Niche Zero vs. G-iota

Diskutiere Niche Zero vs. G-iota im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, hatte oder hat jemand beide Mühle und kann drüber berichten? Vor allem ob die Niche die knapp 222€ Mehrpreis wert ist?

  1. #1 Alex_Eschte, 27.10.2021
    Alex_Eschte

    Alex_Eschte Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2021
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    41
    Hallo, hatte oder hat jemand beide Mühle und kann drüber berichten? Vor allem ob die Niche die knapp 222€ Mehrpreis wert ist?
     
    andudrper gefällt das.
  2. #2 jani80k, 27.10.2021
    jani80k

    jani80k Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    688
    Du könntest eine Giota nehmen. Dann MUSST du aber die 3D Druck Mods implementieren und die Mahlscheiben ausrichten. Im Auslieferungszustand ist die G-Iota leider eine Zumutung. Bedienbarkeit sollte mit den Mods aber einigermassen ok sein und der Geschmack ist gleich. Ergebnis: Geld gespart.

    Wenn Du dann in nem halben Jahr einen drauf setzen willst, kannst Du sogar auf SSP Scheiben upgraden.

    Wenn Du auf das alles keinen Bock hast, weil es ne Menge Fummelei und Bastelei ist, sind die 222 € für die Niche sehr gut angelegt. Die Bedienung von der Niche ist ein Traum.
     
    saboli gefällt das.
  3. #3 Alex_Eschte, 27.10.2021
    Alex_Eschte

    Alex_Eschte Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2021
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    41
    Welche hast du?
     
  4. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    2.898
    Das sind doch Äpfel mit Birnen!
     
    Heisswasserhedonist, Burny und silverhour gefällt das.
  5. #5 jani80k, 27.10.2021
    jani80k

    jani80k Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    688
    Beide, wir müssen mal die Signaturen auf Handy sichtbar machen. ;)
    Ich hab sogar zwei Giota gemoddet/ausgerichtet. Meine mit SSP MP Scheiben und eine mit Standardscheiben für nen Freund.
     
  6. #6 Alex_Eschte, 27.10.2021
    Alex_Eschte

    Alex_Eschte Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2021
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    41
    Dann erkläre es mir mal
     
  7. #7 Alex_Eschte, 27.10.2021
    Alex_Eschte

    Alex_Eschte Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2021
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    41
    Ich bin nicht fit auf dem Gebiet aber ist die giota von Werk aus nicht gut?
     
  8. #8 jani80k, 27.10.2021
    jani80k

    jani80k Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    688
    sehr schlecht.
     
  9. #9 Alex_Eschte, 27.10.2021
    Alex_Eschte

    Alex_Eschte Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2021
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    41
    Kannst bissl genauer werden?
     
  10. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    1.429
    Versuch es mal mit Querformat;-)
     
    ReneK., jani80k und Oldenborough gefällt das.
  11. #11 Fluchtkapsel, 27.10.2021
    Fluchtkapsel

    Fluchtkapsel Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2020
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    1.517
    cbr-ps gefällt das.
  12. #12 Oldenborough, 27.10.2021
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    5.597
    Screenshot_20211027-223949_Chrome.jpg

    Geht doch. Einfach mal das handy um 90 Grad drehen.

    Edit: @Jova war schneller
     
    jani80k und Jova gefällt das.
  13. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    2.898
    Kurzfassung: die Niche hat ein konisches klassisches Espresso-Mahlwerk, das sich gut für eben solche dunkle Röstungen eignet. Espresso damit ist unkompliziert, dunkle Röstungen schmecken rund. Ist dafür schlecht(er) für helleren Kaffee wie modernen Espresso oder Filter geeignet. Die G-Iota hat ein 64mm Scheibenmahlwerk, für das es eine recht breite Auswahl an Mahlscheiben gibt, die sich von Espresso bis zum hellen Filter für mehr eignen. Aller Voraussicht nach muss man dafür aber selbst die Ausrichtung korrigieren und ein paar andere Mods machen. Will man das nicht, muss man für ein ähnliches Ergebnis deutlich mehr Geld ausgeben (z. B. Lagom P64).
     
    Oldenborough und cbr-ps gefällt das.
  14. #14 yoshi005, 28.10.2021
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    3.734
    Stimme der Erklärung von @Silas zu.
    Allerdings geht es hier um Geschmacks-Nuancen. Gefühl mahlt die Hälfte aller Decent-Benutzer mit einer NICHE (korrigiert). Und zwar helle und dunkle Profile. Ich habe auch Jahre lang meine hellen Röstungen mit konischen Mühlen gemahlen analog zu 90% der 3rd Wave-Cafés. Erst in den letzten Jahren kamen "unimodale" Mahlscheibengeometrien für hellen Kaffee auf, mit denen man helle Espresso deutlich anders zubereiten kann.
     
    Heisswasserhedonist und Silas gefällt das.
  15. #15 Tokajilover, 28.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2021
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    3.666
    Zustimmungen:
    5.358
    du meinst sicher "Niche"

    Hatte eine Niche im Haus für einen Espresso (für mehr war keine zeit/lust/etc)
    wurde zuvor von mir demontiert, gereinigt, montiert - da sich zwischen auswerf-arm-teil und mahlwerk eine harte schicht kaffeefines/kaffeefett eingelagert hatte - war das mahlwerk erhöht - somit mussten wir den mahlgrad schätzen.

    im schnellvergleich zur titus, und für sich alleine gesehen, fielen mir auf: die niche:
    - mahlt leise
    - ist leichter als gedacht
    - ich würde wollen, dass das mahlwerk läuft bevor die bohnen rein kommen
    - geschmacklich war ich positiv überascht (bohnen ganz frisch abgekühlt, aus röster - schmeckt eigentlich nie gut)
    - im verhältnis zu meiner, fand ich die aromatik nebliger (weniger fokussiert), säure schmeckte agressiver/separater, dennoch insgesamt in nuancen, schmeckbar (auch blind) und nicht "meilenweit"!

    fazit: ich habe für die ferien, eine iberital challenge die meine frau an der arbeit nutzt (ca alle 10 tage 1x) - wir blasen den totraum mit einem blasbalg aus um unter 1gr. restmehl zu sein.
    - die niche ist fast 1kg leichter als die iberital, obschon diese mehr plastik dran hat.
    - die niche hat das grössere, schöner verarbeitete mahlwerk
    - einen aromavergleich steht aus - aber ich würde wetten den gewinnt die niche.
    darum lese ich hiermit, evtl. wird die iberital ersetzt mit eben einer niche
     
    Orang und yoshi005 gefällt das.
  16. #16 jani80k, 28.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2021
    jani80k

    jani80k Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    688
    Die G-Iota ist im Auslieferungszustand eine Mühle, die viel Mahlgut einbehält und sehr inkonstant ist. Man muss während des Mahlvorganges ständig pumpen, damit der Mahlvorgang flüssig weiterläuft.
    Durch das Austauschen eines einzigen Teiles kann man das schon beheben, muss dann allerdings mit einem Sprühfläschchen arbeiten, mit dem man die Bohnen vor dem mahlen befeuchtet. Darüberhinaus würde ich noch über einen neuen Fuß nachdenken, der den Ausgabewinkel des Mehls ändert und nochmal die Menge des einbehaltenen Mehls senkt.
    Es gibt noch eine Modifikation, damit die Bohnen nicht herausspringen, wenn man sie in die laufende Mühle einfügt, die würde ich auch noch machen.
    Mit den drei genannten Modifkationen und der Benutzung der Sprühflasche, kann die G-Iota zwar immer noch nicht mit der einfachen Bedienung der Niche mithalten, aber zumindest ist sie dann akzeptabel für den Preis und liefert auch konstant gleiche Mahlergebnisse.

    Die Niche hat all diese Probleme nicht und ist sehr sehr einfach zu bedienen.
    Wenn Du Dir nicht zutraust, diese Modifikationen zu machen oder es Dir einfach zu lästig ist, würde ich die G-Iota nicht in Betracht ziehen und eine Niche nehmen und glücklich sein.

    @Silas hat einen sehr speziellen Fall angesprochen, nämlich, dass ein eher geringer Teil der weltweiten Kaffeetrinker spezielle Röstungen verwenden, für die es dann einen entscheidenden Tick besser ist, Mahlscheiben mit anderer Geometrie zu verwenden. Solltest Du jemals in der Nische dieser Kaffeetrinker landen, wäre es mit der G-Iota möglich, die Mahlscheiben, mit denen diese speziellen Kaffees besser schmecken, einzubauen. Die Niche Zero bietet diese Möglichkeit nicht. Im Auslieferungszustand sind sich die Niche Zero und die G-Iota aber sehr sehr ähnlich vom Ergebnis und für die gleichen Arten von Kaffees geeignet, den "stinknormalen" Espresso- und Filterkaffeeröstungen.
     
  17. #17 mr.smith, 28.10.2021
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    5.548
    Zustimmungen:
    1.893
    Es kommt ganz drauf an für was du Sie (G-iota) verwenden möchtest !?
    Diese pauschalen Aussagen - „man muss viel basteln“ - „von Werk aus sehr schlecht“ sind subjektiv und falsch !

    Ich z.b. verwende Sie für mittlere bis dunkle Bohnen.
    Ich bin damit sehr zufrieden, und habe mit den Standardscheiben gar nichts basteln müssen.

    Für helle Bohnen mit Spezialscheiben soll das anders sein.

    .
     
    Snait und Silas gefällt das.
  18. #18 jani80k, 28.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2021
    jani80k

    jani80k Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    688
    Die beiden G-Iota, die ich in den Fingern hatte / habe waren im Auslieferungszustand verglichen mit der Niche Zero eine Zumutung. Man muss schon ein dickes Fell haben, sich damit zufrieden zu geben. Ständig verstopft ohne rhythmisches Pumpen während des Mahlvorganges. Die Ausrichtung der Scheiben war auch schlecht.
    Ein Kumpel, der sich die Mühle zusätzlich zur Bentwood zugelegt hat, musste sogar mit Schleifpapier ran, um die Scheiben halbwegs ausgerichtet zu bekommen. Bei mir haben Alupapierstreifen unter den Scheiben gereicht. Die Toleranzen und die Verarbeitung von der G-Iota sind nicht gut.
    Das Flapperdesign ist extrem fragwürdig. Das kann man auch in zahlreichen youtube Videos, z.B. von speedy3dcreations, nachvollziehen.

    Der Fragesteller möchte wissen, ob der Aufpreis für die Niche gerechtfertigt ist.
    Ich würde sagen: ja, im Auslieferungszustand allemal.
    Mit Mods, würde ich ganz leicht zur G-Iota tendieren.
     
    Zerox, Silas, Fluchtkapsel und einer weiteren Person gefällt das.
  19. #19 Alex_Eschte, 28.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2021
    Alex_Eschte

    Alex_Eschte Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2021
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    41
    Ich möchte neben meine Lelit William noch eine zweite elektrische Mühle haben, vorallem um neue Sorten auszuprobieren. Ich bin nicht der Sensoriktyp, der jede Nuance rausschmeckt. Bei uns wird 90% Cappuccino getrunken. Kein Filterkaffee. Auch keine helle röstung. Ich habe 2 linke Hände somit denk ich ist die Niche die bessere Wahl. Budgettechnisch hatte ich um die 600-700€ veranschlagt.
     
    jani80k, Silas und DerFrank gefällt das.
  20. #20 jani80k, 28.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2021
    jani80k

    jani80k Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    688
    @Alex_Eschte War die Lelit William nicht die, die man nicht stufenlos verstellen kann? Da ist die Niche auf jeden Fall besser durch die stufenlose Verstellbarkeit.
    Ich habe mit der Niche immer 4 mal verschiedene 250g Pakete beim Röster bestellt, anstatt 1 mal 1kg. Den jeweiligen Mahlgrad habe ich dann auf der Packung notiert. So hat man viel Spaß beim rumprobieren. :)
     
Thema:

Niche Zero vs. G-iota

Die Seite wird geladen...

Niche Zero vs. G-iota - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Niche Zero

    Niche Zero: Hi Zusammen, nachdem Thomas the Tank demnächst hier einziehen darf sucht meine Niche Zero (gekauft September 2020, weiße 220 V Version) ein neues...
  2. [Erledigt] Niche Zero weiß

    Niche Zero weiß: Hallo zusammen, ich verkaufe meine Niche Zero in weiß, gekauft Mai 2021. Die Mühle läuft einwandfrei und ist optisch in einem sehr guten...
  3. Entscheidungsfindung: Niche Zero oder Eureka Mignon Single Dose

    Entscheidungsfindung: Niche Zero oder Eureka Mignon Single Dose: Hallo =) Ich bitte um Euren erfahrenen Rat im Hinblick auf eine wirklich gute Mühle. Mittlerweile sind die Niche Zero und die Eureka Mignon...
  4. [Erledigt] Nagelneue Niche Zero weiss EU

    Nagelneue Niche Zero weiss EU: Hallo zusammen, am 02.06 habe ich meine Niche Zero weiss EU erhalten. Da ich kürzlich meine schwarze auf weiss umbauen konnte verkaufe ich sie...
  5. [Erledigt] Niche Zero - Schwarz

    Niche Zero - Schwarz: Verkaufe Niche Zero in Schwarz. Noch Original verpackt. 743,00 Euro.Der Grund zum Verkauf, hatte mich für eine andere Mühle entschieden....