Neueröffnung in Mannheim - Cafe Nord

Diskutiere Neueröffnung in Mannheim - Cafe Nord im Baden-Württemberg Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; AW: Neueröffnung in Mannheim - Cafe Nord Der eine bietet seinen Gästen einen Espresso an aus 7g Bohnen zu 7ct (10 EUR/kg), der andere aus 20g...

  1. #21 domimü, 29.01.2014
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.329
    Zustimmungen:
    2.326
    AW: Neueröffnung in Mannheim - Cafe Nord

    Der eine bietet seinen Gästen einen Espresso an aus 7g Bohnen zu 7ct (10 EUR/kg), der andere aus 20g Bohnen zu 60ct (30 EUR/kg). Warum soll der Endkundenpreis derselbe sein und der höhere Materialeinsatz zu Lasten des qualitätsbewussten Inhabers gehen?
     
  2. domo

    domo Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    1.454
    AW: Neueröffnung in Mannheim - Cafe Nord

    @Herr Klein: War nicht persönlich gemeint und bewusst etwas spitz formuliert. ;-)
    Meines Erachtens ist das einzige relevante, ob der Preis und die Qualität in einem - subjektiv - passenden Verhältnis stehen. In meinem Fall war das gegeben.

    Davon abgesehen positioniert man sich durch den Preis auch innerhalb des Marktes, woraus eine Einflusnahme auf das zu erwartende Klientel versucht werden kann.
     
  3. bosch

    bosch Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2013
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    75
    AW: Neueröffnung in Mannheim - Cafe Nord

    [​IMG]

    Habe es diese Woche endlich ins Nord geschafft. Die Betreiberin Eva bereitet an ihrer zweigruppigen La Marzocco Line prima Espresso zu. An der Mühle sind in der Regel ein eher dunkler gerösteter Espresso von Quijote aus Hamburg und ein etwas hellerer von Phonix aus Dresden. Filterkaffees gibt es von Machhörndl aus Nürnberg. Ich hatte einen großartigen Äthiopier sowohl aus dem V60 als auch aus der Aeropress. Daneben werden auf Wunsch auch mit Chemex, Karlsbader Kanne oder Drip Pot zubereitet. Im Laufe des Jahres sollen auch Cold Drip und Syphon dazukommen. Als Gastkaffee gibt es derzeit die tollen Honduras und Panama von den wunderbaren Public Coffee Roasters aus Hamburg. Selbstverständlich gibt es auch eine Menge Hario Zubehör und Bohnen für zu Hause zu erwerben.

    Daneben gibt es im Nord einen täglich wechselnden Mittagstisch, Frühstück und Vesper sowie eine Auswahl an guten Weinen. Trotz des modernen Designs ist es im Nord sehr einladend. Da es hier Diskussionen gab: Das Preis-/Leistungsverhältnis ist wirklich sehr angemessen. Ich komme bei meinem nächsten Aufenthalt in Mannheim gern wieder.
     
  4. #24 Tesorino, 11.04.2015
    Tesorino

    Tesorino Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    11
    Das Cafe Nord hat erst ab 18:00 Uhr geöffnet.mich weiß nicht, ob das schon immer so war, aber das es Frühstück gab, vermute ich, dass sich die Zeiten geändert haben. Somit hat sich ein Besuch da erstmal erledigt. Das ist und zu spät für Kaffee :-/
     
  5. Karal

    Karal Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    678
    'Barista' ist schon weiblich und wird sowohl für die weibliche als auch für den männlichen Kaffeemacher/in verwendet.:cool:
     
  6. Karal

    Karal Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    678
    Kaufkraftbereinigt immer noch preisgünstig im Vergleich mit dem Preis bei uns im Norden und in der Stadt, zw. 4.30 und 4.80. CHF (ca. 90% perzentil):p
     
  7. e=mr

    e=mr Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    218
    Seitdem das Nord erst ab 18:00 Uhr geöffnet ist, gibt es dort leider keine Kaffeegetränke mehr.

    Grüße
    Rainer
     
  8. #28 Coffee@MA, 11.04.2015
    Coffee@MA

    Coffee@MA Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2014
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    150
    Die Philosophie von dem Laden hab ich so hundertprozentig noch nie verstanden. Die Öffnungszeiten waren schon immer sehr speziell [emoji33]

    @Karal
    Das stimmt, aber der Laden ist in Mannheim, was sicher nicht das teuerste Pflaster ist und die Lage ist auch nicht so besonders und im näheren Umfeld gibt es einige Cafes, die zwar nicht ganz die Qualität bieten, aber erheblich günstiger sind. Und das Gros versteht in Mannheim solche Kaffeepreise leider nicht. Wenn du dann nicht die perfekte Lage hast, wird es schwer von den paar Kaffeeverrückten zu leben [emoji45]
     
    secuspec gefällt das.
  9. #29 secuspec, 11.04.2015
    secuspec

    secuspec Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    89
    Da ist aber nicht nur in Mannheim so. Zwar legen potenzielle Gäste hier in Frankfurt generell etwas mehr auf den Tisch - gerade was die schmerzbefreite St---cks Latte Machiato Fraktion angeht. Nur gerade diese finanzkräftigere Klientel weiß in der Regel überhaupt nicht zu schätzen was andernorts, will heißen in B- und C Lagen, akribisch zubereitet in der Tasse landet.
    Nur sehr sehr selten verirren sich KollegInnen auf meine ausdrückliche Empfehlung in eines dieser Cafes/Röstereien.
    Wenn das passiert, dann reduziert sich das auf derzeit genau eine Option bei der alles etwas schicker ist, das Publikum gerade um die Mittagszeit eher gehoben und die Lage halbwegs stimmt. So lange erstklassiger Kaffee als reiner "Hipsterkram" wahrgenommen wird, so lange zieht eine finanzkräftige, reifere Klientel an diesem Läden vorbei. Die Durchmischung macht es meiner persönlichen Meinung nach - das betrifft zum einen das Ambiente, den Service, als auch das Angebot an Speisen und Getränken.
     
    Coffee@MA und domo gefällt das.
  10. #30 Kriskaffee, 19.04.2015
    Kriskaffee

    Kriskaffee Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    8
    Vorbei!
    Espresso wird gar nicht mehr angeboten. Leider.
    Das Konzept wurde in Richtung Weinbar nach 18.00h umdefiniert.
     
  11. #31 Kriskaffee, 19.04.2015
    Kriskaffee

    Kriskaffee Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    8
    Sorry, hatte Rainer ja schon mitgeteilt.
    Gibt es denn in Mannheim noch irgendwo sehr guten Espresso?
    Ich kenne leider nix und CaT in den Quadraten (O3) hat zwar ein hübsches Logo und liegt zentral, aber geschmacklich hat es mich gar nicht überzeugt.
     
  12. #32 Mattblue1, 21.04.2015
    Mattblue1

    Mattblue1 Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    17
    Meines Erachtens sehr guten Espresso gibt es im Lauri in der Seckenheimer Straße: http://lauri-kaffee.de/

    Als "Ruhrgebietler" bestelle ich meine Bohnen immer dort.
     
  13. #33 Coffee@MA, 23.04.2015
    Coffee@MA

    Coffee@MA Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2014
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    150
    Ich bin heute zufällig in der Mittagspause in Mannheim im Stadthaus, Ausgang zum Paradeplatz ggü von REWE in dem klitzekleinen Cafe auf dem Eck, noch im Stadthaus, gelandet und habe italienisch an der Bar einen Espresso getrunken. Und ich war positiv überrascht, ich hatte zuvor einen Espresso in einem anderen Cafe, der scheußlich war. Hier war der sehr gut trinkbar.

    Sicher nicht der Supertoppremium Third Wave Godshot und man muss sowohl auf Englisch sprechendes Personal und Hippster verzichten, aber mehr als solide und sehr faires Preisgefüge.

    An der Bar: Espresso und Cappuccino für freundliche 1,50 € [emoji54][emoji54][emoji54][emoji54][emoji54][emoji54][emoji54][emoji54][emoji54][emoji54][emoji54]

    Wird von mir in der Innenstadt, wenn ich mittags noch einen Espresso will, nochmal getestet, ob der nur so gut war, weil der andere so schlecht war oder ob das passt.

    Hat von den anderen KNlern dort schon mal was getrunken?
     
    mikeg gefällt das.
  14. #34 cafebohne15, 20.06.2015
    cafebohne15

    cafebohne15 Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    Hallo. Du warst wohl im le cafe im Stadthaus. Der bezieht Cafe von der Roesterei Helder und Leuween. Auch ansaessig in Mhm. In der Schwetzinger Vorstadt gibt es noch Lauri. Auch kleines Cafe mit Selbstroestung und meiner Meinung nach viel besser Der hat sogar 100% Robusta. Der ist super. Noch besser als diese zwei das schnuckelige Cafe mit Cafebohnen von Ettli in der schwetzinger-bohne in Schwetzingen. Sehr frischer Cafe. Angenehmes Flair.
     
  15. #35 Kriskaffee, 05.08.2016
    Kriskaffee

    Kriskaffee Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    8
    Das Cafe Nord nimmt wieder Anlauf, war selber noch nicht dort.
    https://nord.li/
     
  16. #36 critical_mass, 07.04.2017
    critical_mass

    critical_mass Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    32
    Heute tatsächlich zum ersten (!) Mal dort gewesen.

    Gibt eine gute Auswahl, die Barista ist sehr freundlich und kennt sich in ihrem Handwerk aus. Hatte einen Cold Brew - sehr lecker mit schönen Zitrusnoten! Die Lage in der Neckarstadt-Ost finde ich auch sehr gemütlich und durch die große Fensterfront bekommt man noch ein wenig vom Quartiers Treiben.
     
  17. #37 moonglow, 14.04.2017
    moonglow

    moonglow Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    8
    Mannheim überrascht einen immer wieder. Beim nächsten Trip in die NS-Ost wird das sofort getestet :)
     
  18. #38 Kriskaffee, 28.11.2017
    Kriskaffee

    Kriskaffee Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    8
    Dauerhaft geschlossen, befürchte ich.
    Zweimal zu den vermeintlichen Öffnungszeiten dran vorbeigerausch und geschlossen.
    Wirkte auch eher etwas verlassen.
    Letzte Mittagsmenue Aktualisierung auf der Heimseite ist vom 21.7.2017
    Schade, kann das jemand bestätigen?
     
  19. #39 Kriskaffee, 12.12.2017
    Kriskaffee

    Kriskaffee Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    8
    Das Cafe Nord scheint dauerhaft geschlossen, bin mehrfach zu normalen Öffnungszeiten dran vorbeigefahren. Auch die ehemals gepflegte Heimseite listet als letzte Wochenkarte Juli 2017. Weiss jemand genaueres?
     
  20. #40 Mario86, 28.12.2017
    Mario86

    Mario86 Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    13
    Der ehemalige Betreiber, Patrick Sebening, hat das Café NORD geschlossen. Es gibt aber bereits einen Nachfolger der das Café übernimmt und im Frühjahr voraussichtlich schon wieder öffnet ;)
     
Thema:

Neueröffnung in Mannheim - Cafe Nord

Die Seite wird geladen...

Neueröffnung in Mannheim - Cafe Nord - Ähnliche Themen

  1. Rada in Heidelberg

    Rada in Heidelberg: Wir waren letzte Woche im Rada in Heidelberg. (Untere Straße 21). Das ist ein winziges Café, mit einer ebensolchen Röstmaschine und sehr netten...
  2. Suche Gene Cafe CBR-101

    Suche Gene Cafe CBR-101: Hallo Forum, suche einen Gene Kaffeeröster. Bitte per PN melden. Danke Dosis Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
  3. Cafe und Frühstück in Dachau?

    Cafe und Frühstück in Dachau?: Wollte mal anfragen, ob jemand in Dachau nette Gelegenheiten zum Frühstücken und Kaffeetrinken kennt? War gerade etwas verwundert, dass sich...
  4. [Vorstellung] Tipps für Internetadressen, um gute Café-Mitarbeiter zu finden?

    Tipps für Internetadressen, um gute Café-Mitarbeiter zu finden?: Liebe Forumsmitglieder, wir sind ein kleines Unternehmen in Berlin, das sehr viel Aufwand in eine möglichst nachhaltige Wirtschaftsweise...
  5. [Maschinen] Gene Cafe CBR 101

    Gene Cafe CBR 101: Hallo zusammen, möchte jemand seinen Röster nach München abgeben? Falls ja, bitte folgende Infos zuschicken: - Preis - Baujahr - wie viel Kg...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden