Mühlenuprade?

Diskutiere Mühlenuprade? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, es weihnachtet schon sehr und mich plagen Uprgadegelüste. Eine größere Konische soll es schon sein aber kleiner als die Mazzer...

  1. #1 StefanW, 24.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2010
    StefanW

    StefanW Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    121
    Hallo zusammen,
    es weihnachtet schon sehr und mich plagen Uprgadegelüste. Eine größere Konische soll es schon sein aber kleiner als die Mazzer Robur. Ist schliesslich für zu Hause. Einen digitalen Timer sollte sie unbedingt haben und für die Reinigung gut zu öffnen sein. Der Motor sollte auch bei hellen Röstungen kein Problem haben, die schön großen langsam drehenden Mahlscheiben in Gang zu setzen. Ein kleiner Bohnenbehälter wäre schön aber nicht Bedingung. Und der Totraum.................den lasse ich lieber mal aussen vor, obwohl, naja.

    Ich habe mich zwischendurch schon immer mal etwas halbherzig umgesehen. Aber vielleicht ist mir ja was entgangen. Es gibt bestimmt gerade jetzt viele KN-ler, die an einer aktuellen Auflistung interessiert sind. Ich freue mich auf eure Anregungen.

    Zusammenfassung der konischen Direktmahler mit digitalem Timer aus diesemThread:

    1. Macup M7D, 68mm/350UpM, 400W, 1450€
    2. Fiorenzato F63KE, 63mm/450UpM, 650W, 870€?
    3. Mazzer Kony E, 63mm/450UpM, 350W, 1330€
    4. Mazzer Robur E, 71mm/420UpM, 900W, 1770€
    5. Elektra Nino, 68mm/450UpM, 900W, 2400€
    6. Faema MD3000 on Demand, 47mm/1400UpM?, 300W, 1180€?
    7. Compac K-10 Fresh, 68mm/340UpM, 730W, ????€
     
  2. #2 S.Bresseau, 24.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2010
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.966
    Zustimmungen:
    6.873
    AW: Mühlenuprade?

    Eine vollständige Liste aller größeren konischen Mühlen kenne ich leider auch nicht, hier mal die, die ich überhaupt kenne (ohne Gewähr)

    Azkoyen Capriccio (?)
    Compak WBC
    Elektra Nino
    Fiorenzato Conico
    Macap MXK
    Macap M7K
    Mazzer Kony
    Mazzer Robur

    Deine Anforderungen schränken ziemlich ein - die Mazzer Kony ist kleiner als die Robur und elektronisch steuerbar.

    Viele Grüße

    Stefan

    edit
    lt. Kaffeewiki hat die Azkoyen Capriccio ein konisches Mahlwerk. Alle anderen Beschreibungen, die ich gefunden habe, sprechen von Mahlscheiben.
     
  3. #3 coffeehead, 24.11.2010
    coffeehead

    coffeehead Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    26
    AW: Mühlenuprade?

    Hallo Stefan,

    bleib doch bei Fiorenzato
     
  4. awild

    awild Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2008
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    68
    AW: Mühlenuprade?

    Hi Stefan,
    nicht dass ich dir weiterhelfen könnte, ich bin nur neugierig: Soll die neue deine Sammlung vergrößern oder willst du dich von einer deiner Mühlen trennen?

    Falls du dich wider Erwarten von deiner Doge trennen möchtest, schrei ich vorsichthalber schon mal laut "HIERHER!"

    LG Andreas

    PS: Hast du schon mal die Kony ins Auge gefasst? Cappufan hat ja eine und scheint dies zumindest nicht zu bereuen:


     
  5. #5 StefanW, 25.11.2010
    StefanW

    StefanW Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    121
    AW: Mühlenuprade?

    Hallo Andreas,
    ich habe solche Fragen erwartet. Es mangelt zwar nicht an Platz aber eine weitere Mühle wäre mir dann doch zu viel. Und ja, wenn dann würde ich die Fiorenzato verkaufen. Die kleinen Modifikationen (rückbaubar) haben Geld und Arbeit gekostet. Deshalb und weil es meine erste "richtige" Mühle ist, hänge ich auch ein wenig an ihr. Nach nur 25kg habe ich sogar ein schlechtes Gewissen bei dem Gedanken, sie hergeben zu wollen. Zum Glück ist der Preis seit meinem Kauf gestiegen. Das und die erwähnten Modifikationen lassen mich auf schwarze Zahlen beim Verkauf hoffen. Denn die Neue muss ja auch finanziert werden.


    Ich weiß nicht, ob ich meinen 1. Beitrag immer ändern kann. Wenn ja, liste ich die Mühlen dort. Bis jetzt sind es schon 2.
    Zur oben verlinkten Fiorenzato: Habe ich 35kg richtig gelesen? Das ist fast doppelt so viel, wie meine, und das bei kleineren Mahlscheiben, wow. Einen Preis konnte ich nicht finden.

    Sorry Stefan, deinen Beitrag habe ich übersehen. Schau ich mir gleich an. Das mit dem Größenlimit ist nicht dogmatisch gemeint. Ein digitaler Timer ist aber Pflicht. Das schliesst Doser automatisch aus, glaube ich.
     
  6. #6 S.Bresseau, 25.11.2010
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.966
    Zustimmungen:
    6.873
    AW: Mühlenuprade?

    So weit ich sehe sind drei Doser in der Liste (K10, MXK, M7K). Die Azkoyen ist wohl ein Zwischending mit Vorratsbehälter für eine Einzelportion.

    Wie gesagt, ich habe verscuht einfach mal die größeren konischen Mühlen auflisten, dann kann man weiter filtern. Wenn man die Hybridmahlwerke noch dazu nimmt, fehlen in der Liste mindestens noch die Versalab M3 und die Cimbali Max. Kleine konische Mühlen der Einsteigerklasse (Graef, Lux, Iberital, Ascaso etc.) haben ja, wenn überhaupt, nur einen Poti-Timer.

    Ciao
    Stefan
     
  7. #7 Michele, 25.11.2010
    Michele

    Michele Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    1
    AW: Mühlenuprade?

    ich stand kürzlich vor der gleichen Frage und bin die Angelegenheit nüchtern und technisch angegangen. Habe mir eine Tabelle gebastelt und dann die Geräte bewertet. Habe konisch höher als flach bewertet, Timer höher als Doser und niedrige Drehzahlen höher bewertet.

    Als Siegerin herausgekommen ist die Macap M7D, die ich dann auch gekauft habe. Ich muss aber auch zugeben, dass ich kein Fan der Mazzer-Trichter bin.
    Einen Haken hat die Sache aber: großer Konus+geringe Drehzahl machen es dem Timer schwer, die gewollten und reproduzierbaren Pulvermengen auszuspucken. Bei Doppeldosen geht es, bei Einzeldosen wird es ungenau.

    Einige Leute haben schon nachgefragt, werde demnächst einen Erfahrungsbericht über die M7D erstellen.
     
  8. Bane

    Bane Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    22
    AW: Mühlenuprade?

    wie wärs denn mit der Casadio Instantaneo? die hat zwar keinen riesigen Konus sondern einen in einer für den Heimgebrauch angemessenen Größe und hübsch ist sie auch nicht gerade, aber alle die sie bis jetzt hatten, waren vom Mahlgut sehr angetan.

    Malte (the deal maker) hat ja wohl schon einige große Mühlen durch (Nino, Mythos, Robur wenn mich nicht alles täuscht) und ist wohl bei der Casadio geblieben. das mahlgut soll woll richtig schön fluffig sein.

    preislich liegt sie wohl auch ziemlich gut.

    das einzige was mich an dem teil stören würde, ist, dass sie 1. potthässlich, 2. teilweise ziermlich seltsam verarbeitet ist (wenn man den berichten hier so folgt)

    p.s. was stört dich denn eigentlich an deiner doge conico? ist es nur der fehlende timer?
     
  9. #9 tomBER, 25.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2010
    tomBER

    tomBER Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
  10. #10 Determann, 25.11.2010
    Determann

    Determann Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    419
    AW: Mühlenuprade?

    seh' ich auch so, die F 63 KE ist ein korrektes Teil ;-)

    Näheres demnächst ... :shock:

    Gruß

    Determann
     
  11. #11 coffeehead, 25.11.2010
    coffeehead

    coffeehead Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    26
    AW: Mühlenuprade?

    Das interessiert mich jetzt aber. Wird die Mühle dann unter dem vom Hersteller angegebenen Preis liegen ?
    Demnächst geht ja mal gar nicht. ;-) Hast du die Mühle in Gebrauch ?

    Henning
     
  12. #12 StefanW, 25.11.2010
    StefanW

    StefanW Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    121
    AW: Mühlenuprade?

    Gemeint war hier wohl ELECTRIC COFFEE GRINDER - mod. F63 KE - FIORENZATO

    Die F63KE ist schon ein beeindruckendes Teil. Ich konnte leider nirgendwo einen Preis finden. Der ist neben den Daten aber schon sehr wichtig.

    @Determann
    "Näheres demnächst ... :shock:" is ja man etwas dünn. Lass doch mal die Katze aus dem Sack.

    Wie man an der Zeit sieht, kam ich wieder spät nach Hause. Mein Elan ist entsprechend nicht mehr groß. Aber morgen werde ich es hoffentlich schaffen, die Daten der bisher genanten Mühlen zusammen zu suchen. Wird aber auch später.
     
  13. tec

    tec Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    2
    AW: Mühlenuprade?

    Von Eureka bzw Nuova Simonelli bzw La Marzocco gibt es auch konische Modelle
     
  14. #14 Determann, 26.11.2010
    Determann

    Determann Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    419
    AW: Mühlenuprade?

    Wie gesagt, demnächst mehr in diesem Theater :cool:.

    Stay tuned, ich werde berichten, sobald die Palette aus I die Haustür versperrt;-)

    Gruß

    Determann
     
  15. #15 Determann, 26.11.2010
    Determann

    Determann Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    419
    AW: Mühlenuprade?

    Genau die isses:

    Hier mal vorab die Herstellerangaben:

    • Continuous micrometric grinding adjustment
    • E Model = single-dose system
    • Standard varnishing
    • Standard fork
    • Grinding adjustment with ring nut
    • Power: 650 Watt
    • Grinders conical disk of diameter: 63 mm
    • Grinder rev.: 450/min (50 Hz) - 500/min (60 Hz)
    • Coffee bean container capacity: 1,5 Kg
    • Net weight: 35 Kg :shock::cool:
    • Motor cooling = fan with thermostat activating
      only when the doser-grinder everheats
    • Gruß
    • Determann
     
  16. #16 S.Bresseau, 26.11.2010
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.966
    Zustimmungen:
    6.873
    AW: Mühlenuprade?

    ich hab noch ein bisschen geschmökert und gestöbert ...das scheint alles eine einzige große Mühlen-Mafia zu sein ;-) Wer jeweils der eigentliche Hersteller ist und wer aktuell nur die Labels draufpappt ist mir nicht klar.
    .
    Eureka: Die weiter oben erwähne Mythos hat wohl Scheiben. Es gibt aber eine "Olympus" mit 68mm Konusmahlwerk, allerdings nur mit Dosierer.


    La Marzocco: "Swift" (mit Volumendosierung und integriertem automatischem Tamper[!] für 5200 USD) hat Scheiben. Andere aktuelle La Marzocco-Mühlen habe ich auf deren Website nicht gefunden, aber es gab wohl mal eine ganze Reihe:
    http://www.kaffee-netz.de/m-hlen/13483-die-ultimative-m-hle-2.html#post137324.

    MDL CON: konisch, 780-820rpm, eckiger Hopper
    MD80: konisch, 430rpm, Glashopper
    MD5: konisch, 430rpm, Glashopper

    edit: Wen man googelt findet man sie:

    http://www.lamarzocco.com/mdl.php
    http://www.lamarzocco.com/md.php

    Nuova Simonelli Produktkatalog:http://www.nuovasimonelli.it/images/stories/site/prodotti/macinadosatori/brochure/MDL/brochure.pdf

    Der Tabelle auf der letzten PDF-Seite ist zu entnehmen: die Modelle "MDLC" und "MDXC" sind die konischen Varianten der "MDL" bzw. "MDX". beide gibt es auch mit Scheiben, beide sind ausschließlich Dosierer. Im Fließtext wird noch erwähnt, dass die "MDS" (=RR45) ebenfalls wahlweise mit konischem Mahlwerk ausgeliefert wird (vielleicht ein redaktioneller Fehler?)


    ---

    @Determann Wo genau liegt der Unterschied zwischen der F63 GE und der neuen F63 KE?
     
  17. #17 Michele, 26.11.2010
    Michele

    Michele Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    1
    AW: Mühlenuprade?

    Es könnte sich um das gleiche Mahlwerk wie in der Macap MXK handeln, auch das runde Metallrohr des Auswurfschachtes ist wie bei den Macap Direktmahlern.
    Diese Kombination, Direktmahler mit konischen 63mm Mahlwerk, wäre daher neu und würde die Auswahl nach unten abrunden.
     
  18. #18 Determann, 26.11.2010
    Determann

    Determann Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    419
    AW: Mühlenuprade?

    Keine Ahnung, eine F63GE wird nicht im aktuellen Angebot aufgeführt.

    Ansonsten hilft ein Blick auf die homepage.

    MACINADOSATORE ELETTRONICO - mod. F63 KE - FIORENZATO

    Gruß

    Determann
     
  19. #19 S.Bresseau, 26.11.2010
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.966
    Zustimmungen:
    6.873
    AW: Mühlenuprade?

    sorry hatte mich vertippt, ich meinte natürlich Deine F6 GE: http://www.kaffee-netz.de/m-hlen/29009-homestory-fiorenzato-f6-ge-vs-m4d.html
    Bis auf die Kunststoffummantelung im oberen Teil sehen sich die beiden doch recht ähnlich, oder?

    Viele Grüße
    Stefan
     
  20. #20 Determann, 26.11.2010
    Determann

    Determann Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    419
Thema:

Mühlenuprade?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden