Neue Silvia Version - V6 Last Edition?

Diskutiere Neue Silvia Version - V6 Last Edition? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, nach ausgiebiger Lektüre dieses Forums habe ich mir als allererste Espresso Maschine die Silvia ausgewählt. Das ITO PID Kit ist...

  1. #1 Iferouane, 21.11.2019
    Iferouane

    Iferouane Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    nach ausgiebiger Lektüre dieses Forums habe ich mir als allererste Espresso Maschine die Silvia ausgewählt. Das ITO PID Kit ist schon bestellt (Lierfertermin wohl Dezember) und wollte mir jetzt auch die Espressomaschine bestellen. Dabei ist mir aufgefallen, dass die meisten Händler nun schon die neueste Version der Silvia im Angebot haben: Rancilio Silvia V6 E 2020 Last Edition. Hier mal ein Link dazu: (gelöscht - darf als Newbie noch keine ext links einfügen).

    Nun stehe ich vor der Wahl: V5 nehmen oder V6. Im Forum konnte ich noch nichts über das neue Model finden. Wenn ich das richtig sehe sind die Änderungen ausschließlich kosmetischer Natur oder wie seht Ihr das?
     
  2. #2 Wrestler, 21.11.2019
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.113
    Zustimmungen:
    1.641
    ganz ehrlich, ne lelit gibt's ab werk bereits mit pid und garantie.
    günstiger ist die auch.
    bei der silvia nervt viele die zwangsabschaltung nach 30 min.
    wozu man sich für eine silvia entscheiden sollte? nostalgie?
     
  3. #3 Brew Springsteen, 21.11.2019
    Brew Springsteen

    Brew Springsteen Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    635
    clickclack und Iferouane gefällt das.
  4. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    909
    Das ist der Silvia DB (erkennt man auf der Website nur sehr schlecht auf den ersten Blick, da es erst weiter unten ersichtlich wird).
    Die „normale“ Silvia bekommt scheinbar weiterhin kein PID ab Werk.
     
  5. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    390
    Das denke ich auch.
    Ein großer Fehler von Rancilio wie ich finde.
    Sie meinen ernsthaft die Chromblende gegen eine schwarze (hoffentlich langlebigere) auszutauschen reicht für ein neues Modell?
    Nicht mal ein Manometer haben sie eingebaut!
     
    Max1411, st. k.aus, Iferouane und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #6 Tokajilover, 21.11.2019
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    1.696
    track-record = es gibt viele, sehr viele silvias, die über viele jahre, anstandslos, funktionieren - bei diesen neueren lelit's hat keiner eine 6-10 jahre im gebrauch.

    58mm basket wäre auch ein grund

    diese zwangsabschaltung würde mich nerven! extrem nerven!
     
    Londoner gefällt das.
  7. #7 Iferouane, 21.11.2019
    Iferouane

    Iferouane Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die vielen Beiträge. Meine Frage war dahingehend gemeint, welche Version der Silvia Ihr empfehlen würdet. V5 oder die neue Version V6. Wenn in der V6 nur Kosmetik verändert wurde, dann würde ich die ca 60€ billigere V5 nehmen. In der folgenden Beschreibung um ist etwas vage von einem verbesserten Kessel die Rede.

    Neue Rancilio Silvia V6 E 2020 – Rancilio Silvia
     
  8. #8 Brew Springsteen, 21.11.2019
    Brew Springsteen

    Brew Springsteen Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    635
    Ups, sorry, mein Fehler.
     
  9. #9 -Dune-, 21.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2019
    -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    390
    Da steht nur dass der Kessel besser wärmegedämmt ist, die 3mm Schaumstoff der V5 waren auch ein Witz zumal oben gar kein Schaumstoff ist. Die Dampflanze soll jetzt aus Edelstahl sein, sieht aber identisch aus.
    Hätten sie lieber etwas zur Rostvorsoge gemacht. Die neuen Rahmen rosten deutlich schneller als die der V1 und V2.
    Für mich ist das keinen Aufpreis wert.
    Die V3 bzw V4 sind für mich die besseren Maschinen wenn man die schwenkbare Lanze und frischer Optik will, da sie keinen Eco Modus haben.
     
    Iferouane und Londoner gefällt das.
  10. #10 faustino, 21.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2019
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    674
    Eine vergleichsweise leichtgewichtige Espressomaschine mit einfachstem PID (s.u) als Alternative zu einer soliden Silvia mit dem Feature-Fest von leva! (auf ito) vorzuschlagen - ist das ernst gemeint?

    Um am Anfang anzufangen: Die mechanische Basis der Silvia ist meiner Meinung nach besser, als die der preiswerter-als-Silvia-Lelits (d.h. ohne Plus im Namen): Größerer Boiler mit mehr Watt, temperaturstabilere abgesetzte Brühgruppe, besserer Siebträger, bessere Schalter, höherer Materialeinsatz, solider. Man kann eine Silvia auch ohne PID vorziehen. Sie wird dank der Position der Gruppe den stabileren Brühtemperaturverlauf bieten. Dazu trägt ein normaler PID entweder gar nichts bei oder kann ihn sogar verschlechtern (zu früh zu stark heizen).

    Der PID der Lelit kostet 80-90€, erreicht aber nicht mehr als chinesische 16€-Reglern a la XMT7100. So nutzt er im Gegensatz zu denen stark nichtlineare 3K3 NTC- statt präziser Platinsensoren. Und hat 10 mal weniger Auflösung. Man könnte eine Silvia mit geringem finanziellem Einsatz auf dieses Niveau bringen.

    Wenn man sich mehr gönnt und die Silvia-Basis mit leva! kombiniert, entsteht praktisch eine neue Maschine: Das bringt nicht nur einen funktionsreichen PID (besonders hohe Genauigkeit dank digitaler Sensoren; Feed-Forward-Regelung; Ramp & Soak; situationsabhängige Konfiguration), sondern auch: Pressure-Profiling. Preinfusion. Flussratenkontrolle. Schnellaufwärmprogramm. Dosieren (auch gravimetrisch, d.h. per Waage unter der Tasse - was die beste Dosiertechnik ist). Wifi-Datenausgabe an Apps. Verkalkungsüberwachung. Barista-Light. Und einiges mehr. Eine solche Silvia wird im Vergleich zur Lelit mit PID...
    • Schneller aufheizen - was immer wieder 10 Minuten sparen wird
    • Im 25s-Bezugszeitraum den Temperaturverlauf ändern können - was man schmecken wird
    • Den Barista mit einem optischen und akustischen Shot-Timer unterstützen, der genauer ist, als üblich (an den Druck gekopppelt)
    • Mit Pressure-Profiling Zugang zu Techniken eröffnen, die man sonst nur für viel Geld bekommt - was die Experimentierfreude erhöht
    • Schneller für den nächsten Bezug bereit sein (<30 Sekunden statt 1-3 Minuten) - was dem in der Runde schmecken wird, der den 3. Espresso bekommt
    • Nach einstellbarer Zeit der Nichtnutzung die Heizung zurückfahren - was Strom spart und versehentliches Vergessen im eingeschalteten Zustand entschärft
    • Messkurven in Apps anzeigen (Temperaturen, Druck, Volumen, Gewicht, Energieverbrauch, Verkalkung usw.) - was interessant und lehrreich ist
    • Sich über Wifi einschalten lassen (bzw. die Heizung einschalten) - was eine ferngesteuerte Steckdose ersparen kann
    • Wasserfilter, Verkalkung, Heizelement usw. überwachen - was Reparaturen vermeiden kann
    Zwar könnte man auch eine Lelit damit ausstatten. Aber wenn man den Original-Regler rauswirft, wäre das Hauptargument für Lelits weg.
     
    Brew Springsteen, clickclack, utzb_ und 3 anderen gefällt das.
  11. mbnn6

    mbnn6 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Gerne würde ich nochmal auf die Eingangsfrage des TE zurückzukommen, ob es sich lohnt die neuere Version der Silvia, also V6, zu wählen.
    Die von faustino angesprochene Modifikation sollte dort ja gleichermaßen möglich sein, klingt zumindest hochspannend.
    Allerdings müsste der TE bzw potentielle Käufer seine Silvia modden, was ein gewisses Interesse, aber auch Zeit voraus setzt - und eine damit erloschene Garantie.
    Also Silvia kaufen und 2 Jahre warten?
    Oder wenn unbedingt PID gewünscht eine Lilit? @faustino So wie ich das herauslese, bezieht sich deine Kritik auf die einfachen Lelit Modelle mit simplen PID (welche hier im Forum nach allem, was ich gelesen habe, aber rauf und runter empfohlen werden, bin nämlich selbst gerade auf der Suche nach was neuem:)
    Mit den etwas höher angesiedelten wie 61, 81, 91 und Controlcenter fahren hier aber offenbar viele sehr gut...
    Ich bin auch gespannt auf -Dune-s nächste Äußerung ;)
     
    lomolta gefällt das.
  12. Iferouane

    Iferouane Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Nur mal kurz ein Status von mir als Ersteller des threads. Es wurde dann doch eine Silvia V5. Habe mich gegen die V6 entschieden, weil mir die neuen Features der Aufpreis nicht wert war (brauche auch den Tamper nicht weil ich mir schon den Tidaka Board tamper ausgesucht hatte). Jetzt steht eine wunderschöne Silvia in der Küche (nebst einer weißen Niche Zero) und ich freue mich jeden Morgen auf den ersten Bezug. Werde die Weihnachtsferien dann nutzen das ITO Kit einzubauen.

    Falls jemand Infos/Reviews zur V6 hat, würde ich mich aber natürlich trotzdem sehr freuen etwas darüber zu lesen. Bis jetzt konnte ich noch nichts finden.
     
    Baristi gefällt das.
Thema:

Neue Silvia Version - V6 Last Edition?

Die Seite wird geladen...

Neue Silvia Version - V6 Last Edition? - Ähnliche Themen

  1. Neue ECM Synchronika nach 4 Monaten defekt

    Neue ECM Synchronika nach 4 Monaten defekt: Leider ist meine 4 Monate alte ECM Synchronika nach so kurzer Zeit schon defekt. Rotationspumpe läuft während des Bezugs, aber es wird kein Druck...
  2. Rancilio Silvia tröpfelt beim Bezug nur noch

    Rancilio Silvia tröpfelt beim Bezug nur noch: Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Rancilio Silvia. Vor einer Woche hatten wir Gäste zu Besuch und ich wollte einige Kaffees ziehen. Der...
  3. Kurz: Neue oder alte Mahlscheiben (Guatemala, MK)

    Kurz: Neue oder alte Mahlscheiben (Guatemala, MK): Hallo Leute, nur zur meinen Sicherheit: Kann mir jemand mit Erfahrung und eigentlichem Wissen, ob die Mahlscheiben (Mahlkönig, Guatemala K22s) auf...
  4. [Erledigt] Ito-Kit aus 2017 mit Komponenten für Rancilio Silvia

    Ito-Kit aus 2017 mit Komponenten für Rancilio Silvia: Hallo! Parallel zur Silvia verkaufe ich ein neues, unbenutztes ito-Kit (NP 200 Euro). Es stammt aus dem batch 7/2017 und beinhaltet noch nicht...
  5. [Erledigt] Rancilio Silvia mit Zubehör

    Rancilio Silvia mit Zubehör: Hallo! Durch den überraschenden Einzug einer neuen Espressomaschine möchte ich mich von unserem aktuellen Gerät trennen. Es handelt sich um eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden