Mühlenvergleich James Hoffmann

Diskutiere Mühlenvergleich James Hoffmann im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Mir gefällt dieser Vergleich, weshalb ich ihm einen eigenen Thread spendieren will. Und ich gebe zu, ich mag die reviews von James Hoffmann (den...

  1. #1 quick-lu, 29.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2021
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    12.231
    Zustimmungen:
    13.676
    Mir gefällt dieser Vergleich, weshalb ich ihm einen eigenen Thread spendieren will.
    Und ich gebe zu, ich mag die reviews von James Hoffmann (den Kaffee aber auch).

    #1 Option-O Lagom P64

    #2 Weber EG-1

    #3 Mahlkönig EK 43s

    #4 Levercraft Ultra

    #5 Kafatek Monolith Max

    Für mich steht der Gewinner natürlich bereits fest:D

    Allerdings fehlen auch Mühlen, zumindest hätte ich folgende gerne in diesem Vergleich gesehen:

    Titus Nautilus
    Ceado E37z
    Ditting 804/807 (passt evtl. nicht ganz optimal, aber das könnte man von der EK auch behaupten)

    Edit: habe das doppelte Lottchen gegen das korrekte Video der EG-1 getauscht.
     
    cosmosoda, phaad, Mitch Buchannon und 8 anderen gefällt das.
  2. #2 yoshi005, 29.01.2021
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    2.724
    @quick-lu Wer wäre denn Dein Sieger? Finde, dass man gut die Stärken und Schwächen erkennt und man abhängig von Anwendungsszenario und Platzverhältnissen zu unterschiedlichen Schlüssen kommen kann.
     
    Silas gefällt das.
  3. #3 quick-lu, 29.01.2021
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    12.231
    Zustimmungen:
    13.676
    Die Niche natürlich:)
    Nee Spass, ich habe so einen Verdacht, dass es eine aus meiner Sig ist, allerdings glaube ich nicht, dass es der Trendsetter sein wird.
    Wetten werden angenommen:D
    Meine Einschätzung ist natürlich völlig objektiv und nicht durch persönliche Käufe beeinflusst;):)

    Ganz ehrlich, wer sich glücklich schätzen kann, eine der fünf Mühlen aus dem Vergleich sein Eigen nennen zu dürfen, ist schon ein Gewinner (und sei die EK noch so schlecht aligned).
     
    Sylvan, Senftl und yoshi005 gefällt das.
  4. #4 Philipp82, 29.01.2021
    Philipp82

    Philipp82 Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    33
    Ich bin auf den finalen Vergleich gespannt. Bisher waren die Ergebnisse in der Tasse ja alle vergleichbar gut. Zumindest konnte ich da nichts anderes zwischen den Zeilen lesen. Hätte mir noch etwas mehr "Insights" erwartet. Für mich war es noch ein bisschen zu oberflächlich. Aber wie gesagt, warten wir mal (hoffentlich) morgen ab. :)
     
    Brewbie gefällt das.
  5. #5 yoshi005, 29.01.2021
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    2.724
    Ich persönlich könnte gar nicht sagen, welche Mühle ich nehmen würde, wenn ich mir eine geschenkt aussuchen dürfte.

    Die EK43 ist der Klassiker, aber für Espresso nicht optimal im Handling. Die EG-1 hat beeindruckende Details, würde aber neben der Lambro wie ein UFO wirken. Die Kästen der Ultra würden mich abschrecken, zudem finde ich die hässlich.

    Für mich wäre die Wahl zwischen der Kafatek und der Lagom. Unabhängig von Preis und Verfügbarkeit wäre es dann vermutlich die Monolith mit unimodalen Scheiben, weil sie vermutlich von der Materialqualität ein Stück über der Lagom liegt und größere Scheiben zulässt.
     
  6. melda

    melda Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2015
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    92
    Wenn Geld keine Rolle spielt:
    1. Lynn Weber EG-1(für mich das beste gesamt Paket)
    2. Lagom P64 (aber nur weil sie hübscher und kleiner ist als Platz 3)
    3. Ultra Grinder
    Mfg

    Melda
     
  7. #7 yoshi005, 29.01.2021
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    2.724
    Daran siehtman schon, wie unterschiedlich die Prioritäten sind.
     
  8. #8 quick-lu, 29.01.2021
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    12.231
    Zustimmungen:
    13.676
    Ich bin mir sicher, die geschmacklichen Unterschiede sind verschwindend gering (natürlich nicht nach KN-Maßstab:)) und dann, wie immer für mich, nicht besser oder schlechter, nur anders.
    Vom Handling hat mich aus dem Vergleich tatsächlich die Lagom am meisten überzeugt (ich komme aber auch ganz gut mit der EK zurecht).
    Ich hätte gerne die Lyn... äh Weber oder die Kafatek (ich tue mich da einfach, zwei der fünf gehören mir ja schon).
    Ansonsten natürlich die neue Titus und/oder die Ceado (wobei eine Lab sweet ja auch so ihre Vorteile hätte). Schönes Hobby:)
     
    Danix, Burny, cbr-ps und 4 anderen gefällt das.
  9. #9 Lemmy39, 29.01.2021
    Lemmy39

    Lemmy39 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    619
    Ich verstehe nicht ganz, warum der Workflow einer EK im Vergleich zur Lagom oder Niche viel komplizierter, umständiger usw. sein sollte? Mag es einer mir erklären..? Bei allen 3 mahlt man (meist) direkt in einem Behälter, kippt es dann in den ST um und .... fertisch....
    Nur, dass die EK 19gr. in ca. 3 sek. wegfrisst. (das finde ich ganz schlimm ;) )
     
    rogerlu, phaad und nikkfuchs gefällt das.
  10. #10 yoshi005, 29.01.2021
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    2.724
    Bei der Lagom kann ich direkt in den Siebträger mahlen. Dazu sind die Dimensionen der EK gefühlt für 19g Bohnen etwas unpassend.
     
    cbr-ps gefällt das.
  11. #11 Terranova, 29.01.2021
    Terranova

    Terranova Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    3.049
    Zustimmungen:
    2.843
    Es wird wohl eher in Kombination mit objektiven Daten ausgemacht und hoffentlich nicht nur subjektiv.
    Ich würde mich ganz klar für die Ultra entscheiden. Die blind burrs find ich cool und "mit schäbigen Klötzen" verstecken habe ich Erfahrung. :rolleyes:
    Die EK43 mit dem Aufkleber der seit Jahren nicht hält ist immer wieder lustig.
     
    Piezo, phaad, Wombatino und 3 anderen gefällt das.
  12. #12 gummipferd, 30.01.2021
    gummipferd

    gummipferd Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1.051
    Ich muss sagen, dass mich das Mahlgeräusch der EG1, dass JH ebenfalls kritisiert hat, schon ganz schön überrascht und gestört hat.
    Und dabei hatte ich die EG1 schon ein paar mal im Warenkorb und war kurz davor auf bestellen zu drücken.
    Was Weberworkshops unter Kundenfreundlichkeit versteht (bzw was man so drüber liest) und die Tatsache, dass die Mühle Wiper braucht, die wohl mehr oder weniger regelmäßig ersetzt werden müssen, hat mich zusammen mit etwas Restvernunft dann bisher doch abgehalten.
    Und jetzt muss ich doch nochmal in mich gehen, wie sehr mich das Geräusch stört...

    Was aber „unverständlicherweise“ nicht angesprochen wurde: Als Reisemühle liegt die EG1 ganz weit vorne :D
    Sie ist nämlich die einzige die sowohl mit 120 als auch 220 Volt funktioniert, daher kann man mit ihr problemlos die Welt bereisen.
    Ich bin übrigens schon mit einer Kafatek MC3 im Handgepäck über den Atlantik geflogen, es geht also ;)
     
    Silas und braindumped gefällt das.
  13. #13 quick-lu, 30.01.2021
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    12.231
    Zustimmungen:
    13.676
    Ich habe da auch großes Vertrauen in die Fähigkeiten von James Hoffmann.
    Eine Scheibenbefestigung wie bei einer Tanzania würde mir auch besser als die üblichen zwei/drei Schrauben gefallen.

    Mich würde ja interessieren, mit welcher Röstung von Square Mile er vergleicht.
     
  14. #14 quick-lu, 30.01.2021
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    12.231
    Zustimmungen:
    13.676
    Ich nehme die Weber, die findet sicher einen Abnehmer, dann würde ich mir zwei Lagom kaufen, eine mit den HU und eine mit den ProM look-a-like Scheiben:), wer will schon ständig die Mahlscheiben wechseln oder einen Kompromiss bei der Partikelverteilung eingehen?
     
    Silas, cbr-ps und yoshi005 gefällt das.
  15. #15 Neil.Pryde, 30.01.2021
    Neil.Pryde

    Neil.Pryde Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2017
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    2.514
    Ich bin nur am Output interessiert und bis auf die Shurikens ist alles bekannt.
    Das Brimborium rund um die preorder und die Möglichkeit dass meine Kohle einem Trumpisten in die Hände fällt lähmt mein click&buy Verhalten nachhaltig, hoffentlich auch weiterhin.
     
    phaad, Silas und Meres gefällt das.
  16. #16 Lemmy39, 30.01.2021
    Lemmy39

    Lemmy39 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    619
    Yep, aber es gibt doch noch 1-2 preiswerte Möglichkeiten für direkte Mahlung bei d. EK. Der Marmeladentrichter z.B
    Der geht auch ganz gut: Coffee Dosing Ring Aluminum Alloy Intelligent Powder Feeder Grinder Brewing Bowl Cup Barista Tool for EK43 58mm Coffee Tamper|Coffee Tampers| - AliExpress
     
    yoshi005 gefällt das.
  17. #17 yoshi005, 30.01.2021
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    2.724
    Klar, wenn ich eine EK43 hätte, würde ich nicht klagen. Wenn ich die Wahl habe, nehme ich lieber eine Mühle, die ich ohne weiteres Zubehör und Workaround bedienen kann. Platzbedarf finde ich bei der EK43 auch nicht optimal.
     
    Lemmy39 und cbr-ps gefällt das.
  18. #18 chortya, 30.01.2021
    chortya

    chortya Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2015
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    275
    Ich hatte die EK43 (Kaffeemahlscheiben) und dann hat die Lagom (RedSpeed multi-purpose) diese ersetzt. Ich bereue die Entscheidung nicht. Muss aber dazu sagen dass ich fast ausschließlich für Pour Over mahle aber die kann zumindest auch Espressofein was ich bei meiner EK43 nicht geschafft habe (helle Röstungen). Wer eine funktionierende Mühle will ohne sich mit dem Allignment für Espresso auseinandersetzen zu müssen dann definitiv nicht EK43.
     
    yoshi005 gefällt das.
  19. #19 Karl Raab, 30.01.2021
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    2.243
    Zustimmungen:
    1.062
    Die Niche scheint aber gar nicht dabei zu sein, oder? Dachte James ist so ein Niche-Fan....
     
  20. #20 quick-lu, 30.01.2021
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    12.231
    Zustimmungen:
    13.676
    Naja, es war ja auch nicht so richtig ernst gemeint, die Niche ist Sieger der Herzen:D
     
Thema:

Mühlenvergleich James Hoffmann

Die Seite wird geladen...

Mühlenvergleich James Hoffmann - Ähnliche Themen

  1. Suche Mühlen Blindtest à la Mühlenvergleich Berlin

    Suche Mühlen Blindtest à la Mühlenvergleich Berlin: Suche einen etwas aktuelleren wie diesen Mühlenvergleich in Berlin Blindtest, darf auch ruhig in einer anderen Sprache sein, es gibt ja...
  2. Mühlenvergleich, Eureka/Bezzera/Quickmill/Rancilio

    Mühlenvergleich, Eureka/Bezzera/Quickmill/Rancilio: Hallo bin gerade dabei zu meiner gerade erworbenen Rocket Cellini :)eine Mühle zu kaufen. Kann mir da jemand weiter helfen, welche von den...
  3. ??! Der Mühlenvergleichs-Thread !??

    ??! Der Mühlenvergleichs-Thread !??: Aus gegebenen Anlass (Mühle für Pavoni-Fred) Dachte ich das es mal Informativ wäre einige Eckdaten zu vergleichen. Im Besonderen interessieren...
  4. Kaufberatung bzw. Mühlenvergleich: Graef gegen den Rest

    Kaufberatung bzw. Mühlenvergleich: Graef gegen den Rest: Ich brauche eine dritte Mühle. Brauchen ist vielleicht übertrieben, aber das soll hier nicht die Frage sein. ;-) Nach knapp zwei Jahren des...
  5. Mühlenvergleich in Berlin

    Mühlenvergleich in Berlin: Endlich kann ich einen lang gehegten Wunsch wahr werden lassen: Den Geschmacksvergleich von Kaffeemühlen mit einem differenzierten Espresso. Die...