Niche Zero vs Sette 270Wi

Diskutiere Niche Zero vs Sette 270Wi im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Erstmal vorab: Mir geht es nur um die beiden Mühlen, NICHT darum welche es noch gibt die in Frage kommen! Danke fürs beachten. Bitte kein "ich...

  1. #1 Heißer_Tropfen, 13.03.2020
    Heißer_Tropfen

    Heißer_Tropfen Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    14
    Erstmal vorab: Mir geht es nur um die beiden Mühlen, NICHT darum welche es noch gibt die in Frage kommen! Danke fürs beachten. Bitte kein "ich wollte doch nur.."

    Schwanke gerade zwische den beien Mühlen. Klar, völlig anderes Konzept, eine Entscheidung zwischen Single Dossing und Automatik.

    Klar möchte ich mal öfter die Bohnen wechseln. Mit meiner jetzigen Mühle ist das schwierig weil man sie beim zurückstellen dennoch wieder nachjustieren muss. Daher muss eine neue her. Die Sette 270w würde im Prinzip reichen... Steuerung über Zeit reicht mir, wären da nicht die deutlichen Mengenschwankungn der 270w. Also dann doch die 270wi die deutlich konstanter die Menge mahlt.
    Ab und an mal eine andere Packung Bohnen und dann wieder zurück zur alten Bohne klappt auch super. Täglichen wechsel der Bohnen (beispielsweise abends Koffeinfrei) brauche ich nicht unbedingt.
    Der geringe Totraum der Sette ist auch klasse.

    So weit, so gut... wäre da nicht die Lautstärke der Sette.

    Jetzt kommt die Niche Zerro ins Spiel. Single Dosing und die Flexibilität doch mal Tassenweise Bohnen zu wechseln ist schon verlockend.... oder ist das nur Spieltrieb und in der Praxis mache ich das dann doch nicht? Hmmmm
    Die Niche ist auch deutlich leiser und der Totraum nocheinmal einen Tick besser. Frage mich nur ob ich den Totraum Unterschied zur Sette schmecke (trinke ca. 4 Espressi über den Tag verteilt)?

    Niche pro
    - deutlich leiser
    - weniger Totraum
    - flexibilität durch SIngle Dosing falls doch mal nötig

    Niche kontra
    - nicht so bequem wie ein automatisches Mahlen aus dem Toper

    Am liebsten hätte ich beide Mühlen... die Sette für den normalen Espresso und die Niche für die Flexibilität. Leider ist mir das aber zu teuer.

    Fragen
    1. Hat denn jemand geschmackliche Unterschiede zwischen den beiden Mühlen festgestellt?
    2. Welche Mühle eignet sich geschmacklich eher für helle Röstungen und welche für dunkle?
    3. Was gibt es noch für Gründe die für oder gegen die Sette 270wi bzw. die Niche Zero sprechen?
     
  2. #2 cbr-ps, 13.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2020
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.398
    Zustimmungen:
    18.266
    Beide Mühlen haben vergleichbare Mahlwerke die aus meiner Sicht ihre Stärken für dunklen Espresso haben. In dem Punkt nehmen sie sich nichts.

    Ich betreibe ausschliesslich Single Dosing mit mehreren Sorten parallel. Ob das für dich auch realistisch vermag ich nicht zu beurteilen.
     
    Maybe und Heißer_Tropfen gefällt das.
  3. #3 quick-lu, 13.03.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    11.108
    Zustimmungen:
    10.889
    Ich würde mal meinen, dass man mit der Sette flexibler als mit der Niche ist.
    Mit ihr geht single dosing, mahlen nach Zeit und mahlen nach Waage.
    Bei der Niche geht nur single dosing.

    Ich betreibe mittlerweile nur noch single dosing, für mich führt im Haushalt bei kleinen täglichen Verbräuchen nichts mehr daran vorbei. Wenn man noch dazu häufig die Bohnen wechselt, sowieso nicht. Eine Hoppermühle hätte ich nur noch als Zweitmühle.
    Aber bei der Sette hätte man die Wahl.
    Außerdem kann man bei dieser Mühle eine Mahlwerk für Filter tauschen. Wie und ob überhaupt sich das bei der Espressovermahlung bei hellen Bohnen auswirkt kann ich nicht sagen, hierzu kannst du aber sicher im jeweiligen Thread etwas finden.

    Ob du den geringen vorhandenen Totraum bei der Sette bemerken würdest, kann ich nicht sagen. Bei Doppio sicher weniger problematisch als bei einfachen Espresso.

    Stünde ich vor der Wahl, ich würde allerdings keine der beiden nehmen;)
     
    Maybe und Heißer_Tropfen gefällt das.
  4. #4 Heißer_Tropfen, 13.03.2020
    Heißer_Tropfen

    Heißer_Tropfen Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    14
    Trinke auch eher die dunklen Röstungen. Warum dekst Du haben die Mühlen Ihr Stärke bei den dunklen Röstungen?
     
  5. #5 Heißer_Tropfen, 13.03.2020
    Heißer_Tropfen

    Heißer_Tropfen Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    14

    Hmmmm... Single Dosing mit der Sette... interessanter Gedanke. Nur hat man da dann ja üblicherweise den Toper drauf und muss die Bohnen erstmal raus bekommen die übrig bleiben wenn man den Toper abnimmt.
    Wenn man aber grundsätzlich irgendwann mal zum Single Dosing wechseln oder davon weg wechseln möchte ein interessanter Punkt. Demnach spricht dann theoretisch nur noch die Lautstärke für die Niche.
     
  6. #6 quick-lu, 13.03.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    11.108
    Zustimmungen:
    10.889
    ?
    Verstehe ich nicht, der Hopper hindert ja nicht am single dosing. Man schmeißt nur soviel hinein, wie man für eine Portion braucht. Habe ich auch schon mit, eigentlich, nicht single dosing geeigneten Hoppermühlen so gemacht.
    Und die Sette hat hier konstruktionsbedingt einen sehr überschaubaren Totraum.
     
    Maybe gefällt das.
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.398
    Zustimmungen:
    18.266
    weil sie beide klassische Espressokegel haben die eine Mahlgutstruktur liefern die eben dafür besser geeignet ist als für helle Röstungen. Das heisst nicht, dass sie völlig ungeeignet für helles seien, aber eben nicht prädestiniert dafür. Aber bei Spezialisten für Helles ist der Markt eh eng und in dem Preisbereich ausser der Vario Home mit Stahlscheiben kaum was zu kriegen.
     
  8. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.818
    Zustimmungen:
    1.108
    Ich nutze die Sette seit 2 Jahren für SD. Ich habe mir das wi gespart und das Geld dann in eine 10 Euro China Feinwaage gesteckt. :D
    Bei den paar Espressi, die in einem Haushalt getrunken werden, lohnt sich für mich keine eingebaute Waage
    Außerdem altern die Bohnen im Hopper schneller als in Tüte oder Dose.
     
  9. #9 FjCruiser, 13.03.2020
    FjCruiser

    FjCruiser Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2018
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    53
    Also, da ich selbst eine von Deinem Wunsch - Mühlen betreibe, muss beim Bohnenwechsel mit Sicherheit der Mahlgrad angepasst werden, das Gewicht vielleicht auch noch, also dies trifft bei beiden Mühlen zu. Da kommt man nicht drumherum und noch vieles mehr. Die Lautstärke meiner Mühle ist auf jeden Fall nicht zu überhören, Mahlgut, Schnelligkeit und Gleichmäßigkeit beim Mahlen ist hervorragend. Wenn, Du die Kaffeesorte nach einer 250g Tüte wechseln solltest ist das kein Problemmal mal den Hopper zu entleeren, nach jeder Tasse, ein klares Nein und ja, nur die Sette 270 Wi anschaffen. Diese Präzision, ist atemberaubend, sobald Du aber das Gewicht verändern musst, kann es 3-4 mal dauern, bis gewünschte Konfiguration erreicht ist (aber auf einem hohen Niveau). Die Niche muss man ausprobieren und vergleichen, das kann ich Dir aber leider nicht geben.
     
  10. #10 benötigt, 13.03.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    2.778
    Zustimmungen:
    1.958
    Warum Wi? Wenn die integrierte (überteuerte) Waage nicht dabei ist, sind die Mühlen besser vergleichbar.

    Ich betreibe 270 und Niche an unterschiedlichen Standorten, dennoch sind die Aussagen persönliches Empfinden.

    SD geht mit beiden. Timer braucht es da nicht. Bohnen werde portionsweise abgewogen. Persönlich finde ich speziell ein eventuelles Nachmahlen bei der Sette durch die Vorprogrammierung komplizierter.
    Sette hat etwas mehr Totraum beim Nachwiegen, aber der ist im Betrieb kaum relevant und geschmacklich nicht bemerkbar.
    Da wir eher mit dunklen bis mittleren Röstungen unterwegs sind, kann ich für helle Bohnen keine Aussage treffen.
    Mahlgradanpassungen sind mit beiden punktgenau möglich.
    Die Sette ist deutlich lauter und vor allem kreischender. Das ist ein gewichtiges Argument im Nacht- oder Early-Morning-Betrieb.

    Wirklich richtig gibt es an beiden nichts auszusetzen. Es ist eine Budgetfrage (rd. EUR 200 Unterschied) und persönliche Präferenz, auch was das Design angeht. Verfügbarkeit der Niche ist nicht immer in allen Versionen gegeben.

    Wenn Du die Chance hast, erlebe sie irgendwo in action, um ein Bild zu bekommen. Dann lass Dein Bauchgefühl entscheiden.
     
    cbr-ps gefällt das.
  11. #11 quick-lu, 13.03.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    11.108
    Zustimmungen:
    10.889
    Weil preislich vergleichbar?
     
  12. #12 benötigt, 13.03.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    2.778
    Zustimmungen:
    1.958
    Mhm... Aber dann ist das bei gleichem Preisniveau trotzdem nicht die richtige Vergleichsbasis.

    Wie vergleiche ich einen Ehering aus Silber, dem ich einen 1ct Diamanten hinzufüge mit einem Ring aus Weissgold, dem ich eine Halskette mit 0.3 ct Diamant beilegen kann? Beide machen eine Ehe gleich glücklich oder unglücklich, unabhängig vom Stein.
     
  13. #13 quick-lu, 13.03.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    11.108
    Zustimmungen:
    10.889
    War nicht wertend gemeint, nur eine Vermutung.
    Man könnte aber auch sagen, bei vergleichbarem Preis bekommt man mit der Sette mehr (z.B. auch mehr Geräusch:)), sieht man einmal vom kleineren Mahlwerk im Vergleich ab (wobei man da auch nicht zwangsläufig Rückschlüsse auf die Mahlgutqualität ziehen darf).
     
    Maybe und benötigt gefällt das.
  14. #14 Heißer_Tropfen, 13.03.2020
    Heißer_Tropfen

    Heißer_Tropfen Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    14
    Die Wi nur weil die andere die nur nach Zeit mahlt sehr große Schwankungen in der Menge hat.
    Single Dosing bei der Sette funktioniert sicher recht gut... aber halt nur wenn man den Toper nicht voll hat und zwischendurch mal Single Dsing machen möchte. Wenn SD, dann dauerhaft SD... und dann kann ich gleich die Niche nehmen :)
     
  15. #15 Heißer_Tropfen, 13.03.2020
    Heißer_Tropfen

    Heißer_Tropfen Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    14
    Hmmmm... isolierte Boiler gehören bei ner Siebträgermaschine zum guten Ton. Kann man die Sette nicht auch irgendwie isollieren? :p ....schon klar, das geht nicht wirklich
     
  16. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.818
    Zustimmungen:
    1.108
    Das verstehe ich nicht. Ich habe nie Bohnen im Hopper und mache ausschließlich SD mit der Sette. Warum soll ich den Hopper füllen? Das macht doch bei 4 Espressi pro Tag keinen Sinn.

    Ich kenne die Niche nur aus den Videos, aber der große Vorteil für mich bei der Sette ist, das ich den ST direkt drunter klemmen und direkt hineinmahlen kann. Die Sette streut nur bei ganz wenigen Bohnen. ich habe es erlebt beim Malabar, der ist aber auch sonst bekannt dafür. Ansonsten ist das vernachlässigbar. Und sie hat ein wunderbar lockeres Mahlgut ohne jegliche Klumpenbildung.

    Die Sette läßt sich superleicht reinigen. Bei der Niche weiß ich es nicht, auch nichts über Klumpen.

    Vom dB-Wert scheint die Sette nicht lauter zu sein als viele andere Mühlen. (Da gibt es Messungen irgendwo auf Youtube) Aber die Art des Geräusches ist halt nervig. Aber wiederum: 15 Gramm für einen Doppio zu mahlen dauert 7 Sekunden. Ich habe sie auf 10 Sekunden stehen, da halte ich das Geräusch locker aus. Bei mir schlafen aber auch keine kleinen Kinder mehr im Nachbarzimmer, die davon irgendwie morgens wachwerden könnten.....
     
  17. #17 Obnivus, 13.03.2020
    Obnivus

    Obnivus Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Stand auch vor der Entscheidung & habe mich dann aufgrund des Preises für die Sette entschieden. Bin absolut zufrieden mit ihr, helle (vllt nicht die extremsten) Röstungen funktionieren auch ganz gut. Vor allem das Siebträger-einklemmen würde ich nicht mehr missen wollen und den Komfort nicht unterschätzen...
     
  18. #18 Cappu_Tom, 13.03.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.153
    Zustimmungen:
    2.750
    Also liegt die Gewichtung ganz bei dir ;)
    Auf den Punkt gebracht!
    Das gilt auch für die Niche und auch ohne 'Verlust' des zuvor eingestellten Mahlgrades
     
    ReiAdo58 gefällt das.
  19. #19 FjCruiser, 13.03.2020
    FjCruiser

    FjCruiser Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2018
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    53
     
  20. #20 Heißer_Tropfen, 14.03.2020
    Heißer_Tropfen

    Heißer_Tropfen Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    14
    Wieviel leiser ist sie denn geworden?
     
Thema:

Niche Zero vs Sette 270Wi

Die Seite wird geladen...

Niche Zero vs Sette 270Wi - Ähnliche Themen

  1. Quamar M80E vs. Baratza Sette 270Wi

    Quamar M80E vs. Baratza Sette 270Wi: Hallo Kaffee-Netzler! Nach langjährigem Forenlesen (und weiterempfehlen) heute eine Frage von mir. Ich bin auf der Suche nach einem Upgrade für...
  2. Kaufberatung:alte Bezzi vs Rocket Mozzafiato Evoluzione R vs Xenia

    Kaufberatung:alte Bezzi vs Rocket Mozzafiato Evoluzione R vs Xenia: Hallo Leute, ich spiele mit dem Gedanken mir eine neue Espressomaschine und Mühle zu gönnen. Aktuell habe ich eine Bezzera BZ99 und eine Demoka...
  3. Kaffeemühle GBW - Etzinger vs. Mahlkönig

    Kaffeemühle GBW - Etzinger vs. Mahlkönig: Hallo, muss noch eine finale Entscheidung betr. Kaffeemühle zu meiner Linea Mini treffen. Es soll auf jeden Fall eine "grind by weight" Lösung...
  4. Apollo vs Comandante

    Apollo vs Comandante: Benutzt jemand die Apollo für Filterkaffee? Ist das genau so möglich wie mit der Comandante? LG
  5. [Maschinen] Suche Niche Zero

    Suche Niche Zero: Hallo, ich suche eine Niche Zero Mühle,Farbe egal,neu oder gebraucht. Zahle gut! Gruß Wolfgang
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden