Nemox Dell Opera / Fi fliegt nach 5 Minuten aufheizen

Diskutiere Nemox Dell Opera / Fi fliegt nach 5 Minuten aufheizen im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, ich habe mich bisher hier nur als stiller Mitleser aufgehalten, aber da ich jetzt ein Problem mit meiner Maschine habe, muss ich...

Schlagworte:
  1. Paxman

    Paxman Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,
    ich habe mich bisher hier nur als stiller Mitleser aufgehalten, aber da ich jetzt ein Problem mit meiner Maschine habe, muss ich doch auch mal "aktiv" werden.
    Folgendes Problem: Ich hab vor einigen Wochen eine gebrauchte Nemox Dell Opera (in etwa baugleich zu einer Lelit PL42) gekauft und die Maschine komplett zerlegt, entkalkt und alle Dichtungen ersetzt.
    Heute gab es dann den ersten Testlauf. Zuerst habe ich die Maschine mit abgeklemmter Heizung Wasser in den Kessel pumpen lassen. Nachdem das funktioniert hat und nirgendwo Wasseraustritt zu sehen war, habe ich die Heizung wieder angeklemmt und wollte den Bezug von Heißwasser und Dampf testen.
    Die Maschine heizt ca. 3-4 Minuten auf und dann haute es mir in der Wohnung den FI raus.
    Woran kann der Fehler liegen? Heizung defekt?
    Das einzige, was ich beim Zusammenbau weggelassen habe, war die Wärmeleitpaste an den Thermostaten, da ich die grad nicht finden konnte.
    Für Tipps zur Fehlersuche wäre ich dankbar. Multimeter ist vorhanden.
    Danke & schönes WE,
    Werner
     
  2. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.755
    Zustimmungen:
    4.043
    Hast Du dabei den Sockel mit der Heizung komplett gebadet, also auch von außen? Bei Pavonis z.B. ist das ein typischer Erdschluss-Kandidat, die sind nicht dafür gebaut, von außen so nass zu werden ...


    Wenn ein normales Multimeter einen Erdschluss misst, ist einer da - der Umkehrschluss, dass keiner da ist, wenn keiner gemessen wird, ist jedoch falsch; Erdschlüsse sind u.a. spannungsabhängig, und ein Multimeter misst nur mit sehr niedrigen Spannungen. Für Isolationsmessungen gibt es daher spezielle Meßgeräte, die mit hohen Spannungen messen. So wie Dein FI :)
     
  3. Paxman

    Paxman Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Danke für Deine Antwort, aber was meinst Du mit "Sockel", die Anschlüsse oben? Ich habe den Kessel komplett zerlegt und die Heizspirale in einem Glas mit Zitronensäure/Wasser eingelegt, so dass die Anschlüsse nicht im Wasser waren, also nur die Spirale selber.
     
  4. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.755
    Zustimmungen:
    4.043
    sorry für die Verwirrung: ich kenne die Maschine selbst nicht. Ich bin jetzt von einer Kesselmaschine ausgegangen. Aber hinsichtlich der stromführenden Heizungsschnittstellen dürfte das egal sein.

    Schade. Wäre ein gut und billig zu behebender Defekt gewesen. Ansonsten würde ich empfehlen, einzugrenzen und weiterhin mit dem FI zu messen: im stromlosen Zustand Heizung abstecken, Pumpe abstecken, immer eins nach dem anderen und dann schauen, was der FI so macht. Ohne professionelles Meßgerät hast Du sonst keine Chance, es sei denn, du würdest die defekte Stelle geradezu sehen.
     
    Paxman gefällt das.
  5. Paxman

    Paxman Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hmm, nach ein bisschen grübeln ist mir eingefallen, dass ich den Heizkessel am Anfang gar nicht komplett zerlegt hatte und komplett in die Entkalkungslösung gelegt hatte. Ist ein paar Wochen her, aber evtl. ist da doch Feuchtigkeit in die Heizung gekommen.
    Ich werde sie mal ausbauen und die Trockung im Backofen probieren. Ich gebe in ein paar Tagen Bescheid, was dabei rausgekommen ist!
    Danke nochmal & schönes WE noch,
    Werner
     
  6. Paxman

    Paxman Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Joost, ich wollte mich nur bei bedanken, dass Du mich auf die richtige Fährte geleitet hast. Es war anscheinend doch etwas Feuchtigkeit in die Heizung gelangen und die hatte sich auch die letzten Wochen darin auch gehalten. Habe die Heizung gestern für ca. 3 Stunden im Backoffen gehabt und es jetzt nochmal probiert -> Alles funktioniert wieder reibungslos und der FI bleibt drin!

    Nochmal vielen Dank & Viele Grüße,
    Werner
     
    joost gefällt das.
Thema:

Nemox Dell Opera / Fi fliegt nach 5 Minuten aufheizen

Die Seite wird geladen...

Nemox Dell Opera / Fi fliegt nach 5 Minuten aufheizen - Ähnliche Themen

  1. Rocket R58 blubbert ständig beim Aufheizen

    Rocket R58 blubbert ständig beim Aufheizen: Hi, meine Rocket R58 blubbert den ganzen Tag ziemlich laut, wenn der Service-Kessel (Dampfboiler) wieder aufheizt (vom ersten Tag an. Neukauf)....
  2. Lelit PL41 - Sicherung fliegt beim Ausschalten raus

    Lelit PL41 - Sicherung fliegt beim Ausschalten raus: Hallo zusammen, bei meiner Lelit PL41 ist es nun zwei Mal dazu gekommen, dass die Sicherung der Wohnung beim Ausschalten der Maschine...
  3. Endlich – Espressomaschi(e)ne einsatzbereit in unter 1 Minute!

    Endlich – Espressomaschi(e)ne einsatzbereit in unter 1 Minute!: Endlich hat ein sympathischer Hersteller mit Sitz in Deutschland die Bedürfnisse der Nutzer erkannt. Zitat: "In noch nicht einmal einer Minute...
  4. [Maschinen] Suche 5-6kg Röster

    Suche 5-6kg Röster: Guten Tag liebe Netzler, ich bin auf der Suche nach einen 5-6kg Röster. Im Netz lässt sich nur sehr schwer einzelne "Markenröster" finden,...
  5. Saeco minuto Fi Schalter

    Saeco minuto Fi Schalter: Habe eine Kaffee minuto im Büro stehen. Einschalten und der Fi ist drausen. Zu Hause einschalten und sie geht ohne Probleme. Woran könnte das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden