Neue Mühle, total verwirt :)

Diskutiere Neue Mühle, total verwirt :) im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, nach jahrelangem Ärger mit einer Gaggia Classic Coffee habe ich mir eine Bezzera Magica s geleistet :). Schickes Gerät. Nun...

  1. Simba

    Simba Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    nach jahrelangem Ärger mit einer Gaggia Classic Coffee habe ich mir eine Bezzera Magica s geleistet :). Schickes Gerät.

    Nun passt meine Graef CM 702 nicht wirklich dazu, zumal sie eines der drei Flügel zum Auswurf vom Kaffee verloren hat. Ich hoffe ich hab es nicht im Siebträger gehabt ^^.

    Die Auswahl und Tests von Mühlen verwirren mich eher ein wenig.

    Erst hatte ich die Bezzera Mühle ins Auge gefasst, diese soll aber nicht wirklich dramatisch besser sein als die Graef, aber schicker.

    Dann schweifte mein Blick über die Mahlkönig Vario Home V3 und die Baraza Sette. Beide werden hoch gelobt in verschiedenen Online Tests. Die Bewertungen der Käufer auf Amazon sagen jedoch etwas deutlich anderes. Anscheinend ist Verarbeitung und Service nicht so toll. Die Konstruktion der Sette scheint auch abenteuerlich.

    Dann scheint die Gastroback / Sage Mühle Design Advanced Pro nicht so verkehrt zu sein, soll aber nicht so für Espresso taugen?

    Die "alten" Eureka MCI sollen klumpen und schlecht einzustellen sein ?

    Die neuen Eureka Mühlen sind aus Kunststoff aber streuen nicht so rum ? Zumal der Preis der interessanten (Magnifico) bei 500,- +€ liegt.

    Die meisten Mühlen haben einen zu großen Totraum? Quamar M80 / Mazzer Mini /Graef /Macap M4D / Bezzera BB05. Der Totraum ist nicht ganz unerheblich, nach dem Aufstehen trinke ich zwei Espresso, dann steht die Maschine bis Feierabend.

    Nach meiner Recherche kann ich quasi keine Kaufen, zuviel Totraum, schlechte Verarbeitung oder klumpender Kaffee mit schlechten Einstellungsmöglichkeiten. Rein optisch finde ich die Mahlkönig / Baraza Sette / Gastroback auch nicht wirklich passend.

    Nun meine Frage, stimmt das alles was so im Netz erzählt wird? Was gibt es für Alternativen so bis 400,-, notfalls auch 500,- ? Oder doch Eureka Magnifico Chrom?
     
  2. #2 leupster, 19.08.2019
    leupster

    leupster Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    121
    Warum nicht einfach die Eureka specialita? Es muss nicht die magnifico sein...
     
  3. #3 Lemmy39, 20.08.2019
    Lemmy39

    Lemmy39 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    543
    Na ja... und ob alle Amazon Käufer überhaupt eine Ahnung von Mühlen haben?.. Letztendlich kann ja jeder schreiben was er will. Okay, wenn man sich nur auf "online Beratung" einlässt ist halt immer verwirrend... Egal worum es geht.
    Das die "alte" Eureka MCI etwas zu klumpen neigt und sich nich so leicht einstellen lässt, mag es sein. (und es stimmt eigentlich) Trotzdem würde ich sie jede Zeit wieder kaufen! Top Mühle!! ;) Gute Nacht!
     
  4. #4 Cappu_Tom, 20.08.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.802
    Zustimmungen:
    3.362
    Lass doch die genannten Quellen mal beiseite, du bist ja jetzt im KN gelandet ;)
    Mühlenthreads wirst du hier einige finden. Die werden dir deine Entscheidung zwar auch nicht abnehmen können, aber dir doch in die (deine) richtige Richtung helfen (Preisgefüge, Trinkgewohnheiten, Zubereitungsarten...).
    Selten aber doch wirst du auch das eine oder andere über Gastroback / Sage finden :oops:
     
    whereiscrumble gefällt das.
  5. #5 rebecmeer, 20.08.2019
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1.217
    @Simba

    Erste Frage ist Deine Kaffeezubereitung

    Filter, Aeropress, Siebträger, Türkisch Mokka oder was es sonst noch gibt.

    Den absoluten Allrounder gibt es nicht, da das Mahlwerk die Musik macht.

    Die Menge des Mahlguts ist auch nicht unwichtig.

    Manche hier im Forum schwören auf Handbetrieb.
    Da ist der Renner die Commandante C40.

    Motorischer Singledoser ist die Nitche Zero aus England. Die ist aber noch nicht im Handel verfügbar, sondern nur direkt beziehbar.

    Die von Dir benannten Mühlen sind Espresso Mühlen.

    Die Sette und die Eureka Modelle sind weit verbreitet unter den Foristen!

    Ich habe mich vor kurzem für die Spezialità entschieden.

    Eine der leisesten Mühlen auf dem Markt.
    Mit 1-1,8 g ein sehr geringer Totraum.

    Zwei Timer

    Solide verarbeitet

    Die Sette ist vom Gehäuse her ein Plastikbomber,
    Die Eureka sind nach wie vor massiv.
    Die Nase um das Display herum ist Plaste und der Hopper.

    Am besten mal die Suchfunktion im Forum benutzen und fleißig lesen.

    Braucht etwas Zeit bei dem umfangreichen Material.

    Viel Spaß damit. Hat mich etliche Stunden gekostet.:D
     
    CasuaL gefällt das.
  6. #6 Wrestler, 20.08.2019
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.960
    Zustimmungen:
    2.351
    +1 eureka mignon specialita (wird hier gerne P/L Sieger genannt)
    Vorteile sind :
    - geringer totraum
    - leiser als die mignon mci
    - fluffiges mahlgut (verbesserung zur mci)
    - super timer (verbesserung zur mci)

    wer hier die mci empfiehlt, macht das evtl aus nostalgie gründen.
    der aufpreis für die neue mignon macht sich im täglichen gebrauch durchaus bezahlt.
    farblich ist die auswahl mE groß genug und passt auch optisch für mich zur bezzera magica.
     
    Mirre, CasuaL und rebecmeer gefällt das.
  7. #7 zauberflo, 20.08.2019
    zauberflo

    zauberflo Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2011
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    39
    Oder du legst noch eine Kleinigkeit drauf und holst dir eine Niche Zero. Dann hast du keinen Totraum und eine gute Qualität.
     
  8. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    1.814
    Obligatorischer Handmühlen Vorschlag :D:rolleyes:
    Da gäbe es dann z.B. Feldgrind, M47 (standard Ausführung, Traveler oder Phoenix) oder Comandante C40.
    Vorteile:
    - Totraum
    - geringe Lautstärke
    - Platzbedarf
    (- Preis)
    (- kein Hopper somit Bohnenalterung etwas geringer)

    Nachteil:
    - kurbeln
    (- Bohnen wiegen vorm mahlen, eben Single Dosing)
     
  9. #9 Wrestler, 20.08.2019
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.960
    Zustimmungen:
    2.351
    ich habe diverse handmühlen.
    für den täglichen espresso nutze ich jedoch eine elektrische mühle.
    die handmühle wird für etwaige versuche, experimente oder kurzfristigen bohnenwechsel hergenommen.
    weniger bohnen bzw. nur für den täglichen gebrauch kann man da auch reinwerfen.
    @zauberflo die niche kostet dann nochmal deutlich mehr.
    den vorteil von geringem totraum zu fast keinem totraum kann man auch günstiger mit der handmühle erreichen.
    das wäre auch mit einem akku antrieb für die handmühle möglich und immer noch günstiger.
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  10. #10 Darkkosmo, 20.08.2019
    Darkkosmo

    Darkkosmo Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2019
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    17
    Ich möchte mich als besitzer einer Sette 270 Wi melden. Meine vorherige Mühle war die Specialita. Die Specialita ist eine super Mühle. Sehr leise, produziert sehr gutes Mahlgut und saut nicht herum. Ich musste aber jedes Mal abwiegen und Timer anpassen, wenn ich an dem Mahlgrad rum gedreht habe.
    Bei der Sette stelle ich nur ein Mal die gewünschte Menge ein und muss nicht noch zusätzlich abwiegen. Egal, wie ich an der Mahlgradeinstellung drehe, ich bekomme immer eingestellte Menge Kaffeemehl. Die Sette ist aber deutlich lauter und saut rum.
     
  11. #11 rebecmeer, 20.08.2019
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1.217
    Um zu Helfen habe die vH eine Umfrage erstellt.
    Es wäre schön wenn viele Foristen sich beteiligen.

    Das wird auch anderen Einsteigern eine gute Hilfe sein.
     
  12. CasuaL

    CasuaL Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    359
    Ich hab mir gestern die Eureka Mignon Perfetto geordert - dezidiert wegen der größer übersetzten Mahlgradeinstellung, damit ich bei Bedarf auch mal für Filter oder Mokka-Kännchen mahlen kann (nicht alle in der Familie bzw unter den Gästen trinken gerne Espresso oder Cappuccino). Soll voraussichtlich Anfang Oktober geliefert werden - ich bin gespannt.
     
  13. Menne

    Menne Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2019
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    570
    :eek: wo hast du denn bestellt das du 1 1/2 monate lieferzeit hast?
     
  14. CasuaL

    CasuaL Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    359
    Beim Taste It (Wollzeile/Wien). Ich wollte eine Farbe haben, die nicht lagernd war.
     
  15. #15 secuspec, 20.08.2019
    secuspec

    secuspec Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    1.024
    Zustimmungen:
    265
    Die Macap M4D haben selbst im Kaffee, für dessen Einsatz sie eigentlich nicht ausgelegt sind, jahrelang ihren Dienst getan. Ich habe ja eine große M7D und schwöre auf das Teil.
     
  16. #16 Nightstar, 20.08.2019
    Nightstar

    Nightstar Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    219
    Leider ist das Mahlgut einer M4D recht klumpig. Habe eine solche in einer Bar im Einsatz. Meine Empfehlung bekommt eine M4D nicht.
     
  17. #17 Hainzpupainz, 20.08.2019
    Hainzpupainz

    Hainzpupainz Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2019
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    126
    Das Sauen hängt meiner Erfahrung nach (u.a.) vom Kaffee ab. Nach jahrelangem Genuss einer Mischung (mit 30% Malabar, die gesaut hat "wie Sau":)...an anderer Stelle hier wurde mir erläutert, dass der Malabar für's Sauen bekannt ist) haben wir acht verschiedene Sorten/Tüten Quijote zum Testen bestellt, da saut es nicht.

    Abseits dessen arbeitet meine Sette wi seit dem Kauf Anfang des Jahres einwandfrei. Eine Wohltat, die integrierte Waage. Reinigung geht in drei Minuten von der Hand. Der Lärm ist geringer als der meiner Isomac Mühle.
    Gehäuse und Innenleben sind zwar nicht auf dem Niveau der anderen Premiummühlen, aber solide und durchdacht konstruiert; ich kann nicht erkennen, warum die Mühle nicht zehn Jahre im Haushaltseinsatz ihren Dienst verrichten sollte.
     
    cbr-ps gefällt das.
  18. Simba

    Simba Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Wow hier ist ja was los :).
    Erst einmal vielen Dank für die rege Beteiligung und die Umfrage.

    @rebecmeer es geht in der Tat um eine Mühle für Espresso, zu meiner Bezzera. Für ein und zwei Tassen.
    @
    leupster die Specialita scheint wirklich nicht verkehrt.

    Mal abwarten was sich so aus der Umfrage noch ergibt, die Settte und "Sonstige" sind ja ziemlich weit vorne, gefolgt von der Eureka.




     
    rebecmeer gefällt das.
Thema:

Neue Mühle, total verwirt :)

Die Seite wird geladen...

Neue Mühle, total verwirt :) - Ähnliche Themen

  1. Neue Mühle, oder Kruve-Sifter

    Neue Mühle, oder Kruve-Sifter: Hallo ins Forum! seit einiger Zeit überlege ich, für das Thema "Brühkaffee", mir ein Upgrade/Sidegrade Richtung unimodales Mahlgut zu besorgen....
  2. Neuer Dualboiler und Mühle, Upgrade von Silvia und CM800

    Neuer Dualboiler und Mühle, Upgrade von Silvia und CM800: Hallo zusammen, ich bin langer passiver Mitleser hier im Forum hab aber nun eine Frage/Anliegen zu einem potentiell anstehendem Upgrade. Seit...
  3. Viele Fragen im Kopf, brauche Hilfe (Aero-/Frenchpress, neue Mühle, usw...)

    Viele Fragen im Kopf, brauche Hilfe (Aero-/Frenchpress, neue Mühle, usw...): Hallo Leute, in meinem Kopf spinnen sich momentan ein paar Fragen zusammen und ich weiß einfach nicht was ich tun soll ... auch beim Threadnamen...
  4. [Erledigt] ERLEDIGT - Quamar m80e Mühle, neues Modell

    ERLEDIGT - Quamar m80e Mühle, neues Modell: Guten morgen, da ich jetzt die Mahlgut besitze und sehr zufrieden bin kann ich mich nun von meiner Quamar trennen. Nun macht ne Zweitmühle wenig...
  5. faema mühle, neue mahlscheiben - mahlt nicht

    faema mühle, neue mahlscheiben - mahlt nicht: hab mir heute meine faema mühle bj 68 von der reparatur geholt(motor steckte), sie lauft wieder einwandfrei und hat neue mahlsscheiben. [IMG]...