Niche Zero [Wartezimmer und Import Diskussion]

Diskutiere Niche Zero [Wartezimmer und Import Diskussion] im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Naja, ok, ja aber anstatt das jetzt zu schreiben hättest auch einfach den Preis schreiben können oder? Nix für ungut.

  1. niceness

    niceness Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2022
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    56
    Naja, ok, ja aber anstatt das jetzt zu schreiben hättest auch einfach den Preis schreiben können oder?
    Nix für ungut.
     
  2. puhaaar

    puhaaar Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Preis kommt so ungefähr bei 750,- +/-30€ raus je nach GBP/EUR kurs
     
    whatflite gefällt das.
  3. niceness

    niceness Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2022
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    56
    Cool
    Danke
     
    puhaaar gefällt das.
  4. #1204 La Cristalina, 30.04.2022
    La Cristalina

    La Cristalina Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2022
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    14
    Ich glaube eher 770, waren es bei den letzten Käufern jedenfalls. Zu beachten ist auch, dass 21 % Niederländische EUST anfallen statt 19 %, da die Lieferung in den Niederlanden erstmals EU-Boden berührt.
     
  5. #1205 Cappu_Tom, 30.04.2022
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    5.463
    Zustimmungen:
    4.993
    Lesen bildet, warum sollen andere das für dich tun, oder glaubst du wir halten all das Preis-Gesudere immer aktuell im Kurzzeitgedächtnis?
     
    silverhour und Lancer gefällt das.
  6. niceness

    niceness Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2022
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    56
    wir sind viele und mindestens einer weiss genau das, ich wollte ja auch keine eurogenaue Angabe und habe gute Antworten bekommen - Danke dafür

    jetzt weiss ich dass mir der Spass definitiv zu teuer ist und ich weiter kurble
     
  7. #1207 Stonewood060490, 10.05.2022
    Stonewood060490

    Stonewood060490 Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Meine Niche Midnight Black "May Shipping" ist wohl unterwegs!
     
  8. Pit

    Pit Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    28
    Meine auch, innerhalb der nächsten 48 Stunden soll die Forderung von DPD da sein
     
  9. Pit

    Pit Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    28
    So, jetzt kam die Zahlungsaufforderung von DPD , 149,51€.
    Die Spannung steigt, vielleicht ist meine neue Mühle schon am Wochenende da.
     
  10. #1210 Stonewood060490, 13.05.2022
    Stonewood060490

    Stonewood060490 Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Meine ist da :)
     
  11. Pit

    Pit Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    28
    Meine auch. Voreingestellter Mahlgrad war 20, bin nach zwei Versuchen jetzt bei 18 für Espresso und sehr zufrieden. Nur das ausklopfen des Bechers muss ich noch besser hinkriegen.
     
  12. Wolf352

    Wolf352 Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2020
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    23
    Du meinst das ausklopfen in den Siebträger?

    Ich überlege ggfs einen Siebträgerständer anzuschaffen damit das "umkippen" entfällt.
    Das ist nach über 2 Jahren Nutzung zwar kein Problem, aber das direkte mahlen in den Siebträger spart ggfs den "Umweg" und gefällt mir vom Workflow her dann besser.

    Meine zweite Niche kommt hoffentlich im Juni.
     
  13. #1213 Cappu_Tom, 13.05.2022
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    5.463
    Zustimmungen:
    4.993
    Nur bedingt: mit dem 'richtigen' Umfüllen ersparst du dir diverse Tools und Rituale zur Puckvorbereitung.
     
  14. #1214 Stonewood060490, 13.05.2022
    Stonewood060490

    Stonewood060490 Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir war er auch auf 20 voreingestellt, bin aber bei 22 gelandet. Mir scheint es als wären 2er Schritte gut zum finden wo man hin muss. Einer bzw. 0.5 Schritte zum fine tuning.

    Meine „frisst“ anfangs noch etwas Kaffee. Bei 18 g IN kamen immer nur 17.6 oder so raus.

    Ich hab auch mal das Kalibrieren ausprobiert. Ich dachte immer da gibt es einen klaren Nullpunkt, wo das Mahlwerk auf 0 steht. Irgendwie geht es immer schwerer aber ich finde da kein echten Endpunkt.

    Schönes Teil bisher! Morgen mal schauen wo der Mahlgrad für French Press liegt.
     
  15. Pit

    Pit Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    28
    wie geht "richtiges Umfüllen?"
    ich rühre gegenwärtig mit einem Holzstäbchen das Kaffeemehl im Becher ein bisschen durch und dann stülpe ich den Siebträger verkehrt herum über den Becher, drehe das Paket um und klopfe auf den Becher, in der Hoffnung, alles Kaffeemehl in den Siebträger zu befördern, dabei bleiben Reste im Becher, und (noch schlimmer), der Siebträger ist häufig nicht gleichmäßig gefüllt , so dass ich beim anschließenden nivellieren (ohne Leveller) Kaffeemehl auf meine Arbeitsplatte "saue".
    Freue mich über Verbesserungstipps.
     
  16. Mickey

    Mickey Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    41
    Bei manchen Bohnen ist das leider so. Da hat jemand hier im Forum den Tipp gegeben, ein bisschen mit dem Umfüllen zu warten. Das klappt bei mir sehr gut.

    Auch da bohnenabhängig. Bei manchen Bohnen kann ich machen, was ich will - ich erhalte einen Hügel in der einen Hälfte des Siebes.
    Auch stört es mich, dass der Becherrand einen kreisförmigen Abdruck hinterlässt, also eine ringförmige Rinne am Rand des Siebes. Hin und wieder versuche ich, diese Rinne mit WDT auszugleichen.
     
  17. #1217 Cappu_Tom, 14.05.2022
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    5.463
    Zustimmungen:
    4.993
    "Richtig" ist vielleicht etwas zu weit aus dem Fenster gelehnt, ich nenne es besser "für mich bewährt" ;)
    • In den Becher mahlen
    • Becher in der rechten Hand ziemlich 'flach - schräg' halten, vielleicht um die 30° gegen die Horizontale und den Becher ein paar mal um seine Achse drehen (ähnlich dem Mischwagen für Lieferbeton..)
      Dabei sieht man schön den Becherboden und ob da was hängen/kleben bleibt durch Elektrostatik.
    • Sollte das der Fall sein, kurz mit dem Ballen der linken Hand gegen den Becher 'klopfen' und noch einmal drehen.
      Danach bewegt sich das Pulver im Becher gleichmäßig wie feiner Sand.
    • Becherinhalt dann einfach mit Schwung in den Siebträger kippen - ohne den Becher in das Sieb zu stecken.
      Nötigenfalls zur besseren Verteilung des Pulvers kurz mit dem Ballen der linken Hand gegen den Siebträger 'klopfen'
    • Tampen.
    Das mag kompliziert klingen, ist es aber überhaupt nicht und funktioniert bei mir schon seit ein paar Jahren zuverlässig mit unterschiedlichen Bohnen und Sieben im bodenlosen Siebträger ohne zusätzliches WDT/RDT.
     
    Pit und Mickey gefällt das.
  18. Mickey

    Mickey Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    41
    Danke!
    "Mit Schwung kippen..." Ich vermute, dass bei mir die Hälfte nicht im Sieb landen würde.
    Trotzdem werde ich deine Methode mal ausprobieren.
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  19. Mickey

    Mickey Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    41
    Hab's gerade 2x probiert. Es ist kaum ein Brösel danebengefallen.
    Allerdings hatte ich (vermutlich der Kaffeesorte = dunkle Röstung geschuldet) keinen "Sand" im Becher. Ich musste den Becher auch wieder einige Zeit stehen lassen.
    Beim zweiten Mal - andere Sorte - war der Bezug dann auch etwas unruhig.
    Aber ich bin den Becherrand los.
    Werde daran arbeiten.

    Übrigens - deine Erklärung ist sehr angenehm anschaulich, gut formuliert und aufgebaut!
     
  20. magant

    magant Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2021
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    114
    Meine aktuelle Technik nach diversem Ausprobieren:
    - nach dem Mahlen kurz mit Holzstäbchen im Becher rühren (werde ich evtl. noch weglassen, mal ausprobieren)
    - Siebträger drauf und umkippen
    - Wildes Schütteln (wie Cocktail mixen)
    - Einmal kräftig auf den Becherboden schlagen
    - Vor- und zurück rütteln
    - Nach links und rechts rütteln
    - Becher abziehen. Jetzt ist kein Haufen mehr im Sieb, allerdings ein Rand ohne Pulver und (bei mir) eine Schräge
    - Sieb schräg schalten (so dass die Seite mit mehr Mehl oben ist) und einige Male leicht gegen den Siebträger klopfen.
    - Jetzt habe ich eine ziemlich gleichmäßige Fläche im Sieb, keinen leeren Rand mehr und kann gut tampen
    Damit habe ich mein Channeling in den Griff bekommen.
     
    Mickey und Pit gefällt das.
Thema:

Niche Zero [Wartezimmer und Import Diskussion]

Die Seite wird geladen...

Niche Zero [Wartezimmer und Import Diskussion] - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Niche Zero - Schwarz

    Niche Zero - Schwarz: Verkaufe Niche Zero in Schwarz. Noch Original verpackt. 743,00 Euro.Der Grund zum Verkauf, hatte mich für eine andere Mühle entschieden....
  2. [Erledigt] Niche Zero - Gefunden

    Niche Zero - Gefunden: Ich mag beide Farben, von daher freue ich mich über jedes Angebot.
  3. Suche Niche Zero, weiß, EU

    Suche Niche Zero, weiß, EU: Moin, ich bin derzeit auf der Suche nach einer Niche Zero in weißer Ausführung mit EU-Stecker. Eine Abholung in Oldenburg (26135) würde ich...
  4. Suche Niche Zero EU vorzugsweise in Weiss

    Suche Niche Zero EU vorzugsweise in Weiss: Hallo, ich suche eine Niche Zero, EU in Weiss. Gerne im Raum NRW Besten Gruß, Ben
  5. Suche Niche Zero, EU, schwarz

    Suche Niche Zero, EU, schwarz: Hallo, ich suche eine Niche Zero, EU in schwarz. Vorzugsweise in Berlin ;) Falls jemand eine loswerden möchte, melde dich gerne!