Nesspresso vergleichbar mit Siebträger?

Diskutiere Nesspresso vergleichbar mit Siebträger? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen. Ich besitze seit ca. 6monaten eine Nespresso lattissima kapselmaschine mit der ich anfangs sehr zufrieden war. Vorher hatte ich...

  1. #1 Lumpenjunge, 19.04.2013
    Lumpenjunge

    Lumpenjunge Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    16
    Hallo zusammen.
    Ich besitze seit ca. 6monaten eine Nespresso lattissima kapselmaschine mit der ich anfangs sehr zufrieden war. Vorher hatte ich nur eine senseo und das war preislich als auch vom finanziellen gesehen eine ganz andere Liga.
    Mittlerweile habe ich alle Kapsel Geschmacksrichtungen durch, richtig hellauf begeistert bin ich aber von keiner. Einzig die Milchaufschäum Funktion dieser Maschine ist wirklich Super gelöst.

    Also um einen weiteren Schritt in Richtung richtiger Espresso zu gehen habe ich mit am Montag diese capsul'in kapseln zum selberfüllen bestellt, leider habe ich noch keine Antwort von dem Shop erhalten aber ich warte sehnsüchtig.

    Direkt bei mir um die Ecke befindet sich die älteste Rösterei schamong in Köln, dort werde ich Espresso Bohnen testen. Erstmal werde ich es mit fertig gemahlenem Kaffee testen, später soll dann noch eine Mühle von graef dazukommen.

    Also was denkt ihr zu diesem Vorhaben? Kann ich so in den Genuss von richtigem Espresso kommen oder führt kein weg an einer Siebträger vorbei?

    Viele Grüße Lumpi
     
  2. #2 StefanW, 19.04.2013
    StefanW

    StefanW Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    121
    AW: Nesspresso vergleichbar mit Siebträger?

    Bei einem Lehrgang habe ich schon mal diverse Nespressokapseln probieren können und kann deine Geschmackseinschätzung bestätigen. Senseo ist ein Irrtum der Geschichte. Hab ich auf Arbeit probiert, furchtbar. Es ist kaum zu glauben, dass da irgentwie Kaffee im Spiel ist.

    Dein Projekt hört sich interessant an. Insgesamt bin ich bei dem Maschinchen schon skeptisch. Aber Versuch macht kluch.

    Ohne Mühle wirst du vermutlich nicht recht zum Erfolg gelangen. Ich würde hier, wie auch bei Siebträgern üblich, zum Mahlen des Kaffees kurz vor dem Bezug raten.

    Edit: Wenn das Ergenis deines Versuchs nicht zufriedenstellend ausfallen sollte, hast du mit der Mühle schon den wichtigsten Teil eines Siebträgerequipments. Du kannst bzw. solltest hier also nicht zu knapp investieren.
     
  3. #3 domimü, 19.04.2013
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.187
    Zustimmungen:
    3.362
    AW: Nesspresso vergleichbar mit Siebträger?

    Vorgemahlenen Kaffee kaufen und dann in eine Kapsel füllen? Meine Prognose ist, dass du dann Nespresso im Vergleich wesentlich besser findest. Schon nur, weil es blanker Zufall wäre, wenn du den Kaffee im richtigen Mahlgrad bekommst und ihn mit richtigem Druck in die Kapsel presst.
     
  4. #4 cappuGino, 19.04.2013
    cappuGino

    cappuGino Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nesspresso vergleichbar mit Siebträger?

    Hallo Lumpenjunge,

    bei mir zuhause auf unserem Kaffeealtar stehen beide Systeme nebeneinander - die Nespresso Latissima meines Sohnes und meine Zweikreiser-Siebträgermaschine. Ich kenne also beides und ich weiß, wenn man GUTEN Espresso machen will, dann führt kein Weg an einer GUTEN Mühle und an einer Siebträgermaschine vorbei. Und der von Dir gelobte Milchschaum ist der "deutsche Milchschaum", mit dem Löffel formbar, man spricht hier auch von Bauschaum. Der Nespresso-Schaum hat mit gutem Milchschaum wenig gemein, guter Milchschaum ist eigentlich eher eine Milchcreme aus ganz feinen Bläschen.

    Wenn Du nur Espresso trinken willst, dann reicht Dir sicher ein Einkreiser. Willst Du aber eher Espresso-Milch-Getränke zubereiten, solltest Du eine Zweikreiser-Maschine ins Auge fassen. Dabei müssen die Maschinen nicht mal sehr teuer sein. Konsultiere dazu das www.kaffeewiki.de, die Wissensdatenbank für Espresso.
    Viel wichtiger als die die Siebträgermaschine ist aber die Mühle. Es heißt zwar, dass die Graef schon espressofeines Kaffeemehl produzieren kann, aber dazu sollte man sie mit Unterlegscheiben tunen. Besser ist sicher, Du verdoppelst das Budget für die Mühle und kaufst z.B. eine Bezzera B005 oder eine Eureka o.ä. Da haste dann länger Freude dran. Infos zu den Mühlen findest Du auch im Kaffeewiki.

    Informiere Dich noch eine Weile hier im Forum und im erwähnten Kaffeewiki - ich wünsche Dir viel Spaß beim schmökern.
     
  5. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.819
    Zustimmungen:
    928
    AW: Nesspresso vergleichbar mit Siebträger?

    da ja gerne autos als vergleich herangezogen werden:
    das wäre vergleichbar mit:
    ich habe eine R4 :-D (Nostalgie) und würde gerne an autorennen teilnehmen.
    das kann man mit jedem auto machen, am rennen teilnehmen nur ob es so wird, wie man es sich vorgestellt hat ist fraglich.
     
  6. #6 Hitman0815, 19.04.2013
    Hitman0815

    Hitman0815 Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2012
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    AW: Nesspresso vergleichbar mit Siebträger?

    Ich habe es auch schon versucht mit wiederbefüllbaren Kapseln für Nespresso. Rein technisch gesehen funktioniert es sehr gut. Je nach Maschine bleibt sie aber auch mal stecken.
    Aber es passt einfach nicht genug Kaffeepulver in die Kapseln und deshalb schmeckt der Kaffee danach, zumindest mir, viel zu dünn. Das interessante ist, nach ca. 15 Kaffee hat sich eine Kapsel amortisiert und dann spart man richtig Geld. Aber was bringst wenn der Geschmack auf der Strecke bleibt. Nun liegt hier noch eine ungebrauchte Kapsel rum vom dem 3er Set. Du machst nicht viel Geld kaputt wenn du es ausprobierst.
     
  7. #7 StefanW, 19.04.2013
    StefanW

    StefanW Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    121
    AW: Nesspresso vergleichbar mit Siebträger?

    In die originalen Kapseln passt ja auch genug rein. Der Fehler lag wohl bei dir (falscher Kaffee, alter Kaffee, falscher Mahlgrad).
     
  8. Indigo

    Indigo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    68
    AW: Nesspresso vergleichbar mit Siebträger?

    Ich habe das vor 5 Jahren mal "von Hand" (mit benutzten Kapseln) gemacht.
    Man muss da schon das Kaffeemehl in der Kapsel tampern. Ich habe das mit einem passenden Plastikdeckel von einer Flasche gemacht. Dann gehen so ca. 5g rein. Ohne tampen nur 3.
    Das macht die Sache dann natürlich noch fummeliger...

    Achja, ohne Mühle geht das ganze natürlich nicht.
     
  9. #9 Hitman0815, 19.04.2013
    Hitman0815

    Hitman0815 Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2012
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    AW: Nesspresso vergleichbar mit Siebträger?

    In meinen Augen falsch, denn in den originalen Kapseln sind im besten Fall 6 Gramm Kaffeemehl.
     
  10. #10 Wasser-Mann, 19.04.2013
    Wasser-Mann

    Wasser-Mann Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nesspresso vergleichbar mit Siebträger?

    Kenne die Maschine nicht.
    Ich habe auf der Arbeit eine Nespresso Pixie stehen daneben einen Milchaufschäumer mit dem ich allerdings nicht schäume sondern mit der glatten Scheibe nur warmheiße Milch mache für Café latte. Da ich dort nur h Milch verarbeite die viel zu stark schäumt (bekomme da eine ganze Kanne astreinen Bauschaum raus wenn ich es versuche).
    Capsulin zum selber befüllen verwende ich auch. Allerdings sind die auch nicht wesentlich günstiger als O Kapseln wenn ich guten Kaffee einfülle.
    Presse nur etwas an weil sonst nichts rauskommt .
    Geschmacklich ist es etwas dünn aber OK aus den O Kapseln war es auch nicht viel besser.

    Also natürlich ist das in keinster Weise damit zu vergleichen was ich mit meinem ST aus der gleichen Bohne extrahieren kann aber als Not/Unterwegs Lösung ganz akzeptabel.

    Wenn die Kapseln alle sind weiß ich nicht ob ich wieder selbstbefulle da sich das nicht für mich rechnet. Nach meiner kalku wenige Ct pro Kapsel und das mit viel Zeit die das füllen kostet.
    Habe aber nur geschätzt nie genau gemessen wieviel Gramm ich verbrauche pro Kapsel.

    Ich meine es kann sowieso nichts mit ST konkurrieren geschmacklich. Gegen meine Padmaschine und Kapsel liegen aber Welten.
     
  11. #11 StefanW, 19.04.2013
    StefanW

    StefanW Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    121
    AW: Nesspresso vergleichbar mit Siebträger?

    Genau genommen 4-5g - und deshalb doch richtig. Denn prinzipeill funktioniert es ja mit dieser Menge, wie die originalen Kapseln beweisen.

    Wenn ich richtig verstanden habe, will der TS sich mit gutem Kaffee und manueller Füllung einem ST-Ergebnis annähern. Wie hier schon mehrfach vermutet, wird das nicht wirklich funktionieren. Aber vlt. wird es ja besser als mit den originalen Kapseln. Das wäre ja schon ein Erfolg.
     
  12. #12 Lumpenjunge, 19.04.2013
    Lumpenjunge

    Lumpenjunge Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    16
    AW: Nesspresso vergleichbar mit Siebträger?

    Ja genau das ist mein Gedanke gewesen. Wenn ich allerdings eure Antworten hier lese, stellt sich ja raus das die Kapseln wenn überhaupt nahe an die original Kapseln rankommen, sie aber nicht Locker schlagen.
    Ich hätte mir mit dem Schritt des selber Füllens schon eine deutliche Steigerung gewünscht.

    Es wird wohl alles auf eine Siebträger rauslaufen. Allerdings möchte ich mit möglichst wenig finanziellen Mitteln einsteigen.
    Ich werde erstmal im Wiki lesen und dann wahrscheinlich gebraucht kaufen.

    Kann jemand was zu den Röstungen von schamong sagen, kennt die jemand?

    Dankeschön
     
  13. #13 Der-Graf, 19.04.2013
    Der-Graf

    Der-Graf Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    2.276
    AW: Nesspresso vergleichbar mit Siebträger?

    EINSPRUCH! Also nicht was deine Meinung zu "gutem" Milchschaum angeht, aber zu deiner Behauptung, die Nespresso-Aufschäumautomatik könne den nicht produzieren. Meine Eltern haben eine Nespresso-Maschine plus erwähnten Aufschäumer. Und für den gibt es zwei Einsätze: einen für den "Bauschaum" und einen, der einen durchaus brauchbaren Mikroschaum produziert. Zwar enthält der meist noch einige sichtbare Bläschen, aber die kann man rausklopfen und hat dann Schaum, der sogar für Latte Art geeignet ist. Hat mich selbst positiv überrascht, sollte aber bei allem Nespresso-Bashing dennoch Erwähnung finden. ;)
     
  14. #14 S.Bresseau, 19.04.2013
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.055
    Zustimmungen:
    5.892
    AW: Nesspresso vergleichbar mit Siebträger?

    Ich halte das Selbst-Befüllen auch für eher unsinnig. Das Ergebnis wird kaum besser sein als mit den Originalkapseln, das Handling ist deutlich schlecher. Vorteile: Man spart Geld (vermutlich deutlich, angeblich liegt der Kilopreis Nespresso bei ca 80 Euro) und vor allem Müll. Außerdem ist man unabhängig von Nestle und kann beliebige andere Sorten ausprobieren.

    Aber: Da Du sowieso planst eine Mühle zu kaufen, würde ich eine preiswerte, aber gute Siebträgermaschine dazu kaufen. Die Gaggia Evo hat vermutlich das beste Preis/Leistungsverhältnis, es gibt die für unter 100 Euro gebraucht.

    Ich persönlich würde noch ein wenig drauflegen und für ca. 120-150 Euro eine gute gebrauchte Gaggia Classic hier aus dem Forum kaufen, evtl auch auf ebay, was aber riskanter ist. Neu gab es die CCs vor wenigen Wochen auf Amazon für 200 Euro.

    Mit den richtigen Sieben, einer guten Mühle und vor allem erstklassigen Bohnen machen die Evos und CCs einen hervorragenden Espresso, der deutlich besser schmeckt als Nespresso und sich nach kurzer Zeit auch finanziell rechnet. Wenn der Schaum gut ist, würde ich die Nespressomaschine behalten als reine "Dampfmaschine" - dann hast Du quasi einen Dualboiler für Arme :)

    ciao
    Stefan
     
  15. #15 cappuGino, 19.04.2013
    cappuGino

    cappuGino Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nesspresso vergleichbar mit Siebträger?

    Da lasse ich mich gerne überzeugen. Persönlich kenne ich bisher aber nur "Bauschaum"-Produzenten. Der an der Nespresso meines Sohnes ist auch so ein Teil.
     
  16. #16 Lumpenjunge, 19.04.2013
    Lumpenjunge

    Lumpenjunge Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    16
    AW: Nesspresso vergleichbar mit Siebträger?

    Ich glaube ihr habt die Falsche Maschine vor Augen. Ich habe eine nespresso lattissima, diese hat einen Milchtank und schäumt diese mit Hilfe von Dampf auf automatisch. Also ein Knopfdruck und ich bekomme ein cappuchino oder ähnliches.

    Gebrauchte gaggia Classic klingt schon gut diese Richtung gefällt mir. Allerdings ist das ja eine einkreiser. Wie muss ich mir das generell mit einer solchen Maschine vorstellen?

    Muss sie den ganzen Nachmittag laufen damit ich mir spontan ein Espresso machen kann? Wie lange braucht man z.b um 2 Capus zuzubereiten, es gibt ja Wartezeiten Zwichen Espresso und Schaum .
     
  17. iron-t

    iron-t Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2013
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nesspresso vergleichbar mit Siebträger?

    Richtig durchwärmen muß auch ein Einkreiser, d.h. min. 15 Min. Wartezeit nach dem Einschalten. Wenn die Maschine dann aber durchgewärmt ist, kann man sie ruhig eingeschaltet lassen - der Stromverbrauch ist dann nur noch minimal.
    Das mit der Wartezeit ist nicht so wild. Bei unserer Lelit PL41 beziehe ich den Espresso, schalte dann direkt auf Dampf um, warte so 5...10 Sek., entferne das Kondenswasser aus der Dampflanze und beginne aufzuschäumen. Für das 0,3er Kännchen dauert das etwa 30...40 Sek., beim 0,6er rund eine Minute.
     
  18. #18 Gemeinagent, 19.04.2013
    Gemeinagent

    Gemeinagent Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nesspresso vergleichbar mit Siebträger?

    Die Wartezeit für den Dampf ist vernachlässigbar, das sind vielleicht 60-90 Sekunden. Danach ist sie allerdings zu heiss für weitere Espressi und muss erst einmal runterkühlen (über Dampfdüse oder Brühgruppe "spülen")

    Für 2 Cappuccini ist sie gar nicht so schlecht, allerdings nur mit alternativem Dampfrohr z.B. von der Silvia oder der Düse von Tidaka.

    Edit: Okay, 60-90s sind wohl etwas übertrieben, aber 10s sind untertrieben für die CC.
     
  19. #19 Wasser-Mann, 19.04.2013
    Wasser-Mann

    Wasser-Mann Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nesspresso vergleichbar mit Siebträger?

    Kenne die Gaggia nicht, weiß es nur von meiner, da aber beides Boilermaschinen sind ohne Thermoblock daher ist das wohl nicht viel anders.
    30 Minuten Aufheißzeit so sagt man über meine Silvia (allerings schafft man das auch in 10 mit etwas Trickserei), von Brühen auf Dampf dauert vielleicht 1 Minute, runterkühlen durch füllen des Tanks mit Wasser geht recht zügig. Denke mal die Gaggia ist da nicht viel anders, aber lasse mich gerne eines besseren belehren ...
    Klar sind hier Zweikreiser besser oder noch besser ein Dualboiler, aber die kosten ja ab 800 / 1200 Euro (oder so Ähnlich), das ist kein Schnäppchen mehr...

    Ich komme damit gut klar, auch wenn ich mir öfter mal anhören muß es sei langsam, wenn ich 4 Latte Macchiato mache .. das dauert eben seine Zeit ;)
     
  20. #20 S.Bresseau, 19.04.2013
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.055
    Zustimmungen:
    5.892
    AW: Nesspresso vergleichbar mit Siebträger?

    die "Trickserei" ist simpel: Einfach im Dampfmodus hochfahren und durch Leerbezüge abkühlen. Dann noch ein paar Minuten einschwingen lassen.

    Grundsätzlich ist bei Einkreisern, wenn man mehrere Cappus machen möchte, das Problem beim Schäumen das Runterkühlen auf eine definierte Temperatur: Man müsste eigentlich relativ lange warten.
    Deshab mein Vorschlag: Einkreiser + "Dampfmaschine": ich bin kein Capputrinker, aber wenn, dann würde ich mir neben meine (PID-kontrollierte) CC eine zweite Maschine stellen. afaik machen das manche Mini-Handhebel-Liebhaber so: Eine einfache, dampflose Handhebelmaschine (Peppina, Caravel) für den Espresso und eine Pavoni für den Dampf. Kompakt und relativ problemlos.
     
Thema:

Nesspresso vergleichbar mit Siebträger?

Die Seite wird geladen...

Nesspresso vergleichbar mit Siebträger? - Ähnliche Themen

  1. Lelit mit Mühle

    Lelit mit Mühle: Hallo, ich möchte mir eine Siebträgermaschine kaufen und benötige eine Kaufberatung. Ich finde das Design der Lelit Maschinen Klasse, das...
  2. [Zubehör] Suche: Zweiten und bodenlosen Siebträger für Ascaso Steel Duo

    Suche: Zweiten und bodenlosen Siebträger für Ascaso Steel Duo: Hallo zusammen, für meine neu erworbene Ascaso Steel Duo Pid suche ich noch einen zweiten Siebträger für das 1er-Sieb und einen passenden...
  3. [Verkaufe] Isomac Maverick

    Isomac Maverick: [IMG][IMG][IMG][IMG][IMG][IMG][IMG] Liebe KN-User, ich biete Euch für einen Freund eine von mir überholte (neue Dichtungen, neues Duschsieb)...
  4. Löffel-Pinsel-Kombi für Siebträger?

    Löffel-Pinsel-Kombi für Siebträger?: Liebes Forum, thematisch gehört das wohl mehr in die Ecke "Zubehör". Mein Vater ist etwas eigen, was die Siebträgerreinigung anbetrifft. Bei...
  5. Mühle für Siebträger - Heimbedarf

    Mühle für Siebträger - Heimbedarf: Hallo Alle. Habe die letzten Tage viel gelesen und mir gefallen die folgenden Mühlen ganz gut. -Eureka Mignon (gerne auch eines der neuen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden