Nespresso Milchaufschäumer-Frage

Diskutiere Nespresso Milchaufschäumer-Frage im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, Ich hab mir nen Nespresso Milchaufschäumer gekauft und er macht genialen Schaum. ABER es bleibt immer unaufgeschäumte Milch...

  1. offi

    offi Gast

    Hallo zusammen,

    Ich hab mir nen Nespresso Milchaufschäumer gekauft und er macht genialen Schaum.
    ABER es bleibt immer unaufgeschäumte Milch übrig, was mich sehr wundert. Sprich man "vermilcht" immer den Cappucino oder den Macciato, wenn man nicht erst die Restmilch abschüttet.

    Mach ich was falsch? Ist was nicht ok mit der Maschine? Ist das normal?

    Danke für Euren Input :)
     
  2. Greg67

    Greg67 Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2004
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    10
    AW: Nespresso Milchaufschäumer-Frage

    ließ doch einfach mal bei wikipedia den artikel "cappuccino" bzw. unter dem topic "Milchschaum" nach. dann erfährst du, wie der milchschaum sein sollte und wo du daneben liegst. der "richtige" milchschaum ist mit deinem quirl nicht zu erzielen.

    Cappuccino ? Wikipedia
     
  3. #3 Terranova, 10.01.2012
    Terranova

    Terranova Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    1.185
    AW: Nespresso Milchaufschäumer-Frage

    och Greg,

    ich finde das könntest du aber genauer erklären :lol::-D:)

    just kidding :cool:
     
  4. Greg67

    Greg67 Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2004
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    10
    AW: Nespresso Milchaufschäumer-Frage

    fand das bei wikipedia recht gut und zutreffend beschrieben, nebenbei auch noch die vermerke über unausrottbare irrtümer zum thema. warum also selbst viel schreiben.

    achso, wenn ich dann noch sehe, dass für so einen "exklusiven" nespresso milchquirl bei amazon locker 150 schleifen aufgerufen werden... :roll:
     
  5. #5 Scheusal, 10.01.2012
    Scheusal

    Scheusal Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2010
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    68
    AW: Nespresso Milchaufschäumer-Frage

    Dabei habe ich grade festgestellt, das ich seit Jahren Fehler bezüglich des Milchschaums mache. Ein oder gar Zwei Zentimeter bekomme ich einfach beim besten Wissen nicht hin. :oops:

    Bei mir variiert das ganze in mehreren Millimeter Bereich ... aber keinesfalls im Zentimeterbereich. :oops:
     
  6. offi

    offi Gast

    AW: Nespresso Milchaufschäumer-Frage

    aber eigentlich steht da nicht, dass der milchschaum aus milch und schaum besteht, sondern ein eher flüssiger milchschaum ist.
    bei dem nespresso milchaufschäumer, zumindest bei mir, ists eben fester schaum und darunter flüssige milch. nicht ein einheitliches produkt.

    oder ist das absichtlicherweise der kompromiss, den nespresso dabei haben will?
    wenn du milchschaum mit einer heissdampfdüse machst kriegt man ja glaub auch nicht erst milch eingepumpt und dann milchschaum, sondern von anfang an schaum. oder hab ich da nur nicht so genau hingeschaut wie bei mir???

    ist ja ein milchaufschäumer und der schaum wird eh leicht flüssig sobald er in kontakt mit dem espresso/dem lungo/kaffee kommt. hätte gedacht, dass es da überflüssig ist, dass der milchaufschäumer von vornherein flüssige milch "bereithält"
     
  7. Greg67

    Greg67 Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2004
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    10
    AW: Nespresso Milchaufschäumer-Frage

    wenn's passabel läuft ist da schon 1 cm und mehr drin, aber dann ist's bis zum bauschaum auch nicht mehr weit :( ansonsten habe ich in vielen youtube videos und auch in IT oft erlebt, dass da auch meist nur wenige millimeter abgesetzer schaum obenauf schwimmen. von daher, don't worry ;)
     
  8. Greg67

    Greg67 Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2004
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    10
    AW: Nespresso Milchaufschäumer-Frage

    ich zitiere mich jetzt mal selbst:

    vielleicht hätte ich da noch ein "bauartbedingt" einfügen sollen?
     
  9. Tica

    Tica Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2011
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    4
    AW: Nespresso Milchaufschäumer-Frage

    Das hast du so richtig verstanden, das Ideal ist, dass frischaufgeschäumter Milchschaum eine einheitliche Konsistenz hat (ähnlich halb geschlagener Sahne - keine "Sahnesteifsahne"! ;-) ).

    Allerdings zerfällt auch dieser ideale Milchschaum bald wieder in zwei Phasen (Milch und Schaum).

    Frage ist also, ob dein Aufschäumer von Beginn an keine einheitliche Schaumkonsistenz herstellen kann oder ob du evtl. das ganze etwas zu lange stehen lässt und sich der Schaum dadurch schon wieder etwas zersetzt hat.

    Gruß
    Tica

    Ed:Greg war schneller - wenn der Kommentar bzgl. "bauartbedingt" korrekt ist, hat sich meine Frage erledigt
     
  10. offi

    offi Gast

    AW: Nespresso Milchaufschäumer-Frage

    ok. meinst du damit den "richtigen" oder "einheitlichen"?
    denn um den richtigen geht es mir ja nicht. ich mag den wirklich sehr festen, der vom aeroccino erzeugt wird. mich stört nur diese milchrest.

    habt ihr den aeroccino auch und wir können festhalten, dass es immer so ist, dass flüssige milch dabei bleibt?
     
  11. #11 Der Hering, 10.01.2012
    Der Hering

    Der Hering Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2008
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    30
    AW: Nespresso Milchaufschäumer-Frage

    Hallo, habe so ein Teil auch noch (weil meine Frau sich nicht mit dem Milchaufschäumen beschäftigen will) und das ist völlig normal. Wie Greg67 schon sagt: Es ist nicht anders möglich mit diesem Federring. Der schlägt die Milch sehr schnell auf und der Bau-/Milchschaum liegt dann oben drauf. Wenn man es fest mag, super, aber der Milchrest muss dann akzeptiert werden.

    Achja, noch ein Tipp: Spül das Gerät vor jedem Schäumen mit richtig kaltem Wasser aus.

    Grüße
    Tobias.
     
  12. #12 MonikaD, 10.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2012
    MonikaD

    MonikaD Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    15
    AW: Nespresso Milchaufschäumer-Frage

    Sollte man den festen Schaum mögen, kann man mit einem Trick "nachschäumen".
    Der Aeroccino hat ja 2 Programme:
    P1 (dazu den Knopf kurz drücken, der Ring leutet rot): warm schäumen - dieses Programm stoppt, sobald die Temperatur erreicht ist (daher auch der Tipp mit dem kalten ausspülen)
    P2 (den Knopf lang drücken - der Knopf leuchtet blau): kalt schäumen - bzw. x Sekunden (keine Ahnung wie lange genau) ohne zu heizen

    D.h. man kann erst P1 starten und danach P2.

    Die komplette Milch in diesen festen Schaum zu verwandeln habe ich aber auch mit dem Trick nicht geschafft.

    Monika
     
  13. Tica

    Tica Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2011
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    4
    AW: Nespresso Milchaufschäumer-Frage

    Mit dem Aerocchino habe ich keine Erfahrung, aber wenn du auf den ganz festen Schaum aus bist, dann vermute ich, dass immer ein Rest flüssiger Milch sich unten absetzen wird (aus physikalisch-chemischer Sicht, hängt auch von Temperatur usw ab).

    Bedienfehler werden bei dem Ding wohl kaum möglich sein, du kannst höchstens mit verschiedenen Temperaturen, Milchsorten (Fettgehalt) und Milchmarken experimentieren, falls du Lust hast. Da gibt es durchaus Unterschiede in der "Schäumfähigkeit".

    Gruß
    Tica
     
  14. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Nespresso Milchaufschäumer-Frage

    Es bleibt immer ein Milchrest zurück, der mit jeder Sekunde Stehen größer wird, weil sich der Schaum langsam auflöst.
     
  15. offi

    offi Gast

    AW: Nespresso Milchaufschäumer-Frage

    den "trick" mit dem kaltprogramm hatte ich auch probiert :D
    aber klappte auch nicht. aber gut, klar, dann ist es eben normal. bisschen schade aber nicht tragisch. finds halt ganz nett z.b. bei cappuccino nen richtigen espresso unten zu haben, in dem so gut wie keine milch ist und somit stark und oben einen milchschaum, den man ablöffeln und leicht mit espresso antränken kann.
    klar ist das nicht der "original" espresso, aber es soll ja freude machen, nicht 1:1 original sein müssen.

    gut, dann werde ich künftig entweder etwas milch abschütten oder es nehmen wie es ist. schlechter ist er deswegen ja trotzdem nicht. müsse mal testen, wieviel milch reingeht bevor das ding überläuft...:D
     
  16. #16 strauch, 10.01.2012
    strauch

    strauch Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    140
    AW: Nespresso Milchaufschäumer-Frage

    Klingt eher nach einem Espresso Macchiato und nicht nach einem Cappuccino den du da möchtest. Wobei sich auch Milchbauschaum mit dem Espresso vermischen würde.
    Klar es muss nicht immer original sein, aber manchmal gibts da auch einfach andere Namen für ;-).
     
  17. DD2010

    DD2010 Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    AW: Nespresso Milchaufschäumer-Frage

    Hi, probier mal die Bärenmarke Frische Vollmilch. Ist zwar auch von Nestle....
    Das Ding ist intolerant auf andere Milch. Bei meinem ST macht die auch den besten Schaum. Liegt wahrscheinlich am Fettgehalt von 3,8%.
     
  18. #18 Turbolito, 11.01.2012
    Turbolito

    Turbolito Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2011
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    AW: Nespresso Milchaufschäumer-Frage

    Hallo offi

    Ich habe auch einen aerocino und konnte damit sogar artkaffee zaubern musste aber wie Greg sagt schnell sein und immer schwenken, sonst hatte ich auch deinen Milchschaum und unten heisse Milch das ist so gewollt .

    Meine Probleme sind durch Vivaldi gelöst,damit kann ich die ganze Küche einnebeln.

    Gruß turbolito
     
  19. #19 mcblubb, 11.01.2012
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.421
    Zustimmungen:
    1.069
    AW: Nespresso Milchaufschäumer-Frage


    Watt denn nu???;-)

    Ich hab das Ding ein paar mal bei "Nespressoverblendeten" Freunden in Betrieb gesehen.

    Das was Du festgestellt hast ist normal (haben ja schon ein paar Leute geschrieben) und systembedingt.

    Ich finde das Ergebnis Nespresso-Kaffee mit Aeroccino Schaum ist besser zu trinken als vieles, was es in ausgewiesener Kaffeegastronomie gibt.

    "Richtiger" Milchschaum geht aber nur mit Dampfdüse (und der entsprechenden Fähigkeit).

    Gruß

    Gerd
     
  20. tilli

    tilli Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nespresso Milchaufschäumer-Frage

    Bei Freunden gabs das "beste" Ergebnis aus dem Nespresso-Schäumer mit H-Milch 3,5%. Das war dann ein wirklicher Milchklumpen.
     
Thema:

Nespresso Milchaufschäumer-Frage

Die Seite wird geladen...

Nespresso Milchaufschäumer-Frage - Ähnliche Themen

  1. Fragen Röstgrad & Development Zeit

    Fragen Röstgrad & Development Zeit: Hallo Community, wir rösten seit kurzem mit dem klassischen Gene und dabei sind uns einige Fragen aufgekommen, welche ihr vllt beantworten könnt...
  2. Fragen zu KitchenAid Artisan Espressomaschine

    Fragen zu KitchenAid Artisan Espressomaschine: Hallo Habe eine Kitchenaid Artisan. Ich suche dafür eine Tidaka Dampflanze dazu.Welche würdet ihr nehmen ? Auch ein Blindsieb fehlt hier noch...
  3. Frage zur Bezzera Mitica...

    Frage zur Bezzera Mitica...: ...die noch dazu echt peinlich ist. :rolleyes: Habe sie seit drei Jahren und bin sehr zufrieden. jetzt war ich länger weg und hatte den Wassertank...
  4. Schnelle Frage ... kurze Antwort :-)

    Schnelle Frage ... kurze Antwort :-): ECM Technika lll gerade komplett überholt vom Service oder Quickmill Rubino von 2017 ? Preis ist jeweils 750€ .
  5. Frage zur Jura C5

    Frage zur Jura C5: Ein Bekannter hat ne Jura C5, ca. 10 Jahre alt, die er regelmäßig säubert, auch die Brühgruppe hat er schon einpaar mal eingeschickt, bzw die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden