Niche Zero – Neue Mühle aus England, Direktmahler

Diskutiere Niche Zero – Neue Mühle aus England, Direktmahler im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Du gibst sie doch eh wieder ab wenn die Lagom kommt ;-)

  1. #3141 Ansonamun, 14.10.2020
    Ansonamun

    Ansonamun Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2014
    Beiträge:
    3.397
    Zustimmungen:
    2.241
    Du gibst sie doch eh wieder ab wenn die Lagom kommt ;-)
     
  2. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    10.499
    So wie sich das entwickelt wohl eher nicht (wobei man da ja nie ganz sicher sein kann).
    Ich hatte ja eine Vario, die mich schändlich im Stich gelassen hat und wollte wieder eine Backupmühle aber vor allem eine, mit der ich guten Gewissens dunkle Röstungen in SD mahlen kann.
    Die C40 war mir da etwas zu scharf, eine Specialita war auch im Rennen, letztlich habe ich mich aber so sehr an SD gewöhnt, ist mir maximale Frische so wichtig, das aktuell für diesen Einsatzzweck nur die Niche in Frage kam.
    Die Lagom habe ich mir als Alternative zur EKK bestellt, mit HU Scheiben, damit wird helles für Espresso gemahlen. Aber auch die EKK werde ich ziemlich sicher nicht abgeben, dafür habe ich zu viel Platz;)
     
  3. lula.

    lula. Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    69
    Ich bin wirklich gespannt wie es mir gehen wird. Von Comandante mit Red Clicks. Aber selbst wenn die Mühle mir wieder erwarten doch nicht gefällt, wird es glaube ich nicht schwer werden diese wieder zu verkaufen.
     
  4. #3144 Karl Raab, 14.10.2020
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    420
    Der Kaffee klingt interessant, nur gibt es ihn leider wegen Corona z.Z. nicht. Wäre mal interessant wie du die Niche im Vergleich zur EKK geschmacklich siehst....
     
  5. #3145 Kölner84, 14.10.2020
    Kölner84

    Kölner84 Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2019
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    67
    Also die Niche wird ja so sehr gelobt hier, da muss ich doch mal eine bestellen. Alleine um zu testen. Falls wieder verfügbar..
     
  6. #3146 AdvancedFabian, 14.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2020 um 09:22 Uhr
    AdvancedFabian

    AdvancedFabian Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2020
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    84
    Also meine Niche ist da... ein Träumchen, sieht besser aus als auf den ganzen Bildern.
    Meine Mühle kam jedoch nicht kalibriert, so wie ich das verstehe..

    Fingerfest angezogen war der Punkt sicher 1/4 von dem calibration-point entfernt. Ich hatte mich schon gewundet, da ich bei 0-3 erst in meine Espresso-Range mit gescheiter Laufzeit kam.
    Jetzt nachkalibriert sollte das in nen vernünftigen Bereich zwischen 0-20 kommen.

    EDIT:
    Ich will den Thread deshalb nicht in die länge ziehen. Ich wollte nur sagen, dass mein Kalibrierungs-Punkt in der Werkseinstellung direkt nach dem Auspacken ca. 12 Punkte vom Nullpunkt entfernt war, und damit zumindest mal eingestellt werden musste da die sinvollen Bezüge linksseitig von der Null lagen. Kam also anscheinend nicht werksseitig kalibriert. - jetzt lieg ich so bei 10-15 Punkte für meinen Siebträger.
     
  7. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.897
    Zustimmungen:
    10.499
    Hm, mal sehen aber was versprichst du dir davon? Ich gehe davon aus, dass man damit sehr vernünftig auch helle Bohnen klein bekommt (zumindest hatte ich die Erfahrung auch mit einer Elektra Nino gemacht, wenn sie denn nicht wieder blockiert hat).
    Einen Vergleich hatte ich eigentlich nicht geplant, die Zero habe ich nicht für helle Röstungen gekauft.
    Aber kann schon sein, dass es mich juckt zu erfahren, wie das so schmeckt.
    Kann auch sein, dass ich einen Filter-Vergleich versuche, C40-EKK (old school Filter-Scheiben nicht ausgerichtet)-Niche-Lagom High Uniformity.
     
    Mr.Luigi und Karl Raab gefällt das.
  8. #3148 Karl Raab, 14.10.2020
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    420
    Es geht bei dem Kalibrieren nicht darum einen "absoluten" Nullpunkt zu finden (wie bei einer Scheibenmühle der "Klirrpunkt"). Der Mahlkegel und Kranz der Niche scheinen sich eh schon vor dem "Fingerfest" Punkt zu berühren. Klirrt aber aufgrund des konischen Werkes nicht, sondern bremst nur den Motor.

