mycoffeebag, die Filterkaffee Innovation.

Diskutiere mycoffeebag, die Filterkaffee Innovation. im Webseiten mit Informationen zum Thema Forum im Bereich Informationsquellen (Bücher, Web, Events, etc.); Hi www.mycoffeebag.de als Werbebanner rechts auf www.kaffee-netz.de gefunden. Ein Kaffeebeutel zum in die Tasse stellen, vielleicht was für...

  1. #1 Ralph649km, 25.10.2016
    Ralph649km

    Ralph649km Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    212
  2. #2 Schneidersche, 25.10.2016
    Schneidersche

    Schneidersche Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2016
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    413
    Was es nicht alles gibt... und zu so einem unverschämten Preise. Wäre heute der 1. April...
     
    -Dune- und osugi gefällt das.
  3. osugi

    osugi Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    1.140
    Der Knaller!!! Vorgemahlener Kaffee zum Preis von rund 70€/kg. Darauf hat die Welt gewartet... :D
     
    brrrt, -Dune- und JinxHH gefällt das.
  4. lumi

    lumi Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    4.271
    Zustimmungen:
    3.274
    und "outdoor" ist es oft so gar nicht windstill.
    Es gibt dort für die Kaffeezubereitung wahrlich bessere Möglichkeiten.
     
    brrrt und nenni 2.0 gefällt das.
  5. #5 nenni 2.0, 25.10.2016
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    15.770
    Zustimmungen:
    14.539
    Bei Globetrotter gibts das auch zu kaufen - Kaffee ist dort von ner Hamburger Rösterei.
    https://www.globetrotter.de/shop/life-is-you-coffee-bag-237149/
    Für Filterkaffee ist mir sowas dann aber lieber:
    https://www.globetrotter.de/shop/ortlieb-filtertueten-halter-109149-beige/

    OT: Es gab bei denen - Globi - ja auch mal Rotwein in Pulverform: Wasser drauf und "genießen" :D.
    Jetzt gibts nur noch 1-Portion-Flaschen für 2 Euro sonstwas - wenn jemand grad sowas sucht:
    https://www.globetrotter.de/shop/oneglass-rotwein-255419/
     
  6. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    2.776
    Nur zusammen mit Dehydriertem Wasser :D
     
    brrrt, andruscha, tomwitton und einer weiteren Person gefällt das.
  7. #7 nenni 2.0, 25.10.2016
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    15.770
    Zustimmungen:
    14.539
    :p:D
     
  8. #8 Fischermann, 25.10.2016
    Fischermann

    Fischermann Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    14
    Ich glaube das ganze kam mal in der Sendung "Die Höhle der Löwen" wenn ich mich nicht täusche.
     
  9. #9 nenni 2.0, 25.10.2016
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    15.770
    Zustimmungen:
    14.539
  10. kenny

    kenny Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    1.094
    Ich habe die Coffeebags getestet. Sie sind überhaupt nicht schlecht. Allerdings verlieren die nicht einzeln verschweißten schnell an Aroma.
    Man kann die Filter auch lose kaufen und selbst befüllen, das Prinzip ist nicht schlecht, um eine einzelne Tasse aufzubrühen, hatte ich überlegt, sie für meine mobile Bar anzubieten, so als Gag.
    Ich bin erstaunt, dass sie hier nicht ankommen.
    Die Leute von my coffeebag sind übrigens sehr freundlich gewesen, der Preis hat mich allerdings auch abgeschreckt.

    Liebe Grüße,
    Kenny
     
  11. osugi

    osugi Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    1.140
    Naja, zu dem Preis sind eine Feldgrind und ein vietnamesischer Tassenfilter schnell finanziert. Wenn man sich eh mit vorgemahlenem Mehl begnügt, dann reicht der Tassenfilter und ein Gläschen o.Ä. für unterwegs.. ;)
     
    Mr. Crumble 2.0 und JinxHH gefällt das.
  12. JinxHH

    JinxHH Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2015
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    112
    Der Preis ist der Knaller, das toppt ja fast noch die Kapseln. :)
     
  13. #13 MyCoffeebag, 20.04.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.04.2019
    MyCoffeebag

    MyCoffeebag Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Nur zur Richtigstellung, falls Du mit 70 Euro/kg die Drip Coffee Bags von mycoffeebag meintest: Beispiel: Sorte "Boco Noco", Abnahme: 200 Coffee Bags = 89,95 Euro. Entspricht 44,98 Euro je kg - im Vergleich immer noch hochpreisig, keine Frage. Allerdings durch die Einzelverpackung und händische Röstung ein annehmbarer Preis gegenüber Kapseln.
     
  14. #14 domimü, 20.04.2019
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.961
    Zustimmungen:
    3.090
    Sind die nun anders verpackt als zum Zeitpunkt der Nominierung zum Nachhaltigkeitspreis?
     
  15. #15 Aeropress, 20.04.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.740
    Zustimmungen:
    5.009
    So oder so viel Verpackung für eine Tasse Kaffee und damit für mich nicht vorbildhaft und damit auch nicht preiswürdig unter keinem Aspekt.
     
    Neil.Pryde und Mr. Crumble 2.0 gefällt das.
  16. #16 DaBougi, 21.04.2019
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    1.930
    2 1/2 Jahre später muss mal was klargestellt werden ;-)
    Aber gut, lassen wir das mal beiseite.
    Die "unserer Meinung nach führenden Röster" werden nicht genannt, zumindest in der Beschreibung der Kaffees nicht. Mehr als ein Land ist da nicht angegeben (Pardon, Tasting Notes...)

    Auch sonst ist die Seite voll mit Werbeblabla, aber es wird (abseits vom Gedanken des Werbegeschenks) nicht erklärt, wozu man das Produkt bitte kaufen sollte.
    Das ist ok, vielleicht gibt es einen Markt dafür; niemand muss sich hier rechtfertigen.
    Warum man sich aber hier (nach wie gesagt 2 1/2 Jahren) zu Wort meldet, ist mir schleierhaft.
    Aber wer weiss...also frage ich mal den Hersteller:

    Gibt es einen Grund bzw ein Szenario, in dem Euer (abseits von Werbegoodies etc, das ist ein eigenes Thema) Produkt für einen Kaffeekonsumenten (nicht mal aufs Forum beschränkt) in irgend einer Form Mehrwert bietet?
    Nicht mal für Outdoor Leute ist es wohl was...

    Aber als nicht Bewanderter in Sachen Marketing:
    Wie glaubt Ihr sieht euer Kunde aus (vor allem hier)...was bietet dem Kunden z.b. eine Aeropress, ein Dripper oder eine Espro Press NICHT
    , wo Ihr Abhilfe zu schaffen glaubt.

    Grüsse
     
  17. umi

    umi Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2014
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    92
    Was mich bei Stichworten wie "Innovation" und "Die Höhle der Löwen" etwas verwundert:

    Exakt diese Art von Kaffeebeutel sind in Japan seit mindestens 10 Jahren gang und gäbe, in eigentlich jedem größeren Supermarkt erhältlich - sogar mit größerer Auswahl, von unterschiedlichen Herstellern.

    Besteht die "Innovation" also daraus, ein fertiges Produkt im eigenen Land zu duplizieren?
     
    NiTo gefällt das.
  18. #18 whereiscrumble, 19.07.2019
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    432
  19. #19 Brewbie, 19.07.2019
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    204
    ähhhhh, das hier

    upload_2019-7-19_12-59-46.png

    kann ja unmöglich ernst gemeint sein, oder?

    Ein Umrechnungsfehler des Anbieters?

    Ich hätte nämlich evtl. Interesse daran für's Büro.
     
    Senftl und whereiscrumble gefällt das.
  20. #20 whereiscrumble, 19.07.2019
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    432
    Das dachte ich mir auch. Ich hatte heute morgen April Coffee deshalb schon auf IG angeschrieben. Aber bisher habe ich hierzu keine Antwort erhalten. Wahrscheinlich wird es -ähnlich der Kapselgeschichte- mit der Zeit etwas günstiger, wenn es "eingespielt" ist!?
    Aber 4 Euro für einen Cup ist schon AUA!
     
    andruscha und Senftl gefällt das.
Thema:

mycoffeebag, die Filterkaffee Innovation.

Die Seite wird geladen...

mycoffeebag, die Filterkaffee Innovation. - Ähnliche Themen

  1. Was esst ihr gerne zu eurem Filterkaffee?

    Was esst ihr gerne zu eurem Filterkaffee?: Ich hab hier im Forum nur einen Thread zum Thema Espresso und Essen gefunden. Mich würde aber brennend interessieren was ihr so am liebsten zu...
  2. Umzug und jetzt tröpfelt das Wasser nur noch durch den Filter

    Umzug und jetzt tröpfelt das Wasser nur noch durch den Filter: Moin Moin liebes Kaffee-Netz, ich lese hier bereits seit längerer Zeit mit, nehme jetzt aber mal ein konkretes Problem zum Anlass, aktiv zu werden...
  3. Kaffeemühle für Filterkaffee

    Kaffeemühle für Filterkaffee: Hallo zusammen, Vielleicht hat jemand einen Kauftipp für mich. Ich trinke tgl. 1Liter Kaffee aus der Moccamaster. Auch mal FrenchPress. Die...
  4. Kaufberatung - Filter Kaffeemaschine für die Großeltern

    Kaufberatung - Filter Kaffeemaschine für die Großeltern: Hallo zusammen, ich bin aktuell auf der Suche nach einer neuen Kaffeemaschine für meine Großeltern. Bisher haben sie eine einfache Severin...
  5. [Verkaufe] Single-Origin Specialty Coffee

    Single-Origin Specialty Coffee: Auf www.driproasters.ch gibt es nur single-origin Kaffee. Unsere Röstphilosophie heisst: single-origin, helle Röstungen und nachhaltig produziert....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden