Neue Faema Faemina

Diskutiere Neue Faema Faemina im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Gerade bei facebook gesehen: Feama scheint eine neue Haushaltsmaschine unter dem Namen Faemina zu launchen. Der Brühkopf sieht aus wie von den...

  1. #1 yoshi005, 30.08.2021
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.2021
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.988
    Zustimmungen:
    3.068
    Gerade bei facebook gesehen: Feama scheint eine neue Haushaltsmaschine unter dem Namen Faemina zu launchen. Der Brühkopf sieht aus wie von den kommerziellen Faema-Maschinen. Könnte ein Mitbewerber zur Eagle One werden. Weiß jemand mehr?

    EDIT: Habe das Bild mal rausgenommen, weil ich nicht sicher bin, was die Bildrechte betrifft. Findet man hier bei FB Bei Facebook anmelden und auch ei Instagram Login • Instagram
     
  2. #2 benötigt, 31.08.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    5.681
    Zustimmungen:
    4.362
    Ab 2.9. gibt es mehr Details bei der Erstvorstellung im Business Village des Marco Simone Golf & Country Club in Rom. Falls jemand...
     
  3. #3 quick-lu, 31.08.2021
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    12.801
    Zustimmungen:
    14.991
    Möönsch Faemina, wat haste Dir verändert.
     
    yoshi005 gefällt das.
  4. #4 benötigt, 31.08.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    5.681
    Zustimmungen:
    4.362
    Fett geworden.... Im Vergleich zu den schlanken Originalproportionen. :(
    Auch schade, dass ein gerade bei dieser Firma positiv besetzter Name lediglich mit einem anderen Brühklotz entwertet wird. Dabei ist egal, dass "Faemina" ein generischer Ausdruck ist, oder dass es vielleicht ganz tolle neue Features gibt...
     
    MoCaffe gefällt das.
  5. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    2.952
    Zustimmungen:
    3.464
    Das macht das Alter :D

    Aber ja, im Vergleich zu "früher" schon richtig zugelegt.
     
  6. #6 yoshi005, 31.08.2021
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.988
    Zustimmungen:
    3.068
    Die Namensgebung finde ich auch noch so gelungen. Dass FAEMA aber mit einer ernsthaften Haushaltsmaschine in den Markt geht - die Charisma wurde ja dem Anspruch der Marke leider nicht gerecht - ist das für mich sehr erfreulich. Es scheint, dass die Gruppo Cimbali den Wert der Marke erkannt hat.
     
    MoCaffe gefällt das.
  7. #7 benötigt, 31.08.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    5.681
    Zustimmungen:
    4.362
    Spannend wird, was sie dem Gerät an innovativen Features mitgeben, die zur Unterscheidung von der massenhaften Konkurrenz geeignet sind.

    Aber trotzdem - Ich frage mich, warum schafft eine Firma mit Highlights wie Velox Thermo oder "originaler" Faemina nicht einfach modernisierte Neuauflagen von solchen Geräten?
    Vielleicht nur meine Sichtweise. Ich warte mal, was da auf dem Golfplatz gezeigt wird...
     
    MoCaffe gefällt das.
  8. #8 vectis, 01.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2021
    vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    3.873
    Vielleicht weil diese Neuauflagen recht teuer ausfallen würden?
    Schaut man sich die Verarbeitung der echten Faemina oder auch der Veloxtermo* an, dann dürfte das nach heutigen Maßstäben nur mit einem sehr hohen Produktionsaufwand zu erreichen sein und das kostet nun mal.
    Einen Kessel heutzutage aus Bronze zu fertigen und dann die aufwendigen Chromarbeiten dürften nach heutigen Umweltmaßstäben den Preis für eine Faemina um die 2.000,- Euro ansiedeln, grob geschätzt.
    Vielleicht käme man sogar auf einen Preis vergleichbar dem einer aktuellen Olympia Cremina?:eek:
    Außerdem dürfte der Kreis potentieller Kunden aus betriebswirtschaftlicher Sicht nicht vertretbar groß sein um Gewinne zu erwirtschaften.

    Das Konzept beider Maschinen spricht doch nur wenige Handhebel-Enthusisasten an, während das gros der Masse eher Wert auf PID und allerlei an sich nicht notwendige Features legt, einfach weil die Marketingstrategien das vorgeben. Man liest es hier doch immer wieder bei den Kaufberatungen.

    *
    *[​IMG]

    (Zur Schreibweise - Klugscheissermodus aus)
    :D;)
     
    Ro_ko, yoshi005 und benötigt gefällt das.
  9. #9 turriga, 01.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2021
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    10.218
    Zustimmungen:
    20.615
    Der Vergleich mag auf die Ur- Faemina noch zutreffen ( mehrere Gußteile, eigenständige Gasto- ähnliche BG, recht hoher Montageaufwand), auf die Velox allerdings mMn nicht wirklich. Das mit Abstand aufwendigste Teil dieses Wand- Velox- Konzeptes war die BG und die stammte auch aus dem Faema - Baukasten ( President bzw. President Velox), was nun ja bei einer Neuinterpretation ja ähnlich sein könnte (hier ja wohl tatsächlich auch der Fall ist).
     
    Nomad und yoshi005 gefällt das.
  10. Nomad

    Nomad Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2013
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    88
    Die Faemina wird die bislang umfangreichste Maschine für Heimanwender aus der Gruppo Cimbali.
    Zur Namensgebung: Die President ist ja in diesem Jahr auch neu erschienen. Aus dem aktuellen Line-Up der Gruppo mein persönlicher Favorit.
     
    turriga und yoshi005 gefällt das.
  11. #11 yoshi005, 01.09.2021
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.988
    Zustimmungen:
    3.068
    Ich finde nicht, dass eine Neuauflage der alten Faemina oder der Velox der heutigen Positionierung der Marke Faema entspricht.

    Innerhalb der Cimbali-Gruppe wird Faema in Richtung Specialty und Highend positioniert, als Wettbewerb zu La Marzocco oder Victoria Arduino. Bin mal gespannt auf das Haushaltdmodell.
     
  12. chruz

    chruz Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2020
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    27
    Video online auf der Faema-Seite. Und ein paar Daten..


    - Wassertank an der Vorderseite, mit herausnehmbarer Schublade und automatischer Anzeige, wenn sie geleert werden muss
    - Fortschrittliche Zeit- und Energiesparsysteme: Kaffeeausgabe nur 5 Minuten nach dem Einschalten und automatisches Stand-by nach 10 Minuten Inaktivität
    - Kontrolle der Extraktionstemperatur;
    - Dualboiler
    - energiesparende Kesselisolierung;
    - exklusives System mit im Wassertank integriertem Enthärter Filter
    - Autosteam-Funktion


    Pressure-Profiling kann sie wohl nicht :(
     
    yoshi005 und benötigt gefällt das.
  13. #13 quick-lu, 02.09.2021
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    12.801
    Zustimmungen:
    14.991
    Du hast die App vergessen:)
    Mir gefällt sie. Schön auch, dass sie auf touch verzichtet (zumindest an der Maschine:)) und physische Tasten verbaut haben.
    Jetzt schauen wir mal, ob sie günstiger als die VA Eagle sein wird.
     
    yoshi005 gefällt das.
  14. #14 yoshi005, 02.09.2021
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.988
    Zustimmungen:
    3.068
    Das Gehäusedesign finde ich attraktiv, die Brühgruppe ist etwas grobschlächtig integriert, aber ok. Immerhin eigenständig. Bin auch auf den Preis gespannt. Schätze nicht, dass die weit unterhalt der VA Eagle One positioniert ist.
     
    turriga gefällt das.
  15. #15 benötigt, 02.09.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    5.681
    Zustimmungen:
    4.362
    Darf ich weiter gedämpft sein ob der potentiellen Innovationen? Ich bin vielleicht noch nicht darüber hinweg, dass sie einen Namen verwenden, der für mich anders besetzt ist...

    Muss man "double boiler" als Dualboiler oder Zweikreiser verstehen?
    Ist ein Filter im Tank wirklich das Optimum?
    Sind die ganzen Energiesparfunktionen wirklich erstrebenswert?
    Muss man "5 min. bis zur Kaffeeausgabe" für bare Münze nehmen?
    Diese Geschichte mit den Profilen ist möglicherweise so ein bisschen Decent?
     
    vectis gefällt das.
  16. #16 chruz, 02.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.2021
    chruz

    chruz Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2020
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    27
    Ja, ist definitiv ein Dual-Boiler:

    doppia caldaia (un boiler dedicato al caffè, l’altro ai servizi);

    Dies mit dem Filter ist bei vielen VA mittlerweile auch integriert. Denke, kommt von dort. Der Konzern ist in diesem Bereich ja auch aktiv. Ggf. gibt es dann Extra-Filter ähnlich wie beim Tinten-Patronen-Geschäft.

    Dies mit den 5' klingt doch interessant - über Standby kann man sich streiten. Hierbei geht es aber wohl darum, etwas "grüner" zu wirken, da ein solches System eigentlich nicht mehr zeitgemäss ist. Etwas böse oder extrem ausgedrückt natürlich. Ich selbst bevorzuge momentan auch (noch) ein solches System.

    Eine App-Anbindung finde ich okay - sofern die App einigermassen stabil läuft und sinnvoll umgesetzt ist. Mich stört aber jeweils, dass nicht selten bei Maschinen mit smarter Anbindung viele Parameter nur via App eingestellt werden können bzw. viele solche teuren Maschinen ohne App dann wertlos sind. Wie sieht es in 5-10 Jahren aus?



    Ist dies eigentlich eine E71er-Gruppe?
     
    benötigt gefällt das.
  17. #17 yoshi005, 02.09.2021
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.988
    Zustimmungen:
    3.068
    Sieht für mich so aus, und das macht sie für mich interessant. Eine Maschine an der Schnittstelle zwischen Gastro- und Heimmaschine.

    Sicher nichts für Minimalisten im Heimbereich.
     
  18. Nomad

    Nomad Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2013
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    88
    Die Brühgruppe ist gesättigt. Ist die gleiche wie an der aktuellen President und der E71 und somit Gastroqualität. "GTI" nennt sich das bei Faema.
    In 5min ist das Brühwasser auf Temperatur, der Siebträger braucht allerdings etwas länger bis er durchgeheizt ist, was man aber durch flushen beschleunigen kann.

    Nein, die Vollautomaten sind alle für den Anschluss ans Festwasser vorgesehen.
     
  19. #19 Karl Raab, 02.09.2021
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    2.322
    Zustimmungen:
    1.115
    Scheint wirklich genau im Revier der Eagle One zu wildern...Ein Vergleich wäre schon interessant....
     
  20. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    3.873
    So sehe ich das auch.
    Eine echte Faema Faemina ist eine Ikone unter den Haushalts-Handhebelmaschinen, die sich von anderen zeitgenössischen Konkurrenzprodukten klar absetzt. Es ist wohl auch kein Zufall, weswegen soviele der alten Maschinen nach wie vor in Betrieb sind und von Liebhabern jener kleineren Handhebelmaschinen begehrt sind.
    Dass man nun diese Typbezeichnung für eine moderne Maschine mit einem völlig anderen Konzept verwendet, dürften nur die Marketing-Leute der Cimbali-Gruppe erklären können.
    Ich finde das weder besonders originell, noch tatsächlich irgendeiner Tradition folgend.
    :(
     
    benötigt gefällt das.
Thema:

Neue Faema Faemina

Die Seite wird geladen...

Neue Faema Faemina - Ähnliche Themen

  1. faema faemina neueinsteiger

    faema faemina neueinsteiger: Hallo in die erlauchte Runde der Nostalgiker, eigentlich bin ich kein Kaffeetrinker aber da ich vor ein paar Jahren die alte Faema von meinen...
  2. [Erledigt] Neue Lunge für Faema HG-Presso

    Neue Lunge für Faema HG-Presso: Ich bekomme voraussichtlich noch im Oktober, spätestens Anfang November ein paar nagelneue Lungen für Faema Quecksilber-Presso, Modell wie auf dem...
  3. [Erledigt] Neuer Kabelbaum mit HG-Presso für Faema e61 / Pumpenmaschine

    Neuer Kabelbaum mit HG-Presso für Faema e61 / Pumpenmaschine: Habe einen neu gemachten Kabelbaum abzugeben, einbaufertig "nach Maß" für Faema e61, nur festklemmen und an Heizstab anschließen - fertig. aber...
  4. [Erledigt] neue Lungen für Faema Quecksilber-Presso

    neue Lungen für Faema Quecksilber-Presso: Wessen Lunge aus dem letzten Loch pfeift und eine neue braucht, ich habe welche, Preis € 35,-
  5. Faema compact, neue Vibrapumpe läuft ununterbrochen

    Faema compact, neue Vibrapumpe läuft ununterbrochen: Hallo Zusammen, nachdem mir das Forum bei der Reparatur meiner Faema Compact bis jetzt eine riesengroße Hilfe war, hier ein neuerlicher Sachstand...