    Einstellen mit der "Fingerfest-Methode" kannst du das eh nur einer einer absolut sauberen Mühle (komplett zerlegen und saubermachen). Im Grunde genommen ist aber nur wichtig, das man diesen Referenzpunkt dann nicht mehr verändert. Alle Angaben mit den Zahlen der Skala sind dann immer relativ zu dieser Referenz.
     
  9. Flugmensch

    Flugmensch Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2016
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    145
    Warum geht es hier eigentlich ständig um's Kalibrieren? Die Niche kommt bereits kalibriert, und verstellen tut sich da auch nix beim Reinigen. Und was bringt überhaupt die Kalibrierung...
     
    Jova und Karal gefällt das.
  10. AdvancedFabian

    AdvancedFabian Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2020
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    84
    Es wird soviel über Kalibrieren gesprochen da man dann ungefähr die Einstellungen mit anderen Usern vergleichen kann und nach der Reinigung (falls man was verdreht hat) wieder einstellen kann um seine Erfahrungswerte mit seiner persönlichen Mühle weiter nutzen zu können.

    Und ich erwähne es gerne nochmal, meine Mühle kam nicht kalibriert, der Punkt war nach fingerfest zuschrauben ca (geschätzt)10 Punkte von der Markierung entfernt...ich musste also erstmal kalibrieren, da sonst meine Espressobezüge (feiner Mahlgrad) nicht mehr auf der Skala ablesbar waren.

    Aber ich weiß nicht wieso hier Seitenlang darüber diskutiert wird was fingerfest anziehen bedeutet - selbst wenn hier jemand das ganze brutal anballert glaub ich das das höchstens nen paar Punkte verschoben ist, also die Fingerfest-Methode sollte +-2 Punkte genau sein, was doch passt? Natürlich im frisch gereinigten Zustand ohne Kaffeereste.
     
    DerFrank gefällt das.
  11. Monsterduck69

    Monsterduck69 Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Zusammen,

    ich habe heute meine neue Niche erhalten ( war geplant für November ).
    Super schnell.

    Ich muss sagen, schon der erste Bezug war genial. ich finde sie einfach viel besser als erwartet und der Mahgrad ist besser ( vor allem das Resultat ) als meine "alte" Mazzer Mini Elektronik.

    werde weiter berichten. bereue es auf jeden Fall nicht.

    Einzig auffällig: aufgrund statischer Ladung ( Vermutung ) denInhalt aus dem Edelstahl-Becher in den Sieb zu bekommen :)
     
    Kölner84 gefällt das.
  12. Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    420
    Einfach mit einem Essstäbchen durchrühren. Dann ist das kein Problem mehr....:)
     
  13. mcbert

    mcbert Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    17
    Heute kam bereits die Mühle aus der Novembercharge. Anscheinend sind die überpünktlich . Freue mich aufs Wochenende zum ausprobieren, danke für den repost bzgl. Kalibrierung.
     
  14. Monsterduck69

    Monsterduck69 Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    9
    Meine war zum Glück kalibriert.
     
  15. #3155 Tobzen, 15.10.2020 um 22:04 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2020 um 22:57 Uhr
    Tobzen

    Tobzen Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2020
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    339
    Meine Niche aus der November-Charge kam ebenfalls heute an und wurde direkt aufgebaut:



    Verarbeitung, Design, Mahlqualität sind ziemlich genau so, wie ich es erwartet habe. Okay, aber kein wirklich riesiger Schritt zur Specialita. Sie ist aber deutlich leiser als gedacht, auch leiser als die Eureka. Mit dem Becher - auf den ich mich gefreut hatte - muss ich dafür noch warm werden. Hatte gehofft, das Kaffeebett ist direkt etwas planer, muss ich wohl noch üben.

    Werde beide Mühlen jetzt einige Wochen nebeneinander laufen lassen und dann mal schauen, was passiert. Bin da völlig ergebnisoffen, vielleicht bleiben oder gehen letztlich sogar beide, mal schauen.
     
    JSCoffee, AdvancedFabian, tako1981 und 2 anderen gefällt das.
  16. Coffelicious

    Coffelicious Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2015
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    19
    Für diejenigen, die noch auf der Suche sind bzw beim letzten mal zu spät waren: man kann für Dezember wieder bestellen
     
    Mikelima, Karl Raab und Kölner84 gefällt das.
  17. Kölner84

    Kölner84 Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2019
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    67
    Bis jetzt leider "nur" die weiße ...
    Warte gerade auf die schwarze.
     
  18. philis

    philis Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    31
    um zwei Sorten Parallel ohne verstellen zu fahren ? Oder zwei Aufstellort ?
     
  19. Coffelicious

    Coffelicious Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2015
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    19
    Ich glaube das hast du falsch verstanden: er möchte lieber die schwarze anstatt die weiße und nicht zwei parallel ;)
     
    Kölner84 gefällt das.
  20. Kölner84

    Kölner84 Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2019
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    67
    Richtig! :)
     
Thema:

Niche Zero – Neue Mühle aus England, Direktmahler

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden