Nespresso oder ähnliches gesucht

Diskutiere Nespresso oder ähnliches gesucht im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi da es ab morgen eine krups nespresso Maschine bei penny zum guten Kurs gibt überlege ich mir die zu holen Oder ihr wisst was besseres Zu mir...

  1. #1 Modejan, 15.07.2020
    Modejan

    Modejan Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi da es ab morgen eine krups nespresso Maschine bei penny zum guten Kurs gibt überlege ich mir die zu holen
    Oder ihr wisst was besseres

    Zu mir habe einen alten delonghi vollautomaten der mir nicht so glücklich macht
    Und bei nem freund ein espresso aus der nespresso getrunken und fand ihn gut

    Ich hab auch an einer ese Maschine gedacht weil die pads ja etwas günstiger sind
    Auf einen siebträger habe ich ehrlich gesagt keine Lust
    Es soll also schnell sauber und wenn es geht nicht zu laut sein

    Getrunken wird cappu und espresso

    Habt ihr ne idee bis 150 euro

    Danke
     
  2. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    1.630
    Für Cappu:
    Bialetti Brikka
    elek. Milchaufschäumer
    Kaffeemühle von Tschibo
    (allerdings nicht so schnell alles in der Zubereitung)

    Für Espresso:
    nicht wirklich
    für etwas ähnliches siehe Setup für Cappu

    Padmaschien mit Milchschaumdüse:
    schau dir mal die Didiesse Frog an...liegt allerdings so bei ca. 180 Euronen
     
    Silas und onflair gefällt das.
  3. #3 benötigt, 15.07.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    2.346
    Zustimmungen:
    1.553
    Deine hauptsächlichen Anforderungen sind wohl fünf: kleiner Maschinenpreis, geringe Lautstärke, minimaler Pflegeaufwand, günstige Kaffeekosten und untergeordnet auch leidlicher Geschmack. So schreibst Du es oben.
    Für Dich irrelevant, oder zumindest nicht erwähnt, sind Umweltaspekte im Sinne von Aluminiummüll und Elektroschrott.

    Über Geschmack lässt sich streiten.
    Aber mit der Nespresso bekommst Du konstante Ergebnisse zu hohen laufenden Kosten. Es werden verschiedene Kaffeesorten geboten, bei denen Du deine Wahl treffen kannst. Deine anderen Wünsche sind mit Nespresso erfüllt. Auf die Lebenszeit gesehen musst Du aber dauerhaft teuren Kaffee kaufen und trinkst imner nur einen Schümli, weil die Geräte nichts anderes kennen.

    Mit ESE Maschinen bist Du geschmacklich besser aufgestellt und hast bei guter Pflege auch langlebige Maschinen für einen zunächst höheren Anschaffungspreis. Es gibt zwar eine begrenzte, aber umfangreiche Auswahl an Kaffeepads. Für ein echtes Geschmackserlebnis wäre das die bessere Wahl, weil Du einem Espresso sehr viel näher kommst.

    Alle anderen Optionen werden für Dich wohl ausfallen, weil sie immer eine "Zubereitung" sind, dem ich "Knopfdrücken" bei den beiden Optionen gegenüberstelle.
     
    Rasty gefällt das.
  4. #4 Modejan, 15.07.2020
    Modejan

    Modejan Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank erstmal euch beiden für die Antwort

    Also soll es doch eine ese Maschine werden da ist nur die Frage welche
    Die Frog finde ich optisch total daneben was gibst denn noch für gute günstige achja und klein soll sie sein
     
  5. #5 benötigt, 15.07.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    2.346
    Zustimmungen:
    1.553
    La Piccola Piccola hat einen guten Ruf und ist ab EUR 280 zu bekommen.
    Es gibt auch Siebträgermaschinen, die spezielle Einsätze für Pads haben, was aber scheinbar nicht optimal funktioniert. Allerdings gibt es von wenigen ST Herstellern auch Brühgruppen, die nur für Pads vorgesehen sind, bei denen es dann wiederum keine Probleme geben soll.

    Kenne mich mit dem Thema aber nicht so detailliert aus, da solltest Du besser noch nach Empfehlungen forschen.
     
  6. #6 Simme05, 15.07.2020
    Simme05

    Simme05 Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2020
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    51
    Wir haben denke ich die LaPiccola Sara in der Kaffeeküche auf der Arbeit. Die ist schon ganz zuverlässig für Espresso. Milchschäumer oder Dampflanze ist nicht dabei. Da ich selber jahrelang Nespresso Trinker war, muss ich auf jeden Fall sagen. ESE ist qualitativ eine Nummer besser.
    Für unsere LaPiccola gibt es 2-3 Kollegen, die diese regelmäßig warten und reinigen. Was dabei alles gemacht wird müsste ich morgen mal Fragen.
     
  7. #7 Fränk B., 16.07.2020
    Fränk B.

    Fränk B. Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2016
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    81
    hi,
    ich würde zur
    Delonghi EC685 raten: weniger Müll als bei der Nespresso + es hat mir besser geschmeckt (hing aber auch von der Bohne ab). Da gehen auch Ese Pads rein


    Grüße,

    Fränk
     
  8. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    1.630
    Stimmt schön ist was anderes ...aber auch das liegt im Auge des Betrachters. M.E. gibt es aber sonst keine gescheite Pad-Maschine für dein Budget.
    Vor kurzem hab ich auch überlegt mir eine E.S.E Pad Maschine ins Büro zu stellen. Ein freundlicher Mitglied hier im Netz hat mir einige unterschiedliche Pads zu Verfügung gestellt. Mir hat eigentlich nicht eine Marke geschmeckt. Die meisten waren für mich sogar widerlich.
    Es wurde eine gebrauchte Quickmill 0820 (die kann auch E.S.E Pads verarbeiten). klein, sehr schnell betriebsbereit, unverwüstlich etc.
    Die Entscheidung bedauere ich keine Sekunde lang.
     
  9. #9 S.Bresseau, 16.07.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    7.282
    Fast jede ST Maschine kann auf ESE adaptiert werden, dann hält man sich die Option offen, auch auf frisch gemahlenes Pulver upzugraden. Andererseits liegt ein Teil des Charmes der Padmaschinen darin, die einfachst mögliche Bedienung zu haben, und da ist ein ST etwas fummeliger als ein fest installierter Hebel.
    Es gibt auch Dualblockmaschinen, gebraucht gar nicht mal teuer. Sowas:
    [Erledigt] - Dual Thermoblock ESE Espressomaschine - wie La Piccola Sara Vapore
    Optisch gefällt mir die Spinel Pinoccio sehr gut.
    Technisch würde ich nach dem massereichsten Block gehen, der verspricht die höchste Konstanz. Und PID nachrüsten war auch schon Thema.
    Es gibt hier durchaus informative Threads, einfach mal suchen.
     
  10. #10 Südschwabe, 16.07.2020
    Südschwabe

    Südschwabe Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2017
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    255
  11. #11 Apollo30, 16.07.2020
    Apollo30

    Apollo30 Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2019
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    157
    Ein kalabrischer Kollege empfiehlt mir immer wieder diese Pad Maschine: Flytek ZIP (ich brauch keine). Immerhin ist diese Maschine weniger hässlich als die Frösche.
    (Habs hier rein geschrieben, weil in der anderen aktuellen Diskussion gehts nur noch um den Heizwert von Plastikmüll)
     
  12. Sirrah

    Sirrah Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    186
    Das Märchen vom müllarmen ESE funktioniert nicht bei einzeln verpackten ESE Pads.

    Welches Nespresso Modell gibt es ab morgen bei Penny?
     
  13. #13 Modejan, 16.07.2020
    Modejan

    Modejan Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Es war die krups citiz&milk für knapp 100 euro aber schon ausverkauft

    So jetzt bin ich etwas verwirrt welche ich nehmen soll
    Und ein neues Problem ist aufgetreten meine Frau möchte das der vollautomat weg kommt wenn ich was neues hole
    Und dann habe ich das Problem das ich ja mit den von euch genannten Maschinen keinen normalen Kaffee zu bereiten kann wenn Besuch kommt etc.
     
  14. #14 Largomops, 16.07.2020
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    18.545
    Zustimmungen:
    6.504
    Normaler Kaffee geht am besten mit einem Wasserkocher und einem Handfilter. Kann man auch gut verstauen, wenn niemand da ist.
     
    NiTo, cbr-ps und Silas gefällt das.
  15. #15 Tokajilover, 16.07.2020
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    2.563
    der, von den kapsen kann sehr gut und fast vollständig recyclet werden - besser als der eingedampfte von den kaffeebeuteln.

    @Modejan
    wenn du kapseln willst und das umlernen nich willst/kannst dann bleib kapseln.
    wenn schon kapseln, dann nur nespresso - das aluminium ist der schlüssel für die qualität und alles was du tun musst ist recyclen!

    die nespressomaschinen sind vom aufbau sehr (fast gleich) ob nun delonghi, magimix oder k.-aid spielt keine rolle - wenn du so eine aktion siehst, dann würd ich einfach zugreifen.
     
    Warmhalteplatte, infusione und cbr-ps gefällt das.
  16. Sirrah

    Sirrah Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    186
    Mit meinen Aeroccinos war ich nicht zufrieden. Der Schaum war zu fest und irgendwann bekommt man die unten angebrannte Milch nicht mehr entfernt.
    Daher Bodum Latteo zum Schäumen und eine Pixie für die Kapseln. Wenn es wirklich Nespresso werden soll.

    Die kleinen Nespresso Kapseln könnte man zu einem Americano verlängern, aber für eine größere Kaffeerunde ist ein Handfilter oder der vorhandene KVA besser.
     
    Warmhalteplatte gefällt das.
  17. omega3

    omega3 Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2016
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    693
    Fragt sich halt, was "normaler" Kaffee genau bedeutet.
    Wenn man mit einem Langen aus dem KVA oder einer Kapsel zufrieden ist, sollte das mit einem ESE Pad mit 100 % Arabica und entsprechender Röstung ebenso möglich sein.
    Anders gesagt: Der Espresso ist definitiv besser aus der ESE-Maschine, der Lungo / Schümli vermutlich genauso "gut".
    Insofern: Nach einer gebrauchten La Piccola Sara / Flytek Basic Ausschau halten. Und für die Gästerunde, 0,5 Liter aufwärts: Handfilter, Filterkaffeemaschine oder eine grosse Frenchpress.
     
  18. #18 benötigt, 16.07.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    2.346
    Zustimmungen:
    1.553
    Die Sache ist vermutlich etwas komplexer: Hat man eine Nespresso oder ESE Maschine zur hauptsächlichen Verwendung im täglichen Betrieb, wird man gewöhnlich nicht auch noch frische (was ja entscheidend wäre) Bohnen im Haus haben, die nur für Besuch zur Anwendung kommen. Ein Filterhalter und -papier ist in dem Zusammenhang wohl weniger das Problem, da die nicht altern. Ja, die erforderliche Mühle wird natürlich auch nicht schlecht, ist aber immer noch eine der größeren Anschaffungen.
    Das Ziel sollte dann eher sein, die Gäste auch mit der "Hauptmaschine" zu beglücken.

    Mit Nespresso bekommt man noch Lungo hin, aber Americano wird dann schon eher ein grenzwertiges Geschmackserlebnis. So ein Maschinentyp hat also Limitierungen in der Flexibilität.
    Kann man denn mit einer ESE etwas in Richtung Americano zaubern? Ich erinnere da nur an die Kniffe, mit einem ST auch etwas Vergleichbares zu bekommen. Vielleicht habe sich findige Experten da schon etwas ausgedacht?
    Ansonsten bleibt nur, die Besucher mit saftem Zwang auf die verfügbaren Option im Haushalt zu bringen. Andere Kaffeearten sind dann einfach nicht im Angebot.
     
  19. #19 Dale B. Cooper, 17.07.2020
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    7.616
    Zustimmungen:
    2.485
    Mit einer halbwegs vernünftigen ESE Maschine schmeckt der Espresso um welten besser als jeder Nespresso-Ausfluss. Ich hab das länger ausprobiert, mein Büro-Kollege hat auf Nespresso geschworen und wir uns damals ne ESE-Maschine gekauft. Nespresso ist für mich nicht trinkbar.
     
    Rasty gefällt das.
  20. #20 infusione, 17.07.2020
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.616
    Zustimmungen:
    3.132
    Wenn man geschmacklich passende und frische Pads gefunden hat.
    Ansonsten kann ich Nespresso gut trinken. Ist halt langweilig. Aber das wird die meisten nicht stören.
     
Thema:

Nespresso oder ähnliches gesucht

Die Seite wird geladen...

Nespresso oder ähnliches gesucht - Ähnliche Themen

  1. Hellere Röstung für Aeropress / Cold Drip gesucht

    Hellere Röstung für Aeropress / Cold Drip gesucht: Hallo, ich bestelle meine Bohnen mittlerweile fast nur noch bei Quijote. Für den Espresso bin ich da auch recht glücklich, für Cold Drip und...
  2. mild/süße Röstung für Filtermaschine gesucht

    mild/süße Röstung für Filtermaschine gesucht: Hallo ihr lieben, dank des Forums bin ich seit kurzem Besitzer eines Moccamasters KBG Select und einer Tchibo Kaffeemühle, passend dazu habe ich...
  3. 3. Mühle gesucht

    3. Mühle gesucht: Moin, ich brauche mal Tips für unsere dritte Mühle. Für meinen Espresso habe ich die M68 von Kinu, dazu gerade die Tchibo Mühle für die Chemex...
  4. Nespresso Citiz, Inissia, ... Haltbarkeit, Tank?

    Nespresso Citiz, Inissia, ... Haltbarkeit, Tank?: Hallo! Gestern hat meine DeLonghi Citiz den Geist aufgegeben. Nach seltsamen Geräuschen ist jetzt das gesamte Wasser im Kapselbehälter gelandet....
  5. Schnelle Hilfe gesucht ! La Pavoni Professional !

    Schnelle Hilfe gesucht ! La Pavoni Professional !: Hi , Bin kurz vor der Bestellung der La Pavoni Professional und würde gerne wissen was für nen Siebträger die nun verbaut hat ! Auf Amazon haben...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden