Neue „Flair 58“ von Flair Espresso

Diskutiere Neue „Flair 58“ von Flair Espresso im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Der Preis wurde jetzt auf deren Homepage offiziell für US mit 529 USD genannt (starting) Bei den europäischen Preisen verweisen sie aktuell noch...

  1. #61 FlairEspresso, 30.03.2021
    FlairEspresso

    FlairEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2020
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    54
    Nur als Anmerkung, in den USA laufen elektrische Geräte mit 110V. In dem Insta-Live spricht er unter anderem auch davon, dass sich der Internationale Launch noch etwas verzögern wird, weil die Distributoren vor Ort noch die landesüblichen Zertifizierungen für elektrische Geräte brauchen. Für Deutschland / EU dann eben auch noch eine 220V Version. Oder sonst mit Spannungswandler....
     
  2. #62 derbrain, 01.04.2021
    derbrain

    derbrain Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    7
    Flair 58 Brewing Guide

    Empfohlen wird 10 Minuten Aufheizzeit und die Nutzung von Papierfiltern oder eines optional erhältlichen „Puck Screens“, der vor dem Beziehen auf den Kaffeepuck gelegt wird (um den Rückfluss von Wasser und Kaffee am Ende des Shots beim Hochziehen des Hebels zu verringern, damit muss man wohl seltener reinigen).
    Außerdem, persönlicher Eindruck, wirkt das nicht vorhandene Kabelmanagement doch irgendwie seltsam, wenn da dieses dicke Kabel einfach seitlich runter hängt.

     
  3. #63 espressomo, 01.04.2021
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    613
    Leider geht das Video bei mir nicht und ich konnte den BrewGuide im www noch nicht finden...

    Auf Papierfilter hätte ich keinen Bock...
     
  4. #64 Bialettibarista, 01.04.2021
    Bialettibarista

    Bialettibarista Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2020
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    10
    Tut mir leid Flair. Immer noch zu viel herumspielen. Schade weil es hat meine Interesse geweckt.
     
  5. #65 espressomo, 01.04.2021
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    613
    Kannst du das genauer erklären? Ich finde einfacher geht es kaum...!?
     
  6. #66 Brewbie, 01.04.2021
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    1.884
    Zustimmungen:
    1.856
    Und wenn ich mir einen Espresso mache:

    - drücke ich auf Power

    - Mahle den Kaffee in der Siebträger
    - setze den Siebträger ein

    - mache zu und beginne mit dem Bezug

    fertig... einen sehr guten Espresso, in kürzester Zeit, mit vertretbarem Energieaufwand und max. Wasser für einen Espresso verbraucht.

    Geht das noch einfacher?
     
  7. #67 espressomo, 01.04.2021
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    613
    @Brewbie

    Bezieht sich dein Post auf eine „normale“ Siebträgermaschine?
     
  8. #68 Brewbie, 01.04.2021
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    1.884
    Zustimmungen:
    1.856
    Ich finde, man kann schwerlich sagen, was "einfacher" ist, eben weil jeder andere Präferenzen hat. Ich kann @Bialettibarista gut verstehen; für den Urlaub z. B würde mich das Ding fertig machen, weil ich es eben nicht als einfach empfinde, mit den (vorgewärmten) Einsätzen zu hantieren und das zusammenzubauen und einen Wasserkocher zu verwenden. Da würde ich eher eine Pavoni mitnehmen. Und stehendes Wasser im Messing-/Kupferkessel finde ich unbedenklich; dafür trinke ich nichts aus Kunststoff-Behältern. So hat jeder sein Kreuz zu tragen.
     
  9. #69 espressomo, 01.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2021
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    613
    Darum habe ich auch bei Bialettibarista nachgefragt. Einen Mokka aus einer Bialetti ist (für mich zumindest) kein Vergleich zur Zubereitung eines „echten“ Espresso, auch wenn man z.B. mit einer Bialetti sehr leckeren Kaffee machen kann.

    Wenn ich jetzt von einem „echten“ Espresso ausgehe, ist dieser immer mit einem gewissen Aufwand verbunden.

    Die Flair 58 ist eigentlich nicht zum Reisen oder für den Urlaub gedacht. Zudem muss man da doch eigentlich nichts zusammensetzen? In der Praxis steht die Maschine da, ich stecke den Stecker in rein, mache den Wasserkocher an, mahle direkt in den Siebträger, tampe, setze den ein fülle oben Wasser ein und los gehts..!?

    Zudem weis ich nicht, ob man eine Flair, einen Cafelat Robot, ROK mit einer Siebträgermaschine vergleichen kann/sollte. Ich verstehe deinen o.g. Ablauf, aber dennoch hingt für mich der Vergleich etwas, da man bei einer „normalen“ Siebträgermaschine schon auch andere Sachen mit einfließen lassen muss je nach Machine(Aufheizzeit 10-30 Minuten, Cooling Flush, Wasser ist dann auch immer mal leer, oder mag ich des Wasser was ich gestern eingefüllt habe noch verwenden, ggf. kurze Reinigung mit Blindsieb danach, Energieverbrauch usw.) geschweige von Duschsieb reinigen, Rückspülen mit Kaffeefettlöser, Maschine entkalken, Wartung, technische Probleme usw.

    Ist schwierig, wahrscheinlich 2 verschiedene Zielgruppen, auch Einstellung, Nutzungsverhalten usw. Ich denke das eben jeder seine Gründe hat, wenn er anstatt einer normalen Siebträger eine Flair, Robot oder so kauft und umgekehrt...

    Aus Kunststoffbehältern trinke ich im übrigen auch nix ;)
     
  10. #70 espressomo, 01.04.2021
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    613
    Ergänzung - dieses eine Sieb, das er noch erwärmt würde ich eh nicht nutzen, wenn ich dafür den Brüh-Zylinder einmal die Woche kurz unter Wasser abspülen muss wäre das für mich kein Problem und er Aufwand mehr als überschaubar ;)
     
  11. #71 Bialettibarista, 01.04.2021
    Bialettibarista

    Bialettibarista Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2020
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    10
    Meine Frau und ich betreiben einen Kaffeestand auf dem Wochenmarkt. Das Thema unseres Kaffeestandes ist "Hand powered" Kaffee. Wir haben mit Bialettis angefangen. Wir benutzen jetzt den Rok. Ich hatte große Hoffnungen auf das Flair 58. Obwohl das Puck-Sieb wahrscheinlich nicht notwendig ist, muss der Brühzylinder geöffnet und geschlossen werden, da jedes Getränk zu viel ist. Ein sauberer Arbeitsablauf ist mir sehr wichtig als wir machen 100-200 Tassen jeden Samstag.Im Nachhinein mein Kommentar war ein bisschen extrem. Ich wollte nur wirklich, dass das Flair passt.
     
  12. #72 espressomo, 01.04.2021
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    613
    Ah ok, spannendes und cooles Konzept ;):)

    Eigentlich nur ein Handgriff mehr, der 2 Sekunden dauert...!? Warum probiert ihr nicht einfach mal oder stellt noch nen Cafelt Robot dazu - würde sicher gut ausschauen an eurem Stand mit drei verschiedenen „Handheblern“ ;)
     
  13. #73 als060588, 02.04.2021
    als060588

    als060588 Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    5
    Ja, ich bin auch gespannt ob die 58er Flair an die Robot dran kommt.

    @Bialettibarista: Kann mich nur anschließen, cooles Konzept in welcher Stadt ist der Wochenmarkt ?
     
  14. #74 Bialettibarista, 02.04.2021
    Bialettibarista

    Bialettibarista Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2020
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    10
    Derzeit ist auf jeden Fall nur der Rok in Betrieb. Unser Stand befindet sich in Bad Wildungen Stadtmitte.Morgan sind wir da, über nächste Woche wissen wir noch nicht.
     
  15. #75 espressomo, 03.04.2021
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    613
    Hier ein neues Video zur 58er von Flairespresso mit einem „Tester“:



    VG
     
  16. #76 vandeRing, 06.04.2021
    vandeRing

    vandeRing Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2015
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    40
    Heisswasserhedonist und espressomo gefällt das.
  17. #77 Dale B. Cooper, 06.04.2021
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    8.300
    Zustimmungen:
    3.077
    Imerhin eine Sache gelungen: die erste elektrisch beheizte Espressomaschine, in die man heißes Wasser schüttet.

    Hmmmm...
     
    benötigt und cbr-ps gefällt das.
  18. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.680
    Zustimmungen:
    23.942
    Ja, die Entwicklung hat schon was Absurdes. Der einzige Grund für mich eine derartige Maschine zu kaufen wäre die Unabhängigkeit vom Strom im Urlaub.
     
    Dale B. Cooper gefällt das.
  19. #79 espressomo, 06.04.2021
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    613
    .... hört sich immer so kritisch an. Hitze braucht man halt für Espresso. Man muss den Brühzylinder nicht elektrisch vorheizen, man kann sie auch nutzen wie die bisherigen Flair‘s, Cafelt Robots, oder ROK‘s.

    Aber es erleichtert es halt deutlich.

    Wenn man es noch energietechnisch betrachten will, ist es wahrscheinlich viel besser als in einer kleinen Siebträger-Maschine 0,5 Liter Wasser mit Brühgruppe etc. auf Temperatur zu bringen...
     
    Heisswasserhedonist gefällt das.
  20. #80 Dale B. Cooper, 06.04.2021
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    8.300
    Zustimmungen:
    3.077
    Du hast meinen Wasserkocher noch nicht gesehen. :D :D :D Haha..

    Das Energiesparen erkauft man halt mit viel Brimborium..
     
Thema:

Neue „Flair 58“ von Flair Espresso

Die Seite wird geladen...

Neue „Flair 58“ von Flair Espresso - Ähnliche Themen

  1. Neue Siebrträgermaschine, bitte um Meinungen und Tipps

    Neue Siebrträgermaschine, bitte um Meinungen und Tipps: Liebe kaffenetz Mitglieder, Ich hatte jahrelang eine mazzer Mini B mit einer Pavoni professionale Handhebelmaschine betrieben. Für 2 Kaffee am...
  2. [Erledigt] Kinu M68 Stand Mühle neueste Version angepasst

    Kinu M68 Stand Mühle neueste Version angepasst: Ich verkaufe meine Kinu M68. Sie ist jetzt generalüberholt worden von Kinu und Mühle selbst ist neueste Version. Ist gewissermaßen ein Unikat. Ich...
  3. Neues Buch "Jonathan Gagné / The Physics of Filter Coffee"

    Neues Buch "Jonathan Gagné / The Physics of Filter Coffee": Es gibt ein neues Standardwerk über Filterkaffee. [IMG] The Physics of Filter Coffee by astrophysicist Jonathan Gagné is perhaps the most...
  4. Auf der Suche nach neuer Kaffemühle

    Auf der Suche nach neuer Kaffemühle: Hallo liebes Forum, Da meine MK Vario Home hat nun leider nach Jahrelanger treuer Dienste den Geist aufgegeben hat, bin ich nun auf der Suche...
  5. [Verkaufe] Neue Ottolina Single Origin-Kaffees sind da

    Neue Ottolina Single Origin-Kaffees sind da: Der Begriff Single Origin meint im Wesentlichen das, so wie es sich anhört. Die Kaffeebohnen bzw. der Rohkaffee werden nur von einem Ort –...