Niche Zero – Neue Mühle aus England, Direktmahler

Diskutiere Niche Zero – Neue Mühle aus England, Direktmahler im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hat die Niche wirklich so wenig Totraum, das ein Wiegen der Bohnen reicht? Bzw. wie kann man bei Ihr einfach den Rest rausholen? [MEDIA]

  1. brrrt

    brrrt Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    570
     
    ReiAdo58 gefällt das.
  2. #582 irish1983, 02.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2019
    irish1983

    irish1983 Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    49
    Das ist die schriftliche Review zu dem Video:
    https://www.nichecoffee.co.uk/wp-content/uploads/2017/12/Niche-zero-review.pdf

    Man sollte zwischen Grind Retention und Dose Consistency unterscheiden. Zu Grind Retention kann ich nichts sagen, weil ich die Niche Zero noch nicht richtig gereinigt habe. Die Erfahrungen von DaveC in Bezug auf die Dose Consistency decken sich mit meiner Erfahrung. Mehr als +/- 0,3g hatte ich bisher noch nicht, tendenziell eher im Minusbereich. Ich habe mir deshalb angewöhnt 0,2g - 0,3g mehr als gewünscht zu vermahlen. Ich wiege danach aber mittlerweile nicht noch mal nach.

    Kaffeereste entferne ich, indem ich gegen den Auswurf klopfe und den Deckel ein paar Mal fallen lassen.
     
    ReiAdo58 und brrrt gefällt das.
  3. kusmi

    kusmi Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2018
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    36
    Also ich wiege nur die Bohnen, das Mahlgut nicht mehr - das hab ich zu Beginn zwar noch oft gemacht, aber es kam immer soviel raus wie ich reingab. Es kommt vielleicht auch auf Deinen Perfektionsgrad darauf an, ich bin zufrieden wenn in/out auf 0,1 g stimmen (ich hab eine 0,01 g genaue Waage).

    Einzig wenn ich Bohnen wechsle oder den Mahlgrad sehr fest verstelle (double ➔ single oder so), dann wäge ich den Output nochmals, da es dann schon Abweichungen geben kann im 0,5 g Bereich. Wenns zu wenig ist, schmeiss ich oben nochmals 1-3 Bohnen rein, bis es stimmt.
     
    ReiAdo58, Senftl und brrrt gefällt das.
  4. Kajot73

    Kajot73 Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2017
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    72
    Normalerweise kommt bis auf 0,1 Gramm alles raus, was oben rein getan wird. Alte Bohnen hast du vielleicht 0,2 Gramm, das ist vernachlässigbar. Ohne Blower, ohne RDT.
     
    Augschburger, brrrt und ReiAdo58 gefällt das.
  5. #585 irish1983, 03.06.2019
    irish1983

    irish1983 Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    49
    [​IMG]

    Das kommt heraus, wenn ich die Maschine morgens säubere (mit dem beiliegenden Pinsel die Mahlscheibe abbürsten, den Deckel im Leerlauf mehrmals fallen lassen und gegen den Auswurf klopfen). Das dürften 0,2 - 0,3g sein.
     
    brrrt, ReiAdo58 und Aeropress gefällt das.
  6. #586 bastiano, 13.06.2019
    bastiano

    bastiano Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    39
    Das in #524 angesprochene Review wurde nochmals ergänzt. Vier Kaffeenerds inklusive Q-Grader / Brewer-Cup-Champion habe sich getroffen und die Niche mit EK43, Kony, Comandante und weiteren Mühlen im Blindtest verglichen. Es wurden helle und dunkle Röstungen verkostet. Das verkürzte Schlussfazit:
    - Die Niche hat sich unglaublich gut gegen die unterschiedliche, teure Konkurrenz behauptet.
    - Die Niche ist leicht auf eine neue Kaffeesorte einzustellen. Höchstens 3 Versuche, oft nur 1-2.
    - Konstante Ergebnisse bei folgendem Arbeitsablauf: Mahlen in den Becher, Einfüllen in den Siebträger mittels Trichter, WDT und tampen.
    - Für den Durchschnittsanwender eine mehr als angemessene Mühle: leichter Arbeitsablauf, bezahlbarer Preis, konstante Ergebnisse, exzellent im Geschmack. "Game changer" für home-barista / consumer, wenn der Hersteller die Qualität halten kann und die Niche die Performance für mindestens fünf Jahre zuverlässig halten kann.

    Niche Zero Grinder Review

    Edit: Link ergänzt.
     
    BasaltfeueR, Mi3, Li-Si und 6 anderen gefällt das.
  7. Mi3

    Mi3 Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    142
    Kann ich auch so bestätigen. Wobei ich den WDT Schritt sogar weglasse und nur den Mahlgutbehälter ein wenig durchschüttele. Bei mir reicht das schon aus um Channeling komplett zu vermeiden.
    Nur schade dass noch kein kleinerer Behälter für 53mm verfügbar ist, das 'Marmeladenglas', das ich im Moment verwende, ist nicht sehr stilsicher ;)
     
  8. Kajot73

    Kajot73 Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2017
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    72
    Hat jemand eigentlich mal French Press mit der Niche probiert? Ist das überhaupt sinnvoll - grad wegen der groben Einstellung für French Press? Ich überlege für größere Runden bei Besuch das als Alternative anzubieten, damit ich nicht 6-7 Doppios für Americanos kurz hintereinander ziehen muss.
     
  9. furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    461
    ,,vielleicht hier ..
    Glastiegel & Dosen
     
    Mi3 gefällt das.
  10. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    1.431
    ….oder mal bei Gewürzstreuer aus Edelstahl suchen. Die gibt es doch in allen möglichen Größen.
     
    Mi3 gefällt das.
  11. brrrt

    brrrt Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    570
    …die Niche hat keine Begrenzung nach oben, da das Mahlwerk ein- und ausgedreht wird. Die Markierung (Stellring) ist bloß ein Hilfsindikator, aber kein Begrenzer.
     
  12. #592 irish1983, 16.06.2019
    irish1983

    irish1983 Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    49
    Mal eine Frage an die anderen Niche Zero Besitzer: Ich habe Espresso mit den VST-Sieben sonst auf Stufe 12-13 gemacht. Mit dem aktuellen Espresso (Hoppenworth & Ploch, Guaxupé Brasilien Nordblend Espresso, MHD 15. Mai 2020) muss ich auf einmal auf 17 hochgehen, damit ich auf eine Brew Ratio von 1:2 komme. Und so richtig lecker ist das jetzt auch nicht. Mir ist schon klar, dass das Alter der Bohnen, das Wetter und so weiter einen Einfluss haben - aber so einen großen?
     
  13. kusmi

    kusmi Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2018
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    36
    Ich hab ja das ja das gleiche Setup wie Du ;) bei mir schwankt die Mahlstufe auch recht, je nach Bohne und alter der Bohne... ich klebe auf meine Bohnenbeutel jeweils ein Post-it mit den Mahl/Brühparameter und hab mal meine letzten durchgeschaut: Da bin ich runter auf 5 (bei etwas älteren Industriebohnen: Lilly) bis hoch auf 17 (bei einer sehr frischen Mischung mit 60% Robusta). Üblich pendelt bei mir die Einstellung bei frischen Bohnen zwischen 10 und 17...
     
    irish1983 gefällt das.
  14. café65

    café65 Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    28
    Kann ich bestätigen - auf 17 war ich noch nie, aber zwischen 10 und 15 variiert es bei mir.
     
    irish1983 gefällt das.
  15. #595 Jonas P., 29.06.2019
    Jonas P.

    Jonas P. Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    6
    Hallo zusammen,

    Ich habe ein Anliegen. Ich weiß nicht ob das schon mal erwähnt wurde, also bitte um nachsehen.
    Und zwar habe ich eine gebrauchte niche gekauft und mir ist jetzt aufgefallen, dass sich die schwarze Farbe (habe eine weiße) löst wenn ich feucht drüberwische.
    Kann dies jemand bestätigen oder ist das nur bei mir so?

    Vielen Dank schon mal.
     
  16. #596 Frederic, 29.06.2019
    Frederic

    Frederic Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    32
    Hallo Jonas, meinst du den Aufdruck der Skala - oder wo hast du "schwarze Farbe" an der weißen Niche?
    => Hatte die Niche an der Stelle bisher nie feucht abgewischt - aber jetzt mal vorsichtig probiert - und siehe da, die Farbe reibt sich tatsächlich auch bei mir leicht ab. Sollte eigentlich nicht sein. :(

     
  17. #597 Jonas P., 29.06.2019
    Jonas P.

    Jonas P. Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    6
    Ja genau die Makierungen.
    Ok wollte nur mal schauen, ob ich bei Niche mal Anfragen soll :confused:
    Vor allem muss das nicht sein und sollte besser gehen..
     
  18. #598 Cappu_Tom, 30.06.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    1.139
    Nach einem halben Jahr ist hier alles bestens. Ich muss allerdings auch sagen, dass dieser Teil der Mühle bisher höchstens ein paar Pinselstriche als Zuwendung erhalten hat. Wer weiß, mit welcher 'Chemie' dein Gerät schon beglückt wurde.
     
  19. #599 Frederic, 30.06.2019
    Frederic

    Frederic Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    32
    Als Ergänzung: Meine ist neu und ich hatte an der Stelle bisher auch nur "gepinselt" (ohne 'Chemie' ;)). Aber bei meinem vorsichtigen Test mit einem feuchten Tuch reibt sich auch bei mir die Farbe leicht ab.
     
    brrrt gefällt das.
  20. #600 AliBrown79, 05.07.2019
    AliBrown79

    AliBrown79 Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    35
    Moin, gibt es unter den Besitzern der Niche auch jemanden, der als Vergleich eine Kinu M47 im Einsatz hat?

    Ich nutze aktuell für mehr Output eine Eureka Mignon (wenn Gäste da sind). Für uns alleine nutzen meine Frau und ich allerdings fast ausschließlich die M47 und sind mit den Ergebnissen seeehr zufrieden. Störend empfinden wir an der Eureka allerdings den recht großen Totraum und die Lautstärke unserer alten MCI macht meine Ohren persönlich feddich...

    Mich würde jetzt interessieren, ob die Niche in der Tasse der M47 das Wasser reichen kann :) Habe zwar den Fred mehr oder weniger ganz gelesen, aber nicht wirklich eine Antwort darauf gefunden. Finde den Gedanken spannend, wenn Gäste kommen, die Dosen vorher in separaten Behältnissen schon fertig abzuwiegen und vorm Bezug eben fix durch die Niche zu jagen...grundsätzlich würden in der Niche eher klassische, "mehrheitstaugliche" Blends (Coffee Pirates Blend, Don Quijote Oh Harvey, usw.) vermahlen werden und weniger bis gar keine helle Third-Wave Espressi. Für die hellen Sachen und für Filterröstungen kämen weiterhin die Kinu und die C40 zum Einsatz...

    Wie sieht es mit der "Sicherheit" bei einer "Bestellung" über indiegogo aus? Ich habe dabei irgendwie ein flaues Gefühl in der Magengrube. Oder ist dieses unnötig?

    Grüße
     
Thema:

Niche Zero – Neue Mühle aus England, Direktmahler

Die Seite wird geladen...

Niche Zero – Neue Mühle aus England, Direktmahler - Ähnliche Themen

  1. Umbau Mazzer Super Jolly: Passt der Trichter der Mini?

    Umbau Mazzer Super Jolly: Passt der Trichter der Mini?: Hallo zusammen, ich habe vor meine kürzlich bei Kleinanzeigen gekaufte Mazzer Super Jolly auf Direktmahler umzubauen. Mir ist bewusst, dass es...
  2. [Verkaufe] Ulka Spannschellenmotor für Rotationspumpe 120W neu

    Ulka Spannschellenmotor für Rotationspumpe 120W neu: Hallo, aus einer Sammelbestellung habe ich noch 3 Stk. ULKA Pumpenmotoren. 230V 120W Spannschellenanschluss Preis / Stk: € 85,- zzgl. Versand...
  3. Niche Zero Grinder

    Niche Zero Grinder: Hallo zusammen Ich bin auf der Suche nach einer Niche Zero. Falls jemand seine abgeben möchte, würde ich mich über ein Angebot freuen. Schöne...
  4. Suche nach Einsteiger-Bohne für neuen Siebträger und French-Press

    Suche nach Einsteiger-Bohne für neuen Siebträger und French-Press: Guten Abend liebe Kaffee -Profis und Liebhaber! Als kleine Einleitung meinerseits : ich habe vor kurzem entschieden : Nespresso ist nur als...
  5. [Maschinen] Zweikreiser mit Tank und Mühle

    Zweikreiser mit Tank und Mühle: Hallo liebe Kaffeegenießer, ich suche mal wieder was für einen Bekannten. Wie der Titel schon sagt, soll es ein Zweikreiser und eine Mühle sein....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden