Neueinsteiger mit Delonghi 685

Diskutiere Neueinsteiger mit Delonghi 685 im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Leute. Ich habe mir vor einem Monat zum Einstieg in die Espresso Welt (Vorher war ich Rührkaffeetrinker. :-O ) eine Delonghi 685 gekauft....

  1. Gegy1

    Gegy1 Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute.
    Ich habe mir vor einem Monat zum Einstieg in die Espresso Welt (Vorher war ich Rührkaffeetrinker. :-O ) eine Delonghi 685 gekauft. Dazu eine Gräf CM800 + Tamper und Abklopfbehälter.

    Ich bekomme aber irgendwie keinen guten Espresso hin. Meist schmeckt er bitter.+
    Ich benutze die beigelegten Crema Siebe, also die mit doppeltem Boden. Vorerst möchte ich diese nicht gegen andere tauschen, weil ma muss doch auch damit guten Espresso hin bekommen.

    Ich habe mich auch bezüglich Mahlgrad und Tampergewicht informiert. Der Mahlgrad liegt bei 11 bei der Gräf.
    Tampern versuche ich so gut es geht mit 15-20kg, wobei da kann man wohl laut einigen Meldungen nicht mehr so viel aus dem Espresso holen. Abgesehen davon hab ich das gefühl, dass ich mit dem Tamper vorher am konisch zusammenlaufendem Sieb anstehe, bevor ich die 20kg Anpressdruck erreicht habe.

    Wichtiger scheinen mir hier wohl die Bohnen zu sein. Da habe ich bereits zwei verschiedene Sorten versucht, aber schmecken beide immer bitter.

    Was mir nun noch unklar ist:

    1.) Die Maschine ist von Haus aus nicht auf 25 Sekunden Durchlaufzeit Programmiert. Man kann die Zeit aber ändern, nur komm ich nie auf 25 Sekunden Durchlaufzeit. Da geht mir ein Standardcup schon über, geschweige denn eine Espresso Tasse. Wieso ist das so?

    2.) Ich weiß inzwischen schon, dass es immer 25 Sekunden sein sollen, auch bei einem Doppelsieb. Nun stellt sich mir aber die Frage, wie nutze ich die Maschine richtig? Die Beschreibung hilft hier leider gar nicht. Es gibt ja einen Ein-Tassen-Knopf und einen Zwei-Tassen-Knopf. Wenn ich einen Doppelten Espresse möchte, nehme ich dann das zweier Sieb und den Ein-Tassen-Knopf? Wofür genau ist der Zwei-Tassen-Knopf? Sorry wenn die Frage blöd ist, aber ich bin da noch ziemlich am Anfang. (Ps. KaffeeWiki kenne ich und bin ich schon am durchsuchen. :) )

    3.) Wenn jemand die selbe Kombi nutzt (oder auch die 680er) kann er mir ein wenig erklären wie sein Setup eingestellt ist?

    Danke Euch allen! :)
     
  2. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.778
    Zustimmungen:
    912
    welche?
     
  3. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    1.275
    Moin und herzlich willkommen. Es gibt bereits einen Ausführlichen Thread über die Delonghi (falls du den noch nicht gelesen hast)...einfach mal durchlesen....
     
  4. Gegy1

    Gegy1 Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Regio Bio Espresso

    Dallmayr Crema d'Oro

    Welchen sollte ich denn mal versuchen? Er sollte in Österreich beim Spar oder Merkur erhältlich sein. :)
     
  5. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    1.275
    Julius Meinl........würde ich mal versuchen ...allerdings weiß ich nicht ob es den dort zu kaufen gibt. Ansonsten wirst du hier im Forum die Empfehlung bekommen: lokaler Röster und oder ggfs. per Internet bestellen
     
  6. Gegy1

    Gegy1 Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Gerade das zweite mal durchgelesen. Dort werden aber gleich die Siebe gegen Gräf Siebe getauscht. Da ändert sich dann ja bestimmt das Durchlauf Verhalten. Vielleicht sollte ich mal mit dem Mahlgrad extrem runter gehen.
     
  7. Gegy1

    Gegy1 Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Oh super, danke! Ja den gibt es bei uns zu kaufen. Bestellen ist natürlich auch eine gute Idee. :)
     
  8. Gegy1

    Gegy1 Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Erlaubt mir noch eine Frage:
    Welche Siebe mit einfach Boden kann ich nehmen ohne den Boden des original Siebträgers zu entfernen?
     
  9. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.427
    Zustimmungen:
    3.522
    Meiner zufällig auch, aber das hat überhaupt nichts zu sagen. Viel interessanter wäre da ein Bild Deiner Mahlung
     
  10. Gegy1

    Gegy1 Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    IMG_4774.JPG IMG_4775.JPG Habs jetzt 12 stehen gehabt.
    Einmal gemalen und einmal mit dem Finger glatt gestrichen.
     
  11. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.427
    Zustimmungen:
    3.522
    Ich kenne jetzt die DeLonghi nicht, aber mein erster Eindruck auf die Ferne: etwas zu grob und etwas zu viel. Siehst Du den Abdruck des Brühkopfsiebes, wenn Du den Träger einspannst (und dann vor Bezug zum Nachgucken abnimmst)? Das sollte nicht sein.
    Zum Geschmack: nicht nur ich habe festgestellt, dass in den Supermärkten meist ziemlich alte Bohnen verklappt werden, egal von welchem Hersteller. Das wird dann nix mehr. Welches "Haltbarkeitsdatum" ist auf Deinen Bohnen vermerkt?

    Zu den Sieben steht ja das Relevante im Nachbarfred. Das sind echte Erfahrungen dort, nicht nur Vorurteile. Kannst Du beruhigt für Dich ausschlachten und Dir nehmen, was Dir als passend erscheint.
     
    Gegy1 gefällt das.
  12. Gegy1

    Gegy1 Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Tatsächlich berührt der Puck das Brühkopfsieb, aber nicht komplett sondern ringförmig. Dann werde ich wohl mal weniger Kaffee nehmen und diesen feiner mahlen

    06/2018

    Ich möchte den originale Siebträger ungern zerstören. Deswegen meine Frage, welche Siebe passen noch? Das Plastik entfernen beim originalen ist noch ok.

    Die Menge vorhin war übrigens im 2er Sieb.
     
    Adler19600 gefällt das.
  13. Gegy1

    Gegy1 Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Kann mir noch jemand sagen wann ich die Zwei-Tassen-Taste verwende? Wenn ich die doppelte Menge an Wasser haben möchte, oder zwei Espresso? Nehme ich da immer das Zweier Sieb?
     
  14. #14 chrisspeed, 11.08.2017
    chrisspeed

    chrisspeed Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2017
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    97
    Bei dem 2 Tassen werden 50ml ausgegeben.

    Jetzt kommt es an, was du möchtest:)

    2 Espressi= 2er Sieb + 2 Tassen
    Doppelten Espresso= 2er Sieb + 1 Tasse
    Lungo= 1er Sieb+ 1 Tasse

    usw.....
     
    Gegy1 gefällt das.
  15. Gegy1

    Gegy1 Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ahhhh super! Danke für die Info!
     
  16. Gegy1

    Gegy1 Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Das hat schon mal sehr viel geholfen. Weniger Menge hat geklabt, auch wenns dann im Doppelsieb keine 14 Gramm mehr sind.
     
  17. Gegy1

    Gegy1 Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Hab jetzt nochmal nachrecherchiert und das kann irgendwie nicht stimmen: Überall steht, doppelter Espresso = 2er Sieb (also 14 Gramm) + 50ml Wasser (Also 2 Tassen Taste)
     
  18. #18 Welskador, 30.08.2017
    Welskador

    Welskador Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2014
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    546
    Hm, wahrscheinlich meinte @chrisspeed mit "1 Tasse" tatsächlich dass du "eine Tasse" nehmen sollst, das bezieht sich nicht auf deine Tassen-Tasten.

    Also:
    Ein einfacher Espresso wird mit 25ml gebrüht, ein doppelter (=zwei Espressi) mit 50ml. Durchlaufen sollten beide Mengen in 25 Sekunden. Beim einfachen Espresso nimmt man 7-10g Kaffee im Einersieb, je nach Sieb-Fabrikat, beim doppelten Espresso entsprechend doppelt so viel im 2er Sieb.

    Was deine Delonghi tut, ist die Wassermenge messen und da kannst du zwischen (ca.) 25 und 50ml wählen, deine "Tassen-Tasten". Eine Tasse für einen, zwei Tassen für zwei, bzw. Einen doppelten Espresso.
    Die Durchlaufzeit hingegen musst du selbst auf 25 Sekunden einstellen, und zwar mithilfe der Kaffeemenge und dem Mahlgrad. Das klappt jedoch nur mit einwandigen Sieben hinreichend gut. Ich kann verstehen, dass du erstmal die mitgelieferten Siebe verwenden willst, wahrscheinlich wirst du aber erleben, dass die Siebe bei nur minimal zu feinem Mahlgrad verstopfen und der Grat zwischen "läuft zu schnell" und "läuft viel zu langsam" extrem schmal ist. Aber auch das ist von vielen anderen Faktoren abhängig und es kann durchaus sein, dass es dir trotz alelm gut gelingt. Viel Erfolg und Freude am Ausprobieren!
     
    Gegy1 und chrisspeed gefällt das.
  19. #19 chrisspeed, 31.08.2017
    chrisspeed

    chrisspeed Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2017
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    97
    Nein, ich meinte schon das Symbol an der Maschine :) Aber du hast recht, es ist das 2 Tassen Symbol mit nur einer Tasse drunter stellen.

    Ich korrigiere das, danke!
     
    Gegy1 gefällt das.
  20. #20 chrisspeed, 31.08.2017
    chrisspeed

    chrisspeed Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2017
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    97

    Bei dem 2 Tassen Symbol werden 50ml ausgegeben, bei dem 1 Tassen Symbol 25ml.

    Jetzt kommt es an, was du möchtest:)

    2 Espressi= 2er Sieb + 2 Tassen Taste + 2 Tassen drunter stellen
    Doppelten Espresso= 2er Sieb + 2 Tassen Taste + 1 Tasse drunter stellen
    Lungo= 1er Sieb+ 2 Tassen Taste + 1 Tasse drunter stellen
    Ristrotto= etwas schwierig, da du den Vorgang abrechen musst. 1er Sieb + 1 Tassen Symbol + 1 eine Tasse. Nach ca. 15ml drückst du wieder, damit du Maschine stoppt

    usw.....
     
    Gegy1 und Welskador gefällt das.
Thema:

Neueinsteiger mit Delonghi 685

Die Seite wird geladen...

Neueinsteiger mit Delonghi 685 - Ähnliche Themen

  1. Delonghi Magnifica stottert/pumpt leise

    Delonghi Magnifica stottert/pumpt leise: Hallo zusammen, ich habe eine Delonghi Magnifica (ich glaube) ESAM 3000 b. So genau weiß ich das korrekte Modell nicht, da ich sie damals...
  2. Anti-Tropf-Ventil DeLonghi Dedica EC680

    Anti-Tropf-Ventil DeLonghi Dedica EC680: Hallo, ich habe mal eine kurze technische Frage an Euch. Bin leider über google nicht schlauer geworden, jetzt hoffe ich auf Euer Wissen. Ich...
  3. [Kaufberatung] DeLonghi 22.110 oder doch eine Andere?

    [Kaufberatung] DeLonghi 22.110 oder doch eine Andere?: Hallo! Nach ein paar Jahren feinstem Kapsel-Espresso (ja, ihr werdet lachen!) aus einer DeLonghi Inissia überlege ich nun doch einen...
  4. Delonghi ecam 20.11x - die Heißwasserdüse hat einen Haarriss

    Delonghi ecam 20.11x - die Heißwasserdüse hat einen Haarriss: Bei meiner Kaffeemaschine kommt bei der Heißwasserdüse das Wasser nicht nur unten raus, sondern spritzt in hohen Bogen seitlich raus. Ich habe...
  5. Delonghi Dedica EC685 - alternativer Siebträger

    Delonghi Dedica EC685 - alternativer Siebträger: Hallo! Hab seit einigen Monaten eine Dedica EC685 und bin prinzipiell recht zufrieden. Hab nun mit einer Eureka Mühle nachgerüstet um frischen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden