Nespresso Vertuo

Diskutiere Nespresso Vertuo im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Auf der IFA dieses Jahr „entdeckt“, heute schon satte Preisreduzierungen und Kapselguthaben angeboten bekommen hab ich mir vorgenommen mal hier...

  1. maikel

    maikel Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2018
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    118
    Auf der IFA dieses Jahr „entdeckt“, heute schon satte Preisreduzierungen und Kapselguthaben angeboten bekommen hab ich mir vorgenommen mal hier reinzufragen wenn niemand sonst sich traut den „trigger zu pullen“ ;)
    Worum gehts: neues System, neue Kapselformen, wahrscheinlich für mehr Füllmenge, somit auch grösser und teurer, mit einer Art Barcode auf der Kapsel welche der Maschine die „passende“ Wassermenge übermittelt.
    Die Messe-Dame hat mir erklärt die Kapsel rotiert in der Maschine mit dem Wasser drin und das Erzeugnis ist dann ähnlich wie French-Press-Kaffee.
    Spoiler: geschmeckt hats mir nicht, hab drei Kapseln probiert, schmeckten alle gleich.
    Da ich auch von FP-Erzeugnissen keine wirklich fundierten Erfahrungen habe hätte mich einfach mal ne weitere Einschätzung und evtl. weitere Erfahrungen damit interessiert.
    Bin schon gespannt ob es klappt oder doch wieder in eine „Nestle ist Böse“-Verschwurbelung driftet.
    Lets go
     
  2. #2 Kaspar Hauser, 20.09.2018
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.747
    Zustimmungen:
    1.102
    Noch stärkerer Lock-In-Effekt, durch speziellere Kapsel, so dass man die Konkurrenz der Kapseln vom Drittanbieter vom Hals hat.

    Von Druckerherstellern zu lernen heißt Siegen zu lernen.

    Bei solchen "Innovationen" geht es nie darum, dem Kunden einen Mehrwert zu bieten, sondern ihm nur etwas als Mehrwert zu verkaufen, was einem selbst den Mehrwert erhöht.
     
    Meistersuppe gefällt das.
  3. #3 Zufallszahl, 20.09.2018
    Zufallszahl

    Zufallszahl Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    181
    Immerhin muss man bei der Zubereitung schmunzeln.
    Maschinenlesbare Codes auf Kapseln gibt es aber schon lange, Weiß nur den Namen des Systems nicht.
     
  4. #4 Augschburger, 20.09.2018
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    11.927
    Zustimmungen:
    6.586
  5. #5 Zufallszahl, 20.09.2018
    Zufallszahl

    Zufallszahl Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    181
    Auch mit Kaffee. Und Tee und so.
    Tassimo heißt es.
     
  6. #6 funkahdafi, 23.09.2018
    funkahdafi

    funkahdafi Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    11
    Nachdem ich früher Nespresso eigentlich ganz gerne getrunken habe und dann nur wegen eines schlechten Umweltgewissens wieder auf "handmade" Kaffee umgestiegen bin, hat mich die Neugier beim neuen Nespresso Vertuo irgendwie gepackt. Hab also kurzerhand eine Maschine und ein Grundsortiment verschiedener Kapseln zum Verkosten bestellt.

    Eines vorweg: Einen Mehrwert bietet das neue System durchaus. Wo das alte Nespresso System lediglich "kurze" Kaffees wie Espresso und Lungos erzeugen konnte, kann das neue System durch größere Kapseln zusätzlich auch "lange" Kaffees zubereiten (klassicher Kaffebecher, Americanos, wie auch immer man das nennen möchte). Es gibt vier Größen, die Kaffees zwischen 40 ml (Espresso) und 410 ml erzeugen.

    Die ganz große Größe hat mich nicht interessiert, habe mich daher bei den Kapseln auf die beiden mittleren Größen beschränkt (klassischer Kaffeebecher mit 230 ml, genannt "Mug" und den kürzeren "Gran Lungo" mit 150 ml).

    Fazit meines Tests:

    Die Kaffees schmecken mit den vorgegebenen Wassermengen (die Maschine ermittelt diese anhand eines Barcodes auf den Kapseln) mir persönlich zu wässrig. Kein Wunder. Trotz der großen Kapseln ist nachwievor nicht besonders viel Kaffee in den Kapseln enthalten. Man kann die Maschine umprogrammieren und so eine geringere Wassermenge einstellen, dann schmeckts etwas besser. Umgehauen hat es mich nicht. Ich bin allerdings als Italiener und Nutzer klassischer Herdkocher wesentlich stärkere Kaffees gewohnt.

    Praktisch für den schnellen Kaffee am Morgen oder Zwischendurch, aber sicher kein Ersatz für Kaffeeliebhaber.
     
    bean shaped gefällt das.
  7. #7 Warmhalteplatte, 24.09.2018
    Warmhalteplatte

    Warmhalteplatte Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    387
    Grundprinzip von Nespresso, sprich vorgemahlener Kaffee, der das Aroma aufgrund der Alukapsel nicht verliert; einfach zu bedienen, schnell, kaum Wartungsaufwand. Dafür teurer als vergleichbarer Filterkaffee und in der Auswahl der Kaffeesorten beschränkt. Letztendlich hat Nespresso auf den deutschen Markt reagiert, der noch immer vom langen Kaffee bestimmt wird. Die schicken Verkäufer in den Boutiquen waren es wohl leid, immer auf die gleiche Frage der Kunden zu antworten, ob das wirklich alles ist, was da an Kaffee beim Lungo rauskommt. :D
     
    nenni 2.0 gefällt das.
  8. #8 Kaspar Hauser, 24.09.2018
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.747
    Zustimmungen:
    1.102
    Um aus einem Nespresso einen Americano zu machen darf man halt ein gewisses Maß an Dummheit nicht überschreiten.
     
  9. #9 Cappu_Tom, 24.09.2018
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    1.118
    Ich bin immer wieder von deinen feinsinnigen Postings begeistert :rolleyes:
     
    Wasu und cbr-ps gefällt das.
  10. #10 Kaspar Hauser, 24.09.2018
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.747
    Zustimmungen:
    1.102
    Wieso?

    Wie hoch schätzt du denn die Hürde einen, einen Nespresso mit heißem Wasser zu verdünnen?
     
  11. maikel

    maikel Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2018
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    118
    Bischen stimmts schon, hier wird ja wieder Americano, Lungo und „langer Kaffee“ wild durcheinander geworfen, das passt nicht.
    Afaik: Lungo-Kapseln gabs doch auch schon für die bisherigen Nespressokapseln oder? Wo genau liegt denn da nun der Unterschied? Rein in der Füllmenge? (Die ja scheinbar hier wie da zusätzlich frei programmierbar ist).
    Wenn die neue Virtuo nun Americano machen kann kommt da ein regulärer Nespresso und anschliessend heisses Wasser raus. Dafür ein neues System / eine neue Maschine aufzulegen ist zu wenig und traue ich nichtmal Nespresso zu.
    So ganz ist mir also der Unterschied, von den geschilderten Erfahrungen hier, noch nicht klar.

    Auf den ersten Eindruck auf der IFA vor Ort war ich auch enttäuscht von dem Plastikbomber der da angeboten wird. Wenn ich mir das Konkurrenzumfeld ansehe hätte es da ein leichtes sein können mal mit nem Glasbehälter oder n paar Edelstahlverkleidungen zu punkten.
     
  12. #12 funkahdafi, 25.09.2018
    funkahdafi

    funkahdafi Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    11
    Man kann die elitäre Semantik auch im Schrank lassen. Oder die Kirche im Dorf. Wie man den "langen" nun nennt, ist doch wirklich unerheblich. Es wissen alle, was gemeint ist.

    Der durchaus vorhandene Unterschied ist simpel:

    "Altes" Nespresso - Eine Kapselgröße mit immer der gleichen Kaffeemenge, ausgelegt auf "kurze" und Espressi.

    "Neues" Nespresso - Universeller, da unterschiedliche Kapselgrößen mit tatsächlich unterschiedlicher Kaffeemenge, eher ausgelegt auf Long Drinks (tuts schon weh?). Wobei auch hier eine Espresso Größe erhältlich ist. Die Maschine bestimmt die Wassermenge automatisch anhand der Kapselgröße.

    Wer kein Nespresso mag, der kauft weder das eine, noch das andere. Wer bereits Nespresso hat, und sich die "Mühe" machen will, bei längeren Kaffees selbst zu verdünnen oder mit mehreren Kapseln pro Tasse zu arbeiten, der braucht sicher nicht wechseln. Wer hingegen noch kein Nespresso hat, aber gerne einsteigen möchte, für den ist das neue System sicher die eierlegende Wollkaffeesau.

    Man muss das übrigens nicht mögen. Man darf aber. Auch ohne sich Beleidigungen von selbsternannten Kaffeeexperten anhören zu müssen.

    (ich koche meinen Kaffe übrigens wieder mit dem Herdkocher)
     
    Warmhalteplatte, Milchzahn, cbr-ps und 2 anderen gefällt das.
  13. maikel

    maikel Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2018
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    118
    ja nun eben gerade nicht.

    Falsch. Von den insgesamt gefühlt 50 verfügbaren Sorten sind gefühlt 20 audrücklich namentlich mit dem Zusatz „Lungo“ benannt. Auch wenn du es nicht magst, ich muss es fragen: Bezeichnest du hier einen „Nespresso-Lungo“ als „kurzen“ oder eher als „Espresso“?

    Aha, also kann das neue System was das alte auch kann, nur müssen deine „kurzen“ jetzt „Long Drinks“ genannt werden? Sorry ich erkenne da keine Erklärung. Hast du beide Systeme getestet und drückst dich nur unglücklich aus oder kennst du nur eines von beiden, vielleicht keines aus eigener Erfahrung?

    So weit nichts neues.
    Meine Frage nach dem Unterschied der beiden Systeme in der Praxis ist nunmal leider nicht mit bloser wiedergabe des Marketingtextes der Nespressowebsite in eigenen schwammigen Worten beantwortet, sorry. Da hilft mir auch dein Hinweis auf Herdkocher nicht weiter.

    P.S. Ob man es nun Semantik nennen will oder nicht, aber wieso man, gerade hier, in einem Forum voller (meinetwegen auch selbsternannter) Experten (es gibt sie hier, mir wurde schon reichlich geholfen), nicht bereits länger bewährte Begriffe benutzen soll die dann solche Missverständnisse von vornherein ausschliessen, verstehe ich nicht.
    Aber vielleicht bin ich gerade auch einfach nur kleinlich :rolleyes:
     
    NiTo gefällt das.
  14. #14 funkahdafi, 26.09.2018
    funkahdafi

    funkahdafi Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    11
    Nochmal langsam, zum Mitlesen:

    Die alte Nespresso bereitet Kaffe mit einer Füllmenge von max. 40 ml. Die neue Nespresso bereitet Kaffee mit einer Füllmenge von bis zu 420 ml. Dafür gibt es unterschiedlich große Kapseln die auch mit einer jeweils entsprechenden Menge Kaffee gefüllt sind. Das sind die wesentlichen Unterschiede. Jetzt verstanden?

    Und ja, wie ich in meiner ersten Antwort an Dich bereits geschrieben habe, ich habe beide Systeme selbst ausprobiert. Das neue steht noch in meiner Küche.
     
    Warmhalteplatte und Cappu_Tom gefällt das.
  15. #15 Warmhalteplatte, 28.09.2018
    Warmhalteplatte

    Warmhalteplatte Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    387
    Die Taste für den Espresso macht 40 ml, die Taste für die Lungo-Kapseln 110 ml. Eine gewisse Abweichung in der Füllmenge ist programmierbar, aber die 230 oder gar 420 ml vom neuen System, kann man nicht sinnvoll erreichen.
     
    bean shaped und maikel gefällt das.
  16. #16 maikel, 29.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2018
    maikel

    maikel Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2018
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    118
    Falsch, immernoch, seit deinem ersten Post hier. Es wird auch nicht richtig wenn man es öfter wiederholt oder noch so fest dran glaubt. Ganz nebenbei leidet auch die Glaubwürdigkeit des restlichen Textes für den Leser der es einfach besser weiß.
    Man kann mit den alten Nespresso-Maschinen auch die Füllmenge so programmieren das es mir quasi maximal den gesamten Tankinhalt durch eine Kapsel pumpt. Wie das dann schmeckt ist ja geschmackssache, aber es geht. Zusammenfassend bleibt der wesentliche Unterschied also
    1. grösserer Wasser-Vorratstank und
    2. grössere Kapseln für teilweise mehr Kaffeepulver.

    Das war mir zwar auch vorher klar, ich hätte nur eben wie gesagt schon noch den ein oder anderen Mehrwert in welcher form auch immer erwartet. Denke z.b. an die amerikanischen Keurig-Geräte die auch zahlreiche Kapseln für Tee, Milch, Kakao etc. können und je nach maschine noch „strong“ und „mild“ etc. zur auswahl stellen.
    Kann evtl. jemand den „neuen“ Espresso mit dem aus dem alten system vergleichen? Evtl. klappt der ja deutlich besser durch die grössere menge an kaffeemehl? der nespresso war mir bisher einfach relativ zu schwach / zu mild (egal welche sorte) als das man sich damit hätte dauerhaft anfreunden können.

    Mir fällt gerade ein:
    Beim Verkostungs-Test auf der IFA wurde auch ein sog. „Reverso“ angeboten. Ca. 30 ml Milch, ein Eiswürfel und ne neue Kapsel. Geschmacklich, wie der normale Kaffee auch, dünn.
     
  17. #17 funkahdafi, 29.09.2018
    funkahdafi

    funkahdafi Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    11
    Sag mal @maikel, was willst Du eigentlich von mir? Du eröffnest den Thread mit der Frage nach Erfahrungsberichten und ich habe mir netterweise die Mühe gemacht, Dir meine Erfahrung ausführlich zu schildern. Und Du hast nichts besseres zu tun, als jede einzelne meiner Antworten auseinanderzunehmen, als "falsch" zu betiteln und mir unterschwellig vorzuwerfen, ich würde Marketingtexte kopieren, dummes Zeug "glauben" ud mich unglaubwürdig machen. - Du bist wirklich ein Paradebeispiel für einen Unsymphaten vorm Herrn. Gepaart mit Rechthaberei und Haarspalterei.

    Gleichzeitig schnallst Du es einfach nicht. Ob die original Nespresso nun ausschließlich 40 ml oder auch 110 ml durchlässt, ist nicht mal ansatzweise der Punkt. Der Punkt ist, dass das neue System größere Kaffeemengen bei gleichzeitig erhöhtem Einsatz von "Kaffeemehl" produziert, als das alte. Dass Du mittlerweile auch zu dieser Erkenntnis gekommen bist, hat wirklich lange genug gedauert.
     
    bean shaped gefällt das.
  18. #18 Zufallszahl, 29.09.2018
    Zufallszahl

    Zufallszahl Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    181
    DIe Turbine gibts ja in Amiland schon länger. Gefühlt ists kein so durchschlagener Erfolg wie das bisherige Nespresso.
    Jedenfalls hat Nespresso beim Kapseldesign wohl einen Punkt übersehen: Die Kapseln werden nur oben angestochen.
    Jetzt gibts auf Youtube schon einige Tutorials wie man die Kapseln nachfüllt und mit Folien wieder verschließt. Passende Klebefolien liefern Händler mitsamt Halterung usw. :D

    Bin gespannt wann wir erste gewerbliche Nachbauten sehen, den Barcode zu kopieren hindert ja niemand. Ich vermute aber die entspr. Patente laufen noch viele Jahre.
     
    maikel gefällt das.
  19. maikel

    maikel Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2018
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    118
    Echt? Als „Nespresso Vertuo“ oder unter einem anderen Namen/Label?
     
  20. #20 bean shaped, 01.10.2018
    bean shaped

    bean shaped Gast

    @funkahdafi du scheinst das neue System ja schon ausreichend getestet zu haben..auf jeden Fall vielen Dank für die ausführlichen Zusammenfassungen! Da du sicher die ein oder andere Kapsel getestet hast, anbei nun die Frage..: Ist dir bekannt, ob es zukünftig dann auch SBUX Kapseln geben wird. Für das alte System gibt es sie ja bereits und durch die neue "Verkaufs-Übernahme" ist sicher auch für das neue System etwas in Aussicht gestellt worden. Ist dir da so eine Kapsel schon untergekommen oder hast du darüber etwas gehört?
     
Thema:

Nespresso Vertuo

Die Seite wird geladen...

Nespresso Vertuo - Ähnliche Themen

  1. Maschine.. Nespresso Expert

    Maschine.. Nespresso Expert: Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe gleich einmal eine Frage..! Ich besitze einige Kaffeevollautomaten. Unter anderen eine Jura 40..seit 17...
  2. Umstieg von Nespresso auf Vollautomaten oder Siebträger

    Umstieg von Nespresso auf Vollautomaten oder Siebträger: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei zu überlegen, meine Nespresso-Maschine in den Ruhestand zu versetzen (das mit den Kapseln ist schon ein...
  3. Nespresso Pro ES 50 Ein-/Ausschalter defekt

    Nespresso Pro ES 50 Ein-/Ausschalter defekt: Liebe alle, leider ist meine Maschine defekt und ich kann den oberen Teil des Gehäuses nicht öffnen und den Schalter daher nicht wechseln. Egal...
  4. Nespresso expert Krups Probleme

    Nespresso expert Krups Probleme: Hallo...ich hoffe jemand kann mir helfen. Der Nespresso Kundenservice konnte es nicht. Habe den Entkalkungsprozess gestartet...LED und Ristretto...
  5. KitchenAid Nespresso 5KES0503

    KitchenAid Nespresso 5KES0503: Hallo Zusammen Ich habe ein Problem mit meiner KitchenAid 5KES0503 Nespresso Kapsel Maschine. Der Kaffee landen nicht wir gewollt in der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden