Niche Zero – Neue Mühle aus England, Direktmahler

Diskutiere Niche Zero – Neue Mühle aus England, Direktmahler im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Einen Halter für den Siebträger gibt es hierfür (noch) nicht, oder? Würde gerne direkt in meinen 53mm Siebträger mahlen. Oder liegt dafür zuviel...

  1. AndreS82

    AndreS82 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    20
    Das ist vom Hersteller so nicht vorgesehen und wird auch nicht empfohlen. Tatsächlich finde ich das Umfüllen vom Becher in den Siebträger viel praktischer. Du musst auch beachten, dass das Mahlgut sehr fluffig rauskommt. Bei mir hat es ungefähr das 1,5-fache Volumen verglichen mit der Vorgängermühle. Das würde glatt links und rechte drüber gehen, wenn ich direkt in den 58er Siebträger mahlen würde.
     
  2. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    759
    [​IMG]
    Ich hatte mir bei Amazon den Alutrichter geholt und obwohl der wirklich weit auslädt, fliegt Kaffeemehl über den Rand.

    Man müsste einen gedrückten flachen Reduzierring auf den Niche Becher setzen können, so dass dieser dann auch in den 53er Siebträger passt. Das Umschütten aus dem Becher ist eigentlich prima, wenn es denn passen würde....^^
    Mich nervt das gerade ein wenig, hier noch keine schöne Lösung zu haben.
     
  3. leupster

    leupster Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    91
    Ich nehm bei der Spaziale immer den Tidaka Trichter und setze da den Behälter auf, das dichtet eigentlich wunderbar ab und geht auch nicht viel langsamer als bei der Niche mit der Bianca
     
  4. #1064 benötigt, 10.11.2019
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    179
  5. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    759
    Das ist mein Trichter, schöner ist aber ein Becher der auf 53mm ausläuft, Schnapsbecher in 53mm ist evtl. gar nicht so schlecht.
     
  6. Tamp_er

    Tamp_er Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2017
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    66
    Habe am Wochenende meine Niche mit einer sehr hellen Eigenröstung zum blockieren gebracht... Sofort aus, sehr grob gestellt und dann durchlaufen lassen. Wobei es auch in der gröberen Stufe merkliche Drehzahlschwankungen gab.
    Beschädigungen konnte ich zum Glück keine feststellen :oops:
     
  7. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    759
    Interessant!
     
    kusmi gefällt das.
  8. AndreS82

    AndreS82 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    20
    Gab bereits diverse Tests dazu. Im Grunde kann da nichts passieren. Im schlimmsten Fall springt der Überhitzungsschutz des Motors ein und schaltet alles ab. Der deaktiviert sich aber auch automatisch wieder nach einer festgelegten Zeit.
     
    Tamp_er gefällt das.
  9. Tamp_er

    Tamp_er Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2017
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    66
    Danke, gut zu Wissen!
     
  10. Lucas:)

    Lucas:) Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Oha! Ich bin noch recht neu in der espressowelt- passiert so etwas häufiger und bei mühlen fast jeder Qualität? Oder spricht das gegen die NZ?
     
  11. DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.683
    Zustimmungen:
    2.411
    Kommt drauf an...trinkst du eher ultrahelles Zeug?
     
  12. Lucas:)

    Lucas:) Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Für mich sind sie hell- im vergleich zu typisch italienischen Rüstungen. Ich glaube es geht aber noch deutlich heller. Mir fehlt der Vergleich. Meist hab ich die hoppenworth und ploch- Bohnen..
    Dass Mühlen blockieren kommt also bei konischen mahlwerken & hellen Bohnen häufig vor und spricht nicht gegen die Qualität der nz?
    Vg!
     
  13. AndreS82

    AndreS82 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    20
    Es gibt einen Review von DaveC, der das ausführlich getestet hat: https://www.nichecoffee.co.uk/wp-content/uploads/2017/12/Niche-zero-review.pdf

    Im Grunde ist das Fazit, dass die Mühle höchstens dann blockiert, wenn du eine sehr helle Röstung mit Hochlandbohnen hast, die mit Espresso schon nichts mehr zu tun hat. Das passiert dir aber auch mit anderen Mühlen <1500€. Ich trinke auch gern mal helle Röstungen, mache mir da aber keine Sorgen.
     
  14. #1074 benötigt, 12.11.2019
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    179
    Generelle Aussagen zum Verhalten von Mühlen sind wohl etwas schwierig, weil es derartig viele Modelle gibt. Bei Gastronomie- und Industriemühlen wird ein Blockieren vermutlich weniger auftreten, weil die mit Kraft alles zermüllern. Habe aber keine persönlichen Erfahrungen in dem Bereich. Und von Haushaltmühlen gibt es auch unterschiedlichste Ausführungen, die alle irgendwelche Vor- und Nachteile haben, von denen aber vermutlich manche ähnlich reagieren könnten.

    Was dennoch interessant bleibt, ist der Fakt, dass die NZ so ein Verhalten gezeigt hat, aber davon nicht kaputt gegangen ist.

    tamp_er kann ja mal einen neuen Versuch mit den gleichen Bohnen starten, um sich dem Thema als "wissenschaftliche Versuchsreihe" zu nähren.
     
  15. Tamp_er

    Tamp_er Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2017
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    66
    Ich muss dazu sagen, meine Bohnen waren extrem hell geröstet (vor dem ersten Crack) :D
     
  16. AndreS82

    AndreS82 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    20
    Geschmackssache. Nach meinen Recherchen - und ich habe vor der Niche lange gesucht - gibt’s nicht viele Mühlen, die das dann zu Espresso-tauglichem Mehl vermahlen können. Schon gar nicht im Heimanwenderbereich.
     
    rebecmeer gefällt das.
  17. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    612
    Ich röste, wenn auch eher selten, auch ab und an vor den ersten. Bisher hatte da die Niche keinerlei Probleme. Vorangegangene Mühlen allerdings auch nicht.
    Bevorzuge aber auch zu 90% mittlere bis dunkle Röstungen.

    Beim Rösten kommt es aber auch auf mehr Parameter an, als nur vor/nach 1./2. Crack.
    Ein Steak kannst du ja auch in 30 Sekunden von außen verbrennen und innen roh lassen oder aber sauber garen.

    Sprich: vllt. Solltest du noch etwas an deiner Röstmethodik feilen, dann klappts auch mit der Mühle. Ist allerdings nur eine Vermutung von mir, habe ja weder die Bohnen noch die Röstung gesehen. Also nicht als Kritik auffassen,eher als Erklärungsversuch ;)

    VG
    Jo
     
  18. Tamp_er

    Tamp_er Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2017
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    66
    Normalerweise röste ich auch dunkler, war nur ein Versuch. Das die Mühle blockiert hat war auch keine Kritik, sondern einfach eine weitere Erfahrung. Bin weiterhin sehr zufrieden ;)
     
    Jova gefällt das.
  19. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    612
    Warum auch nicht. :)
    Und selbst wenn, auch Kritik muss hier ihren Platz haben;)

    VG

    Jo
     
    Tamp_er gefällt das.
  20. DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.683
    Zustimmungen:
    2.411
    Für mich nicht.
    Spricht es gegen eine Office-Laptop wenn er bei grafisch anspruchsvollen Spielen in die Knie geht?

    Wenn du darauf hinaus willst, ob das darüber hinaus etwas negatives aussagt: Mmn nicht. Wenn ich jede noch so harte Bohne zuverlässig mahlen will, ist sie nicht die richtige Mühle (wohl auch geschmacklich nicht), und wsl wäre sie dann auch grösser, ev. teurer etc.
    Es bringt nix, das zu diskutieren: für den einen mag es ein Manko sein, ich seh es nicht so. Die Haltbarkeit etc wird die Zeit zeigen (müssen)
     
    'Ingo und AndreS82 gefällt das.
Thema:

Niche Zero – Neue Mühle aus England, Direktmahler

Die Seite wird geladen...

Niche Zero – Neue Mühle aus England, Direktmahler - Ähnliche Themen

  1. Mazzer electronic Mühle

    Mazzer electronic Mühle: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Mazzer electronic Mühle. Ob Mini, Super Jolly, Major etc. - bitte alles anbieten. Vielleicht...
  2. [Verkaufe] Pro M Espresso Mahlkönig

    Pro M Espresso Mahlkönig: sooo, erst musste die feldgrind gehen, jetzt muss geld für SSP scheiben eingespielt werden, deshalb verkaufe ich meine 2. Pro M Espresso (die...
  3. Neue ECM Synchronika nach 4 Monaten defekt

    Neue ECM Synchronika nach 4 Monaten defekt: Leider ist meine 4 Monate alte ECM Synchronika nach so kurzer Zeit schon defekt. Rotationspumpe läuft während des Bezugs, aber es wird kein Druck...
  4. [Verkaufe] Mühle Fiorenzato F64E (Evo)

    Mühle Fiorenzato F64E (Evo): Hallo, ich verkaufe meine Fiorenzato F64E (Evo). Die Evo unterscheidet sich von der "normalen" F64 durch einen Lüfter auf der Rückseite der...
  5. [Mühlen] Einsteigerset Hario mit Mühle etc.

    Einsteigerset Hario mit Mühle etc.: Hallo, ich verkaufe ein schönes Einsteigerset für den Handaufguss mit folgenden Teilen: Hario VD V60 Olive Ständer Set aus Holz...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden