Neues Mitglied

Diskutiere Neues Mitglied im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo liebe Kaffeegemeinde, durch Zufall fand ich Heute dieses Forum und fühlte mich durch lesen einiger Berichte animiert diesem Forum...

  1. wopa

    wopa Gast

    Hallo liebe Kaffeegemeinde,

    durch Zufall fand ich Heute dieses Forum und fühlte mich durch lesen einiger Berichte animiert
    diesem Forum beizutreten.

    Mal etwas zu meiner Person:

    Bin alleinstehend und verbrauche trotz Zurückhaltung ca. 500-600 g Kaffee pro Woche.
    Ich röste jetzt 7 Jahre meinen Kaffee selber und hatte damals noch meinem Kaffee bei Speicherstadt
    kaufen können. Zur Zeit benutze ich den I-Rost 1 davor habe ich den
    Precision und den Alpenröst gehabt - haben allerdings schon lange das Zeitliche gesegnet.
    So wie es aussieht wird wohl kurz über lang der I-Rost 1 folgen. Nunja sind eben nicht für meine vielen Röstattaken gebaut.
    Ich gehe schon 'schwanger' mit dem Gedanken mir den prof. Probenröster anzuschaffen, werde mal hier weiter lesen ob ich irgendein Erfahrungsaustausch diesbezüglich finde.

    Das wars fürs Erste von mir.

    Gruß wopa
     
  2. #2 dole, 02.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2008
    dole

    dole Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    ja dann herzlich willkkommen.
    ich bin zwar auch noch nicht so lange hier im forum aktiv, freue mich aber auch �ber regen informationsaustausch.


    danke dir und nochmals herzlich willkommen.

    gru�
    dole
     
  3. #3 Walter_, 02.07.2006
    Walter_

    Walter_ Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    16
    Hallo und Willkommen, Wopa,

    ich röste derzeit ca. 1-2kg/Woche - Tendenz steigend - mit meinem Gene Röster. Das bedeutet 2 oder 3 Röstsessions mit 3 bis 4 Batches pro Session. Der Gene Röster mit seinen Batches von 250-300g (bei großen Bohnen wie Maragogype oder Monsooned Malabar sind's allerdings nur ca. 200g) stellt einen ganz guten Kompromiß zwischen den kleinen Heißluftröstern a la I-Roast und den größeren Geräten dar.

    Echte Probenröster - wie z.B. der kleine Probat - haben eher kleinere Füllmengen (Probat PRE-1: 80g) und erfordern daher noch häufigeres Rösten. Röster mit Füllmengen zwischen 250g und 3kg gibt's meines Wissens nicht sehr viele. Aber natürlich würd's mich auch reizen sowas wie einen kleinen Diedrich-Röster zu Hause zu haben:

    [​IMG]

    Sieht doch schon richtig professionell aus, nicht? ;)
     
  4. wopa

    wopa Gast

    Hallo Walter,

    Sieht sehr gut aus das Teil. Suche schon seit Jahren einen mittleren Röster wurde aber bis jetzt noch nicht fündig. Der Alpenröst war zwar in der Menge aktzeptabel aber vom Röst- bzw. Rauchverhalten eine Kathastrophe. Der Beste war bisher der dahingeschiedene Precision. Das Beste Ergebniss dürfte wohl der Roastilino (gewerb. Probenröster) haben, allerdings von der Menge her mickrig und sehr teuer.

    Kannst Du mir evtl. eine Internet-Adresse geben wo ich mich über den Gene-Röster informieren kann ?. 200-300g wären so meine Vorstellungen.
     
  5. #5 Walter_, 02.07.2006
    Walter_

    Walter_ Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    16
    Das Bild ist vom kleinen Diedrich...

    Über den Gene Röster (CBR 101) gibt's hier schon ein paar Threads, eine Kurzbeschreibung und Links findest du hier
     
  6. #6 Holger Schmitz, 03.07.2006
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.473
    Zustimmungen:
    2.022
    Oder zum Boardtreff Mitte August kommen, da wird es wohl noch die ein- oder andere Überraschung geben 8)

    Gruß
    Holger
     
  7. #7 nobbi-4711, 03.07.2006
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.514
    Zustimmungen:
    1.301
    Ich hoffe doch schwer, dass wir einen Hottop zu sehen kriegen :D

    Greetings \\//

    Marcus
     
  8. wopa

    wopa Gast

    Sehe ich irgendwie als Einladung an 8) . Wenn es dort nicht nur die Precision, i-Roast und Alpenröst zu sehen gibt, könnte ich dem Reiz erliegen. Der kleine Diedrich hat es mir angetan oder ähnliche. Nähere Informationen zwecks Treffen kann ich ja dem entsprechenden Beitrag entnehmen.
     
  9. #9 meister eder, 13.08.2006
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    23
    hallo zusammen,
    scheinbar wird hier grad über recht kuriose röster diskutiert.... da bin ich dabei! ich schlage mich seit einiger zeit mit dem gedanken rum selber zu rösten, aber jetzt hab ich mir erstmal eine ST-maschine geholt und mach mit ner richtigen mühle weiter, ist wohl vernünftiger als gleich nen röster zu kaufen. dachte dann so an den cbr 101.
    auf der website von probat ist mir neulich der probatino aufgefallen. von der größe her scheint bei ordentlichem konsum bzw in einer "röstgemeinschaft" ganz passabel. alles was dabeisteht klingt ganz gut (probenlöffel etc), sonst stehen leider nicht sehr viele infos dabei. auch bei google liefert er nur wenige treffer.
    vielleicht weiß ja von euch jemand mehr darüber (preis?!?). wenn nicht würd ich den hersteller auch mal anmailen.
    http://www.probat.de/portal/pwe/main.php?root=35&id=230 (ich hoffe der link funzt)

    gruß
    max
     
  10. KSB

    KSB Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2003
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    7
    hallo meister eder,
    wg dem probatino hat dir wohl dein pumuckl einen floh ins ohr gesetzt. 8)
    ist wohl etwas oversized fuer den privatgebrauch.
    das habe ich aus einem anderen thread kopiert:

    wir haben bei probat wegen probatino angefragt,ca.9300 euro.

    gruss
    stefan

    edit: wenn du das selbst roesten mal kostenguenstig ausprobieren moechtest, dann schau nach einem popcorn popper. hatte mal einen von rossman fuer 5euro und damit hat`s schon ganz gut geklappt.
     
  11. #11 meister eder, 13.08.2006
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    23
    ich hatte es bereits geahnt, auf ner englischsprachigen website hatte ich mal was von "8grand" gelesen. das war dann wohl wirklich der kaufpreis. aber mal ganz grundsätzlich scheint das ein dolles ding zu sein.
    mit nem popcorntopf wollt ich aber dann doch nich anfangen... da wart ich noch ab, bis es für den cbr reicht.

    trotzdem danke für die info
    gruß, max
     
  12. #12 christof, 13.08.2006
    christof

    christof Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    popcorn

    hallo meister eder
    doch doch ,mach das mal mit dem popper,klingt zwar erstmal doof ,ist aber absolut interresant und du hast sofort das aha erlebnis der creeeema ohne ende!
    gescheite mühle ist natürlich das mantra ansich aber gleich danach kommen frische bohnen meiner bescheidenen meinung nach.
    liebe grüsse christof
     
  13. wopa

    wopa Gast

    Habe mir soeben den CBR101 bestellt. Werde nun wohl noch ein paar Wochen voller Ungeduld auf das Teil warten.
     
  14. #14 Walter_, 31.08.2006
    Walter_

    Walter_ Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    16
    Glückwunsch! :)

    Bei Hasbean dauert's allerdings meist nur ein paar Tage, nicht Wochen...
     
  15. wopa

    wopa Gast

    Danke Walter1958, dann lasse ich mich mal überraschen.
     
  16. wopa

    wopa Gast

    Soeben ist der CBR101 eingetroffen ! - War schneller da als die 20 kg Kaffee von Docklands :shock:

    Habe gleich eine Frage: Wie wird der 'Guatemala Antigua s.h.b.' mit dem CBR101 geröstet ?- meine Temp. und Zeit.
     
  17. #17 Walter_, 02.09.2006
    Walter_

    Walter_ Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    16
    Herzlichen Glückwunsch zum Röster, ging doch flott, oder?

    Temperatur und Zeitprofile sind zwar in gewissem Rahmen reproduzierbar, aber nur schlecht austauschbar, da sie von vielen Faktoren wie z.B. Bohnenmenge, Außentemperatur, etc. abhängen.

    Meine Vorgangsweise ist immer die gleiche: Röster auf ca.200°C vorheizen, Bohnen einfüllen (ich nehme meist 200-250g, je nach Sorte) mit Maximaltemperatur (250) bis zum ersten Crack erhitzen, dann Temperatur gefühlvoll zurücknehmen (~230-240). Für Espresso röste ich je nach Sorte mehr oder weniger lang in den zweiten Crack hinein.

    Auf www.sweetmarias.com gibt's zwei Seiten mit Farbtafeln anhand derer der Röstfortschritt erläutert wird. Die haben mir am Anfang sehr geholfen (insbesondere um sehen wann etwa die Cracks zu erwarten sind, da man diese am Anfang nicht immer hört)

    Den Antigua würd' ich nicht zu weit in den zweiten Crack hineinrösten...
     
  18. wopa

    wopa Gast

    Hallo Walter,

    vielen Dank für Deine Antwort. Das ging schon mehr als flott, einfach verblüffend.

    War mutig und habe 250g Guatemala reingefüllt und unvorgeheizt bei 240°C 18 Min. laufen lassen. Ergebniss war fast so wie ich ihn haben will. Werde das nächste mal auf 60°C vorheizen, da ja die 2. Fuhre bei dieser Temp. beginnt.

    Das Teil finde ich super, da er leise ist wie der Alpenröst, bei normalen Kaffee wenig raucht wie der Precison und gleichmäßig röstet wie der IR.
     
  19. #19 Walter_, 03.09.2006
    Walter_

    Walter_ Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    16
    Ooops, ich hatte bei meiner Antwort vergessen daß du ja schon reichlich Rösterfahrung hast, die Basics hätte ich mir sparen können... :oops:

    Ich röste auch meist mehrere Batches unmittelbar hintereinander, allerdings beginne ich den Röstvorgang etwa bei 160° (soweit kühlt er nach einer Röstung ab, bis die nächste Charge drinnen ist), deshalb heize ich vor der ersten auf 200° vor, dann haben alle Chargen vergleichbare Bedingungen...

    Viel Spaß weiterhin beim Rösten mit dem Gene-Röster.

    P.S.: Ich hab - mit blu's und Wilfried's Hilfe - angefangen eine Wissens- und Erfahrungsdatenbank zum Thema Heimrösten aufzubauen. Falls du dein Wissen bzw. deine Erfahrungen beisteuern möchtest bist du herzlich willkommen: Heimröster-Wiki

    P.P.S.: Das Angebot gilt natürlich für alle Heimröster, die hier mitlesen....
     
  20. #20 Kettwiger Rösterei, 30.12.2007
    Kettwiger Rösterei

    Kettwiger Rösterei Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    41
    AW: Neues Mitglied

    Hallo ich kann nur Sagen die Röster von Diedrich sind echt Super ich durfte kleinen Diedrich-Röster auch schon testen, hatte ihn in Essen Kettwig auf dem Weihnachtsmarkt in Betrieb und habe dort etwas geröstet um etwas Werbung in eigener Sache zu machen, man fühlt sich wie an einer kleinen Dampfmaschine. Schade das man so häufig das Häutchensieb lehren muss.

    Gruss Jörn
     
Thema:

Neues Mitglied

Die Seite wird geladen...

Neues Mitglied - Ähnliche Themen

  1. Gebrauchte Gaggia Coffee vs. neue Maschine?

    Gebrauchte Gaggia Coffee vs. neue Maschine?: Nach einigen Jahren der Handfilter-Abenteuer interessiere ich mich langsam aber sicher auch dafür, in Espresso-Gefilde vorzudringen. Derzeit...
  2. [Verkaufe] Neuer Cimbali ST

    Neuer Cimbali ST: Hallo, ich verkaufe einen neuen La Cimbali Siebträger. War leider ein Fehlkauf (für mich). Ich lege ein neues Einersieb dazu. Neupreis bei den...
  3. BFC Perfetta neu

    BFC Perfetta neu: Hallo zusammen, hab das Gerät schon länger im Auge. Bei Espresso Perfetto haben die ein Ausverkauf Angebot für 749,- abzgl. 10% auf alles und 2%...
  4. Neuer mit ganz speziellem Maschinenwunsch

    Neuer mit ganz speziellem Maschinenwunsch: Hallo, bisher war ich bekennender Filterkaffeetrinker. Leider verträgt mein Magen den seit einigen Wochen überhaupt nicht mehr, auch nicht mit...
  5. [Erledigt] Brühgruppe für Astoria-CMA /WEGA - Neu

    Brühgruppe für Astoria-CMA /WEGA - Neu: Die Brühgruppe ist komplett inklusive dem Handhebel, dem ganzen Kolben und Federmechanismus im Inneren, der Laufbuchse, Kolbenstange, dem Gelenk...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden