Niche Zero – Neue Mühle aus England, Direktmahler

Diskutiere Niche Zero – Neue Mühle aus England, Direktmahler im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Guten Morgen Donnerstag soll mein Schätzchen kommen nutzt ihr zwischen dem Alu Cup und dem siebträger einen „Trichter“ zum umschütten? Wenn ja...

  1. Dr.Dirt

    Dr.Dirt Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2019
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    29
  2. #1602 benötigt, 26.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    549
    Ich mahle direkt in einen Blind Tumbler, der das Pulver anschliessend direkt in den ST abgibt und gleich als WDT Begrenzung fungiert. Alles ohne Umstülpen oder Kleckern. Für mich die beste Lösung.
    Andere lieben ihre Dosing Cup Anwendungen. Und es gibt auch Optionen, direkt in den ST zu mahlen, was aber immer eine Halterung und einen Trichter voraussetzt.
    Musst Du einfach probieren, was Dir am Besten liegt. Gibt keine Vorschriften.
     
    joside gefällt das.
  3. #1603 Cappu_Tom, 26.02.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    1.970
    Ganz einfach so
     
  4. triumvir

    triumvir Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2015
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    159
    Welchen Blind Tumbler benutzt Du bzw. Wo hast Du diesen gekauft ?
     
  5. #1605 TomGasGuzzler, 26.02.2020
    TomGasGuzzler

    TomGasGuzzler Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    9
    Lyn Weber Blind Tumbler: Blind Tumbler
    Ich habe bisher den Blind Shaker verwendet: Blind Shaker
    Es gibt aber auch schon günstige Nachbauten aus China...

    Inzwischen verwende ich allerdings fast nur noch den Dosing Cup der Niche Zero: 3x mal Cup auf eine Tampermatte klopfen, Siebträger drauf und umkippen und nochmal 3x auf die Tampermatte klopfen. Gibt hin und wieder ein paar Brösel die daneben gehen.
     
    ReiAdo58 gefällt das.
  6. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    3.892
    Zustimmungen:
    1.687
    hutab und TomGasGuzzler gefällt das.
  7. Mi3

    Mi3 Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    167
    Hat jemand sowas mal für 53mm Siebträger gesehen? Ich kann leider Nichts finden...
     
  8. #1608 benötigt, 27.02.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    549
    In der Bucht. Es gibt viele Nachbauten. Die größte Herausforderung ist, alle Angebote mit dem richtigen Namen zu finden. Es sind schon wilde Google Übersetzungen zu finden... Meist ist nicht mal von 'Espresso' die Rede, sondern nur von 'Kaffee'. Sucheinstellung auf "weltweit" setzen. Ich möchte ungern für Knock-Offs mit direkten Links werben. Da die Bilder so absolut identisch sind, vermute ich, dass die meisten Angebote aus der gleichen Produktion stammen.
    Auch ist aktuell nicht ganz klar, wie die Lieferungen angesichts der Virussituation funktionieren.

    Bei meiner genannten Quelle nach den Angeboten schauen, die Bemaßungen angeben. Wenn der Stempel wie abgebildet 45 mm ist, passen die Tumbler meist selbst für Pavonis mit 49 mm Sieben. Garantieren lässt sich das allerdings nicht und der Sitz ist nicht immer wackelfrei. Kann man zwar festhalten, aber bei heissem ST nicht so nett.
    Auch aufpassen - selbst der original Shaker ist nur auf 58 mm ausgelegt, der Tumbler für kleinere Durchmesser.

    2566C5C0-FEF7-49E2-8810-E52D2A9A9DC1.jpeg
     
    Mi3 gefällt das.
  9. xDrex

    xDrex Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2019
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    33
    Wow

    habe die hübsche nun seit gestern, ich möchte sie niemals mehr missen

    was ein Unterschied zur specialita, die in ihrer Preisklasse ja auch schon echt klasse ist.

    aber das ist einfach ein ganz neues Erlebnis

    danke an alle die diesen thread hier mit ihren Erfahrungen am Leben halten und mir somit die Entscheidung vereinfacht haben.

    icb bereue keinen Cent
     
    Coffee-Suwon, DerVuki, macmanred und 8 anderen gefällt das.
  10. Wampo

    Wampo Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    73
    Am Montag (lt.DPD) kommt es zum großen SD-Gladiatorenkampf zwischen Niche und Specialita bei mir zu Hause.
    Du hast mich jetzt auf jeden Fall ziemlich angefixt. Danke dafür!:D

    Kannst Du den Unterschied in Worte fassen? Sind die Bezüge ruhiger, der Geschmack runder oder isses einfach der schicke Workflow?
     
    frdmn und wienermischung gefällt das.
  11. xDrex

    xDrex Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2019
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    33
    Die Bezüge sind definitiv konstanter

    viel weniger channeling (das wird aber wohl an mir gelegen haben

    Geschmack ist intensiver und es kommt mehr süße durch

    generell erkenne ich jetzt mehr geschmackliche Nuancen als vorher
     
    Zerbi, TomGasGuzzler, Wampo und einer weiteren Person gefällt das.
  12. Zerbi

    Zerbi Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2016
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    7
    Darf ich auch noch einmal fragen, ob jmd. mal die Niche mit der Etzmax verglichen hat hinsichtlich des Geschmacks? Ich weiß - dtl. unterschiedliche Preisklasse und Konzept.

    Bei dem geringen Totraum der Etzmax dürfte sie ja (fast) einer SD-Mühle entsprechen und der Unterschied sich aufs Mahlwerk reduzieren. Die Güte der Niche (geschmacklich, Homogenität und z.B. auch hinsichtlich Channeling) wird hier ja immer wieder positiv beschrieben, bei der Etzmax gibt es da unterschiedliche Ansichten. Einige loben sie weit über teure Scheibenmühlen (evtl. nur weil konisches Mahlwerk?!), andere bescheinigen ihr grad nicht so eine super Homogenität mit ggfs. dadurch (?) bedingt auch flacherem Geschmack?!
     
  13. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    12.588
    Zustimmungen:
    12.341
    Ich denke ein wesentlicher Unterschied ist, dass Etzmax Kunden in dem Hochpreissegment nochmal deutlich anspruchsvoller sind und einige auch den Vergleich zu anderen hochpreisigen, sehr speziellen Mühlen wie z.B. einer gepimpten EK43 haben. Da ist dann der Maßstab einfach ein anderer.
     
    Zerbi und xDrex gefällt das.
  14. Zerbi

    Zerbi Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2016
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    7
    Hmm, sehr guter Punkt. Daran hab ich noch gar nicht gedacht. Das heißt Etzmax muss nicht schlechter sein.

    Hat sich denn mal wer das Etzmax Mahlwerk im Vgl. zum Mazzer Kony (Niche) näher angeschaut?

    Wie viele andere würde ich gern upgraden, aber SD kommt für die bessere Hälfte nicht in Betracht. Das heißt ne Hoppermühle muss eh (auch) her. Hatte ja schon an Niche + z.B. Mignon Spec. gedacht. Wenn die Etzmax aber mind. so gut mahlt, würde ich vermutlich sogar den Mehrpreis bezahlen (und noch GbW mitnehmen).
     
  15. #1615 Cappu_Tom, 28.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    1.970
    Hast du dir diese Zubehörteile zur Etzmax schon angesehen?
    Was sollte man da durch Anschauen feststellen können?
    Mazzer Mahlsteine Vs. Etzinger eben. Deutlich unterschiedliche Größe (Kriterium?) und die Geometrie wird ein Laie ohnedies nicht beurteilen können. Mit dem Kerngeschäft als Entwickler, Produzent und Zulieferer von Mahlsteinen für andere sollten sie Mazzer technologisch kaum nachstehen.
    Jaja, der Bauch zeigt den Weg ... ;)
     
  16. #1616 benötigt, 28.02.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    549
    Ich kann im Wettkampf Niche vs. Etzmax mangels Einseitigkeit nicht aus eigener Erfahrung einen Gewinner küren.
    Worüber ich mir aber ziemlich sicher bin ist, dass meine Geschmacksknospen nicht so fein entwickelt sind, dass sie beim Blindtest in der Tasse einen signifikanten Unterschied schmecken würden, der eine solche Mehrausgabe rechtfertigen würde.
     
  17. #1617 Flugmensch, 29.02.2020
    Flugmensch

    Flugmensch Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2016
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    127

    Bitte verzeihe @Zerbi diesen Faux-Pas.
    Ich bin mir sicher, er meinte mit dieser natürlich enorm salopp formulierten Frage nicht die Optik der Mahlwerke...
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  18. ReneK.

    ReneK. Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2018
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    270
    Der größte und signifikanteste Unterschied ist vermutlich die Möglichkeit, dass die Etzmax als reine Single dosing Mühle und/oder mit Hopper betrieben werden kann. Im Geschmackstest wird es wohl keinen Unterschied geben. Persönlich stand ich genau vor der selben Wahl und die Entscheidung fiel auf die Etzmax aus den genau genannten Gründen. Eine Empfehlung kann dir wohl keiner geben. Du musst für dich selbst entscheiden ob dir das der Aufpreis wert ist
     
    Maybe und Zerbi gefällt das.
  19. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    766
    Hier wird viel vermutet:D. Und 3 Threads später ist es dann ein Fakt:rolleyes:;)
     
    TomGasGuzzler und cbr-ps gefällt das.
  20. #1620 benötigt, 01.03.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    549
    Darf ich bitte aus ganz aufrichtigem Interesse wissen, ob Du im täglichen Einsatz tatsächlich beide Optionen gleichberechtigt nutzt.

    Ich formuliere das absichtlich vorsichtig, weil das keine Reiz-Frage sein soll. Dass die Option da ist, ist eine feine Sache, vermutlich hat man dann doch aber eher eine Präferenz für einen der beiden Workflows im täglichen Betrieb.
     
Thema:

Niche Zero – Neue Mühle aus England, Direktmahler

Die Seite wird geladen...

Niche Zero – Neue Mühle aus England, Direktmahler - Ähnliche Themen

  1. Neuer mit ganz speziellem Maschinenwunsch

    Neuer mit ganz speziellem Maschinenwunsch: Hallo, bisher war ich bekennender Filterkaffeetrinker. Leider verträgt mein Magen den seit einigen Wochen überhaupt nicht mehr, auch nicht mit...
  2. [Mühlen] Tchibo Mühle mit integ. WAAGE

    Tchibo Mühle mit integ. WAAGE: Hallo, biete hier meine Tchibo Mühle an. Gekauft im Dez. 2019 also noch nicht alt. Meiner Meinung nach ein absoluter Preis/Leistungs Sieger mit...
  3. [Verkaufe] Brühgruppe für Astoria-CMA /WEGA - Neu

    Brühgruppe für Astoria-CMA /WEGA - Neu: Die Brühgruppe ist komplett inklusive dem Handhebel, dem ganzen Kolben und Federmechanismus im Inneren, der Laufbuchse, Kolbenstange, dem Gelenk...
  4. Mühle für (baldigen) Siebträger und Filterkaffee

    Mühle für (baldigen) Siebträger und Filterkaffee: Hallo zusammen, bin jetzt doch schon ein paar Stunden stiller Mitleser. Im Moment arbeitet in der Küche noch ein vor ein paar Jahren gekaufter...
  5. Ab 1. April: Neue Vorschrift für Röster u. Händler, welche Kaffee in Verkehr bringen.

    Ab 1. April: Neue Vorschrift für Röster u. Händler, welche Kaffee in Verkehr bringen.: Herkunftskennzeichnung primärer Zutaten ! Diese gilt für die Verpackung und Darstellung in Online-Shops. Kurze Zusammenfassung: Neue...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden