Neuanschaffung bezzera 99 - "...auf dem weg nach oben..."

Diskutiere Neuanschaffung bezzera 99 - "...auf dem weg nach oben..." im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo in's Forum, ich wollte alle BZ99 und Livia 90 Besitzer schon mal vorwarnen, dass evtl. bald einige Fragen auf Euch zukommen *grins*....

  1. #1 Mak_Pro, 19.02.2004
    Mak_Pro

    Mak_Pro Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2003
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo in's Forum,

    ich wollte alle BZ99 und Livia 90 Besitzer schon mal vorwarnen, dass evtl. bald einige Fragen auf Euch zukommen *grins*.

    Nach der Erprobungsphase mit "Minimal - Equipment", habe ich (wir) nach laaaaaangen, langen Überlegungen und Diskussionen die Entscheidung getroffen, gerätemäßig aufzusteigen.

    Der Entschluss, dass die neue Mühle eine Demoka 203 ist, viel schnell und wurde ruck zuck in die Tat umgesetzt. Die Frage nach der neuen Espressomaschine, war da wesentlich schwerer zu beantworten.

    Gaggia CC, Rancilio Silvia, Bazzar A2 ....... das sollte die Richtung sein. Dann aber beim Kauf der Demoka ein tolles Geschäft entdeckt. Super Beratung, Werkstatt dabei usw. usw..

    "...ich zeige ihnen mal eine schöne Maschine... eine BZ99 ...", sagte der Inhaber! Klar, im Forum ja schon viel davon gehört aber noch nie eine live gesehen. Nachdem der Karton sie freigegeben hatte, ... oooooooh .... Dann 2 Schrauben gelöst, den Deckel abgenommen und ein Blick in's Innere ............................. -> prompt verliebt ;-)

    Ein Wochenende Bedenkzeit und nun ist es passiert: Die BZ99 ist's geworden. Zwar die angepeilte Preisklasse um einiges gesprengt aber dafür eine Maschine für's Leben gekauft.

    Einen Nachteil gibt es aber! Das große Testen kann erst nächste Woche beginnen, da wir ab morgen ein langes Wochenende mit Kurzurlaub ansteht und mitnehmen leider nicht geht 8-( .

    Also erst auf den Urlaub freuen und gleichzeitig schon auf's wieder nach Hause kommen. Das gab's so auch noch nicht.

    Also bis denne und Grüße
    Mak
     
  2. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    [color=#000080:post_uid0]Glückwusch!
    Is optimale Methode um sich das Urlaubsende zu versüssen ;-}

    cheers
    afx
     
  3. #3 muenchenlaim, 19.02.2004
    muenchenlaim

    muenchenlaim Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2003
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    136
    Willkommen im Club!

    Die Livia 90 war auch mein Einstieg in den ernsthaften Espresso-/Cappu-Genuss. Alles, was danach gekommen ist, ist Spinnerei (sagt meine Frau).

    Mit der Maschine kann man auf jeden Fall alt + glücklich werden.

    Schönen Urlaub. Christoph
     
  4. #4 Mak_Pro, 19.02.2004
    Mak_Pro

    Mak_Pro Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2003
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Danke für die Antworten, Glückwünsche und Grüße ;-)))

    Tja, bin echt froh, dass meine Frau auch Spaß am Espresso hat, wir zusammen die Anschaffung geplant und durchgeführt haben und ich nicht allein diesem Hobby fröne.

    Für Christoph
    "...was danach gekommen ist, ist Spinnerei (sagt meine Frau)..." Ja, das würde ich auch zu hören bekommen *grins*

    Für afx
    Ob wir das in Zukunft vor jedem Urlaub so machen werden?....Ist echt eine Überlegung wert........

    Grüße
    Mak
     
  5. Skaara

    Skaara Gast

    Hi,

    willkommen im Club und Glückwunsch zur neuen Maschine. :)


    Meine Frau sagte schon bei der BZ99 das ich jetzt wohl "leicht die Nerven verloren hätte" ist jetzt aber auch absolut überzeugt davon.
    Probleme hat sie allerdings mit meinen Überlegungen in Richtung Barmaschine (ich allerdings auch wenn man unseren Kaffeeverbrauch sieht, scheint sowas doch überdimensioniert zu sein).

    Eine Frage noch, wie heißt den der Laden der Dich so überzeugt hat?

    Gruß
    Markus
     
  6. #6 Mak_Pro, 19.02.2004
    Mak_Pro

    Mak_Pro Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2003
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Markus (Namensvetter ;-)

    Danke für Deine Glückwünsche.

    Das Geschäft ist in Frankfurt (espresso-store).

    Grüße
    Mak
     
  7. #7 schauschau, 20.02.2004
    schauschau

    schauschau Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2002
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Hi und herzlichen Glückwunsch (gute Wahl).

    Der Inhaber des
    Espresso-store
    vertreibt die BZ99 auch bei Ebay (bzw. hat er mal).

    Da hab ich nämlich meine her.

    Gruß



    Edited By kaffee-netz on 1089306942
     
  8. Lothar

    Lothar Gast

    Hallo Mak,

    ich habe meine BZ99 erst seit 4 Wochen und bin immer noch in Hochstimmung nach dem Umstieg von meiner guten alten Krups.

    Insbesondere der Espresso (ich trinke sonst auch gerne Cappuccino) war ein deutlicher Qualitätssprung in Geschmack und Temperatur.

    Also viel Spaß damit!

    Lothar
     
  9. #9 Mak_Pro, 26.02.2004
    Mak_Pro

    Mak_Pro Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2003
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lothar,

    Danke für die Grüße ;-)

    Umstieg von der Krups?! Doch nicht etwa eine Novo? Die mußte nämlich meiner Bezzera Platz machen.

    "...immer noch in Hochstimmung..." Geht mir auch so, obwohl sie erst 2 Tage in Betrieb ist(letzte Woche gekauft aber wegen Kurzurlaub jetzt erst aufgebaut). Es zeigt sich aber jetzt schon ganz deutlich, dass der Espresso um einiges besser ist!

    Momentan bin ich allerdings noch in der "Einstellungsphase". Noch läuft der Espresso etwas zu schnell in die Tassen. Ich denke aber, dass ich das mit einem feineren Mahlgrad und etwas fester pressen ("tampen") in den Griff bekomme. Wie sind da Deine Erfahrungen? Die Bezzera mag's wohl ziemlich fein und fest, oder?

    Kommst Du mit der Dampfdüse klar? Ich habe da so meine Probleme...die Milch spritzt in alle Richtungen, wird sehr schnell heiß aber wo ist der Schaum? Ich habe hier mal von einer Düse mit einem Loch gelesen, finde den Beitrag aber nicht mehr...Hilfe!

    Grüße
    Mak
     
  10. TomF

    TomF Gast

    Hallo,

    ich bin vor ca. 1/2 Jahr von einem Jura VA auf die BZ99/Demoka umgestiegen - und immer noch begeistert.

    Hinsichtlich der Durchlaufgeschwindigkeit, sprich des Mahlgrades bin ich so vorgegangen, dass ich zuerst so fein gestellt habe, dass nix mehr rausgekommen ist. Dann habe ich immer etwas gröber gemahlen, bis das Resultat ok war.
    Wenn Du das einmal gemacht hast sind -zumindest bei mir- danach nur noch Feineinstellungen erforderlich (ca. 1 Umdrehung) wenn ich z.B. mal den Kaffee wechsel (ich gehöre nicht zu der Fraktion die morgens die Luftfeuchte ermitteln und dementsprechend malen...).

    Beim Milchaufschäumen probiere es erst mal mit grösseren Milchmengen, das ist am Anfang einfacher. Ich bin aber letztendlich auf die Zweilochdüse umgestiegen (z.B. bei Espressoshop in Stuttgart), mit der geht es -immer noch vorausgesetzt: Übung, Übung, Übung...- inzwischen sehr gut. Mein Milschaum ist inzwischen fließfähig. Das schmeckt einfach besser.

    Grüße,

    Tom
     
  11. #11 Mak_Pro, 26.02.2004
    Mak_Pro

    Mak_Pro Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2003
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tom,

    Danke für die schnelle Info. Da ich die gleiche Kombination habe (BZ99 und Demoka 203) bin ich seeeeehr zuversichtlich.

    Der letzte Espresso gestern abend lag bei 20sec. und hatte eine Crema, dass grobkörniger Rohrzucker kaum zum Abtauchen zu bewegen war. Dann konnte ich nicht mehr weiter testen, da ich es nicht übers Herz brachte, die Ergebnisse wegzukippen (dafür schmeckten sie zu gut) und die konsumierte Menge deutlich Wirkung zeigte *grins*.

    Mit dem Milchschaum ist nicht so gravierend, da er nur ganz selten benötigt wird. Ich schau mal, wo ich eine Düse mit 1 oder 2 Löchern kriege.

    Grüße
    Mak
     
  12. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    [color=#000080:post_uid0]Im Schaum Thread hat Stephan mal für ne Oscar beschrieben wie es auch mit ner 4Loch gut geht. Sollte sich direkt auf die Bezzera übertragen lassen.
    Ich bin mit der Methode wieder von der 2Loch Düse weg. Die Zweiloch war so langsam, daß der Kaffee immer vor der Milch fertig war und hat im Endeffekt auch keine besseren Ergebnisse gebracht.
    Als Ex Krups User hatte ich da auch so ein paar Schwierigkeiten, bis der Schaum so wurde wie ich ihn wollte.

    cheers
    afx
     
Thema:

Neuanschaffung bezzera 99 - "...auf dem weg nach oben..."

Die Seite wird geladen...

Neuanschaffung bezzera 99 - "...auf dem weg nach oben..." - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Bezzera BZ07 DE (Tausch denkbar...)

    Bezzera BZ07 DE (Tausch denkbar...): Moin! Verkaufe hier mein beliebtes Bezzera BZ07 DE -Dosierelktronik (2 Tasten programmierbar) -kombinierte Doppelmanometer -Brühdruck reduziert...
  2. [Maschinen] Bezzera Giulia

    Bezzera Giulia: Moin Ich bin auf der Suche nach einer Bezzera Giulia. Bitte bietet mal alles an. Leider ist sie ja neu nirgends mehr zu erwerben, deshalb die...
  3. T-Stück Serto Livia 90 / BZ99 abgerissen

    T-Stück Serto Livia 90 / BZ99 abgerissen: Hallo Zusammen, zum ersten Mal habe ich meine Livia 90 aufgemacht zum entkalken. Dabei habe ich das T Stück abgerissen, das überschüssiges Wasser...
  4. [Maschinen] Bezzera BZ99

    Bezzera BZ99: Ich suche eine BZ99, Zustand relativ egal.
  5. [Maschinen] Bezzera Strega

    Bezzera Strega: Hallo, Da wir jetzt endlich eine größere Küchen haben bin ich bin auf der Suche nach einer Bezzera Strega als Festwasser oder Top Version....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden