Neue Dalla Corte Studio

Diskutiere Neue Dalla Corte Studio im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Mal ne Frage zum Thema Energiesparen: wie sind eure Erfahrungen mit Temperatur der Tassen auf der Ablage, wenn der Serviceboiler deaktiviert ist?...

  1. Macwiz

    Macwiz Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    42
    Mal ne Frage zum Thema Energiesparen: wie sind eure Erfahrungen mit Temperatur der Tassen auf der Ablage, wenn der Serviceboiler deaktiviert ist? Ich überlege, ob es sinnvoll ist den dauerhaft aktiv zu haben. Die Woche über wird hier quasi keine Milch geschäumt.
     
  2. N3cks

    N3cks Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2018
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    169
    Ich habe mir schon voriges Jahr Gedanken darüber gemacht.

    also die Tassen werden heiß und ist gut so. Das gefällt mir. Aber sie brauchen Zeit. Also, workaround ist die Tassen mit einem Bezug heiß zu machen.

    Ich schalte die Maschine immer ab. Bzw. es ist besser die Maschine 2 mal pro Tag (samt Dampfkessel) aufzuheizen als sie den ganzen Tag laufen lassen. Am meisten brauche ich am Abend nur Espresso - also schalte es wieder ab bevor der Dampfkessel aufheizt.

    warme Tassen kann man ja auch anders lösen.
     
    Macwiz gefällt das.
  3. #1943 Enzzos, 28.09.2022
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2022
    Enzzos

    Enzzos Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2014
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    233
    So mache ich es. Du reinigst dadurh nochmal die Reste im Duschsieb weg und hast die Tasse warm.
     
    Macwiz gefällt das.
  4. Macwiz

    Macwiz Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    42
    Mein use case ist unter der Woche morgens Espressi und abends Espressi, dazwischen ist die Studio aus. Am WE gibts mehr Kaffeegetränke und da brauche ich auch den Serviceboiler für Milchschaum. Aktuell messe ich durchschnittlich 1kWh/Tag, ohne Serviceboiler zieht die Studio *erheblich* weniger, Messresultate dazu erwarte ich innerhalb der kommenden Tage.

    Leider bin ich nicht immer exakt getaktet vor Ort wenn die die Studio einschaltet und aufheizt, so dass das manuelle Ausschalten nach Espressobezug und vor dem Aufheizen des Serviceboilers keine Lösung darstellt.

    Ein Leerbezug vor dem Füllen des Siebes ist bei mir schon Pflicht, aber es wäre eben interessant zu wissen, wie warm die Tassenablage ohne aktiven Serviceboiler tatsächlich wird. Auf meinen Tassen liegt auch ein Spültuch, das die Wärme zusätzlich hält.
     
    Kölner84 und Enzzos gefällt das.
  5. N3cks

    N3cks Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2018
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    169
    kannst vergessen die Tassen nur mit dem Kaffekessel zu erwärmen.
     
    cbr-ps gefällt das.
  6. Macwiz

    Macwiz Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    42
    Hab’s jetzt getestet, Tassen werden handwarm, aber der Tagesenergieverbrauch reduziert sich auf etwa die Hälfte, sagt meine FRITZ!Box.
     
  7. N3cks

    N3cks Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2018
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    169
    Und handwarm hilft ja nicht so viel…
     
  8. #1948 HansvomDach, 20.11.2022
    HansvomDach

    HansvomDach Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    103
    Hallo in die Runde,

    irgendwie konnte ich in der Suche keine Erfahrungen mit dem 2022er Modell finden.

    hat die schon jemand?

    wie ist das mit der 7 stufigen pre- Infusion gelöst?

    gibt es eine neue Software? Falls ja, wo kann ich die bekommen?

    Ich habe gelesen, dass der Dampfkessel nun ein ablassventil hat. Hat sich noch etwas geändert?

    Danke euch!
     
  9. N3cks

    N3cks Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2018
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    169
    Erfahrung habe ich leider nicht, aber... :

    Das neue Modell (Aqua) hat kein Tank.
    Es hat einen ca. 3 L Kessel für Dampf.
    Software gibts anscheinend 1.7, aber nur für die Aqua gültig. Nicht für die älteren Modelle.
    Von 7stufigen Infusion habe ich nicht gehört.
    Läuft nur am festwasser - kein Tank.

    Ablassventil für Dampfboiler dürfte es haben, ja. Ich glaube das wurde auch bei der "standard" Studio verbaut.

    Mein Fazit: 3 L aufzuheizen, für Heimnutzung?! Dampf gibts ja genug bei der normalen Studio. Und das "alte" Model kann ich auch am Tank betreiben. Würde also nicht "Upgraden" wollen.
     
  10. #1950 Peter_SVK, 20.11.2022
    Peter_SVK

    Peter_SVK Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2019
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    239
    I appreciate much nicer power switch on Aqua and both pressure gauges on the front.
     
    Enzzos gefällt das.
  11. N3cks

    N3cks Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2018
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    169
    Aber: du kannst keine Steckdose mit Schaltuhr verwenden, der Knopf ist mMn ein „soft Knopf“.
     
  12. #1952 Peter_SVK, 20.11.2022
    Peter_SVK

    Peter_SVK Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2019
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    239
    It doesn't have to be soft type at all, similar push type is used on my grinder.
     
  13. #1953 Rosenzobel, 21.11.2022
    Rosenzobel

    Rosenzobel Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2018
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    37
    Hallo, ich habe die Aqua und kann sagen eine siebenstufige preinfusion gibt es nicht ... du kannst bis zu 10 Sekunden pre-infusion wählen, welche ja über das Fest Wasser kommt, eine tankversion gibt es nicht mehr.
    Der größere dampfboiler hätte für mich auch nicht zwangsläufig sein müssen, ist aber nett wenn man doch mal etwas mehr Milch aufschäumen muss....
    Die Aufheizzeit wird dadurch vielleicht um 1/2 Minute verlängert.
    Eine neue Software gibt es.
    Die beiden Manometer sind jetzt vorne auf der Maschine was ich wesentlich besser finde als die Lösung bei dem Vorgänger .
    Und der größte Vorteil, natürlich teuer erkauft aber der on-off-schalter.... Der billige Kippschalter der Studio war bei mir innerhalb von einem viertel Jahr defekt....
    Der softschalter ist tausendmal schöner.
    Der dampfkessel hat ein Ablassventil aber nutzen tut einem das letztlich nichts.... Für die Entkalkung müsste man ja doch alles auseinander nehmen....
     
    Enzzos und N3cks gefällt das.
  14. #1954 HansvomDach, 21.11.2022
    HansvomDach

    HansvomDach Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    103
    Guten morgen und vielen Dank für die vielen und ausführlichen Antworten in so kurzer Zeit.

    welche Firmware ist denn die aktuellste für die „alte“ Studio (also nicht die Aqua)?

    Ich betreibe meine Studio noch mit der 1.05c und hätte mir schon gewünscht eine längere PI als 4 Sekunden einzustellen. Aber das gibt es bei der 1.05 nicht.

    wie lange habt ihr die PI eingestellt?

    danke und guten Start in die Woche
     
  15. N3cks

    N3cks Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2018
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    169
    der gleiche Schalter ist bei mir seit 3 Jahren und streikt nicht :)
    Der gleiche ist aber am Profitec Pro 300 und war bei einem Freund nach 2 Monate kaputt.
    Mag sein, der neue ist schöner, ja, bin bei dir. Aber dann kann keine smarte Steckdose verwendet werden (für die die es brauchen).
    Generell warte ich auch schon seit geraumer Zeit auf das Update vom Auto Ein/Aus.
     
    Kölner84 gefällt das.
  16. N3cks

    N3cks Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2018
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    169
    1.6c ist das letzte Update. Kann aber Unterschiede nicht sagen.
    Hat dein 1.5 ein automatisches Spülprogramm?!
     
  17. #1957 HansvomDach, 21.11.2022
    HansvomDach

    HansvomDach Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    103
    Naja, was heißt „automatisch“.
    Es gibt ein Programm das heißt „waschen“. Meinst du das?

    Bei der 1.05 kann man nur 4 Sekunden PI einstellen. Wie viel kann man bei der 1.06? Ich meine mal gehört zu haben es geht bis zu 10 Sekunden?!
     
  18. N3cks

    N3cks Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2018
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    169

    Ja, das Programm. Doch früher musste man (wenn ich mich nicht irre) selber starten in stoppen. Nach einer gewissen Version passiert das automatisch und es wiederholt sich (Bauchgefühl) 10 mal. Leider weiß ich nicht mehr ab welche Version diese Änderung stattfand.

    Ich werde es mal prüfen, aber ich habe sicher 4 eingestellt. Geschätzt wäre das auch maximal.. aber werde nochmals prüfen.
     
  19. surftoni

    surftoni Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    23
    Hi,

    vielleicht können mir die Studio (ggf. auch Aqua) ein paar Fragezeichen auflösen :)

    Mein Use Case ist:
    Ich ziehe mir ca. 70% "dunkle" Rötungen und die verbleibenden hell. Mit meiner derzeitigen Lösung (ECM Synchronica am FW) kann ich die für mich relevanten Profile fahren:
    - bei den dunkleren Rüstungen den Bezugshebel direkt ganz umlegen (nur PI über die integrierte PI-Kammer der E61-Gruppe)
    - und bei den hellen Röstungen den Hebel für ca. 5-15 Sek. (je nach Bohne) halb umlegen für eine PI-Phase (Druck vom FW wird durchgelassen) und dann erst "voll durchziehen".

    Vermute fast, dass ein ähnliches Espresso-Bezugs-Verhalten einige haben...

    Wie funktioniert das dann bei der Dalle Corte? Jedesmal in die Einstellungen zu gehen, um die PI Phasen einzustellen, erscheint mir zu aufwändig. Kann man vielleicht bei den beiden Bezugsprogrammen I und II die PI Phasen unabhängig voneinander einstellen? Oder gibt es noch ganz andere Lösungen?

    Danke und Viele Grüße,
    surftoni
     
  20. Firestarter

    Firestarter Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2020
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    273
    Wenn Du bei der Studio wirklich Einfluss auf PI nehmen willst dann wirst du an der mod von Nobbi nicht vorbeikommen. Damit kannst Du zwischen 3 verschiedenen Flussraten wechseln.
     
    caffeefrank und cbr-ps gefällt das.
Thema:

Neue Dalla Corte Studio

Die Seite wird geladen...

Neue Dalla Corte Studio - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung neuer Siebträger - Alte Dalla Corte mini will nicht mehr

    Kaufberatung neuer Siebträger - Alte Dalla Corte mini will nicht mehr: Hallo liebe Kaffee-Netz community, ich brauche euren Rat. Meine Dalla Corte mini hat lange Zeit rum gezickt und benötigte ca. 30 Minuten zum warm...
  2. Neue Dalla Corte Super Mini: Kein Wasser aus der Brühgruppe

    Neue Dalla Corte Super Mini: Kein Wasser aus der Brühgruppe: Hallo zusammen, ich habe eine neue Dalla Corte Super Mini gekauft (Aussteller). Die Freude ist leider etwas getrübt, die Maschine gibt kein...
  3. Dalla Corte / Neue Modelle im Herbst 2018?

    Dalla Corte / Neue Modelle im Herbst 2018?: Liebe Gemeinde, ich plane ein Upgrade von meiner Silvia (Anm.: als Mühle setze ich aktuell auf die Lux D) auf einen kompakten Dualboiler mit...
  4. [Verkaufe] Dalla Corte Super Mini (neues Ausstellungsstück)

    Dalla Corte Super Mini (neues Ausstellungsstück): Ich biete eine neue und unbenutzte Dalla Corte super mini an. Sie stand bei uns einige Monate in der Ausstellung, wurde aber nicht benutzt. Sie...
  5. Dalla Cortes neuester Auftritt

    Dalla Cortes neuester Auftritt: ....ich bin gespannt was da noch kommt....:) http://www.dallacorte.com/index.html