Neuer Patient Cimbali Junior 21 S/1

Diskutiere Neuer Patient Cimbali Junior 21 S/1 im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Leute:), habe heute einen gebrauchten Cimbali Junior 21 S/1 lt. dem Vorbesitzer aus Erstbesitz aus dem Jahre 2006 gekauft. Er wollte erst...

  1. #1 Nazif, 08.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2015
    Nazif

    Nazif Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    12
    Hallo Leute:),
    habe heute einen gebrauchten Cimbali Junior 21 S/1 lt. dem Vorbesitzer aus Erstbesitz aus dem Jahre 2006 gekauft. Er wollte erst 750 € haben, aber wir haben uns dann auf 500 € geeinigt. Ich nehme an, es ist ein fairer Preis?! Das Gerät stand über ein Jahr ungenutzt da. Er sagte er verkaufe es, weil er weniger Kaffee trinkt bzw. trinken soll/muss. Außerdem schmeckte der Kaffee zuletzt zu dünn und war nicht mehr so heiß. Eine Tamper art (art-concept?) gabs kostenlos dazu.

    Nun habe ich an euch einige Fragen dazu und würde gerne euere Meinungen dazu lesen:
    Bevor ich das Gerät einschalte, möchte ich es leicht "überholen". Ich dachte dabei an neue Dichtungen, Brühkopf,Duschsieb, Ventile und Füllstandssonde zumindest reinigen und evtl. gangbar machen. Dann entkalken und zuletzt Rückspülen mit Kaffeefettlöser. Sollte ich den Kessel öffnen und nachschauen, ob sich Kalk drin gesammelt hat, diesen (vorsichtig) abkratzen und mit einem Staubsauger raussaugen?

    Der Vorbesitzer besaß kein Blindsieb, ich dachte es wäre Serienausstattung bei den Geräten?
    Rückspülung, Kaffeefettlöser geschweige denn Entkalkung kennt er nicht, hat er noch nie gemacht. Kann das die Ursache für zu dünnen und nicht so heißen Espresso sein?
    Er meinte nur ich solle den (Wasserentkalker-?)Filter im Wasservorrartsbehälter austauschen. Wann sollte man diesen spätestens austauschen?
    Wie und womit entkalke ich die Maschine am besten? Ist Zitronensäure E330 geeignet? Empfohlen werden 1-2 Esslöffel auf 1 Liter Wasser?! Einfach in den Tank damit und nachdem es Druck aufgebaut hat einige Bezüge machen und ein paar Stunde einwirken lassen und restliche Bezüge aus der Dampflanze/ Heißwasserlanze und Brühkopf machen bis der Tank leer ist?

    Wenn ich wüsste, wie man nur ein Bild einfügt?:rolleyes: Gibt es da ein Trick?

    LG

    Nazif
     
  2. #2 manno02, 08.01.2015
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.636
    Zustimmungen:
    262
    Bilder stellst du über Dienste wie Picr.de oder Abload.de ein, Bilder da hochladen und dann den Link in den Thread kopieren
    Zur Cimbali gibts massenhaft Threads im Forum, schon mal gesucht?
    Gruß manno02
     
  3. #3 silverhour, 08.01.2015
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.885
    Zustimmungen:
    5.436
    Na dann Glückwunsch zum Kauf! Auch wenn die M21 als "Mercedes Diesel unter den Espressomaschinen" nicht das preiswerteste Modell ist ;)
    Wie manno02 schreibt, zur M21 gibt es massich Threads, einfach mal SuFuen.

    Ein Blindsieb solltest Du Dir als erstes Kaufen, ebenso Kaffeefettlöser. Bei einigen Durchgängen (die nach jahrelangem Nicht-Rückspülen sicher nötig sind) wirst Du sicherlich geschockt sein, was da an Sabber rausläuft.... Einige Probleme wie geringer Durchlauf o.ä. können damit behoben werden, müssen aber nicht.
    Zum Entkalken empfiehlt sich Zitronensäure, warm aber nicht kochend, und viel Zeit - je nach Verkalkung können locker ein bis drei Tage "baden" nötig sein.

    Grundsätzlich solltest Du Dir überlegen, ob Du "nur ein wenig putzen" willst (inkl. Durchlaufentkalktung) oder ob Du die Maschine komplett zerlegen, entkalken, reinigen und mit neuen Dichtungen wieder zusammen bauen willst.....

    Grüße, Olli
     
  4. #4 Monstafant, 08.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2015
    Monstafant

    Monstafant Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    66
    Es gibt ein Auslass-Ventil direkt am Kessel. Wenn man das aufschraubt und die ganze Maschine nach rechts kippt, bekommt man den Kessel recht gut leer.

    Den Preis finde ich übrigens sehr gut. Kann man nicht meckern.
     
  5. #5 kailash, 08.01.2015
    kailash

    kailash Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    2.403
    Zustimmungen:
    556
    Du kannst sehr wohl so entkalken wie du es dir vorstellst , aber ich würde Amidosulfonsäure nehmen (in etwa knapp 10%ig) Aber ! bei der Kesselentkalkung würde ich nur kurz die Maschine anwärmen lassen da es dir ansonsten die Heizung crashen könnte . Kann dir aber auch mit Zitronensäure passieren. Amidosulfonsäure löst Kalk effektiver auf und es die allseits gefürchteten Kalkkrümmel bleiben normalerweise aus. Amidosulfonsäure findest du in der Bucht.
    Du kannst aber auch die Heizung abnehmen und dann siehst du wie es im Kessel ausssieht . Neue Heizungsdichtung ist dann für den neuerlichen Einbau erforderlich.
    Über das Ablassventil kannst du den Kessel sehr gut durchspülen bei den Reinigungsdurchläufen: die Maschine aber etwas hin und her bewegen oder eher schütteln damit sauber gespült wird.
    Alternativ kannst du auch die ganze Maschine zerlegen , aber das würde ich nach einem Blick in den Kessel entscheiden.
     
  6. Nazif

    Nazif Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    12
    Danke für die Antworten. Werde also erst einmal mit Amidosulfonsäure entkalken, dann mit Blindsieb und Kaffeefettlöser rückspülen. Der Rest ergibt sich danach. Was soll ich mit dem Wasserentkalkerfilter machen? EWinfach auf Verdacht tauschen oder gibt es da eine Methode es zu checken?
     
  7. #7 Monstafant, 08.01.2015
    Monstafant

    Monstafant Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    66
    Laut Cimbali-Bedienungsanleitung soll man den Filter einmal die Woche (oder nach 250 Bezügen) mit grobem Salz regenerieren. Gabs das Handbüchlein nicht zur Maschine dazu?
     
  8. #8 puckmuckl, 08.01.2015
    puckmuckl

    puckmuckl Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    232
    Glaub ich bin nicht der Einzige, der das Ding sofort rausgeworfen hat u anderweitig filtert, mit Brita oder Aufsteckfiltern z.B.
    Wenn das Ding immer nur im lauwarmen Wasser liegt u die Maschine zwischendurch auch mal ein Jahr lang gar nicht genutzt wurde könnte ich mir auch vorstellen, dass das Innenleben der Patrone irgendwann nicht mehr ganz so lecker ist (Verkeimung, was auch immer).

    A propos Entkalken: wäre ja der erste Junior-Thread ohne Verweis auf die legendären how-tos von blu, daher: http://popovic.info/html/cimbali_hx_entkalken.html
     
    marxpresso und amictus gefällt das.
  9. #9 pastajunkie, 08.01.2015
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    3.543
    Zustimmungen:
    1.321
    Glaube mich erinnern zu können das Cimbali rät den mitgelieferten Aufsteckfilter nach einem Jahr zu tauschen! Also raus damit, mit der Bazillenschleuder und austauschen gegen einen anderen... Kostet ja nicht die Welt!

    Gruß Peter
     
  10. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.889
    Zustimmungen:
    3.407
  11. Nazif

    Nazif Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    12
    Handbuch gabs leider nicht dazu. Werde den Originalfilter rausschmeißen, mit Britta vorgefiltertes Wasser nach Bedarf einfüllen. Die HP von blu kannte ich bereits. Super kompakt und informativ. Respekt!:)
    Den Review werde ich in einem ruhigen Moment mal durchlesen, habe es grob überflogen, finde es ebenfalls sehr informativ.

    LG

    Nazif:)
     
  12. #12 Nazif, 09.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2015
    Nazif

    Nazif Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    12
    Stimmt es, dass, wenn ich den Originalfilter rausschmeiße, muss ich, wenn ich bis zum Grund des Wasserbehälters absaugen lassen möchte, entweder den Schlauch verlängern bzw. durch einen längeren ersetzen? Welche Alternativen gibt es zum Originalfilter noch? Was mache mit dem Wasserstandssensor? Habe gelesen (Speiche vom Fahrrad) gelesen, den sollte man auch verlängern? Warum? Wieso überbrückt man den Abfluss des Expansionsfilters als 2. und 3. Alternative a)in den Wasserbehälter oder b)in die Pumpe zurück? Die Pumpe saugt es evtl. bei nächsten Bezug in den Kreislauf hinein, aber bis das Wasser den Weg in den Wasserbehälter zurück findet, steht es eine ganze Weile im Schlauch drin und dieses vermoderten und abgestandene Wasser soll man wieder zum Kaffeebrühen verwenden? Oder mache da einen Denkfehler? Ab besten ist es doch es in die Auffangschale zu leiten oder gibt es dabei technische Probleme? Auf was muss man dabei achten?
     
  13. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.889
    Zustimmungen:
    3.407
    Hi,
    falls du den Füllstandssensor nicht verlängerst wird halt nicht das volle Volumen des Tanks genutzt.
    Die Rückführung aus dem Exp.ventil dient
    a) Überschwemmungen vorzubeugen und vor allem
    b) Wasser zu sparen.
    Das Wasser wird dadurch nicht abgestandener als es kurz vorher war ;-)
    Alternative zum Originalfilter: Wasser extern aufbereiten, ich hatte ein Umkehrosmoseanlage verwendet.
    LG blu
     
  14. #14 puckmuckl, 09.01.2015
    puckmuckl

    puckmuckl Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    232
    Ich würde auch dazu raten, die ganzen kleinen Mods gleich jetzt zu erledigen, wenn Du eh schon an der Maschine werkelst, also:
    - Schläuche erneuern u den Schlauch in den Tank dabei verlängern
    - Fahrradspeiche als verlängerte Tanksonde, sonst musst Du nachfüllen, obwohl Du noch einen 1 Liter Wasser im Tank hast
    - Schlauch vom Ex-ventil zurück in den Tank. Hab ich ewig aufgeschoben u war dann ziemlich überrascht, wie viel das vom Wasserverbrauch her wirklich ausmacht. Du musst deutlich weniger nachfüllen u das Abwasser reduziert sich dabei auf ein Minimum.
    - Falls Dein Entlüftungsventil ein wenig hängt u Du das austauschen magst: ich hab eins mit Schlauchanschluss genommen, einen Schlauch aufgesteckt u den in die Ablaufschale geleitet, dann fällt das Wassergespratzel im Innenraum weg. Musst nur aufpassen, dass der Schlauch wie das Ex-ventil im Urzustand kurz über dem Wasserspiegel endet, sonst saugst Du Dir das Abwasser in den Kessel. Mit einem Kabelbinder aber kein Problem.

    Viel Vergnügen mit der Maschine, für den Preis ein ziemliches Schnäppchen.
     
  15. #15 Monstafant, 09.01.2015
    Monstafant

    Monstafant Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    66
    Das steht auch auf meiner To-Do-Liste für 2015 :oops:
     
  16. Nazif

    Nazif Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    12
    Die originale Tanksonde geht nicht bis ganz nach unten. Wie weit soll denn die Fahrradspeiche sein? Ich erinnere mich gelesen zu haben 22cm, aber wie kommt dieser Wert zustande? Ich nehme an, etwas Wasser sollte noch als Vorrrat vorhanden sein, bevor die Sonde mitteilt, dass das Wasser (bald) alle ist - oder?
     
  17. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.889
    Zustimmungen:
    3.407
    Hi,
    nimm' doch einfach ein Lineal und miss kurz nach, das geht fast schneller als Nachfragen ;-).
    Sie sollte halt bis knapp über den Boden reichen, so dass sie ihn nicht berühren kann.
    lg blu
     
  18. Nazif

    Nazif Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    12
    Habe mal Wasser und Entkalker eingefüllt und Gerät eingeschaltet. Innerhalb 10 Minuten ging der Druck auf 1,1 bar. Habe dann aus der Milchdüse, Heißwasserlanze und Brühkopf Wasser raus gelassen. Die Junior fing an zu pumpen, aber der Pegel im Wasserbehälter blieb gleich. Habe gedacht, wahrscheinlich ist der Filter zu und habe draufhin den Filter abgemacht und den Schlauch einfach reingehalten: gleiches Ergebnis.o_O Finger dran gehalten kein Ansaugen der Pumpe feststellbar. Daraufhin hat sich die Pumpe abgeschaltet, die linke Leuchte (nehme an Wasserstandsanzeige, habe ja keine Bedienungsanleitung) ging an. Habe daraufhin das Gerät aus gemacht und Schaden vorzubeugen. Warum zieht die Pumpe kein Wasser an? Kann es sein, weil ich auf das Entlüftungsventil im kalten Zustand gedrückt hatte und dieser vielleicht nun hängt?:rolleyes: Wenn ich dran ziehe, fällt es immer wieder runter...
     
  19. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.889
    Zustimmungen:
    3.407
    Hi,
    fülle mit einer Spritze o.ä. Wasser in den Ansaugschlauch der Pumpe und versuche es erneut.
    Wieso schüttest du Entkalker in den Tank?! Ich würde diesen erst entfernen und dann erneut testen.
    lg blu
    ps bez. Entkalken des HX hatte ich ein Howto geschrieben, das du ja kennst.
     
  20. #20 puckmuckl, 10.01.2015
    puckmuckl

    puckmuckl Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    232
    Wenn die Pumpe, wie es wohl bei Dir der Fall ist, Luft gezogen hat, hab ich auch schon gute Erfahrungen damit gemacht, unterstützend das Dampfventil ein wenig aufzudrehen. Ansonsten musst Du eben wie blu schon geschrieben hat mit ein wenig Gewalt Wasser in den Schlauch drücken, bis die Pumpe zieht.

    Dass das mit dem Entkalker im Tank eine gute Idee war würde ich auch bezweifeln, aber nachdem Deine Pumpe noch nicht funktioniert hat ist ja noch nichts passiert. Ansonsten hast Du das Entkalkerzeugs ohne Not im gesamten System verteilt.
     
Thema:

Neuer Patient Cimbali Junior 21 S/1

Die Seite wird geladen...

Neuer Patient Cimbali Junior 21 S/1 - Ähnliche Themen

  1. Neue Mühle, total verwirt :)

    Neue Mühle, total verwirt :): Hallo zusammen, nach jahrelangem Ärger mit einer Gaggia Classic Coffee habe ich mir eine Bezzera Magica s geleistet :). Schickes Gerät. Nun...
  2. [Mühlen] Verkaufen Mahlkönig K 30 ES NEU OVP

    Verkaufen Mahlkönig K 30 ES NEU OVP: [GALLERY]Hat jemand von euch Interesse an einer funkelnagelneuen Mahlkönig K 30 ES in black? Wir wollten eigentlich die K 30 Vario, haben aber...
  3. [Verkaufe] Vibiemme Domobar Junior 2B Dual-Boiler E61

    Vibiemme Domobar Junior 2B Dual-Boiler E61: Hallo zusammen, Ich möchte meine Vibiemme Domobar Junior 2B verkaufen. Die Maschine ist in einem sehr gutem Zustand und funktioniert ohne...
  4. JURA IMPRESSA Z5 1.Generation error 5

    JURA IMPRESSA Z5 1.Generation error 5: Guten Morgen Wir haben eine Impressa Z5 Nun zeigt sie diesen Fehler an. Gerät heizt auf...... Dann steht auf einmal Error 5 im Display und es...
  5. [Verkaufe] ☕Feedback gefragt! Neue Kaffeemarke (Mit Probier-Angebot)

    ☕Feedback gefragt! Neue Kaffeemarke (Mit Probier-Angebot): Hi liebe Kaffee-Freunde. Ich habe gemeinsam mit zwei Freunden eine kleine Kaffeemarke gegründet. Vor Kurzem ist endlich unsere erste Lieferung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden