Neuling braucht Kaufberatung

Diskutiere Neuling braucht Kaufberatung im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Liebe Espresso-Freunde, ich bin frustriert. Von durchschnittlichem Filterkaffee, Pad- und Kapselmaschinen, von schlechtem Vollautomatenkaffee....

  1. Willmi

    Willmi Gast

    Liebe Espresso-Freunde,

    ich bin frustriert. Von durchschnittlichem Filterkaffee, Pad- und Kapselmaschinen, von schlechtem Vollautomatenkaffee. Spätestens, seitdem ich mich kürzlich durch die Kaffeebars von Lissabon getrunken habe, verschmähe ich so ziemlich jede Tasse, die Freunde mir anbieten. Auch zu Hause schmeckt es nicht mehr.
    Deswegen will ich mir eine ST-Maschine kaufen - als absoluter Neuling. Es ist aber wie mit einem neuen Rechner: Die Angebotsfülle erschlägt mich.
    Hier habe ich seit einiger Zeit still mitgelesen. Jetzt poste ich selbst, weil die Einsteiger-Threads dann doch nicht alle meine Fragen beantworten. Zu den Fakten:

    - Mein Budget liegt bei maximal 600 Euro, vielleicht knapp darüber.
    - Die Maschine ist für zu Hause.
    - Ich würde bis zu zehn Espresso am Tag trinken, je nach Terminplan.
    - Ich werde nie ein Fanatiker sein, der nach kurzer Zeit eine noch teurere Maschine/Mühle kauft.
    - Ich bin keiner, der eine Maschine aufschraubt und sie modifiziert.

    Meine Wünsche:

    - Ich brauche eine kurze Aufheizzeit, 15-30 Minuten sind mir morgens zu lang.
    - Ich muss Platz sparen.
    - Ich möchte eine möglichst wartungsarme Maschine, die ich nicht alle paar Tage aufschrauben und reinigen/entkalken muss.
    - Die Maschine soll mich mindestens 10-15 Jahre glücklich machen.

    Deswegen haben es mir die Thermoblock-Maschinen von Quickmill angetan (kurze Aufheizzeit, wartungsarm, wenige Temperaturschwankungen). Speziell die 2835 (weil günstiger als eine 2820 plus Mühle). Die habe ich mir im Laden schon angesehen und finde, sie macht einen guten Eindruck. Alternativ eben die 0835. Zuvor hatte ich die Gaggia CC im Auge, weil tausendfach bewährt und überall beliebt. Die ist nun rausgeflogen wegen des Aluboilers und des umständlichen Wassertanks. Weitere Alternativen: Lelit PL 42 EM/TEM und Isomac Giada (bekäme ich schon für 260 Eur).

    Ich hoffe auf eure Hilfe und freue mich auf eure Antworten. Und wenn zufällig jemand eine gebrauchte Quickmill verkaufen möchte, hätte ich Interesse.

    Gruß,
    Willmi
     
  2. Willmi

    Willmi Gast

  3. #3 espressionistin, 05.01.2013
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.985
    Zustimmungen:
    5.774
    AW: Neuling braucht Kaufberatung

    Wenn sie dir gefällt, schlag zu, aber mit mindestens 15 Minuten Aufheizzeit sollest du auch bei der (wie bei allen Maschinen) rechnen.
     
  4. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    191
    AW: Neuling braucht Kaufberatung

    Hi

    damit könntest Du einige Jahre glücklich sein.
    Der Preis ist o.k. - mit ein wenig Wartung hin und wieder (Siebträgerdichtung alle paar Jahre), Entkalkung (je nach Wasser) und Reinigen der Mühle bist Du bei "Pflegestufe 0,5"

    "Fritzz"
     
  5. #5 cx_custom, 05.01.2013
    cx_custom

    cx_custom Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2012
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    11
    AW: Neuling braucht Kaufberatung

    Auch wenn du Platz sparen musst, wenn irgendwie möglich nehme eine separate Mühle. Die von dir o.g. Maschine kostet ohne Mühle neu ca.320,-
     
  6. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.937
    Zustimmungen:
    521
    AW: Neuling braucht Kaufberatung

    Die Maschine hat eine eingebaute Mühle, was erst einmal etwas Platz spart gegenüber einer separaten Mühle. Allerdings gibt es auch Nachteile, weil die eingebauten Mühlen meist weniger Einstellmöglichkeiten bieten als separate. Man kommt auch schlechter an sie ran, z. B. um sie zureinigen und eventuell zu tunen, wenn die Verstellmöglichkeiten nicht ausreichen. Und wenn du eine andere Mühle anschaffen willst, muss es eine separate sein und dann hast du zwei.
    Das Ganze ist natürlich so preiswerter, das gilt es alles abzuwägen.
     
  7. #7 Coffeemaker, 05.01.2013
    Coffeemaker

    Coffeemaker Gast

    AW: Neuling braucht Kaufberatung

    Ich persönlich würde immer Maschine und Mühle separat kaufen, wegen der Erwärmung der Kaffeebohnen.
     
  8. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.278
    AW: Neuling braucht Kaufberatung

    Diese Argumente gegen die interne Muehle greifen hier alle nicht. Die Bohnen werden hier nicht warm und der Mahlgrad ist stufenlos verstellbar.

    Wegen der Waerme: Da ist ein Blech dazwischen und der Bohnenbehaelter ist so weit es geht vom Kessel weg, wenn die Maschine nicht den ganzen Tag durchlaeuft passiert da ueberhaupt nichts. Aussaugen und zerlegen ist auch nicht aufwaendiger als bei externen Muehlen, zwei Schrauben auf, Deckel runter und fertig. Davon abgesehen ist der Hopper so klein, dass da selbst beim Durchlaufen so wenig Bohnen warm werden, muss ja nicht immer voll bis oben hin sein.

    Auch das immer wieder gerne genannte Argument bzg. wenn mal ein Teil kaputt geht, dann geht nix mehr gilt auch fuer externe Muehlen.

    Ein Argument gegen die alten Lelits mit integrierter Muehle ist der Krach. Das brummt das ganze Gehaeuse wie Hoelle mit - ist auch kaum mit Daempfung in den Griff zu bekommen, weiss aber nicht ob das immer noch so ist.
     
  9. #9 Coffeemaker, 05.01.2013
    Coffeemaker

    Coffeemaker Gast

    AW: Neuling braucht Kaufberatung

    Kann sein das es bei dieser Maschine so ist, ich hatte schon mal eine mit eingebauter Mühle und da wurden die Bohnen sehr warm. Wenn es hier nicht der Fall ist, ist doch alles im grünen Bereich. ;-)
     
  10. #10 esprecko, 05.01.2013
    esprecko

    esprecko Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    AW: Neuling braucht Kaufberatung

    Ich hatte ne PL41EM - also ohne Mühle.
    Ergebnisse waren gut.

    Aufheizzeit:
    Morgens den Siebträger unter Heißwasser separat vorgeheizt, 2 x Leerbezug....nach ca. 4 - 5 Minuten trank ich meinen ersten Espresso.
    Meine jetzige Quickmill ist bei gleicher Prozedur auch nicht schneller.

    Zur Mühle kann ich nix sagen, las aber, dass auch die integrierte Mühle ausreicht.
    Erwärmung der Bohnen: nimm halt immer nur so viel, wie für 3 - 5 Espressi und füll dann frische nach.

    Überlegung:
    Eine neue PL41em kostet ca. 330 € - eine gebrauchte Graef CM80 läuft hier immer wieder für ca. 90 € durch. Und die Mühle ist, notfalls mit Spacern modifiziert, wirklich gut.
     
  11. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.937
    Zustimmungen:
    521
    AW: Neuling braucht Kaufberatung

    Langer Rede, kurzer Sinn: Eine eingebaute Mühle hat gewisse Vorteile, es wird weniger Platz benötigt, das Ganze wird billiger, weil man das Gehäuse der Mühle nicht bezahlen muss, aber es gibt auch einige Nachteile, wie gewichtig diese im Einzelnen auch sein mögen. Ich schätze, für den weniger ambitionierten Nutzer ist die Kombilösung durchaus akzeptabel.
    Also muss man abwägen, was einem wichtiger ist, bevor man sich entscheidet.

    Ob das nach 4-5 Minuten Aufwärmzeit ein passabler Espresso ist, wage ich zu bezweifeln. Das gelingt kaum mit einer Pavoni-Handhebel.
     
  12. ost23

    ost23 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neuling braucht Kaufberatung

    habe die Isomac giada deluxe (ein wenig besser als die normale giada)....gibts auch gerade gebraucht bei espresso perfetto....dazu hab ich mir eine eureke mci mühle geholt....beide sehr schön, klein und der esspresso wird auch langsam ;)....bin auch anfänger und denke, dass eine eine kombi so ganz gut is....klar wird dir hier im forum immer wieder die rancilio ans herz gelegt (zu recht auch, aber die kostet auch ein Tick mehr) und ich finde sie nicht so hübsch wie die isomac....
     
  13. walf

    walf Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    AW: Neuling braucht Kaufberatung

    mein tipp :cool:kauf dir gar nichts
     
  14. Willmi

    Willmi Gast

    AW: Neuling braucht Kaufberatung

    Erst einmal vielen Dank für eure Einschätzungen. Die Entscheidung rückt näher. Jetzt wüsste ich gern, walf, warum ich doch nichts kaufen sollte?
     
  15. walf

    walf Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    AW: Neuling braucht Kaufberatung

    Sorry, war noch eingeloggt und das hat meine Tochter genutzt um ihre Trollfähigkeiten auszuprobieren. Jetzt hat sie eine kleine Unterweisung in Netzethik bekommen. Bitte vielmals um Verzeihung!!!
     
  16. #16 Kerberos, 05.01.2013
    Kerberos

    Kerberos Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    2
    AW: Neuling braucht Kaufberatung

    Okay, mit dem Aluboiler müsste man sich anfreunden. Mich hat es nie gestört. Aber was ist am Tank denn umständlich? Du kannst den Tank von oben befüllen und wenn der Platz nicht ausreicht, kannst Du ihn auch zum befüllen nach vorne entnehmen. Des Weiteren hat der Tank eine große optische Füllstandskontrolle. Wie Du schon richtig bemerkt hast "tausendfach bewährt".

    Ich würde kein Kombigerät kaufen. Das ist mir zu unpersönlich. Ich suche mir lieber eine Maschine aus, die meine Wünsche erfüllt und stimme meine Mühle(n) darauf ab. Direktmahler oder Dosierer, mit oder ohne Timer, schnell oder langsam, saut oder saut nicht.... Bei einen Kombigerät nimmst Du was Dir der Hersteller einbaut... wäre mir zu langweilig :cool:
     
  17. walf

    walf Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    AW: Neuling braucht Kaufberatung

    Ich finde, um mal was konstruktives beizutragen, die Lelit eine für deine Ansprüche gute Lösung. Soweit ich das mitbekommen habe, ein grundsolides Gerät, Bohnen muss man nicht wirklich bis zum Rand einfüllen, ganz davon abgesehen, dass die was ich so gehört habe bei dieser Maschine nicht wirklich sehr warm werden.
    Der Preis scheint mir absolut korrekt!

    Ich persönlich hatte ein Kombigerät in Erwägung gezogen, wollte dann aber nach gründlicher Suche am liebsten die Silvia haben, das habe ich auch nicht bereut. Musste dann ein wenig sparen und habe mir dann eine Mühle aus der Bucht gezogen. Platzmäßig ist das aber für deine Bedürfnisse suboptimal!
    Wenn du ein gutes Gefühl hast - greif zu!

    Grüßle

    Ralf
     
  18. Willmi

    Willmi Gast

    AW: Neuling braucht Kaufberatung

    Vielen Dank euch allen. Ich habe hin ud her überlegt und mich nun doch gegen eine Kombimaschine entschieden, wegen der bekannten Argumente. Wo zu wenig Platz ist, werde ich eben welchen schaffen. Die Mühlenfrage ist schon geklärt: Ich komme günstig an eine Isomac Mancinino und werde sie mir heute bestellen.
    Nun schwanke ich noch zwischen folgenden Maschinen:

    Lelit PL 41 EM/TEM

    Pro:
    - ohne PID schon für 320 Euro
    - Manometer
    - Temperatursteuerung finde ich attraktiv

    Contra:
    - billig anmutender Wassertank (Plastikkanister??!)
    - ungewöhnliche ST-Größe
    - schlechter Service/schlechte Ersatzteilverfügbarkeit

    Quickmill 2820/0820

    Pro:
    - Thermoblock-System
    - Ich wohne direkt neben einem Vertragshändler, falls mal was sein sollte

    Contra:
    - Kein Manometer
    - bei der 2820: Preis
    - bei der 0820: Ich finde sie hässlich

    Nun: Wie nützlich ist ein Manometer für mich als Einsteiger? Könnt ihr von euren Erfahrungen mit den Lelit-Geräten berichten? Mir kommt der Wassertank wirklich schäbig vor.
     
  19. #19 espressionistin, 06.01.2013
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.985
    Zustimmungen:
    5.774
    AW: Neuling braucht Kaufberatung

    Zu den Quickmills: du führst bei Lelit als Negativpunkt an, dass die Siebgrößen ungewöhnlich ist. Die QM haben zwar eine gängige 58 mm Größe, allerdings einen anderen Siebrand, so dass andere Siebe (z.B. das LM 1er) auch nicht ohne weiteres verwendet werden können. Allerdings könnte man da was basteln.

    Die Lelit gibt's übrigens für etwas mehr Geld als Variate "plus" mit 58mm BG.

    Ansonsten finde ich, dass ein Manometer entbehrlich ist, wenn die Parameter passen, siehst und schmeckst du's am ersten in der Tasse.

    Wo hast du gelesen, dass Service und Ersatzteile bei Lelit schlecht ist?
     
  20. Willmi

    Willmi Gast

    AW: Neuling braucht Kaufberatung

    In mehreren Foren, unter anderem hier. Das sind natürlich immer subjektive Einschätzungen und Einzelfälle, aber es gab mir doch zu denken. Ich fände es praktisch, wenn ich meine Maschine einfach mal nebenan abgeben kann und nicht einschicken muss, wenn etwas kaputt ist. Danke für die Hinweise zu den Siebgrößen.
     
Thema:

Neuling braucht Kaufberatung

Die Seite wird geladen...

Neuling braucht Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: Temperaturstabilität Ponte Vechio Lusso vs. E61-PID und ähnl.

    Kaufberatung: Temperaturstabilität Ponte Vechio Lusso vs. E61-PID und ähnl.: Hallo! Ich lese und lese und muss jetzt doch posten. Ich habe etwas Erfahrung mit Siebträgern (kleine 500€ Quickmill mit Thermoblock bei der...
  2. Kaufberatung Maschine mit einfachem Handling - Mühle mit integriertem Tamper

    Kaufberatung Maschine mit einfachem Handling - Mühle mit integriertem Tamper: Hallo zusammen, ich bräuchte einmal eure Hilfe bei der Kaufberatung… Meine bessere Hälfte und ich machen aktuell unseren täglichen Espresso mit...
  3. Kaufberatung Vollautomat bis 450 EUR

    Kaufberatung Vollautomat bis 450 EUR: Hallo Zusammen, für unsere Büro (3 Kollegen) plannen wir einenen Vollautomat zu kaufen. Pro Tag wird ca. 15 Tassen bezogen. Überwigend ohne...
  4. Kaufberatung La San Marco

    Kaufberatung La San Marco: Hallo zusammen, nachdem ich in den letzten Wochen hier sehr viele Beiträge über die La San Marco Practical 95 gelesen habe, soll nun dieses...
  5. Kaufberatung erste Siebträgermaschine

    Kaufberatung erste Siebträgermaschine: Guten Morgen zusammen, ich bin noch neu hier und bin auf der Suche nach der passenden Siebträgermaschine für mich. Wie so viele hier. :-( Habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden