Neuling

Diskutiere Neuling im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo KaffeeTrinker Ich bin irgendwie beim googlen auf dieses Forum gestoßen und habe ne Menge gelesen und bin nun ganz verwirrt. Es gibt ja...

  1. #1 Blüthner, 07.01.2019
    Blüthner

    Blüthner Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo KaffeeTrinker
    Ich bin irgendwie beim googlen auf dieses Forum gestoßen und habe ne Menge gelesen und bin nun ganz verwirrt.
    Es gibt ja Unmengen an Infos über einen Espresso.
    Eigentlich hatte ich mal gesagt man wenn man sich einen leckeren Espresso selber machen könnte wäre doch toll und evtl. noch einen capochino.
    Nun dachte ich Naja so teuer muss das ja auch nich sein.
    Aber nun bin ich ganz verwirrt.
    Ich hatte gedacht ok 100 euro ne alte Mühle habe ich selber und dann los und der Kaffee schmeckt wie beim Italiener.
    Na das scheint ja wohl nich der fall zu sein.
    Vielleicht kann ja mal ein paar Tips geben was sinnvoll ist zu investieren . 2 - 3 esspresso am tag vieleicht noch Milchaufschäumer das wars. Ich möchte mich langsam ranrasten und Erfahrungen machen .
    Ich könnte mir auch eine gebrauchte vorstellen .Bin Maschinenbau meister könnte evtl. auch reparieren . Der Geschmack sollte im Vordergrund stehen.
    Wäre schön wenn es ein paar Tips geben könnte .
    Nette grüße Wolfgang
     
  2. #2 yoshi005, 07.01.2019
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    1.110
    Ich würde mal nach einem gebrauchten Einkreiser suchen, wie z.B. einer Gaggia Classic. Die sollte sich unter 150 EUR finden. Welche Mühle hast Du denn?
     
  3. #3 furkist, 07.01.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    82
    Also ich hatte zum Anfixen eine gebrauchte Saeco Aroma gekauft - die steht noch bei mir rum. Sie hat den berühmt - berüchtigten pressurized portafilter. Mit dem "gelingt" recht schnell was trinkbares. Aber ich höre im Hintergrund schon das Aufheulen etlicher Forensier (heißt das so ?). Und die werden dir sicher viiiele Tipps geben.

    Der Vorteil der Saeco: niedriger Einstegspreis, schnelles Aufheizen, schnelles Erfolgserlebnis.

    Als Mühle habe ich die Handmühle Commandante. Teuer aber gut. Auch für später, wenn die Maschine größer wird ...

    Und wenn du dann weitermachen willst, dann gibts eine richtige Espressomaschine, so um die 4-500 Euro. Und dann geht es richtig los - so mit Mahlgrad, Bohne, Waage usw.

    Also Frage: willst du erst mal probieren oder bist du bereits fest entschlossen, einzusteigen ?

    NB: bei mir hat das Probieren mit der Saeco etwa 1/2 Jahr gedauert. Und ich hatte viel Freude dabei - vor allem kann man da ganz leicht was reparieren (gibts ja nur noch gebraucht) Dann hab ich mich entschlossen. Aber das nur nebenbei.
     
  4. #4 caffèbuonissimo, 07.01.2019
    caffèbuonissimo

    caffèbuonissimo Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2018
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    4
    Wenn du „etwas besseres“ willst, kann ich die Lelit pl 41 tem und eine Bezzera bb05 empfehlen. Leider nicht ganz billig, zusamm en etwa für700€ empfehlen. Das muss man erstmal wollen. Vielleicht ist das auch zuviel für dich, doch bitte nicht bösenehmen: Du wirst wohl eh ein Upgrade brauchen, wenn dann die Saeco Aroma nichtmehr reicht. Dann hast du das Ding nicht am Bein. Ärger spart man sich sowieso. Wenn die Familie oder Freunde erstmal gewittert haben, wie gut der Kaffee ist, den du machst sprudelt es nur so von Anfragen à la. „Kannst du mir bitte mal einen Cappuccini machen?“ oder „Ich will auch so eine. Kann ich mal vorbeikommen und testen?“ Zumindestens war es bei mir so.
     
  5. #5 Luke85, 07.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2019
    Luke85

    Luke85 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    321
    Ich habe mit einem bekannten zusammen ein kleines Bastelprojekt gehabt, das so auch in dein budget gepasst hätte: Habe bei ebay kleinanzeigen eine alte Gaggia Baby Class gefunden, die Ähnliche "Innereien" wie die Gaggia CC hat, auch ein Expansionsventil usw. Beim Ausprobieren beim Verkäufer spritzte es trotz Eingespanntem ST nur so durch die Gegend. Die haben wir mitgenommen, zerlegt, ordentlich gereinigt und entkalkt, Duschenverteiler usw. in Kaffeefettlöser eingelegt und mit der Bürste geschrubbt, neue Brühgruppendichtung eingebaut. Spritzen war weg. Dazu haben wir noch eine Nemox Lux gefunden, alles zusammen für 110€ plus den einen oder anderen Nachmittag Arbeit. Die Nemox Lux ist in meinen augen eine bescheidene Mühle, aber sie war eben günstig. Hatte die Kombi auf einer Reise mit, nun steht sie in der WG des bekannten und macht für 110€ unvergleichlichen Espresso und Cappuccino, und ist zum herantasten, gerade an die Basics wie Mahlgrad, Milchschäumen, usw wirklich super. Ich war überrascht, wie viel Espresso man doch für wenig Geld haben kann, aus einer Kombi, die Günstiger ist als der eine oder andere hier im Forum verwendete Tamper.
    Ich glaube auch hier ist die 80/20 regel richtig. Für 20% des Budgetspektrums kann man schon 80% der Espressoqualität bekommen. (Edit: Ok vielleicht muss ich das noch radikalisieren, bedenkt man doch, dass man fürden Preis für LM Strada 1gr und Ceado Hero bereits mehrere neue Dacia Logans bekommt :D und 20% Dieses Geldes locker für einen gebrauchten Polo ausreichen) Wenn du wirklich Interesse am Thema hast, handwerklich nicht unbegabt bist und etwas nicht zum totalschaden gefahrenes in den Kleinanzeigen findest, schlag zu, besorg dir Explosionszeichnungen und hab ein paar schöne Bastelstunden.
     
    Li-Si, joost und Azalee gefällt das.
  6. #6 Wrestler, 07.01.2019
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    903
    Meine Einsteiger Kombi war eine gaggia cc und eine demoka Mini Mühle.
    Sieht zusammen auch schon ganz nett aus.
    Für die gaggia gibt's alles an Ersatzteilen günstig und Reparatur Anleitungen hierfür im Forum.
    Die Mühle kann man auch pimpen.
    Letztlich war ich ziemlich schnell genervt vom Temperatur surfen und der fehlenden Konstanz der Bezüge.
    Sicherlich kann man damit schon was anfangen, aber gerade bei Besuch nervt das aufschäumen von Milch schon ziemlich.
    Das Upgrade zum Einsteiger Zweikreiser wurde rasch vollzogen.
    Imprezza bietet tolle Einsteiger Bundles mit kompletten Sets von Maschine, Mühle, Tamper, Abschlag Behälter und Tassen für einen guten Preis.

    Ansonsten kann man auch günstiger erstmal die Welt des Brüh Kaffee erobern.
    Günstiger und nicht minder spannend.
    Hier wird lediglich eine Mühle und der Wasserkocher benötigt.
    Derzeit gibt's elektrische Mühle für Brüh Kaffee geeignet schon ab rund 60 €.
    Dazu einen handfilter oder die aeropress und es sind bereits sehr interessante Kaffee Erlebnisse möglich.
    Für den klassischen Pott Kaffee vielleicht auch die bessere Variante.
    Gerade die neuen 3rd Wave Bohnen sind sehr spannend und bieten viele neue Eindrücke.
    Und keine Sorge, dass hat mit dem "normalen " Kaffee nicht soviel gemeinsam.
     
    Luke85 gefällt das.
  7. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    320
    Meine Einsteiger Kombi hab ich immer noch und ich glaube, sie wird noch lange bleiben, da ich keine Cappu's trinke, also nix schäumen muss.
    Eine gebrauchte quickmill für 150 € und eine neue Sette für 400 €.
    Heute würde ich zu Anfang statt der Sette eine feldgrind Handmühle nehmen (meine hat gebraucht 110 € gekostet) Die ist gegenüber der Commandante stufenlos.
    Über die Vorteile der QM mit ihrem Thermoblock kannst du dich hier einlesen. Sie ist bei vielen nicht so beliebt, weil sie ein Plastikbomber ist und (wie gesagt) weil man mit ihr anscheinend nicht so toll schäumen kann.
     
    cbr-ps gefällt das.
  8. #8 Blüthner, 09.01.2019
    Blüthner

    Blüthner Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Erst einmal Danke für die Tips. Also dann geh ich mal auf die suche . Ich denke eine Gaggia Classic ist schon ne gute wahl. Ich denke mal eine die etwas älter ist mit Ventil eine nicht von Philipps wenn ich das richtig gelesen habe.
    Ja ist schon interessant was alles zu beachten ist. Ok erstmal Danke
    Netten Gruß Wolfgang
     
  9. Luke85

    Luke85 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    321
    Ja richtig, halt ausschau nach dem älteren Modell, das neuere ohne Expansionsventil ist die Modellnummer 9403/11, meine ich.
    Sollte die alte Mühle die du hast eine Schlagmessermühle sein, plane vor allem noch eine neue Mühle ein. Klingt nach übertriebener dogmatik, ist es nicht. Viel Erfolg bei der Suche, freuen uns auf einen Bericht.
     
  10. #10 Blüthner, 10.01.2019
    Blüthner

    Blüthner Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ja Mühle hab ich hier 2 alte Handmühlen aus Holz von Oma benutze ich manchmal für gewürze aber ich denke die mahlen wohl nicht fein genug
    und eine Greaf CM80 die ist auch schon locker 10 jahre alt aber ich denke die geht dafür.

    Gruß Wolfgang
     
  11. #11 cbr-ps, 10.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2019
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    7.031
    Zustimmungen:
    5.244
    Den Tipp gibt es hier gelegentlich mal, da kann ich aber nur von abraten. Meine Eltern sind daran verzweifelt auch mit klassischem Sieb. Nach dem Wechsel auf eine kleine Lelit läuft es jetzt.
    Mag sein dass man mit viel Geduld und einem glücklichen Händchen beim Temperatursurfen was aus der Saeco rauskitzeln kann, aber das ist schon eine ziemliche Hürde.
     
  12. Luke85

    Luke85 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    321
    Okay, mit der Graef bist du dann schonmal gut aufgestellt.
     
  13. #13 Blüthner, 10.01.2019
    Blüthner

    Blüthner Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
  14. Luke85

    Luke85 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    321
    Genau so eine Maschine habe ich gekauft in der oben beschriebenen Aktion. Gleicher Kessel wie die alte gaggia CC, hat auch ein Magnetventil. 58mm siebträger. Anders als bei der CC ist die Dampflanze auf einem Kugelgelenk, sie lässt sich trotzdem mit der Silvia Dampflanze modden. Achte auf verkalken und den Zustand des Duschsiebes. Wenn die mit angemessenem Wasser benutzt wurde dann ist das meines Erachtens ein guter Startpunkt für ein projekt.
     
Thema:

Neuling

Die Seite wird geladen...

Neuling - Ähnliche Themen

  1. Neuling mit neuem Equipement - Wie beginne ich?

    Neuling mit neuem Equipement - Wie beginne ich?: Hallo zusammen, Ich bin erst seit neuem in der Welt des guten Kaffees angekommen und auch neu in diesem Forum. Gerade eben habe ich mir meine...
  2. Wie man als Neuling die gröbsten Fehler bei der Kaffeezubereitung vermeidet und guten Espresso macht

    Wie man als Neuling die gröbsten Fehler bei der Kaffeezubereitung vermeidet und guten Espresso macht: Ich trinke zwar schon lange begeistert Kaffee, habe aber erst vor 3.5 Jahren mich entschieden mir eine amtliche Siebträgermaschine und Mühle zu...
  3. Quickmill QM67 Neuling auf Hilfesuche

    Quickmill QM67 Neuling auf Hilfesuche: Hallo Zusammen, nach nun doch vielen Jahren und einer Reise von der klassischen Alu Bialetti zu Vollautomaten, dazwischen viele Stunden...
  4. Neuling / Frage zur BFC Levetta / Problemchen

    Neuling / Frage zur BFC Levetta / Problemchen: Hallo Zusammen, ich bin absoluter Neuling in Sachen Espressomaschine...die Levetta ist meine erste und ich bin relativ verunsichert was den...
  5. Neuling ST gesucht

    Neuling ST gesucht: Hallo zusammen, Ich habe mich nun durch diverse Forenbeiträge durchgelesen. Ich bin Kaffeeneuling und auf den Geschmack von espresso und Cappucino...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden