Nächste Baustelle Kochplatten für Terrasse

Diskutiere Nächste Baustelle Kochplatten für Terrasse im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Nachdem ich jetzt mehrere billige Kochplatten auf der Terrasse zerschlissen habe suche ich nun etwas besseres, eventuell auch mit etwas mehr...

  1. #1 Largomops, 25.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2010
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.534
    Zustimmungen:
    5.343
  2. #2 Gandalf2904, 25.07.2010
    Gandalf2904

    Gandalf2904 Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nächste Baustelle Kochplatten für Terrasse

    Wofür brauchst das denn?

    Schon mal über einen Hockerkocher nachgedacht?
    Auf Gas zu kochen macht doch auch Spaß und die Dinger stehen stabil und haben richtig Power.
    Oder ist das eher zum warmhalten oder so und das wäre mit Kanonen auf Spatzen geschossen.

    Wobei Hockerkocher preislich glaub ich eher günstiger sind.
     
  3. #3 Largomops, 25.07.2010
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.534
    Zustimmungen:
    5.343
    AW: Nächste Baustelle Kochplatten für Terrasse

    Im Sommer bei schönem Wetter findet unser Leben oft draußen statt. Dann wird auch draußen gekocht. Genug Platz ist da und es wird auch niemand belästigt.

    Das hab ich auf die schnelle auch noch gefunden:

    Caso Basic 3400 Induktionsplatte: Amazon.de: Küche & Haushalt
     
  4. #4 StefanW, 25.07.2010
    StefanW

    StefanW Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    120
    AW: Nächste Baustelle Kochplatten für Terrasse

    lies mal die Kundenrezensionen bezüglich Plastk und Schmelzen bei Topfkontakt.

    Da kann die beste Hausfrau auf Dauer keine Unfälle vermeiden, auch wenn ein Task "Vorsicht Plastk" ständig im Hintergrund läuft.;-)

    Grüße
    Stefan
     
  5. Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    31
    AW: Nächste Baustelle Kochplatten für Terrasse

    Mit billigen Induktionsplatten habe ich beste Erfahrungen gemacht. Aber für draußen, wo es auch mal Nässe geben kann (Tau), würde ich mich nach einem Camping- oder Hockerkocher mit Gasflasche umsehen.

    Induktion ist klasse, aber denke daran, dass du induktionsgeeignetes Kochgeschirr benötigtst. Ein Magnet schafft hier Klarheit: haftet er am Topfboden, ist der Topf induktionsgeeignet.
     
  6. #6 Largomops, 25.07.2010
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.534
    Zustimmungen:
    5.343
    AW: Nächste Baustelle Kochplatten für Terrasse

    Keine Angst, die Platte soll schon abends mit in die Wohnung genommen werden. Der Witterung ist sie nicht ausgesetzt. Induktionstaugliche Töpfe hab´ ich.
     
  7. #7 Bohnenkönig, 25.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2010
    Bohnenkönig

    Bohnenkönig Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nächste Baustelle Kochplatten für Terrasse

    Genau solche (ANDERS GELABELT) hatte ich, bin froh dass sie jetzt entgültig hin sind.
    Vorsicht du ärgerst dich wegen der zu kleinen Fläche.
    Störungen liesen sich zwar durch Ausstecken, warten und wieder anstecken immer beheben, aber 2 größere Gefässe, z.B. Topf für Nudelwasser und Pfanne haben halt nicht wirklich nebeneinander Platz, da half nur, entweder kleinen Topf verwenden (weil bei der Pfanne gehts schon gar nicht was kleineres zu nehmen) bzw. Einzelplatte dazustellen.

    Jetzt kauf ich ein Gaskochfeld, ist im Freien auch wegen dem Strom (Verlängerungskabel) bei mir symphatischer.

    In der Wohnung finde ich Induktion super und sehr praktisch (dank Abschaltautomatik etc.), da habe ich 2 3,5 Kw Einzelplatten zusätzlich zum Herd. Ja manches braucht einfach Leistung.
    BK
     
  8. #8 Largomops, 25.07.2010
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.534
    Zustimmungen:
    5.343
    AW: Nächste Baustelle Kochplatten für Terrasse

    welche Platten sind das?
     
  9. #9 Augschburger, 25.07.2010
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.129
    Zustimmungen:
    6.991
  10. #10 Bohnenkönig, 25.07.2010
    Bohnenkönig

    Bohnenkönig Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nächste Baustelle Kochplatten für Terrasse

    meinst du mich? also ich verwende Indoor 2 Stk. 3,5KW Hendi platten (vom Metro),
    und Outdoor hatte ich sowas wie in deinem UP von Ciatronic oder so.

    BK
     
  11. #11 Largomops, 25.07.2010
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.534
    Zustimmungen:
    5.343
  12. #12 Bohnenkönig, 25.07.2010
    Bohnenkönig

    Bohnenkönig Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nächste Baustelle Kochplatten für Terrasse

    Ja die habe ich, sind aber bei Metro etwas günstiger, bin damit zufrieden allerdings ist irgendwann die Folientastatur durchgegriffen.
    Es gibt jetzt mittlerweile auch ganz ähnliche mit einer Bedienung durch eine Glasplatte, das hätte diesbezüglich Vorteile.

    Ich hab die Folie einfach überklebt, aber ein Austausch wird auch nicht die Welt kosten.

    Ich habe die Platten halt seit Jahren fast täglich in Verwendung.

    Gut dass du von den Doppelplatten abkommst, das ist echt der größte Unsinn.

    BK
     
  13. #13 Largomops, 25.07.2010
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.534
    Zustimmungen:
    5.343
  14. #14 Largomops, 25.07.2010
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.534
    Zustimmungen:
    5.343
  15. #15 S.Bresseau, 25.07.2010
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.515
    Zustimmungen:
    5.296
    AW: Nächste Baustelle Kochplatten für Terrasse

    Hallo Mops,

    ich bin auch gerade auf der suche, aber quasi nur mit einem halben auge ;-)

    bei unserem ikea waren letzte woche die single-standalone-platten von 170.- auf 85.- reduziert (keine fundgruben-artikel!), vielleicht ist das bundsweit so. die sehen recht hübsch aus, ob die was taugen weiß ich nicht...

    wenn's noch billiger sein soll: bei einem Penny hier in der Oberpfalz sind die single-platten demnächst im angebot, ca 40-50 euro (genau weiß ich den preis und die technischen daten im moment leider nicht, hab nur irgendwo das angebot gesehen)

    bei Metro gibt es bis 4.8. eine einbau-platte mit 4 kochstellen von Amica für 250.- netto.

    viele grüße

    edit: zu spät ...
     
  16. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Nächste Baustelle Kochplatten für Terrasse

    bei 3,5 kilowatt bitte verlängerungskabelrolle vollständig abrollen,
    ansonsten hast du kurzzeitig nen zusätzlichen grill auf deiner veranda

    gruß galgo
     
  17. #17 Largomops, 25.07.2010
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.534
    Zustimmungen:
    5.343
    AW: Nächste Baustelle Kochplatten für Terrasse

    Seit dem Küchenumbau bin ich drinnen wie draußen stromtechnisch auf der sicheren Seite. Hab auch vier Steckdosen draußen, die extra abgesichert sind. Die 3500 Watt liegen zudem auch nicht immer an.
     
  18. #18 Largomops, 25.07.2010
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.534
    Zustimmungen:
    5.343
    AW: Nächste Baustelle Kochplatten für Terrasse

    Nachtrag zur sicheren Stromseite:

    [​IMG]

    sollte ausreichen
     
  19. Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    31
    AW: Nächste Baustelle Kochplatten für Terrasse

    Gastro-Induktionsplatten kenne ich von Bartscher. Soll es auch in der Metro geben oder gegeben haben. Ich hatte meine Billig-Platte vom Discounter für 35 Euro eigentlich nur zum Ausprobieren gekauft, und wollte dann auf eine "amtliche" Kochstelle wechseln. Ich habe es aber gelassen, da das Billigteil zu gut funktioniert, und für meine Bedürfnisse eine vollkommen ausreichede Leistung bringt.

