Newbie mit Bezzera Magica

Diskutiere Newbie mit Bezzera Magica im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen. Ja, mein erster Beitrag, die Not ist groß und ich brauche Rat. Ich habe eine Bezzera Magica erworben, war eine Retoure, aber lt....

  1. tobih

    tobih Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    15
    Hallo zusammen.
    Ja, mein erster Beitrag, die Not ist groß und ich brauche Rat.
    Ich habe eine Bezzera Magica erworben, war eine Retoure, aber lt. Händler technisch einwandfrei.
    Ich benutze eine schlechte Kaffeemühle (Rommelsbacher EKM300), die ich bisher nur für meinen Kaffeesiphon benutzt habe, diese soll alsbald ersetzt werden.
    Ich habe hauptsächlich Yirga Santos von coffeecircle mißbraucht.
    Ich habe diverse Anleitungen gelesen, Videos geschaut, in Foren gestöbert und erwarte natürlich noch keine Wunder, aber ich habe eine grundsätzliche Frage:

    Egal was ich bisher probiert habe, komme ich nur auf eine Bezugszeit von unter 10s. Dementsprechend lecker schmeckt es...
    Ich habe daraufhin auf den unvollkommenen Kaffee aus der Mühle getippt (zu grob, vllt. zu inhomogen).
    Auch habe ich mit verschiedenem Druck getampert und mit der Kaffeemenge rumprobiert.
    Ich benutze den Bezzera Edelstahl Tamper.
    Beim 2er Sieb mit 15g Kaffee sprudelt der "Espresso" nur so raus, bei einem Druck von ca. 5 bar.
    Beim 1er Sieb mit 8 g ist es häufig so, daß erst ein schöner Auszug beginnt, tolle Farbe, bei dem auch der Druck anfangs knapp über 8 bar kommt, der aber plötzlich viel zu schnell wird, ganz hell wird (Blonding) bei gleichzeitigem Druckabfall.
    Auch hier die Bezugszeit unter 10s.
    Ich habe nach dem Einhängen des Siebträgers oft nachgeschaut, ob die Kaffeemenge zu hoch ist, war aber meist ok. Habe eine Münze auf den Kaffee gelegt, eingehängt und auch da war kein Abdruck zu entdecken.

    Na klar: die Mühle.
    Aber bevor ich investiere, dachte ich mir, probiere ich es mal mit gemahlenem Espresso aus dem Supermarkt, speziell für Siebträger.
    Das Pulver wirkt sicherlich feiner und homogener, aber auch hier, war die Bezugszeit unter 15s und auch der Druck war deutlich unter 6 bar, dazu kaum Crema.
    Mit dem Blindsieb baut die Maschine über 12 bar auf (habe dann immer abgebrochen).

    Ich denke der Fehler liegt bei mir, aber was ändere ich denn am Besten? (außer dem Kauf einer Kaffeemühle natürlich...)

    Vielen Dank für's Lesen und für Eure Hinweise.
    Sehr wahrscheinlich ist die Lösung meines Problems irgendwo in den Tiefen des Forums kumuliert in diversen Threads zu finden, in diesem Fall klicke ich dankbar auf den Link...

    Gruß,
    tobih
     
  2. ingokl

    ingokl Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    415
    In deinem Fall liegt der Fehler tatsächlich NICHT bei dir, zumindest nicht direkt;). Außer einer geeigneten Mühle gibt es bedauerlicherweise nichts was du tun könntest. Ohne geht es einfach nicht... wie du leider schon erfahren musstest. Da wird sich auch in den Untiefen des Forums nichts finden. Mit einem ESE Siebträger und guten Pads könnte man sicher etwas Anstandiges produzieren. Aber das ist sicher nicht in deinem Sinne so!? Die Umrüstung wäre ja auch nicht umsonst und für für nicht allzu viel mehr Geld könntest du schon eine CM800 oder eine geeignete gebrauchte Mühle bekommen.
     
  3. tobih

    tobih Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    15
    Danke für Deine Antwort, aber warum geht denn auch mit dem gemahlenen Kaffee aus dem Supermarkt nix?
     
  4. GnOm

    GnOm Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Der vorgemahlene ist mit ziemlicher Sicherheit immer noch nicht fein genug gemahlen.
    Deine EKM300 kann man nicht feiner einstellen?

    Grüße.
     
  5. #5 Simsala, 21.01.2017
    Simsala

    Simsala Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2016
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    373
    Das ist bestimmt keine schlechte Mühle, aber es ist eine Kaffeemühle, keine Espressomühle.
    Die feinsten Mahlgrade dieser "kleinen" Mühlen passen für Schümli oder Cremasiebe, für Espresso sind sie zu grob.
    Auch wenn der Mahlgrad zufällig passen sollte, schmeckt vorgemahlener Kaffee aus dem Supermarkt wie staubiger Dachboden mit einem Hauch von Kaffeeduft,
    der aus dem Erdgeschoss heraufweht.

    Du brauchst eine Mühle, die espressofein mahlt und frischen Kaffee, alles andere ist vergebliche Liebesmüh. :)
     
  6. #6 yoshi005, 21.01.2017
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.043
    Zustimmungen:
    1.481
    Nochmal, nur mit anderen Worten: Es gibt keine andere Erklärung dafür, dass es nicht funktioniert. Du brauchst eine geeignete Mühle.
     
  7. tobih

    tobih Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    15
    Die EKM300 läuft auf der feinsten Einstellung, aber natürlich ist es eine Kaffee- und keine Espresso-Mühle.
    Ich frage mich dann aber schon ein wenig für wen denn dann der vorgemahlene Espresso produziert wird, wenn man mit einer Siebträgermaschine mit dem Mahlgrad kein vernünftiges Ergebnis hinbekommt, unabhängig vom "staubigen " Geschmack.

    Mal schauen, wie ich eine neue Mühle bei der lieben Frau vermitteln kann... :rolleyes:
    Das man eine vernünftige Mühle braucht war mir vorher schon klar, ich dachte aber an ein schlechteres Ergebnis mit der Mühle; das man quasi gar keinen Espresso ziehen kann finde ich schon ziemlich frustrierend... :(
     
  8. #8 quick-lu, 21.01.2017
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.271
    Zustimmungen:
    7.674
    Weil es den meisten egal ist, ob sie nicht noch mehr aus ihrem Equipment herausholen könnten.
    Außerdem kostet so etwas "unnützes" wie eine Mühle ja nochmal Geld, man hat doch schon soooo viel für die Maschine ausgegeben:)
    Und außerdem gibt es da die "tolle" Erfindung des Crema-Siebes (Sieb mit doppeltem Boden und Cremadüse, die Luft untermischt) mit dem es fast egal ist, welcher Mahlgrad verwendet wird, kommt immer das selbe heraus, nämlich falscher Espresso mit Fake-Crema.
    Genau wie du ihr vermittelst hast, dass es nottut einen Siebträger zu kaufen;)

    Eine vernünftige Espressomühle geht bei um die 200,- € los, empfehlenswert z.B. die Bezzera BB005, ohne Timer für 250,-, gebraucht in gutem Zustand auch schon mal für unter 200,- zu bekommen.

    Und immer daran denken, frisch muß er außerdem sein, der Kaffee, weil sonst hilft auch die beste Mühle nix. Also frisch geröstet, nicht die Packung frisch geöffnet:)
    Empfehlenswerte Röster gibt es hier im Netz ohne Ende.
    Dann klappt es auch mit der Magica!
     
  9. #9 Simsala, 21.01.2017
    Simsala

    Simsala Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2016
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    373
    Für Herdkännchen + Maschinen mit Cremasieben, das passt dann schon.
    Wer erzählt, dass der schmeckt, weiß es nicht besser.
     
Thema:

Newbie mit Bezzera Magica

Die Seite wird geladen...

Newbie mit Bezzera Magica - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Original Bezzera BZ Siebträger mit 1er Auslauf

    Original Bezzera BZ Siebträger mit 1er Auslauf: Verkaufe einen original Siebträger für die Bezzera BZ-Brühgruppe mit 1er Auslauf. 58mm Siebgröße. Ca. 1 Jahr alt, aber unbenutzt....
  2. Xenia vs. Bezzera Mitica Top

    Xenia vs. Bezzera Mitica Top: Moin Moin! Neben der Kaffeemühle, über die ich gestern schon mit Euch hier debattiert hatte, geht's nun auch um eine Espressomaschine. Meine...
  3. Kaufentscheidung SAB Nobel vs Bezzera BZ13 DE PID

    Kaufentscheidung SAB Nobel vs Bezzera BZ13 DE PID: Hi, Weihnachten steht vor der Türe und es wird Zeit mir ein Geschenk zu kaufen. Meine Oscar gibt langsam den Geist auf, muss schon fast sagen...
  4. Bezzera BB005 Timer-Drehregler zu leichtgängig

    Bezzera BB005 Timer-Drehregler zu leichtgängig: Hallo liebes Forum, ich habe mir endlich eine Mühle mit Timer geleistet: eine Bezzera BB005. Allerdings verstelle ich andauernd unabsichtlich...
  5. Bezzera BZ13, Schlauch auf Füllstandssonde

    Bezzera BZ13, Schlauch auf Füllstandssonde: Hallo zusammen, Habe bei einer Reparatur meiner Bezzera BZ13 gesehen, dass im Kessel auf der Füllstandssonde ein Schlauch aufgesteckt ist! Meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden