Neuer Kocher muss her

Diskutiere Neuer Kocher muss her im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi liebe Community mein alter Wasserkocher ist endlich hinüber und es wird Zeit für einen neuen. Ein Schwanenhals sollte es sein, mit...

  1. #1 Mythos242, 24.11.2019
    Mythos242

    Mythos242 Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2016
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    24
    Hi liebe Community

    mein alter Wasserkocher ist endlich hinüber und es wird Zeit für einen neuen. Ein Schwanenhals sollte es sein, mit Temperaturanzeige (mind. Thermometer, einstellbare Temp. wäre optimal).
    Die Frage die sich mir nun stellt: Welche Kocher/Kessel nutzt ihr?
    Elektrische? Für die Herdplatte? Ist elektrisch nicht effizienter (Zeit/Kosten)?
    Bei der Masse an Produkten und sehr unterschiedlichen Rezensionen wollte ich mal die Profis fragen, was deren Meinung zu dem Thema ist ;)

    Aktuell stehen der hier oder der hier auf meiner Liste.
    Der Homegeek scheint allerdings wohl zu rosten (wenn man die Rezensionen durchliest).

    Kostentechnisch.. naja... er soll Wasser auf Temperatur bringen. Die beiden gezeigten geben das Budget eigtl. ganz gut vor ^^
     
    whereiscrumble gefällt das.
  2. brewno

    brewno Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    588
    Silas gefällt das.
  3. #3 Dirk2/3, 25.11.2019
    Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.575
    Zustimmungen:
    1.006
    Petra gebraucht 5 Euro.
    Kochendes Wasser umschütten in 1 Liter Nirokanne und die Temperatur stimmt meist nach kurzer Wartezeit.
    Bei Filterkaffee ist der Temperaturverlust innert 4 minuten ein Geschmacksplus für mich.
    Bei Frenchpress ist es egal, wird alles reingeschüttet.
    Es ist nur ein Nachteil bei der Petra: die hat ein Kabel.
    Gruß
     
  4. #4 Model Of Yesteryear, 25.11.2019
    Model Of Yesteryear

    Model Of Yesteryear Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Bei uns werkelt der Klarstein, Garcon Pro oder so ähnlich. Ausreichend genaue Temperaturvorwahl und -haltefunktion.
    Kein großer Hiptsterfaktor, dafür nicht teuer. Einziger Mäkelpunkt: Laut! Aber aus Mangel an Vergleichen weiß ich nicht, ob das nicht doch eventuell Physik und damit normal ist.
     
  5. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.831
    Zustimmungen:
    22.906
    Ich nutze den einfachen Hario V60 auf einem Induktionsherd. Super schnell, kein zusätzliches elektrisches Gerät (spart Kosten, Stellplatz mit Steckdose und E-Schrott). Seit ich Induktion habe, hat sich mein Wunsch nach einem Eletrokocher erledigt.
    Einziger Nachteil: Die Temperatur muss ich selbst im Auge behalten, sobald sie erreicht ist, bleibt sie aber Stufe 2,5 stabil.
     
    Mr. Kaffeebohne und whereiscrumble gefällt das.
  6. #6 Aeropress, 25.11.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.443
    Zustimmungen:
    5.923
    Steck in den Hario ein Thermometer mit Summer rein und das Thema ist auch erledigt. Kann ich bestätigen der Hario Kessel ist ultraschnell auf Induktion, da ist mein Wasserkocher viel langsamer. Funktioniert mit anderen Kesseln aber nicht ganz so gut
     
    Mr. Kaffeebohne und whereiscrumble gefällt das.
  7. #7 Mythos242, 25.11.2019
    Mythos242

    Mythos242 Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2016
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    24
    Ich habe aktuell nur einen E-Herd, noch kein Induktion. Verlängert das die Kochzeit ungemein oder ist der Zeitunterschied marginal?
     
  8. #8 Tschörgen, 25.11.2019
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    13.021
    Zustimmungen:
    12.906
    Das ist schon ein markanter Unterschied, wie ich meine. Mit Boost Funktion sowieso.
     
  9. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.831
    Zustimmungen:
    22.906
    Ja und ist auch träger. Wenn ich Induktion bei Erreichen der Zieltemperatur abschalte, hört der sofort auf zu heizen, klassisches Kochfeld bleibt länger heiss und heizt nach.
    Daher bin ich auch beim Kochen sehr froh, das ich den Wechsel endlich vollzogen habe. Aber das ist eine andere Story...
     
  10. #10 reining-woman, 25.11.2019
    reining-woman

    reining-woman Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    22
    Ich habe mir auch gerade den Klarstein Garcon Pro geordert, weil der e-Schwanenhals bei Tchibo derzeit nicht bestellbar ist. Bin gespannt!
     
  11. #11 Mythos242, 25.11.2019
    Mythos242

    Mythos242 Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2016
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    24
    Hmm... das Problem ist, dass die Küche dem Vermieter gehört. Hier kann ich nicht ohne weiteres die Platte durch Induktion austauschen. Allzu lange haben wir auch nicht vor, in der WOhnung zu bleiben, somit würde auf mittlere/lange Sicht gesehen, eine Induktionsplatte ins Haus kommen.
    Lohnt es sich dennoch bereits auf Kessel zu gehen? Der von Coffee Gator gefällt mir optisch sehr gut, preislich auch OK und mit einem Thermometer ausgestattet.
     
    Oldenborough gefällt das.
  12. #12 Dirk2/3, 25.11.2019
    Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.575
    Zustimmungen:
    1.006
    Ich koche auf Holzherd.
    Da nützt nur Topf wegnehmen oder an die Seite schieben...
     
  13. #13 Oldenborough, 25.11.2019
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    3.970
    Nutze den neuen Coffee Gator seit ein paar Tagen. Bin sehr zufrieden.
    Thermometer fest verbaut, Klappdeckel, großes Fassungsvermögen.
     
  14. #14 Mythos242, 25.11.2019
    Mythos242

    Mythos242 Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2016
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    24
    Kannst du einen kleinen Erfahrungsbericht dazu schreiben? Muss kein Aufsatz sein, aber ein paar Sätze? E-Herd oder Induktion? Wie lange braucht er um auf Temp. zu kommen? Wie klappt das ausgießen?
     
  15. #15 Oldenborough, 25.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2019
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    3.970
    @Mythos242 Haptik: gerader Griff, nicht geschwungen, keine Fingermulden, aber gut händelbar.

    Thermometer / Deckel: aus meiner Sicht genial. Man muss beim Befüllen keinen Deckel mit Thermometer ablegen oder festhalten, da am Kessel fest verbaut.

    Der Hitzeschutz aus Silikon? Lässt sich gut anbringen / abnehmen. Eher eine Frage der Optik.

    Gießverhalten: sehr gut, m.E. besser als meine Tchibo- und Melitta-Schwanenhals. Sehr gut dosierbar.

    Befüllen: Deckel hochklappen und gut!
    Ausspülen: top, da man nicht irgendeinen HEIßEN Deckel irgendwo hinlegen muss.

    Nutze ihn auf dem E-Herd. Aufheizzeit wie bei meinen anderen Kesseln (gefühlt, nicht gemessen). In der Zeit bereite ich Filter und Kaffee vor, also für mich egal.

    Kurz vom Handy, heute erst später von zuhause bei Nachfragen gerne mehr.

    Ach ja, bei zzt 35 Euro statt 50 kann man eigentlich nix falsch machen.
     
    Hi-Jack, rebecmeer, Mythos242 und einer weiteren Person gefällt das.
  16. #16 Mythos242, 25.11.2019
    Mythos242

    Mythos242 Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2016
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    24
    Hört sich sehr gut an. Danke dir :)
    Ich glaube, ich werde ihn fürs Erste mal nehmen und schauen wie ich damit zurecht komme. Da es mein erster Kessel wäre, habe ich keine besonderen Erwartungen oder eine Messlatte, über die er drüber müsste :D
     
    Oldenborough gefällt das.
  17. #17 Oldenborough, 26.11.2019
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    3.970
    Gestern war der Gutschein über 15 Euro kurz weg. Jetzt gibt es einen neuen über 12. Also 37 Euro. Da würde ich zuschlagen, bevor der auch wieder weg ist.
     
    whereiscrumble gefällt das.
  18. #18 Aeropress, 26.11.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.443
    Zustimmungen:
    5.923
    Du kannst dir doch ohne weiteres ne Einzelinduktionsplatte kaufen und auf die Arbeitsplatte stellen, die Dinger gibts ab ca. 20 EUR und kannst Du auch für anders nehmen, wo du eh nur einen Topf, Pfanne verwendest.
     
    Oldenborough und whereiscrumble gefällt das.
Thema:

Neuer Kocher muss her

Die Seite wird geladen...

Neuer Kocher muss her - Ähnliche Themen

  1. neuer Wasserkocher gesucht

    neuer Wasserkocher gesucht: Hi Leute, mein Wasserkocher hat sich verabschiedet. Ich schnell mal zu Me... ...kt um mir einen neuen zu besorgen. Da war ich aber geschockt,...
  2. Neuer Kaffee-Kocher ;-)

    Neuer Kaffee-Kocher ;-): Hallo liebe Baristas, ich habe mir nun meinen Traum erfüllt und nenne eine "richtige" Espresso-Maschine mein Eigen:-D. Nachdem ich hier im Board...
  3. Neuer Bodumwasserkocher

    Neuer Bodumwasserkocher: Hallo, es gibt wohl einen neuen Bodumboiler. Leider steht nicht viel in de Blogbeitrag: Antwerp Barista: New Bodum Boiler Aber so ein...
  4. Gran Gaggia Deluxe (RI8425/11, SIN 040GMUL): Wasser läuft aussen entlang, auch mit neuer ST-Dichtung

    Gran Gaggia Deluxe (RI8425/11, SIN 040GMUL): Wasser läuft aussen entlang, auch mit neuer ST-Dichtung: Hallo zusammen Nachdem ich schon einige wertvolle Informationen und Tipps hier im KN gelesen habe und so eine Ascaso Steel wieder flott brachte,...
  5. [Verkaufe] Neuer Espresso Blend Sonderedition mit Briefmarke

    Neuer Espresso Blend Sonderedition mit Briefmarke: Hallo wir haben einen neuen Espresso Blend im Shop. Als Sonderedition auf 100 Stück limitiert kommt der Blend aus Kolumbien & Indien mit einer...