    Zu den Gastro-Induktionsplatten möchte ich zu bedenken geben: Die Dinger sind richtig groß! Mir war der Platzbedarf zu heftig. Und bei 3500W ist eine separat mit 16A abgesicherte Steckdose Pflicht.

    Für ab und zu auf der Terrasse etwas zu kochen halte ich die Gastronomiegeräte für überdimensioniert. Die 1800 Watt, die die Billigplatten bringen, reichen auch zum scharfen Anbraten in der Eisenpfanne, ja sogar für einen Wok aus.

    Was hast du genau mit der Platte vor? 100 Liter Suppe in 10 Minuten zum Kochen bringen? :lol:
     
  20. #20 Bohnenkönig, 26.07.2010
    Bohnenkönig

    Bohnenkönig Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nächste Baustelle Kochplatten für Terrasse

    Gerade Speisen die richtig kurz und fest scharf in der Eisenpfanne angebraten werden gelingen halt bei "Vollgas" 3,5 KW am besten.

    Außerdem ist es auch zum Erhitzen von nicht übermässigen 7-8 Litern Nudelwasser, wesentlich sparsamer (schneller natürlich auch) da die Abstrahlverluste deutlich weniger sind.

    Lass einmal rechnen oder schätzen 8 Liter von 10 auf 100 Grad

    8 x 90 x E ergibt so ca.900Watt

    also bei 1800Watt 30 Minuten, da kühlt fast mehr ab als aufgeheizt wird, also eher 45 Minuten bis das Nudelwasser kocht.

    bei 3,5 Kw sinds dann im Endeffekt 16-17 Minuten, das ist erträglich.

    Angenommen du machst ein Fest auf der Terrasse mit 4-6 Gästen und wenns schon vorbei ist haben spontan einige schon wieder Hunger, da bist du dann bei 12 Litern, es sollen die Spagetti ja nicht zusammenkleben.
    und schon dauerts bei 3,5 Kw auch schon fast eine halben Stunde, da geht mit 1,8 KW, effektiv nichts mehr, bis das Wasser kocht sind alle verhungert.

    BK
     
Thema:

Nächste Baustelle Kochplatten für Terrasse

Die Seite wird geladen...

Nächste Baustelle Kochplatten für Terrasse - Ähnliche Themen

  1. ..na endlich bin ich komplett - "jaja, bis zum nächsten Anschlag"

    ..na endlich bin ich komplett - "jaja, bis zum nächsten Anschlag": [ATTACH]
  2. BWT-Wasserfilter Einstellung (vorher/nacher Messung)

    BWT-Wasserfilter Einstellung (vorher/nacher Messung): Liebe Forenmitglieder, da ich meine Profitec Pro 700 Espressomaschine auf Festwasserbetrieb umstelle werde ich zudem ein BWT-Wasserfilter...
  3. Quick Mill Achille, nächster Versuch - vorläufig erledigt

    Quick Mill Achille, nächster Versuch - vorläufig erledigt: Nun versuche ich also noch einmal und biete erneut meine Quick Mill Achille an. Achtung, ich werde das gute Stück nicht verschenken und wem der...
  4. Nach Bialetti und Aero Press, welche Kaffeezubereitungsart als nächstes?

    Nach Bialetti und Aero Press, welche Kaffeezubereitungsart als nächstes?: Hallo zusammen, zur Zeit bereite ich meinen Kaffee/Espresso mit meiner Bialetti Brikka und einer Aero Press zu. Den Kaffee mahle ich mit meiner...
  5. Der nächste Ahnungslose...

    Der nächste Ahnungslose...: Hallo liebe Community, ich bräuchte noch etwas Hilfe beim Feintuning und bin mir nicht ganz sicher, an welcher Stellschraube ich am ehesten drehen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden