Niche Zero – Neue Mühle aus England, Direktmahler

Diskutiere Niche Zero – Neue Mühle aus England, Direktmahler im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi Tom, also das ist ganz einfach und schnell erklärt, die Niche ist toll verarbeitet, leise, sauber, kompakt und wirklich tadellos! Für jeden der...

  1. since4

    since4 Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2018
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    69
    Hi Tom, also das ist ganz einfach und schnell erklärt, die Niche ist toll verarbeitet, leise, sauber, kompakt und wirklich tadellos!
    Für jeden der mittlere und dunklere Espressobohnen UND singeldosing mag, sicher eine fast ideale Lösung. Milchgetränke sowieso!!

    Leider, und jetzt kommts, kann sie meiner Meinung nach im Bereich von sehr hellen Espresso Röstungen nicht ganz mithalten. Das Mahlgut denke ich ist einfach zu unhomogen. Die Bezüge tendierten häufig in Richtung Überextraktion.
    Da ich speziell im hellen Bereich unterwegs bin wurde mir sehr schnell klar dass ich mit der Niche anstehe, ich biss erneut in den sauren Apfel und kann jetzt dank @Terranova eine EK43S,SSP, mein eigen nennen.
    Mit dem kruve hab ich erst garnicht angefangen.
    Mein Verkaufspost zur Niche wurde von den Mods gelöscht(Regelverstoß)

    Weitere Fragen?
     
    jonassaidghafur und cbr-ps gefällt das.
  2. brewno

    brewno Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    246
    Sehr konsequent und durchaus ein Update ohne Kompromisse. Wäre toll, wenn Du an geeigneter Stelle aus Deiner Sicht von den Erfahrungen mit der neuen Mühle berichtest.
     
    CoffeeOnTheBrain gefällt das.
  3. #363 Cappu_Tom, 17.12.2018
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    1.136
    Was verstehst du denn nun unter "unhomogen" ?
    Deine Aussage: "nur optischer eindruck ... in der c40 wirkts homogener" ist für eine Objektivierung wenig hilfreich.
     
  4. since4

    since4 Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2018
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    69
    Die Partikelgrößenverteilung in konischen Mahlwerken hat ein (zu) großes Spektrum für helle single origins.
    Diesen Fakt wollte ich vor der Anschaffung der Niche nicht wahr haben bzw. hab ihn ignoriert.
    Leider wurde ich eines besseren belehrt.
    Ganz unwissenschaftlich und ohne Objektivierung schmecken die 5 Elefanten jetzt wie von einem anderen Planeten.;)
     
    jonassaidghafur, Burny und CoffeeOnTheBrain gefällt das.
  5. #365 Cappu_Tom, 17.12.2018
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    1.136
    Das will ich dir auch nicht streitig machen - und ja, der Sprung muss ja auch gerechtfertigt werden ;)
    Deine geschmackliche Erfahrung durch eine solche Behauptung ohne weiteren Beleg nach so kurzem Gebrauch zu begründen, ist dann doch recht gewagt.
    Wie auch immer, eine konstruktive Diskussion scheint mir da nicht mehr zu erwarten - ich bin da wieder raus.
     
    CoffeeOnTheBrain und since4 gefällt das.
  6. #366 CoffeeOnTheBrain, 18.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2018
    CoffeeOnTheBrain

    CoffeeOnTheBrain Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2016
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    51

    Ja ich hab eine Frage, viel mehr eine Bitte. Würdest du zu gegebener Zeit deine Erfahrungen mit der ek43 teilen. Insbesondere falls du sie parallel für Espresso und Filter nutzt.

    Ich habe beim Vergleich der Niche mit meiner Atom ähnliche geschmackliche Erfahrungen gemacht wie du mit der ek43. Meine Atom benutze ich mittlerweile vornehmlich für Filter. Ich bin aber weiterhin überglücklich mit der Niche für Espresso, ob nun für helle oder dunkle Röstungen.
    Falls eine helle Röstung mal Spirenzien macht nehme ich halt eine andere Bohne.
    Mit meinem kleinen Erfahrungsschatz bin ich für mich zu der Überzeugung gekommen, dass sich Bohne, Mühle und Maschine (zumindest die Brühtemperatur) vertragen müssen. Falls es mit einer Bohne also nicht klappt, nehme ich halt eine andere.

    Ich konnte auch nicht feststellen, dass helle Röstungen, die in der Niche Probleme machen, mit der Atom besser schmecken. Ich hab das aber auch noch nicht getestet. Na dann weiß ich ja worüber ich zwischen den Jahren berichten werde. Mich würde aber interessieren ob es für dich mit der ek43 anders ist?
     
  7. #367 zarmomin, 18.12.2018
    zarmomin

    zarmomin Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2016
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    35
    Dass die EK die Niche bei hellen Röstungen alt aussehen lässt war ja zu erwarten ;) Ich würde allerdings nicht pauschal behaupten, dass es keine konische Mühle gibt die helle Single Origins packt, da haben die Kollegen von Monolith, Etzinger und den ganzen Handmühlen glaube ich andere Erfahrungen gemacht.
     
  8. #368 jonassaidghafur, 18.12.2018
    jonassaidghafur

    jonassaidghafur Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2018
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    39
    Diese Behauptung wurde mit anderen Mühlen mit identischem Mahlwerk bereits vielfach belegt. Auch mit Messergebnissen. Das neue drumherum der niche ändert auch nix. Mittlerweile habe ich den Eindruck, dass einige in diesem Thread einfach nicht wahrhaben wollen, dass ihr eigenes Spielzeug nicht das beste auf der Welt für jede Zubereitungsart ist. Anders kann ich mir die aggressiven Antworten auf jede kritik der niche nicht erklären.
     
    Francois1 und Dirk2/3 gefällt das.
  9. #369 Cappu_Tom, 18.12.2018
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    1.136
    Welche Behauptung?
    Etwa dass ein konisches Mahlwerk für helle Espressoröstungen nicht brauchbar ist? Wenn ja, dann bitte um einen Link zu "vielfach belegt".
    Das ist schon eine merkwürdige Wahrnehmung deinerseits. Was mich betrifft, so geht es mir um meine Frage in Posting #363, welche trotz Nachfrage offen geblieben ist. Oder magst/kannst du diese beantworten?
    Das wäre zumindest hilfreicher als mit persönlichen Untergriffen zu kontern.
     
  10. Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.051
    Zustimmungen:
    661
    Warum sollte eine EK 43 mit klassischen Espressoröstungen besser zurecht kommen. Warum sollte man überhaupt über eine solche Mühle nachdenken, wenn es nicht ausschliesslich um helle Fruchtbomben geht.
    Für Espresso im klassischen Stil, eher dunkel geröstet, scheint die Niche ja zu funktionieren.
    Es sind Espressomahlsteine von Mazzer drin usw.
    Ich würde mir keine Niche kaufen für Filterkaffee, wäre aber praktisch, wenn es im Notfall auch damit irgendwie geht. Ebensowenig eine Kony von Mazzer.
    Dafür nehme ich eine GUA. Kann die vermutlich besser.
    Ich mag das Niche Konzept. Aber die Stärken der Mühle ist nirgenswo für helle Espressoröstungen umschrieben.


    Gruß
     
    jonassaidghafur gefällt das.
  11. #371 jonassaidghafur, 18.12.2018
    jonassaidghafur

    jonassaidghafur Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2018
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    39
    Siehe Anhang. Auf dem Graphen ist zu sehen, dass konische italmill Mahlwerke eindeutig eine äußerst bimodale Partikelverteilung haben und somit schlecht für brühkaffee und hellen Espresso geeignet sind.
     

    Anhänge:

    Luke85, cbr-ps und since4 gefällt das.
  12. #372 Aeropress, 18.12.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.651
    Zustimmungen:
    4.891
    Einigen wir uns besser auf weniger gut geeignet, für sich mag natürlich trotzdem was schmackhaftes rauskommen, der ders trinkt weiß ja dann meist nicht, daß es noch besser ginge. Und das produziert halt leider allzuoft bei solchen Themen Misstöne. ;)
     
    jonassaidghafur gefällt das.
  13. tohenk2

    tohenk2 Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2017
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    8
    Es sind Mazzer Steine und kein Italmill. Den Schliff ist anders.
     
  14. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    384
    Italmill stellt für Mazzer die Steine her;)
     
  15. #375 Cappu_Tom, 18.12.2018
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    1.136
    Diese Zusammenhänge sind mir klar, wenngleich mir eine Partikelverteilung mit nahezu 1:1 Höckern (Höhe und Breite) in der Verteilung bisher noch nirgends untergekommen ist (Quelle?) - ist aber jetzt nicht der Punkt.
    Brühkaffee war auch in keinem Post mein Thema. Mit hellem Espresso habe ich (noch) keine eigene Erfahrung, interessiere mich aber dafür. Deshalb auch meine Nachfrage, warum ein konisches Mahlwerk dafür nicht geeignet sein sollte. Ohne hier konisch vs. flach aufrollen zu wollen, spielen ja auch weitere konstruktive Details eine maßgebliche Rolle. Wenn ich an so manche diesbezügliche Diskussionen denke, sind dabei bisher selbst 'Fachleute' zu keinem wirklich belastbaren Ergebnis gekommen - von Blindtests ganz zu schweigen.
    Noch unübersichtlicher stellt sich die Faktenlage dar, wenn dabei auch der Röstgrad mit einbezogen wird.

    Um so erstaunlicher finde ich es, wenn ein Laie auf Anhieb die 'Homogenität' (was ist das?) des Mahlguts optisch beurteilt daraus den resultierenden Qualitätssprung herleitet. Das ist alles...

    Wie du richtig sagtest, es geht um Spielzeug. Und Spielzeug muss nur mir gefallen, da soll jeder tun und lassen was er will. Olympia Moca und Mazzer Mini waren meine 'flachen' und Commandante sowie Niche meine konischen Spielzeuge. Nicht so sehr getrieben vom Optimierungsdrang, vielmehr von der Neugierde gelesenes, gehörtes und selbst ausgedachtes durch praktische Erfahrung zu ergänzen. Also was solls?

    Womit ich eher schwer zu Rande komme, wenn irgendwo aufgelesenes und die daraus gebastelten Thesen dann hier unreflektiert als 'Faktum' verkündet werden, welches nach Möglichkeit nicht mehr hinterfragt werden sollte.
    Im Politikersprech wäre das z.B: "wie wir alle wissen", "alternativlos", "ich habe immer gesagt" u.a.

    So, jetzt aber wirklich Ende mit OT und gute Nacht, Tom
     
    brewno und macmanred gefällt das.
  16. DavecUK

    DavecUK Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    45
    No you are completely incorrect, Italmill do NOT make the burrs for Mazzer, Mazzrer make their own burrs in house

    You are correct, the Italmill burrs have a different cut and are very different. in fact I have directly compared the two and I know this as a fact and with experience. It seems many people are stating things with no facts, just wishes and guesses.
     
    Cappu_Tom, brewno, Dirk2/3 und 3 anderen gefällt das.
  17. #377 Aeropress, 19.12.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.651
    Zustimmungen:
    4.891
    Ist wohl eher so, daß Italmill auch Mahlwerke für Mazzermühlen im Programm hat, aber dies nicht die originalen sind vom Werk. Was aber auch nicht stimmt, daß das damit erzeugte Mahlgut sich groß von den Italmill Mahlwerken unterscheidet, der Schliff mag durchaus anders sein, das Ergebnis ist in beiden Fällen sehr ähnlich und das ist es was zählt.
     
  18. #378 macmanred, 19.12.2018
    macmanred

    macmanred Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    85
    Wenn dem so wäre: warum hat man sich dann für die Niche bewusst für das Mazzer Mahlwerk entschieden?
    So weit ich das verfolgt habe, wurden beide Mahlwerke intensiv mit verschiedenen Bohnen/Röstungen getestet, und im Ergebnis hat man sich klar und eindeutig für die Mazzer Mahlscheiben entschieden. Diese waren insbesondere bei hellen Röstungen den anderen getesteten Mahlscheiben deutlich überlegen.

    Zu den Kurven oben im Bild: auch ich habe so eine fast identisch hohe Verteilung noch nie gesehen. Praktisch alle mir bekannten Kurven, auch die von bekannten konischen Mahlwerken (inkl. Mazzer), sehen deutlich anders aus - mit nur einem kleinen "Buckel" im Bereich der Fines. Diesen haben flache Mahlwerke übrigens auch. Im übrigen muss man bei solchen Kurven immer auch im Auge behalten, welcher Mahlgrad bei den Tests geprüft wurde! Je feiner gemahlen wird, desto mehr Fines werden natürlich auch erzeugt. Umgekehrt ist es so, dass die Fines im Verhältnis deutlich abnehmen, je gröber man mahlt. Weitere wichtige Parameter welche die Kurve deutlich beeinflussen können, sind die genaue Ausrichtung/Kalibrierung (alignment) der Mahlwerke sowie die Mahlgeschwindigkeit. Man muss also bei diesen Kurven sehr vorsichtig sein pauschale Urteile zu fällen, da sie immer nur eine Momentaufnahme der eingestellten Parameter sind, und die Kurve bei anderen Randbedingungen beim gleichen Mahlwerk ganz anders aussehen kann.

    Und nicht zuletzt kommt es eben auch auf die Brühtechnik an.
    Fines sind beim Brühkaffee nicht automatisch der Teufel, es kommt maßgeblich auch darauf an, wie diese im Mahlgut verteilt sind, und wie man beim Brühen mit ihnen umgeht. Das sehe ich auch selbst, bei meinen täglichen Kaffees, die ich die letzten Jahre mit der Helor 101 gemahlen habe. Manchmal ist eben auch ein "Aufguss" dazwischen, der nicht so läuft wie gewohnt, obwohl Bohnen und Mahlgrad die gleichen sind wie am Tag davor. Dann sieht man am Ende auch mal mehr "Schlamm" oben im Filter als üblich.

    Hier ein interessanter Link dazu: The taste of fines in coffee grind - Coffee Navigated
     
  19. aqueous

    aqueous Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2014
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    575
    Also bei einigen Röstern/Kaffees wurden (und werden?) die konischen Mazzer-Mühlen für helle Espresso genutzt. Vor den EK-Boom stand dies auch eigentlich nicht intensiv zur Diskussion. Natürlich gibt es neue Erkenntnisse und es geht besser, aber anders herum darf man ja auch fast nicht mehr behaupten, Mühle X sei auch gut für helle Espresso geeignet, ohne gleich mit EK-irgendwas-Vergleiche bombardiert zu werden.

    Was aber auch stimmt:
    Die EK hat bei mir die besten Ergebnisse für helle Bohnen geliefert. Definitiv.
     
  20. #380 Aeropress, 19.12.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.651
    Zustimmungen:
    4.891
    @macmanfred das Mazzermahlwerk ist sonst in der Mazzer Kony zu finden. Diese Mühle ist mehr als ausreichend bekannt und dokumentiert in ihren Eigenschaften. Für wie wahrscheinlich hälst Du es daß das gleiche Mahlwerk in der Niche plötzlich ganz neue Eigenschaften entwickelt haben soll. Das ist dann schon fast ne Glaubensfrage und da bin ich raus. :) Warum Mazzer ansonsten? ja warum nicht es gibt kein großes konisches Mahlwerk (bisher) das sich nennenswert anders verhält, warum kauft man Audi statt BMW oder umgekehrt. das Mazzer Mahlwerk ist sehr gut und beliebt im Rahmen seiner typischen Eigenschaften und passt daher sehr gut zur Mühle. Auch viele andere Singledoser haben Mazzer Mahlwerke etwa die CB 1, HG 1 die auch noch nie einer für Helles besonders gelobt hat. Trotzdem sind das tolle Mühlen und natürlich darf man damit auch helle Bohnen mahlen, Nur wer sich halt ganz speziell darauf konzentrieren will würde was dafür suboptimales kaufen und nimmt was anderes. Alle anderen die eher mittleres bis dunkles bevorzugen und vielleicht auch mal was Helles riskieren sind mit der Niche sicher sehr gut bedient. Jetzt verstanden?, es braucht hier keinen edlen Ritter der die Niche verteidigt, die wird gar nicht angegriffen sondern nur ihre Eigenschaften diskitiert. und die versuchen wegzureden macht imho keinen Sinn und warum auch. Eine EK 43 Konkurrenz wird daraus auch trotzdem nicht. ;)
     
    Dirk2/3, jonassaidghafur, since4 und 2 anderen gefällt das.
Thema:

Niche Zero – Neue Mühle aus England, Direktmahler

Die Seite wird geladen...

Niche Zero – Neue Mühle aus England, Direktmahler - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Ulka Spannschellenmotor für Rotationspumpe 120W neu

    Ulka Spannschellenmotor für Rotationspumpe 120W neu: Hallo, aus einer Sammelbestellung habe ich noch 3 Stk. ULKA Pumpenmotoren. 230V 120W Spannschellenanschluss Preis / Stk: € 85,- zzgl. Versand...
  2. Niche Zero Grinder

    Niche Zero Grinder: Hallo zusammen Ich bin auf der Suche nach einer Niche Zero. Falls jemand seine abgeben möchte, würde ich mich über ein Angebot freuen. Schöne...
  3. Suche nach Einsteiger-Bohne für neuen Siebträger und French-Press

    Suche nach Einsteiger-Bohne für neuen Siebträger und French-Press: Guten Abend liebe Kaffee -Profis und Liebhaber! Als kleine Einleitung meinerseits : ich habe vor kurzem entschieden : Nespresso ist nur als...
  4. [Maschinen] Zweikreiser mit Tank und Mühle

    Zweikreiser mit Tank und Mühle: Hallo liebe Kaffeegenießer, ich suche mal wieder was für einen Bekannten. Wie der Titel schon sagt, soll es ein Zweikreiser und eine Mühle sein....
  5. neueste Version Rancilio Silvia ?

    neueste Version Rancilio Silvia ?: Hi, habe schon im Wiki geschaut, da steht aber nur "Ab XX/2016: [...]" Verkäufer/Anbieter schreiben gerne "Rancilio Silvia V5 E" usw.. Was ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden