nettes Arbeitsklima

Diskutiere nettes Arbeitsklima im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; wenn es so vor einer Kamera zugeht, dann möchte ich nicht wissen, wie der Arbeitsalltag aussieht: YouTube - "Reden Sie nicht, Herr Offer!"

  1. #1 cafePaul, 07.11.2010
    cafePaul

    cafePaul Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    160
  2. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.989
    Zustimmungen:
    3.653
    AW: nettes Arbeitsklima

    Hi,

    unglaublich, war ihm die Außenwirkung so unbewusst?

    lg blu
     
  3. #3 plempel, 07.11.2010
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.605
    Zustimmungen:
    5.037
    AW: nettes Arbeitsklima

    Kann ich mir nicht vorstellen, ist ja lange genug dabei.

    Gruss
    Plempel
     
  4. #4 cafePaul, 07.11.2010
    cafePaul

    cafePaul Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    160
    AW: nettes Arbeitsklima

    meiner Erfahrung nach tendieren Menschen, die lange in Chefpositionen sind, in denen sie nicht mehr offen die Meinung gesagt bekommen, dazu, in einen "gottähnlichen" Zustand zu kommen, in dem sie den Bezug zur Realität verlieren.

    entweder geht es ihm so schlecht, dass er "vergisst" wo er sich gerade befindet und den Frust einfach an dem armen Kerl ablässt. oder es ist für ihn völlig normal so mit anderen umzugehen.

    ich möchte ja nicht wissen, was er über die Bürger denkt...
     
  5. #5 cafePaul, 07.11.2010
    cafePaul

    cafePaul Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    160
    AW: nettes Arbeitsklima

    ich denke eher, wenn jemand so lange dabei ist, dann ist eine Pressekonferenz so eine Routineangelegenheit, dass er die Kamera "vergisst" und sich völlig "ungezwungen" verhält.
     
  6. #6 Largomops, 07.11.2010
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.708
    Zustimmungen:
    5.613
    AW: nettes Arbeitsklima

    Das war ja Comedy auf höchsten Niveau. So ähnlich isses gelegentlich bei uns aber auch.
     
  7. #7 cafePaul, 07.11.2010
    cafePaul

    cafePaul Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    160
    AW: nettes Arbeitsklima

    wobei mit "bei uns" hoffentlich nicht zuhause gemeint ist ;-)
     
  8. #8 Largomops, 07.11.2010
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.708
    Zustimmungen:
    5.613
    AW: nettes Arbeitsklima

    Nee, die Maloche. Und die Betroffenen stecken das weg wie nix. Nur nicht in Ungnade fallen, könnte ja der Karriere schaden, wenn man den Vorgesetzten fragt ob er noch ganz sauber ist.
     
  9. #9 cafePaul, 07.11.2010
    cafePaul

    cafePaul Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    160
    AW: nettes Arbeitsklima

    und wie ist die Magengeschwür-Rate?
     
  10. cawa71

    cawa71 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    850
    AW: nettes Arbeitsklima

    Im "vergessen" ist der gute Mann ja auch echt erfahren. Da war doch was mit seinem dicken Kumpel aus der Palz und dem Bargeld...........;-)
     
  11. #11 Largomops, 07.11.2010
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.708
    Zustimmungen:
    5.613
    AW: nettes Arbeitsklima

    Bei uns ist eher Blutdruck und Herzerkrankungen ein Thema.
     
  12. #12 plempel, 07.11.2010
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.605
    Zustimmungen:
    5.037
    AW: nettes Arbeitsklima

    Obwohl ich gestehen muss, mir tut "der Offer" auch nicht wirklich leid.

    Gruss
    Plempel
     
  13. #13 Largomops, 07.11.2010
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.708
    Zustimmungen:
    5.613
    AW: nettes Arbeitsklima

    Wenn er das frisst ohne zu maulen, mir auch nicht.
     
  14. #14 mcblubb, 07.11.2010
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.506
    Zustimmungen:
    1.146
  15. #15 Bonsai-Brummi, 07.11.2010
    Bonsai-Brummi

    Bonsai-Brummi Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    942
    AW: nettes Arbeitsklima

    Bisweilen gerade nicht ;-)

    Anläßlich eines Jobwechsels bin ich mal an einen ausgewiesenen Choleriker als neuen Chef geraten :roll: und war mir darob noch gar nicht sicher, dort länger bleiben zu wollen. Bis er's mal dermaßen übertrieb, daß mir der Kragen platzte und ich ihm zum sichtlichen Entsetzen der Kollegen 'rausgegeben hab': "Schreiense mich nicht so an, ich bin nicht Ihre Frau!" :shock:

    Von Stund an waren wir die besten Freunde - trotz später getrennter Wege bis heute :-D

    lg
    c.s.
     
  16. #16 Bauhaus, 07.11.2010
    Bauhaus

    Bauhaus Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.883
    Zustimmungen:
    58
    AW: nettes Arbeitsklima

    Ich bin ja vom Bau, wie Ihr wisst, also darf ich das: Der Typ gehört abgekippt, sonst Nix.

    Mir fällt augenblicklich kein einziger Politiker ein, der Eier hat, wie Olli Kahn sagen würde. Eigentlich kommt mir beim Anblick dieser Jungs und Mädels nur das K...; wo ist Wehner, wo ist Brandt, von mir aus: Wo ist Kohl und... wo ist Behle?
     
  17. #17 mcblubb, 07.11.2010
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.506
    Zustimmungen:
    1.146
    AW: nettes Arbeitsklima

    Ganz so drastisch sehe ich es nicht. Ich kenne etliche Menschen aus der Kommunalpolitik, die in Ihrer Freizeit politische Arbeit mit Rückgrad leisten.

    Die entscheidende Frage ist aber doch eher: Warum haben wir immer weniger Politiker/Politikerinnen mit Rückgrad?
    Ich kann aus meiner persönlichen Sicht nur folgendes Antworten:

    1.) Hätte ich das Riskio nach Ablauf der Legislaturperiode arbeitslos zu sein. (Ich arbeite in der freien Wirtschaft). Möglicherweise findet man daher häufig Freiberufler und vor allem Beamte in der Politik. Da fällt ein Rückkehr in den alten Job leichter.
    2.) Verfüge ich nicht über ausreichend Nerven, mich mit Kommentaren, wie sie auch in diesem Thread geäußert werden, auseinanderzusetzen.
    3.) Da es nicht üblich ist gleich als Bundeskanzler einzusteigen, muss man sich aus der Kommunalpolitik hochdienen und als brave Parteisoldat die geltende Meinung der Partei verteidigen. eigene Meinung wird da eher nicht gewünscht.(siehe Sarazin, Merz etc.)
    4.) Das ganze erforderliche Theater muss man für ein nahezu lächerliches Gehalt machen. Mit einer entsprechenden Ausbildung und beruflichen Qualifikation kann man relativ leicht das Gleiche oder Mehr verdienen, ohne je in der Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden. So liegt das GEhalt eines Landrates oder eines OBs bei ca.7-8.000€ brutto. Sicherlich ne Menge Kohle, aber dafür heißt es 60-70 Stunden/Woche verfügbar sein, am WE bei jedem Karnickelzüchterverein antreten, das Privatleben wird öffentlich, öffentliche Anfeindungen sind an der Tagesordnung.

    Dahingegen ist ein Abteilungsleiterjob in einem größeren Unternehmen entspannt. Gleiche Kohle, Dienstwagen, Erfolgsbeteiligung, Urlaub und (!) Privatleben.

    Es stehen somit aus bestimmten Arbeitnehmerkreisen nur beschränkt Bewerber zur Verfügung...

    Gruß

    Gerd
     
  18. #18 Bauhaus, 07.11.2010
    Bauhaus

    Bauhaus Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.883
    Zustimmungen:
    58
    AW: nettes Arbeitsklima

    @mcblubb: Ich sach doch, ich komm vom Bau (und seh es drastischer;-))

    Selbstverständlich hast Du es weitaus besser beschrieben. Also hat Helmut Schmidt einst mehr verdient? Egal.

    Ist irgendwem aufgefallen, dass das Laden dieses Themas ungefähr 4 x so lange dauert wie bei allen anderen Themen? Woran mag das wohl liegen?
     
  19. #19 mcblubb, 07.11.2010
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.506
    Zustimmungen:
    1.146
    AW: nettes Arbeitsklima

    Ich denke HS würde heute als OB von Hamburg mehr verdienen als der OB einer Mittelstadt, auch als Kanzler hat er mehr verdient.

    Dann darf der Verglecih m.E. aber auch nicht mehr der Abteilungsleiter sein sondern ein Mittelstandsgeschäftsführer, der dann schnell mal 15.000 im Monat hat....

    Gruß

    Gerd - der im Geiste auch hin und wieder am Bau arbeitet....;-)
     
  20. #20 Largomops, 07.11.2010
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.708
    Zustimmungen:
    5.613
    AW: nettes Arbeitsklima

    @ Gerd, Du hast es auf den Punkt gebracht (und ich hab´einen Rechtschreibfehler gefunden, endlich)

    Der Schäuble hätte mal blöd geglotzt, wenn der Offer ihn vor allen Leuten gefragt hätte ob er mit D-Zug durch die Kinderstube gefahren ist. Dazu hat er aber nicht den Mumm wegen der Karriereangst.
     
Thema:

nettes Arbeitsklima

Die Seite wird geladen...

nettes Arbeitsklima - Ähnliche Themen

  1. Nettes Kaffee-Quiz...

    Nettes Kaffee-Quiz...: ...auch wenn Bento sonst bäh ist: Weißt du alles über den Kaffee, den du trinkst?
  2. Café in Schwäbisch Gmünd

    Café in Schwäbisch Gmünd: Hey, kennt jemand ein schönes, kleines Café mit leckerem Kaffe (Cappuccino, Flat White, oder Latte Macchiato) und selbstgemachtem Kuchen in...
  3. [Erledigt] Danke ans Forum fürs Bereitstellen und an den netten Forumskollegen

    Danke ans Forum fürs Bereitstellen und an den netten Forumskollegen: Hallo, die Bekannte und Verläßliche, wie frisch aus dem Karton, noch mit dem schönen Logo. Es ist ein spezieller Cappuccinatore dabei,...
  4. [Erledigt] Danke ans Forum und die netten Forumskollegen

    Danke ans Forum und die netten Forumskollegen: (Bilder später) Hallo, hier ein weiteres Projekt, das ich mangels Elektrikkenntnis nicht weiterverfolgen möchte. Die Kohlen des Motors waren...
  5. "Verkauft an einen sehr netten Boardie!"

    "Verkauft an einen sehr netten Boardie!": Ich möchte hier niemandem zu nahe treten (oder doch :rolleyes: ?) Was mir ausfällt und wunder nimmt: Wieso schreibt man nach einem Verkauf hier...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden