[Vorstellung] Mühlentimer zum Nachrüsten ohne Umbau :)

Diskutiere Mühlentimer zum Nachrüsten ohne Umbau :) im Gewerbliche Angebote Forum im Bereich Ankauf, Verkauf, Tausch; Ich haben jetzt auf die schnelle nichts gefunden aber welche Schaltleistung hat der Timer. Bis zu welcher Leistung kann der Timer schalten? Der...

  1. #41 Mühlentimer, 25.05.2020
    Mühlentimer

    Mühlentimer Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    14
    Der Timer schaltet bis zu 2200 W. Dabei bitte darauf achten, dass die Schaltzeiten nicht zu kurz und zu häufig werden.

    Die Mühle steht ganz normal unter Strom. Sobald sie anläuft (ob per Taster oder Kippschalter) läuft ein countdown. Nach Ablauf trennt der Timer die Mühle für mindestens 4 Sekunden vom Strom und schaltet dann wieder zu. Wenn die Mühle dann sofort wieder anläuft weil der Kippschalter noch umgelegt bzw der Taster noch gedrückt ist, springt der Timer in den double Modus und mahlt die verbleibende Zeit.
    Da ich immer den doppelten ST benutze und keinen Single mahlen will habe ich die Zeit für den single auf 10 Sekunden = 15,5 gramm eingestellt. Die Zeit für den double steht auf 60 Sekunden. Ich kann also eine größere Menge mahlen ohne dass die mühle ständig an und aus geht = quasi Dauermahlfunktion.
     
    arlecchino und Eiszeit gefällt das.
  2. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    414
    Weil du so Timer UND (Pseudo-)Dauermahlfunktion hast.
     
    mr.klee gefällt das.
  3. #43 mr.klee, 25.05.2020
    mr.klee

    mr.klee Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    66
    Aaahhh, jetzt! Danke!
     
    Silas gefällt das.
  4. #44 Barista, 27.05.2020
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    9.036
    Zustimmungen:
    2.735
    Ich habe den Timer gestern bekommen und er funktioniert perfekt! Steuere damit meine alte Graef, die ich für Brühkaffee nehme.
    Bislang stand da ein alter Belichtungstimer, jetzt habe ich mehr Platz. Alleine dafür ist es das Geld wert. Bei den letztlich gezahlten 25€ würde ich auch nicht mit irgendwelchen Bastellösungen anfangen. Das lohnt dann den Aufwand nicht.
    Mir gefällt, dass ich das WLan nur für die Einstellung brauche und der Timer auch ohne Smartphone bedienbar ist.
     
    Mühlentimer gefällt das.
  5. #45 Antea, 27.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2020
    Antea

    Antea Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    744
    Meinen Kauf habe ich auch nicht bereut.
    Vor Allem meine Frau war das Aufpassen und mitzählen echt leid. Jetzt hält sie den Siebträger darunter und wartet bis gemahlen ist. Menge ist perfekt. Erhöht den WAF ungemein. Und wie wichtig der ist, wissen ja die Meisten hier.
    Da wir keinen Taster haben, sondern eine umgebaute Super Jolly, darf man die Endabschaltung eben nicht vergessen, da die Mühle sonst nach 4 Sekunden einfach wieder loslegt. Passiert, so denke ich nur 1-2 Mal. Nach der Putzerei hat man/frau es schnell verinnerlicht. :)
     
    Mühlentimer gefällt das.
  6. #46 Essilor, 30.05.2020
    Essilor

    Essilor Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, ich habe ihn mir auch bestellt , gerade für die oft als zweitmühle/einsteigermühle cm800 sicher eine Bereicherung.
     
  7. #47 TanteTim, 31.05.2020
    TanteTim

    TanteTim Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2017
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    20
    Meiner kam auch letzte Woche, bin zufrieden :)
     
  8. #48 Essilor, 31.05.2020
    Essilor

    Essilor Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Benutzt den Timer denn jemand mit einer cm800?
    Ich bin jetzt bei Glatt 10 Sekunden lande so bei 17 Gramm.
     
  9. #49 mr.klee, 01.06.2020
    mr.klee

    mr.klee Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    66
    Mein Timer ist letzte Woche auch gekommen, ich konnte noch nicht viel testen (ist in der Arbeit), aber funktioniert soweit gut. Was ich an der App nicht so ganz optimal finde, ist die Einstellung der Zeit - um größere Veränderungen vor zu nehmen, muss man sehr oft drücken, da sie nur in 0,1-Sekunden-Schritten verändert werden kann. Hier wäre es toll, wenn man einfach einen Wert eintragen könnte.
     
  10. Ingo

    Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    73
    Mein Timer wurde wie von mir gewünscht am Freitag verschickt und kam heute an. Alles funktioniert wie beschrieben und ich bin mit dem Handling sehr zufrieden.
    Das Einstellen der Zeiten über das Smartphone geht schneller als gedacht, ich brauche dafür etwa 10 bis 15 Sekunden. Somit insgesamt ein echter Zugewinn für meine alte Eureka MCI und das bei moderaten Kosten, zumal im Kaufpreis schon der Versand inkludiert ist.
     
  11. #51 faustino, 02.06.2020
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    816
    Mich würde interessieren, welche Laufzeit-Genauigkeit erreicht wird und wie stark die Zeit von Mahlvorgang zu Mahlvorgang schwankt. Einfachste Messmethode: Mahlgeräusch mit Audacity o.ä. mehrmals aufnehmen und anhand der Wellenform die Einschaltdauer ablesen.
     
  12. #52 TanteTim, 02.06.2020
    TanteTim

    TanteTim Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2017
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    20
    Also ich habe ab und zu mal nachgemessen und bisher schwankt es um die 0,5g. Find ich für meine Bedürfnisse erstmal ok, auch wenns evtl besser geht. Mühle ist eine Eureka Mignon
     
  13. #53 S.Bresseau, 02.06.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    19.218
    Zustimmungen:
    7.155
    Es ging um die Präzision des Timers an sich. Schwankungen hast du mit jedem Timer. Abhilfe schafft nur eine totraumfreie Mühle und single dosing, oder eine gute automatische Wiege-Methode.
     
  14. #54 TanteTim, 02.06.2020
    TanteTim

    TanteTim Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2017
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    20
    Hab ich mir auch gedacht, nachdem ich auf Enter gedrückt habe.
     
  15. #55 Mühlentimer, 07.06.2020
    Mühlentimer

    Mühlentimer Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    14
    Vielen Dank für das rundum positive Feedback.

    Vielen Dank für den konstruktiven Vorschlag, wir werden das bei dem nächsten App Update umsetzen.

    Das haben wir heute mal getestet. Bei 4 Vergleichsmessungen hatten wir eine Abweichung von ca. 0,1 Sekunden bei 10 Sekunden Laufzeit. Also 1% Abweichung.
    Die Screenshots dazu habe ich hier hochgeladen: Messungen - Grinder Timer
     
    arlecchino und Eiszeit gefällt das.
  16. #56 arlecchino, 10.06.2020
    arlecchino

    arlecchino Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2015
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    145
    Wow! Sau Coole Idee!

    ich hab vor ein paar Jahren soetwas mal als DIY Projekt mit nem Arduino gebastelt und war kurz davor, das für die nun anzuschaffende Zweitmühle nochmal zu tun - ich werd mir aber den Aufwand sparen und euer Gadget mal testen. Ich befürchte, die Earlybird-codes sind vermutlich schon verbraucht, oder?


    Da hier ein paar Fragen bzgl Auswirkungen auf die Mühle kamen:
    Meine Macap (eigentlich eine Mühle mit Vorratsbehälter, die eher auf wenige, längere Schaltzeiten entwickelt ist) läuft mit meinem Arduino Timer (der aus "Mühlensicht" nix anderes macht als das hier vorgestellte Gerät) seit nunmehr 15-20 tausend Bezügen (5 Jahre mit ca. 8-10 Shots täglich) ohne das kleinste Problem!

    Zur Reproduzierbarkeit der gemahlenen Menge kann ich sagen, dass dies logischerweise sehr stark von der Mühle abhängt. Grundsätzlich gilt: Je langsamer die Mühle mahlt, desto genauer wirds.
    Bei großen, schnellen Mühlen macht eine Zehntelsekunde schon was aus (Meine Macap M7 mahlt gute 10g pro Sekunde). Wie schon erwähnt wäre da der Ansatzpunkt aber eher der Totraum, zumindest hat dessen Optimierung bei mir die Streuung auf ein absolut alltagstaugliches Niveau gesenkt.
    Bei ner kleinen BB005, Eureka Mignon oder CM800 merkt man dagegen ne Zehntelsekunde wohl kaum.
     
  17. Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    102
    Hab auch so eine Macap Tütenmühle ohne Siebträgerschalter und Timer aber mit einem Ein-Aus Kippschalter. Die habe ich bisher mit einem Phototimer betrieben, der jetzt leider kaputt ist. Wenn ich das richtig verstehe wird dieser Timer durch den Strombedarf der Mühle getriggert, oder? Was passiert denn wenn man den Kippschalter dauerhaft auf "Ein" stehen lässt? Müsste man den Schalter dann aus- und wieder einschalten um den Timer zu starten?
     
  18. Antea

    Antea Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    744
    Sobald die Mühle am Kippschalter eingeschaltet wird, startet die Mühle bis die eingestellte Zeit abgelaufen ist.
    Danach muss der Kippschalter wieder ausgeschaltet werden, sosnt startet der Timer nach mindestens 4 Sekunden (lässt sich auch verlängern) erneut und die Mühle mahlt die eingestellte Zeit für den Double nach.
     
  19. Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    102
    Man kann das doch auch auf Single umstellen, oder? Dann dürfte das nicht nochmal starten. Auf alle Fälle kann die Mühle am Ende an bleiben, da der Timer die ja abschaltet, oder? (Lediglch ein Stromausfall dürfte die dann wieder neu starten)
     
  20. mr.klee

    mr.klee Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    66
    Aber das ist doch hier ein Thread über genau diesen Timer und nicht über deinen Foto-Timer...

    Zurück zum Thema. Wenn ich es richtig verstanden habe, ist es so: du bestätigst den Netzschalter, Strom wird an der Steckdose "angefragt", der Timer springt an und schaltet sich nach der eingestellten Zeit aus. Nach einiger Zeit (4 Sekunden?) geht der Timer wieder an. Wenn du ihn im Double mode hast, geht er nach der Double Zeit wieder aus, sonst halt nach deiner Single Zeit. Das ganze wiederholt sich beliebig oft. Du musst also den Netzschalter innerhalb dieser 4 Sekunden wieder ausschalten, sonst geht die nächste Runde los. Hatte hier im Thread auch glaube ich schon mal jemand so beschrieben.

    Edit, gefunden:
     
    Mühlentimer gefällt das.
Thema:

Mühlentimer zum Nachrüsten ohne Umbau :)

Die Seite wird geladen...

Mühlentimer zum Nachrüsten ohne Umbau :) - Ähnliche Themen

  1. Leila PL41 Dampflanze umbau

    Leila PL41 Dampflanze umbau: Hallo an alle Da ich keine passenden Antworten auf meine Fragen bzgl. dem Umbau einer Dampflanze der PL41 TEM auf die von mir gekaufte PL41 EM...
  2. Dal Tio Franco ESE Maschine umbauen?

    Dal Tio Franco ESE Maschine umbauen?: Hallo, ich nutze seit einiger diese Maschine mit ESE Pads und habe mich jetzt gefragt, ob es möglich ist diese auch mit Pulver zu betreiben. Kennt...
  3. Druck für Brühdruckmannometer abgreifen

    Druck für Brühdruckmannometer abgreifen: Guten Abend! Ich besitze frisch eine Brugnetti Simona Top. Mittlerweile läuft das Maschinchen auch:) zumindest theoretisch. Aufgrund fehlender...
  4. [Zubehör] Edelstahlabdeckung für Gaggia CC Wassertank

    Edelstahlabdeckung für Gaggia CC Wassertank: Hallo liebe Kaffee-Netz Community, seit längerer Zeit stört mich an meiner Gaggia Classic die Optik des Wassertanks aus Plastik... Bei der...
  5. Ändern Brühgruppe Cimbali Junior wie M24

    Ändern Brühgruppe Cimbali Junior wie M24: Ich habe vor Jahren ein Cimbali Junior restauriert - jetzt sind einige Teile Defekt, und ich überlege, ob es möglich ist der Brühkopf zu wechseln,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden