Neue Mühle aus England, Direktmahler

Diskutiere Neue Mühle aus England, Direktmahler im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Was willst Du denn jetzt damit sagen die Macap ist eine auf Tempo getrimmte Gastromühle, den Anspruch hat die Niche doch gar nicht und macht...

  1. Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    5.915
    Zustimmungen:
    2.174
    Was willst Du denn jetzt damit sagen die Macap ist eine auf Tempo getrimmte Gastromühle, den Anspruch hat die Niche doch gar nicht und macht deinen ursprünglichen K30 Vergleich auch nicht richtiger. Dein Post hatte halt weder Hand noch Fuss.
     
    TimThaler gefällt das.
  2. SchlagRat

    SchlagRat Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    340
    Die Niche hat einen (preiswerten) Gleichstrommotor mit Getriebe, der ist wesentlich kompakter als ein Asynchronmotor als Direktantrieb.

    Gleichstrommotoren bei Kaffeemühlen findest Du bei Demoka, Graef, Gastroback, den Saeco/Isomac Derivaten etc. Die laufen alle direkt mit 220V an einem Brückengleichrichter.

    Ohne Drehzahlregelung schwankt selbige dann auch noch mehr für weniger. Ob das zu der Preisklasse Mühle der Niche passt?

    Gesendet von meinem Aquaris X5 Plus mit Tapatalk
     
  3. Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    5.201
    Zustimmungen:
    768
    Klingt halt auf jeden Fall scheiße. Ob die variable Drehzahl wirklich beim Mahlen schadet, weiß man wohl nicht...
     
  4. st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    88
    schwankt wieviel?
    unter 400€ für singledosing !
    "... c´mon !!"
     
    Dale B. Cooper und Warmhalteplatte gefällt das.
  5. Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    5.201
    Zustimmungen:
    768
    Was zu zeigen wäre. Ich bin gespannt auf die Mühle.
     
    higgs_muc gefällt das.
  6. aqueous

    aqueous Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2014
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    401
    Eine Impfung und der Thread bekommt Inhalt!

    Aber genau das "was zu zeigen ist" stört mich. Ich mag da nichts schlecht oder gut reden, Bzw kann es nicht, da außer der Sinfonie, dass es die Weltbeste Mühle für alles ist, keine wirklichen Details kommen. Da war Baratza schon deutlich informativer (Getriebe, Mahlsteine, die Sache mit der elektrostatischen Aufladung,....)
     
  7. yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    717
    @aqueous Hast Du mal den Bericht gelesen, den ich vor einigen Post hier verlinkt habe? Der ist sehr detailliert (ist auch von der Indiegogo-Site verlinkt). DaveC ist ein erfahrenes Mitglied des englischen coffeeforums und hat die Mühle zum testen bekommen. Der Test ist recht transparent: https://static1.squarespace.com/sta...64d282133/1504281347865/Niche+zero+review.pdf

    Wenn der Prototyp tatsächlich ohne wesentliche Änderungen auf den Markt kommt, ist das für ca. 500 EUR (wenn der Preis zu halten ist) eine gute Sache.
     
    aqueous und Dale B. Cooper gefällt das.
  8. Bohnenfreund

    Bohnenfreund Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    449
    Es ist halt bis jetzt der einzige Test, den es öffentlich gibt. Ich würde doch erwarten, dass der ein oder andere Prototyp auch den Weg zu den einschlägigen Kaffee Magazinen findet.

    Wenn nur einer etwas über den grünen Klee lobt, bin ich immer etwas mistrauisch was die Motvation betrifft.
     
  9. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.335
    Zustimmungen:
    2.027
    Bist Du Dir da sicher?
     
  10. SchlagRat

    SchlagRat Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    340
    Die Demoka hat einen permanent erregten Gleichstrommotor, die Isomac/Saeco Derivate einen Einphasen Reihenschlussmotor. Und beide laufen mit 220V.

    Gesendet von meinem Aquaris X5 Plus mit Tapatalk
     
  11. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.335
    Zustimmungen:
    2.027
    Und da ist ein Gleichtrichter davor?
    220V gibt's schon lange nicht mehr in Deutschland.
     
  12. Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    5.201
    Zustimmungen:
    768
    Die Enländer haben also 238V - ist ja spannend.. :D Sonst ist der Test auf jeden Fall detailliert. Etwas schwächlich das Versagen bei heller Röstung... Mal sehen, was andere noch so sagen.
     
  13. aqueous

    aqueous Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2014
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    401
    Mehr davon sowas meinte ich. Davon noch 2, 3 mehr und das Ganze bitte in Serie
     
  14. SchlagRat

    SchlagRat Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    340
    Der Motor geht mit und ohne Gleichrichter. Ich habe jetzt keine kleine Mühle hier um nachzusehen. Am grundsätzlichen Verhalten ändert das aber nichts wesentliches. Wenn man so einen Motor einbaut, könnte man gleich noch eine Thyristorbrücke davor schalten, dann könnte man die Drehzahl sogar verstellen.


    Ob nun 220V, 230V oder 240V spielt ja wohl nicht die Rolle. Aktuell sind es bei mir hier 227Veff.
     
  15. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.335
    Zustimmungen:
    2.027
    Ich hab ein paar hier und Gleichrichter finde ich da keine.
    Mir geht's um Aussagen, die wie Wahrheiten dargestellt werden und keine sind, da schreibt dann in Zukunft der Eine beim Anderen ab und keiner weiss genau, was stimmt. Da nutzt es auch wenig, wenn man mit Fachbegriffen, die selbst der Fachmann nicht im Griff hat, um sich wirft - Stichwort Reihenschlussmotor usw. .

    Die von Dir genannten Muehlen sind ganz sicher nicht alle Gleichstrommotoren, ich vermute sogar nur die Demoka.
     
  16. SchlagRat

    SchlagRat Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    340
    Wollen wir uns jetzt über Definitionen streiten? Der Reihenschlussmotor genauso ein Gleichstrommotor wie ein elektronisch kommutierter Synchronmotor. Ersterer läuft an Gleichstrom auch wirklich, letzterer nicht einmal mehr das.

    Mit dem Thema hier hat das aber ohnehin nichts mehr zu tun.

    Gesendet von meinem Aquaris X5 Plus mit Tapatalk
     
  17. basstian

    basstian Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    117
    Ach Nein? Also ich habe hier tagsüber wechselnd zwischen 218 und 224 V. Das ist deutlich näher an 220 V als an jeder anderen offiziellen Angabe. Wie war das mit den Infos die wie Wahrheiten geschrieben werden?
     
    Cliff gefällt das.
  18. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.335
    Zustimmungen:
    2.027
    230V +/- 23V, kannst Dir selbst ausrechnen ob Du drinliegst, die "220V"-Angabe war bis 87 gueltig, da +/- 22V, aber das wusstest Du ja selbst.

    Mir ging es drum, dass man oft ueber die Suchfunktion zu interessanten Infos kommt, die halt stimmen sollten und Gleichrichter gibt es in der Tat in den wenigsten Muehlen, oben sieht's so aus, als haetten alle/viele der kleinen Muehlen Gleichstromantrieb und das stimmt aus meiner Sicht nicht, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren, ich bin auch hier um was zu lernen.
     
Thema:

Neue Mühle aus England, Direktmahler

Die Seite wird geladen...

Neue Mühle aus England, Direktmahler - Ähnliche Themen

  1. Eine neue muss her...

    Eine neue muss her...: Erst einmal Hallo liebe Forengemeinde, mein Name ist Daniel, ich bin 35 Jahre alt und neu hier :-) Ich stöbere jetzt schon seit einer Woche in...
  2. Sind diese (neuen?) Wasserkocher irgendwo in D oder der EU zu kaufen?

    Sind diese (neuen?) Wasserkocher irgendwo in D oder der EU zu kaufen?: Hallo zusammen, auf der Suche nach einem Wasserkocher inkl. 1 gradgenauer Programmierung und guter/genauer Warmhaltefunktion, sind mir diese...
  3. Regelmäßige Änderung des Mahlgrads schlecht für die Mühle?

    Regelmäßige Änderung des Mahlgrads schlecht für die Mühle?: Hallo liebes Forum, spricht irgendetwas (mal abgesehen von der Eignung für den jeweiligen Mahlgrads) dagegen, eine Mühle für verschiedene...
  4. [Verkaufe] Vibiemme Domobar 3 Jahre sucht neues Zuhause

    Vibiemme Domobar 3 Jahre sucht neues Zuhause: Liebe Boardies, ein Kunde von mir hat akute Upgraditis und möchte seine Vibiemme Domobar verkaufen. 3 Jahre alt, gepflegt (wird dennoch von mir...
  5. [Tausche] Quickmill 02835 Senago gegen Mühle

    Quickmill 02835 Senago gegen Mühle: Es tut weh, aber zwei Mal die gleiche Quickmill neben der Cimbali ist zu viel für die Innenstadt. Daher trenne ich mich von einer davon (der...