Niche Zero – Neue Mühle aus England, Direktmahler

Diskutiere Niche Zero – Neue Mühle aus England, Direktmahler im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Leider noch nichts „montiertes“ als Bild gefunden....wäre dann Dein Job ! Grins. ;) :)

  1. #1201 orangette, 05.12.2019
    orangette

    orangette Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1.471
    Zustimmungen:
    1.548
    Leider noch nichts „montiertes“ als Bild gefunden....wäre dann Dein Job ! Grins. ;) :)
     
  2. Beule

    Beule Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    67
    Oh, da kann ich kurz behilflich sein.:)

     
    Bumblebee, quick-lu, rocketPilot und 8 anderen gefällt das.
  3. #1203 orangette, 05.12.2019
    orangette

    orangette Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1.471
    Zustimmungen:
    1.548
    Sehr fein ! Was hat das gekostet?
     
  4. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    670
    Wie fancy ist das denn?:eek: und ich war gerade sooo zufrieden:):D

    VG
    Jo
     
    orangette gefällt das.
  5. Beule

    Beule Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    67
    Das kann ich dir leider gar nicht beantworten :oops:, ich habe lediglich dieses Bild von der Instagram Seite des Hersteller verlinkt. Da steht allerdings das er plant das zu produzieren, jedoch ist der Eintrag vor 34 Wochen entstanden.

    Ein Klick auf das von mir verlinkte Bild führt direkt auf die Originalseite.
     
    orangette gefällt das.
  6. #1206 Nightstar, 05.12.2019
    Nightstar

    Nightstar Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    111
    Wer bitte stellt diese Drechselarbeiten her?
     
  7. #1207 Konstantinos, 06.12.2019
    Konstantinos

    Konstantinos Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2019
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    369
    Dazu nur noch die passenden Füße für meine Bianca und dann dürfte die Upgradetitis erstmal weg sein (für einen Monat)
     
    orangette gefällt das.
  8. DerVuki

    DerVuki Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ich benutze ein Stäbchen und rühre vorher im Becher um, dadurch entladet sich das Kaffeemehl und ich bekomme alles raus. Der Nebeneffekt ist, dass sich das Kaffeemehl schön verteil. Angeblich fallen die letzten Bohnen etwas gröber raus. Habe das mit dem Stäbchen im Video vom Dave gesehen.
     
  9. #1209 franz moleman, 08.12.2019
    franz moleman

    franz moleman Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    14
    Ich habe mir auch eine (schwarze) Niche gekauft. Mittwoch bestellt und seit gestern schon abholbereit im DPD-Paketshop. Leider bin ich noch die ganze nächste Woche beruflich unterwegs, ab Samstag kann ich dann aber auch mahlen.:eek:
     
  10. #1210 benötigt, 08.12.2019
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    294
    Für meinen Geschmack wäre das zu bunt. Kann mir aber vorstellen, dass es die Kaffeecke belebt.

    Worüber ich hingegen schon nachgedacht habe ist, die Holzteile meiner schwarzen NZ ebenfalls schwarz zu "machen". Lasieren? Beizen? Lackieren sicher nicht, weil es doch schnell Kratzer und Abschlagungen geben könnte. Alles aus Ebenholz wird zu teuer.
    Aber einerseits weiß ich aber nicht, wie sie das Holz von Werk aus vorbehandelt haben, um die richtige Methode zu wählen (welche Vorbehandlung erforderlich?) und andererseits bin ich kein Holzexperte, um zu wissen, was die richtige Methode für ein tiefschwarzes Ergebnis wäre.
    Aber ein bisschen Veränderung hat schon ihren Reiz...
     
    AndyB gefällt das.
  11. #1211 Konstantinos, 08.12.2019
    Konstantinos

    Konstantinos Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2019
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    369
    Schwarz auf schwarz fände ich ein wenig zu monoton - höchstens mattschwarz fände ich gut aber dann müsste der Rest des Setups dazu passen.
    Persönlich fänd ich weiß gar nicht mal so schlecht

    Soweit ich weiß, ich das Holz unbehandelt
     
  12. #1212 benötigt, 08.12.2019
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    294
    Eigentlich ist es doch ein gutes Zeichen, wenn wir uns Gedanken um die Farbwahl der Füsschen machen können. Denn dann scheint die NZ mit keinen gravierenderen Problemen aufzuwarten.
     
    swimmer, Jova, Cappu_Tom und 4 anderen gefällt das.
  13. bastiano

    bastiano Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2016
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    72
    Das Holz der Niche ist geölt und hat bei mir am Anfang etwas streng gerochen.
     
  14. AndreS82

    AndreS82 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2018
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    23
    Meins nicht. Also geölt schon, aber hat nicht gerochen. Hab mich aber auch mehr über die Mühle selbst gefreut und nicht als erstes alle Teile ausgiebig beschnüffelt. ;)

    Hab mir jetzt mal etwas Holzbutter bestellt. Weiter oben im Thread wurde mal erwähnt, dass das super wäre, um das Holz zu pflegen und widerstandsfähiger zu machen.
     
  15. Orang

    Orang Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    6
    Was ich Mal fragen wollte: mir ist beim ersten Einrichten der Mühle nach dem Video von Dave Corbey aufgefallen, dass mein "Kalibrierungsring" im Vergleich zu dem der Niche von Dave sehr schwergängig ist. Ich kann den Ring im eingeschraubten Zustand eigentlich gar nicht bewegen, was zuerst ja auch Mal gut ist, da so ein versehentliches Verstellen ausgeschlossen wird. Falls ich die Mühle aber Mal neu kalibrieren müsste (was ja eigentlich gar nicht vorkommen sollte), wird das mit dem Ring schwierig.
    Ist das bei euch auch so? Es würde ja Sinn machen, dass die neueren Modelle nicht so leicht aus der Kalibrierung zu bringen sind.
     
  16. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    670
    Da gibt es nix zu kalibrieren, außer dass die Kugel wie ein Zeiger auf die Skala zeigt. Auf welche Zahl die zeigt, ist bei für die Verwendung richtig eingestelltem Mahlgrad, völlig egal. Und richtig eingestellt heißt: so fein-grob wie du es für gut befindest.

    VG
    Jo
     
    rebecmeer gefällt das.
  17. #1217 Cappu_Tom, 11.12.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    1.797
    Also bei mir geht das recht 'vernünftig' und wie du schon sagtest - besser ein wenig schwergängiger als zu leicht. Du könntest den Oberteil (bean funnel) ja mal abnehmen und dann mit beiden Händen den Kalibrierungsring mehrmals hin und her drehen. Vielleicht wird der Ring damit etwas leichtgängiger. Fetten würde ich da jedenfalls nicht!
    So ganz verstehe ich nicht, was du damit sagen willst ?
    Kalibrieren heißt in diesem Zusammenhang einfach den 'Zeiger' so einzustellen, dass dieser bei Berühren der Kegel auf "0" zeigt. Und das macht sehr wohl Sinn, also was ? :confused:
     
    brewno gefällt das.
  18. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.593
    Zustimmungen:
    871
    Ich denke ihm ist es egal ob "sein richtiger Mahlgrad" bei 18 oder 25 liegt, man kann die Zahlen im Bezug zu anderen Nutzern ja ignorieren und sich seinen eigenen Bezug schaffen.
    Espresso fein anstatt auf 18 auf 5 legen, hat man 13 mehr Potential in Richtung grob. Oder eben umgekehrt, wenn man Mokkaliebhaber ist.
    Punkt auf Null ist nicht zwingend.
     
  19. #1219 Cappu_Tom, 11.12.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    1.797
    Richtig, ich habe da so ein altes und lieb-gewonnenes Rollmaß, das beginnt auch bei 10 :rolleyes:
    Diesem Gedanken kann ich allerdings nicht folgen, oder habe ich die Ironie übersehen?
    Ist aber ohnedies müßig darüber zu spekulieren.
     
  20. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.593
    Zustimmungen:
    871
    Ich messe selbst mit dem bei Null beginnenden Neuen gerne über die 10, logo :D

    Ganz einfach.
    Der normale Nutzer kalibriert auf den Kalibrierpunkt, also Mahlkegel zusammendrehen, Kugel auf Punkt Kalibrierpunkt ausrichten, ergibt z.B. 18 als für mich perfekten Mahlgrad.
    So, nun der Weg der sich dir nicht erschliesst. Du kalibrierst wieder, stellst die Kugel aber im Uhrzeigersinn z.B. auf die 50, dann hast du eine Minuskalibrierung auf "0", das ergibt dann evtl. die 5 (anstatt 18) und so hast du in Richtung grob 13 Punkte nach oben gröber ohne gegen den Uhrzeigersinn zu überdrehen. Also 50 ist dann wie 63.

    Alles klar?
     
Thema:

Niche Zero – Neue Mühle aus England, Direktmahler

Die Seite wird geladen...

Niche Zero – Neue Mühle aus England, Direktmahler - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Espresso-Mühle MACAP M2D

    Espresso-Mühle MACAP M2D: Reserviert! Zum Verkauf steht meine MACAP M2D in Chrom mit Timer vom 03.03.2016. Es ist die Version OHNE Schneckentrieb, also NICHT stufenlos....
  2. Neue Bezerra Magica... Komischer Beigeschmack des Heißwassers.

    Neue Bezerra Magica... Komischer Beigeschmack des Heißwassers.: Hallo zusammen, Seit dem Wochenende bin ich stolzer Besitzer einer neuen Bezzera Magica mit Drehventilen. Zu ihr hat sich auch eine neue Eureka...
  3. Neuer Röster in Tirschenreuth, nördliche Oberpfalz

    Neuer Röster in Tirschenreuth, nördliche Oberpfalz: In Tirschenreuth gibt es eine an eine Druckerei angeschlossene Rösterei, die "Kaffeedruckderei" von Wolfgang und Christine Kohl. Blends und Single...
  4. Neue Handhebelmaschine von Ambient Espresso?

    Neue Handhebelmaschine von Ambient Espresso?: Auf Instagram hat der Hersteller Ambient Espresso neulich einige Bilder einer neuen eingruppigen Handhebelmaschine gezeigt - es scheint sich noch...
  5. Mühle auf 1er und 2er Sieb passend einstellen

    Mühle auf 1er und 2er Sieb passend einstellen: Ich nutze seit kurzem eine Quickmill Andreja und habe schon einige gute Espressi zubereitet nun möchte ich zum einen alles rausholen und zum...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden