05.2021
    MasterLuke

    MasterLuke Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    vielen Dank für eure Rückmeldungen. Die Teemühle von Hario ist leider deutlich zu klein dimensioniert. Die Mühlen von Mahlkönig sehen in der Hinsicht besser aus, sind aber Preislich sehr sportlich... vielleicht könnt Ihr mir eine Kaffeemühle nennen, die nachweislich die 200-300 Mikron gut abbildet und kein Vermögen kostet, dann könnte ich das selber testen, ob die mit Tee klarkommt??

    Vielen Dank noch mal !
     
  5. #5 Cappu_Tom, 05.05.2021
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.828
    Zustimmungen:
    3.381
    Ich stelle mir das sehr schwierig vor, wenn überhaupt möglich. Die zuvor zitierten Gewürzmühlen funktionieren nach meiner Erfahrung für Samenförmige Gewürze wie beim Brotbacken (Kümmerl, Koriander, Fenchel ...) ganz gut. Ich verwende dazu mit eine einfachen Kegelmühle.

    Bei Blättern funktioniert das aber nicht, da diese kaum brechen sondern elastisch zwischen den Mahlsteinen 'durchwuseln' :( Dadurch erhält man eher ein fasriges Ergebnis.
    Ich verwende daher für Blätter eine simple Schlagmessermühle. Ich stelle damit Würzpulver aus getrockneten Küchenkräutern her und auch Brotklee (Schabziger) habe ich probiert. Das ergibt ein schönes feines Pulver, allerdings kann ich keine Angaben über Korngrüßen machen.

    Für mich funktioniert das seit einiger Zeit zufriedenstellend, nachdem mir Mörsern inzwischen doch zu mühsam geworden ist.
    Ich habe gerade aus Neugierde mal die Suchmaschine befragt und dabei sowas gefunden, sozusagen eine gehobenere Schlagmessermühle - nur als Anregung.
     
  6. #6 MasterLuke, 05.05.2021
    MasterLuke

    MasterLuke Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    genau die Schlagmessermühle habe ich schon hier ;) Das Problem dabei ist, dass ich alles noch mal Filtern muss, da doch immer noch viele gröbere Teile dabei sind, und das ich je nachdem wie lange die läuft, die Korngröße extem klein wird, das ist dann schnell zu klein und sehr schlecht zu regulieren weil nicht gut reproduzierbar...
     
  7. #7 cbr-ps, 05.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2021
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.807
    Zustimmungen:
    22.889
    Wenn Du mit „Mikron“ μm meinst, wäre die Anforderung 0,2mm - korrekt?
    Das sollte jede Espressomühle mit Kaffeebohnen schaffen, wobei Du da möglicherweise auch noch ein paar Boulders raus sieben müsstest, wenn Du die gar nicht gebrauchen kannst. Ich teile allerdings die Bedenken von @Cappu_Tom, dass das mit Teeblättern nicht unbedingt funktionieren muss, sondern sie ungemahlen durchflutschen wie Kaffeehäutchen z.B. auch.
    Daher denke ich, eine Steinmühle wäre da wohl die bessere Wahl.
     
  8. #8 benötigt, 05.05.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    4.167
    Zustimmungen:
    3.135
    Ich weiss nicht, in wie weit Du solchen Maschine ohne Test trauen würdest.

    https://www.amazon.de/LWKBE-Elektrische-Getreidemühle-Kräutermühle-Pulverisierer/dp/B07WYLVSPN

    industrial dry spice herb tea leaf powder grinding machine

    Tea Leaf Shredder Herb Tea Leaves Shredding Machine - RICHTEK

    Mein grundsätzlicher Gedanke war, dass sich Deine Anforderungen mit denen decken müssten, die Hersteller von Kräutermixturen haben. Gibt es ja auch in Kapselform als relativ feines Pulver. Müsstest Du dann eher bei Verarbeitungsmaschinen aus dem pharmazeutischen Bereich schauen? Das wäre nur sicher nichts, was man für kleines Geld mal testet. Andererseits gibt es auch Selbstversorger und Prepper, die sich Pülverchen mit den Vitamix Küchenmaschinen zubereiten und mit den Ergebnisse zufrieden sind. Wie bei allen Schlagmesservarianten wirst Du dabei aber auch keine Garantie für die Partikelgröße bekommen.
     
  9. #9 Cappu_Tom, 05.05.2021
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.828
    Zustimmungen:
    3.381
    So ist es.
    Mahlgrad ~ proportional Mahldauer - egal ob € 20 Haushaltsbohnenschredder oder deutlich teurer.
    'Unsere' bevorzugten Mühlen für Kaffee brechen das annähernd homogene Mahlgut zwischen Scheibe oder Konus in eher 'kugeligen' Schrot, dessen Mahlgrad durch den kleinsten Abstand im Mahlwerk bestimmt wird. Das geht bei der stark inhomogenen Struktur von Faserstoffen so aber nicht.

    Ich weiß nicht wie das professionell gelöst wird, sprich das Erreichen einer definierten Korngrößenverteilung. Am ehesten könnte ich mir eventuell einen mehrstufigen Mahlprozess mit Siebung vorstellen - in Anlehnung an die Müllerei (?).
    Jedenfalls keine triviale Sache, wenn du an deinen Forderungen festhalten willst - so meine Einschätzung.
     
    Wrestler und cbr-ps gefällt das.
Thema:

Mühle zum mahlen von Tee auf 200 Mikron

Die Seite wird geladen...

Mühle zum mahlen von Tee auf 200 Mikron - Ähnliche Themen

  1. Vor-Mahlen vor Mühlenreparatur

    Vor-Mahlen vor Mühlenreparatur: Meine Eureka Atom 75 muss zur Reparatur (Garantiefall, Probleme mit dem Display). Jetzt stehe ich vor der Frage, ob ich Espressobohnen für die...
  2. Livi Mühle von Malvani (Handmühle) Probemahlen Raum München

    Livi Mühle von Malvani (Handmühle) Probemahlen Raum München: Liebe Forummitglieder, ich interessiere mich für die Livi Handmühle und möchte gerne wissen wie die Erfahrungen sind. Ich habe ca. 2-3 Bezüge pro...
  3. Malvani Livi Handmühle Erfahrungen. Anschauen/Mahlen im Raum München

    Malvani Livi Handmühle Erfahrungen. Anschauen/Mahlen im Raum München: Liebe Forumsmitglieder, ich interessiere mich für die Mühle Livi von Malvani. Über Rückmeldung bezüglich der Erfahrungen mit dieser Handmühle...
  4. Nemox Lux Mühle: nur grob mahlen möglich

    Nemox Lux Mühle: nur grob mahlen möglich: Hallo ich habe eine ältere Nemox Lux Mühle, gereinigt und revidiert, neuen Mahlkegel. Ich bekomme trotzdem nur grob gemahlenes Mehl hin. Ich habe...
  5. Mit einer Mühle Kaffee und Espresso mahlen

    Mit einer Mühle Kaffee und Espresso mahlen: Hallo zusammen, Ich nutze momentan für meine Siebträgermaschine (Lelit PL41EM) eine Graef CM800 um den Espresso zu mahlen. Ich wiege die...