Newbie, Zubereitung mit weniger Koffein?

Diskutiere Newbie, Zubereitung mit weniger Koffein? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, nach einigen Umwegen über VA, Herdkännchen etc. bin ich nun auch beim Siebträger gelandet (Oscar 1 mit Isomac Crono). Dank lesen im Forum...

  1. Georg1

    Georg1 Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    21
    Hallo,
    nach einigen Umwegen über VA, Herdkännchen etc. bin ich nun auch beim Siebträger gelandet (Oscar 1 mit Isomac Crono).
    Dank lesen im Forum und Wiki hat der Start funktioniert und die Ergebnisse sind für mich geschmacklich Wahnsinn.
    Egal was ich verändere, sowas tolles hab ich bis jetzt selten getrunken, aus dem VA noch nie.
    Ich bevorzuge Caffe Macchiato, hin und wieder Caffe americano mit einem Schuss Milch.
    Ihr könnt euch sicherlich vorstellen das man am Anfang fasst nicht genug von dem leckeren Zeucks trinken möchte.
    Wenn ich also nun 3 Caffee Macchiato (hergestellt aus einem doppelten Espresso, Mokambo rossa) intus habe merke ich schon das es nun genug ist und ich muß mit der Probiererei für diesen Tag leider aufhören. Es ist aber auch von der Flüssigkeitsmenge nicht unbedingt so viel (ja, ich trinke außer Kaffe auch noch andere Getränke).
    Unter der Woche wird das sicherlich keine Problem sein, aber am Wochenende wirds schon mehr als knapp.
    Schümli hab ich noch nicht probiert, hierzu muß mir erst noch die Bohnen besorgen.

    Gibt es für meine Kaffevariationen eine Espresso Zubereitungsmöglichkeit mit geringerer Koffeinmenge, der Verkäufer meinte das ein kürzerer Bezug (derzeit 17gr, 2er Sieb, 20s, 60ml) die Koffeinmenge verringert. Welche Erfahrungen, grobe Richtwerte habt ihr hierzu?
    Ist der Mokambo rossa in Sachen Koffein schwach,mittel, stark?
    Zu koffeinfreiem Kaffee gibt es ja bereits einige Beiträge aber in diese Richtung möchte ich eigentlich noch nicht gehen.

    Viele Grüsse
     
  2. #2 domimü, 04.12.2016
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.038
    Zustimmungen:
    3.172
    Noch kürzer beziehen halte ich für keine Option. Wer auf der Suche nach koffeinärmeren Bohnen ist, sollte Robusta meiden.
     
  3. #3 The Rolling Stone, 04.12.2016
    The Rolling Stone

    The Rolling Stone Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    1.703
    60 ml in 20 s sollte eigentlich nicht allzuviel extrahieren, das läuft ja sowieso schon sehr schnell durch^^

    Ansonsten würde ich sagen weniger Kaffeemehl - und um denselben Durchfluss zu erhalten feiner mahlen und das 1er Sieb verwenden. Außerdem sollte der Kaffee vor max. 2 Monaten geröstet worden sein - weißt du wie alt dein Kaffee ist? Der Mocambo rossa hat soweit ich das jetzt ergoogelt habe einen Robustaanteil von 40% -ich mag das auch, gibt auch ne schöne Crema, aber Robusta hat meistens mehr Koffein als der schnöde Arabica. Also ev. mal reine Arabica-Sorten versuchen.

    Was man natürlich auch machen kann - und ich schon mit Erfolg gemacht habe - selbst Bohnen mischen, koffeinfrei mit normalen Espressobohnen. Muss man auch ein bißchen experimentieren, aber geht gut.
     
  4. #4 domimü, 04.12.2016
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.038
    Zustimmungen:
    3.172
    Und der Mokambo Rossa kommt ohne die Angabe aus - scheint aber einen noch höheren Robusta-Anteil zu haben.
     
  5. #5 KaiHanno, 04.12.2016
    KaiHanno

    KaiHanno Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2016
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    72
    Gibt es eigentlich überhaupt koffeinfreie Espressobohnen? Wie wird das eigentlich gemacht, dass der Koffein entzogen wird?

    L.G., kai
     
  6. Georg1

    Georg1 Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    21
    Anfängerfehler
    Danke für den Tipp, auch mit dem mischen.
    Auf der Packung steht leider nicht aus was genau der Mokambo besteht, im Internet hab ich es jetzt auch gefunden.
    War ein "Geschenk" vom Verkäufer also Alter etc. leider unbekannt.
    Weiter gehts mit 100% Arabica vom Kleinröster, muß für heute leider aufhören, mit 90er Puls wird auch langsam schwierig zu tippeln.

    Gruss
     
Thema:

Newbie, Zubereitung mit weniger Koffein?

Die Seite wird geladen...

Newbie, Zubereitung mit weniger Koffein? - Ähnliche Themen

  1. ECM Classika II - zu wenig Flüssigkeit läuft raus

    ECM Classika II - zu wenig Flüssigkeit läuft raus: Hallo zusammen, ich bin noch nicht lange im Besitz eines Siebträgers - habe mich aber mit Einlesen und ausprobieren nun mittlerweile etwas...
  2. Fruchtige Bohnen - Zubereitung?

    Fruchtige Bohnen - Zubereitung?: hi zusammen, ich habe vor einiger zeit eine kaffeemischung entdeckt mir die mir recht gut gefallen hat: in der nase eher leicht und fruchtig und...
  3. QUICKMILL LA CERTA Dampf zu wenig Leistung

    QUICKMILL LA CERTA Dampf zu wenig Leistung: Hallo Leute Habe folgendes kurioses Problem... An meiner Quickmill La Certa 0975 ca 3 Jahre alt (regelmäßig entkalkt) habe ich, nachdem ich ein...
  4. Lelit Anna PL41TEM baut zu wenig Druck auf

    Lelit Anna PL41TEM baut zu wenig Druck auf: Hallo zusammen, seit dem Wochenende habe ich die oben genannte Maschine bei mir stehen (Mühle Graef C820EU, Espresso Gorilla) und habe folgendes...
  5. HILFE! Espresso Zubereitung.

    HILFE! Espresso Zubereitung.: Servus, ich bin ein absoluter Anfänger im Siebträger Bereich und würde nun nach eurer Meinung fragen. Mein Equipment: -Rocket R58 -Mazzer mini...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden