München - Caffè Sammlung

Diskutiere München - Caffè Sammlung im Bayern Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; Bzgl. "eleganten Espresso norditalienischer Prägung", welche Eleganz vermisst Du denn beim Beispiel von GuG oben? Bitte nicht falsch verstehen,...

  1. turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    14.323
    Bitte nicht falsch verstehen, ich gehe dort immer wieder gerne hin, schätze die Qualität, Sorgfalt und Freundlichkeit sehr, aber selbst deren dunkelste Röstung ist immer noch meilenweit von einer für Italienische Verhältnisse dort helleren Variante entfernt, deren Fruchtigkeit werden viele der eingefleischten Italo- Liebhaber als zu sauer oder gar bitter beschreiben. Die Art von Café ist mMn hier leider quasi nicht existent, leider, daher trinke ich in der Regel Espresso fast nur noch zuhause (mit Ausnahme von ab und an Stichproben oder dem Test völlig neuen Läden), Filterkaffee dann auch gerne in den Third Wave- Läden.
     
  2. brewno

    brewno Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    437
    Ok, verstehe was Du meinst.

    Aber mE gibt es doch viel mehr in diesem Bereich, als viele annehmen: e.g. Kaffeerösterei am Viktualienmarkt, etc. etc.

    Also wenn es partout ohne Robustaanteil sein soll:
    Aus meiner Sicht qualitativ alle sehr ordentlich (auch wenn ich persönlich sowas ehrlich gesagt so gut wie gar nicht (mehr) trinke). Aber jeder wie er mag ... und die kann ich empfehle, wenn es in die klassische Richtung gehen soll - auf möglichst "hohem (Qualitäts-)Niveau".

    Gar nicht empfehlen kann ich Vees, aber vielen Kunden sind da wohl sehr glücklich:
    Alle Kaffeesorten - Vee´s Kaffee & Bohnen GmbH
     
    dergitarrist gefällt das.
  3. #523 Avvocato, 27.01.2020
    Avvocato

    Avvocato Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2015
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    14
    Ich war selber noch nicht dort, aber der Vogelmaier in der Einsteinstraße könnte für Dich vielleicht noch einen Versuch wert sein.
     
  4. turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    14.323
    Kannst du natürlich so sehen, aber beim Stand am Viktualienmarkt scheint mir die Lage der hauptsächliche Erfolgsfaktor zu sein, kenne den schon „ewig“, noch aus Zeiten nicht mal hundert Meter weiter. Es bilden sich ja mitunter lange Schlangen, gerade an Samstagen, die Qualität ist allerdings mMn bestenfalls ok, sicher frisch, manchmal könnte man den Eindruck haben, sogar zu frisch (ausgeschenkt).
    Vees sehe ich ähnlich.

    Beim Vogelmaier war ich bisher zweimal, wenn da die Qualität auf gleichem Niveau wie die Freundlichkeit des Inhaberpaares gewesen wäre, würde ich wohl immer und nur noch dahin gehen, war es leider aber nicht.
     
  5. brewno

    brewno Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    437
    Also für mich persönlich ist die Viktu Rösterei auch nichts. Einige wiederum schwören drauf und es musste ja 100% Arabica sein.

    Ich laufe straight zu Markus ins Sweet Spot :D und bin glücklich :).

    Da Du Dich sicher besser bei den dark roasts auskennst, was empfiehlst Du denn?
     
    dergitarrist gefällt das.
  6. turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    14.323
     
    brewno gefällt das.
  7. #527 Flattie/Fanatic, 28.01.2020
    Flattie/Fanatic

    Flattie/Fanatic Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2018
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    800
    Ich hatte am Wochenende mal die Gelegenheit, das neue "Storm in a coffeepot" am Isartor zu besuchen, nachdem mich eine der Gründerinnen bei Instagram angeschrieben und mich zu einem Besuch eingeladen hat (gezahlt hab ich natürlich selbst ;))

    Geworben hat man mich mit "ihrem Specialty-Coffee und den besten Avocado-Broten der Stadt". Ob es die besten waren, kann ich schlecht beurteilen, die teuersten waren es ganz mit Sicherheit :D Aber geschmeckt hats auf jeden Fall.

    Mit meiner Frage nach der aktuellen Espresso-Bohne wurde etwas unglücklich umgegangen. Es sei ein Guatemala von Five Elephant. Die Nachfrage, ob washed oder natural konnte die nette Dame dann aber nicht beantworten. Aber dafür ist dann der junge Kollege eingesprungen, der erklärte, dass es sich um einen natural handele (es war ein washed). Am Flattie selbst war hingegen wenig einzuwenden, der war gut. Die Handbrews hätten mich zwar etwas mehr interessiert (Verlé Coffee Roasters aus St. Petersburg), allerdings wäre hierfür meine persönliche Preisschmerzgrenze gerissen worden.

    Die Einrichtung ist schön. Gemütlich, grün, Pflanzen - man merkt hier (im positiven Sinne) die weibliche Hand der Gründerinnen, wie ich finde. Aber jetzt nicht so aufs Produkt reduziert wie in vielen anderen neuen Kaffeebars. Der Service hat etwas gedauert, was aber daran lag, dass der Laden an einem Samstag Nachmittag endvoll war.

    Würde wieder hingehen, aber mein neues Lieblingscafé in MUC wird es wohl nicht werden. Der Titel ist schon reserviert #sweetspot :)
     
    dergitarrist und brewno gefällt das.
  8. #528 dergitarrist, 28.01.2020
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    1.592
    Der Batch letzte Woche (Vits Kenia) war extrem lecker... ;)
     
    Flattie/Fanatic gefällt das.
  9. CK_VBM

    CK_VBM Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    6

    Probier doch mal Café Leone in der Augustenstr. aus.
     
  10. #530 whereiscrumble, 05.02.2020
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    2.515
    Hat jmd in der Gollierstraße 30 (80339 München) schon "Beaver Coffee" getestet und kann berichten?
     
  11. Tharis

    Tharis Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    148
    Ich bin noch bis Mittwoch früh in München und würde mir gerne bezahlbaren Filterkaffee als Bohne mitnehmen. Hat hier jemand einen Tipp?
    Ich habe bereits von "Man vs Maschine" gehört,doch finde ich 40-50€/kg als zu viel des guten.

    Momentan nutze ich wieder öfter Filter / AeroPress anstatts Espresso. Ich würde gern mal etwas "helleres" testen.

    Grüße
     
  12. #532 braindumped, 10.02.2020
    braindumped

    braindumped Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    757
    Pacandé hat 300g Tüten und daher fällt das P/L besser aus und hell sind sie allemal.
    Gibts auch „schräg“ ggü von MvsM bei caracda (Müllerstr 15)
     
    whereiscrumble und Tharis gefällt das.
  13. Tharis

    Tharis Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    148
    Vielen Dank für den Tipp. Ich fand den Laden ansprechend. Wobei ich ihn ohne Hinweis nicht gefunden hätte. Hier müsste der Besitzer wohl noch etwas die Werbetrommel rühren.

    Habe mich heute mal eingedeckt mit:


    × EL CARRIEL - 350 gr
    × GUATAVITA - 350 gr
    × EMBERÁ - 350 gr
    × SAN PEDRO - 350gr


    3x Espresso, 1x Filter. Wobei ich vermutlich alle auch mal in der Aero-Press haben werde.
     
    braindumped gefällt das.
  14. #534 turriga, 13.02.2020 um 20:59 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2020 um 21:13 Uhr
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    14.323
    Yep, heute noch ganz kurz vor Toreschluss, werde ganz sicher dort wieder und in Ruhe aufschlagen. Der Laden wirkt sehr freundlich und einladend, eher pur und reduziert, aber ganz ohne irgendwelche Hippster-Allüren. Ähnlich verhält es sich beim Koffein- Haltigen, geht nicht um Show oder Attitüde, sondern wohl sehr um Sorgfalt und solide Qualität, dabei aber ohne Dogma und überhöhtem Anspruch, das Allerletzte High End - Körnchen herauszupressen, das Spektrum von Hellen bis zu mitteldunklen Röstgrad der Bohnen. Das Equipment dabei auch hochwertig, ob nun die Marzocco für Espresso, die Mahlkönig Mühlen oder die schweren Kupferkännchen für den Mokka, ja sehr selten zu finden, dies Angebot eines Türkischen Mokkas mit frisch gemahlenen Bohnen.
    Hab Nun erstmal einen Äthiopischen Brühkaffee (V60) getrunken, wie so oft in letzter Zeit auch zuhause und war wirklich angetan.
    Was mir am besten gefallen hat, war die so offene und freundliche Art des Besitzers, der den Laden ganz alleine schmeisst, dem man seine Begeisterung und Leidenschaft für Kaffee zu hundert Prozent abnimmt.
    [​IMG]

    [​IMG]
     
    bastiano, Senftl, whereiscrumble und 2 anderen gefällt das.
  15. Olmo

    Olmo Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    8
    Vielen Dank für Deinen Bericht !

    Sehe ich es richtig, dass der Inhaber selber röstet ?
    Bohnenbild und Röstgrad seines Äthiopiers auf Geheimtippmünchen sehen ja eher " gewöhnungsbedürftig " aus.
     
  16. turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    14.323
    Er lässt wohl nach seinen Vorgaben in Nordbayern rösten!
     
    Olmo gefällt das.
Thema:

München - Caffè Sammlung

Die Seite wird geladen...

München - Caffè Sammlung - Ähnliche Themen

  1. München - lokale Rösterei für Einsteiger

    München - lokale Rösterei für Einsteiger: Hallo zusammen, nach längerem Mitlesen hier endlich mal eine Frage: - Was ist für Eurer Meinung eine gute Einstiegsbohne, die man lokal in...
  2. [Verkaufe] Caffè Hausbrandt Espresso- und Capputassen

    Caffè Hausbrandt Espresso- und Capputassen: Alle Sets sind in schwerer Gastroqualität. Das angegebene Gewicht ist nur circa. Tassen wiegen allgemein immer unterschiedlich. Das Tassenvolumen...
  3. [Verkaufe] Espresso und Cappu Tassen IPA u.a. von Rojto Caffè

    Espresso und Cappu Tassen IPA u.a. von Rojto Caffè: Rojto ist eine kleine Rösterei im Herzen von Vercelli, die in der Hauptsache die regionalen Bars beliefert. Alle Sets sind in schwerer...
  4. [Verkaufe] La Piccola Cecilia in München

    La Piccola Cecilia in München: Hallo zusammn, Von einem Freind habe ich eine eine La Piccola Cecilia bekommen, diese möchte ich nun verkaufen. Die Maschine lief sporadisch in...
  5. [Erledigt] Kesselisolation in München

    Kesselisolation in München: Hallo Zusammen, ich suche jemanden in und um München, der evtl. noch Armaflex HT oder technischen Filz zur Kesselisolierung übrig hat. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden