Neuling stellt sich vor

Diskutiere Neuling stellt sich vor im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Leute, ich nutze diesen Thread mal, um auch mich hier vorzustellen. Habe mich umgeschaut, aber einen eigenen Vorstellungsbereich habe ich...

  1. #1 ollivah, 08.02.2012
    ollivah

    ollivah Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich nutze diesen Thread mal, um auch mich hier vorzustellen. Habe mich umgeschaut, aber einen eigenen Vorstellungsbereich habe ich nicht gefunden. Falls es hier falsch ist, bitte verschieben.

    Ich bin schon länger hier als stiller Mitleser, aber nun will ich mich mal vorstellen.
    Meine Vorgeschichte kann ich euch ja auch mal kurz schildern. Ich habe mir vor etwa drei Jahren eine meinen damaligen Ansprüchen und studentischen Finanzen angepasste Siebträgermaschine gekauft. Meine Wahl fiel auf eine AEG E150.
    Damit konnte ich auch einige Zeit ganz gut leben. Als Kaffee habe ich schon gemahlenen Espresso aus dem Supermarkt genommen. Auf Empfehlung eines Freundes habe ich den Lavazza Espresso 100% Arabica genommen. Eigentlich soweit eine passende Kombo, wie ich dachte.
    Nach etwa einem Jahr ist dann leider die Abtropfschale derart durchgerostet, dass die Maschine eines Morgens im Wasser stand.
    Eigentlich wollte ich dann nur eine neue Schale haben, da ich mit dem Rest durchaus zufrieden war. Dummerweise ist die Maschine inzwischen ausgelaufen gewesen.
    Also bekam ich eine komplett neue Maschine.
    Von der Idee her ja durchaus aus Kundensicht zu begrüßen, jedoch bekam ich leider (die vermeintlich bessere) AEG Cremapresso 260. (Beides Thermoblock)
    Mit dieser habe ich es dann nochmal gut 1,5 Jahre ausgehalten, bis mir in letzter Zeit der Espresso extremst sauer vorkam. Meine Freundin trinkt lediglich Cappus, da merkt sie nicht so viel davon.
    Ich bin irgendwann auf Espresso umgestiegen. Als ich dann eines morgens wieder einen Espresso hatte, der mir saurer vorkam als die Apfelsine, die ich danach zum Frühstück verspeiste, habe ich den Entschuß gefasst, zu handeln.

    Dann habe ich Foren gewälzt, besonders dieses hier. Und nun ist am letzten Wochenende meine Rancilio Silvia nebst einer Rancilio Rocky S bei mir eingetrudelt. (Ja - bei den Temperaturen! Ich hatte auch Eis im Wassertank, allerdings scheint hier das Glück mit "die Doofen" gewesen zu sein, denn die Maschine funzt super! - Oder kann es da schleichende Schäden geben? Den thread dazu hatte ich leider erst gesehen, als es zu spät war.)
    Eine Rocky S habe ich gewählt, da ich unter der Woche eigentlich nur morgens einen doppelten Espresso trinke, und das Mehl also im Doser "alt" werden würde.
    Ich hatte mich neben bei noch nach ein paar guten Espressosorten umgesehen und mir bei Kaffee-Total je ein Päckchen Parrottacaffe "Gran Crema" und "Amabile" bestellt. Diese kamen Gott sei Dank nur einen Tag später an als die Maschine. Zum einen konnte ich der Maschine so Zeit geben, ganz langsam aufzutauen, zum anderen hatte ich so Zeit, mit Uralt Bohnen von Aldi (ein früher, fehlgeschlagener Versuch den Kaffee am Morgen zu verbessern) die Mühle zu testen, und schonmal optische Tests vor zu nehmen. Nach objektiv hoffentlich ausreichender, Subjektiv viel zu langer Aklimatisationsphase der Silvia wurden auch die ersten Brüchversuche gemacht. Allerdings von vornherein nicht zum trinken gedacht.
    So konnte ich dann schon ein wenig mit Mahlgrad und Tamperdruck experimentieren.
    Ich wohne einer Stadt, in der das Wasser nicht sehr hart (im Schnitt 8° lt. Versorger - in meinem Stadtteil angeblich sogar nur 7,62°) und von guter Qualität ist. Ich nutze dennoch einen Entkalker-Filter der auf den Schlauch gesteckt ist. Kann ja nicht Schaden.

    Samstag war es dann soweit. Dem Postboten das Paket aus den Händen gerissen, fix mein X auf seine Maschine gekritzelt und ab in die Küche.
    Paket auf und erstmal eine tiefe Nase genommen - Nichts. Die Ventilbeutel scheinen echt dicht gehalten zu haben. Einen flüchtigen Blick aufs MHD geworfen (beide 01 2014) und die Gran Crema aufgeschnitten und ein wenig Bohnen in die Mühle. Beim Mahlen stand ich dann das erste Mal in meinem Leben auf einer Kaffee-Farm, so schien es mir. Und das nun jeden morgen? Wahnsinn!!
    Dann nach meinen Versuchen am Vortag der erste echte Brühvorgang. Nichts!
    Es kam nichts raus. Hatte mich im Vorfeld schon hier schlau gemacht, wie man als Anfänger wohl am besten vorgeht, und mir war klar, dass ich vermutlich viel zu fest getampered hatte. Nach weiteren 2-3 Versuchen hatte ich dann meinen ersten reellen eigenen Espresso mit ~ 22 Sec Durchlaufzeit.
    Und was soll ich sagen? Ich bin einfach nur noch begeistert. Hin und weg könnte man sagen. Ich schmecke Nuancen aus dem Kaffee heraus, die ich so noch nie (!) wahrgenommen hatte. Auch nicht wenn ich irgendwo beim Italiener einen Espresso getrunken hatte. Richtig lecker mit einem leichten Geschmack nach Schkolade und Karamel. Einfach nur wow!
    Inzwischen bin ich beim Amabile angekommen. Der schmeckt mir persönlich nit so gut. Auch bekomme ich noch keinen so guten Espresso hin. Scheint mir auf jeden Fall deutlich stärker geröstet worden zu sein, als der Gran Crema. Da scheine ich schon gleich beim ersten Mal gar nicht so schlecht gelegen zu haben.
    Meine zweite Bestellung ist heute raus. Ein KG Gran Crema (Musste sein!) und dann noch von Wildkaffee der Wilderer und der Monsooned Malabar. Ich bin ja noch lange nicht durch mit probieren!!!
    Ich werde mich dann auch nochmal zu Münchhausen begeben, eine der letzten Kleinröstereien in HB. Auch wenn man da sehr gemischtes hört.
    Passend dazu hat sich gestern im Geschirrspüler meine Kaffeedose verabschiedet. Das war ihr wohl zu heiss. ;)
    Als noch fix zu Karstadt und eine neue geholt. Ist nun eine von Leifheit geworden, Fresh und noch irgendwas. Schien mir ganz gut dicht zu halten.
    Nun warte ich gespannt auf die Lieferung und probiere noch mit dem Amabile rum.

    Soviel von mir, viele Grüße der ollivah.
     
  2. #2 wizard1980, 08.02.2012
    wizard1980

    wizard1980 Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    126
    AW: Neuling stellt sich vor

    Herzlich Willkommen in der Welt des leckeren Espresso!

    Der Maschine kann der Filter nicht schaden, dem Geschmack schon. Wasser mit 7-8 °dH wie du es hast wird allgemein als optimal hinsichtlich des Geschmacks angesehen. Es kann daher passieren dass dir der Espresso mit (geschätzten) 2-3 ° zu sauer vorkommt. Probier's einfach auch mal ohne Filter.

    Viel Spaß beim Experimentieren!
     
  3. #3 schlürfi0711, 08.02.2012
    schlürfi0711

    schlürfi0711 Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2011
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    6
    AW: Neuling stellt sich vor

    Willkommen!

    Tja - Espresso kann schon lecker sein! :)

    Allerdings hast du dir auch schmackhafte Sorten zum Probieren ausgesucht - weiter so und lecker schlürf! :)

    ciao
    Schlürfi0711
     
  4. #4 Kaffee-Geniesser, 16.03.2013
    Kaffee-Geniesser

    Kaffee-Geniesser Gast

    AW: Neuling stellt sich vor

    Na, dann sind wir schon zwei ! Auch ich suchte vergeblich diesen Bereich. Ich habe die Angewohnheit gebrauchte Dinge zu reparieren. Und so geschah es auch, dass ich eine Schaerer Opal geschenkt bekam. Natürlich defekt. Aber die Maschiene sprach mich an und ich begann sie zu reparieren. Nachdem ich die Elektronik erfolgreich getauscht hatte, der netz-Trafo als in Ordnung bewertet wurde, beide Boiler entkalkte, sämtliche Motore messtechnisch überprüft hatte, ebenso die Magnet-Ventile prüfte, schaltete ich das gerät ein. Nun beginnt mein weiteres Vorgehen......genai hier !
     
Thema:

Neuling stellt sich vor

Die Seite wird geladen...

Neuling stellt sich vor - Ähnliche Themen

  1. Neuling stellt sich vor / will eine Siebträgermaschine

    Neuling stellt sich vor / will eine Siebträgermaschine: Hallo zusammen, ich bin der Philipp, ein 91er Baujahr und komme aus dem schönen Sonnenwald / Niederbayern. Das Kaffeetrinken habe ich zusammen...
  2. Neuling stellt sich vor

    Neuling stellt sich vor: Hallo erstmal aus der schönen Westpfalz. Mein Name ist Steffen, Endvierziger. Zu unserer Familie zählen noch meine tolle Frau, unsere beiden Jungs...
  3. Ein Neuling stellt sich vor ...

    Ein Neuling stellt sich vor ...: ... ein Neuling? Nicht unbedingt in Sachen Espresso, wohl aber hier im Forum. Ich bin Haebbie und schwöre seit rund 20 Jahren auf "guten"...
  4. Neuling stellt sich vor

    Neuling stellt sich vor: Ja das will ich als erstes unbedingt loswerden…*ihr sollt ja schließlich wissen mit wem ihr es zu tun habt ;) Ich heiße Marius bin 1990 im...
  5. Weit ist der Weg... Neuling stellt sich vor!

    Weit ist der Weg... Neuling stellt sich vor!: Servus, nachdem ich nun schon einige Monate fleißig das Board studiert habe, mußte ich mich nun doch endlich mal anmelden! Bin, wie so viele, auch...