Noch eine RR45

Diskutiere Noch eine RR45 im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, vor kurzem habe zusammen mit einer Nuova Simonelli Mac Cup V eine RR45 (Nuova Simonelli steht drauf) für 400€ gekauft. Fotos von...

  1. #1 artur78, 01.08.2017
    artur78

    artur78 Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2017
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    32
    Hallo zusammen,

    vor kurzem habe zusammen mit einer Nuova Simonelli Mac Cup V eine RR45 (Nuova Simonelli steht drauf) für 400€ gekauft.
    Fotos von der Mühle, und wie eingesaut sie war, habe ich nicht - die sieht man hier auch zugenüge)
    Die NS-Maschine habe ich noch nicht eingeschaltet, sollte i.O. sein) Die Mühle allerdings ist bereits so gut wie umgebaut:
    Doser ab, Rutsche dran (Democa, Rancillio ebenfalls probiert, sieht aber nicht so elegant aus).
    80-er Mahlkranz (man gönnt sich ja sonst nichts).
    Innen mit Bitumenmatten ausgeklebt (Sound-Tuning).
    Und, eine 3-stellige 7-Segment Antzeige als Ausgabe für meine Timer-Lösung.

    Der Timer ist ein Microkontroller. Bedient wird mit zwei Tasten:
    eine ist mit Zeit1 vorbelegt, die zweite mit Zeit2. Ein LED-Ring um den Taster signalisiert die gerade gewählte Zeit, die Anzeige zeigt eben den Wert. Drückt man kurz den leuchtenden Taster, läuft der Motor für die eingestellte Zeit. Drückt man kurz den nicht leuchtenden Taster wird die Zeit des anderen vorgewählt und durch LED-Ring und Anzeige bestätigt, bei nochmaligem Drücken läuft der Motor.
    Bei langem Drücken eines Tasters wird die Mahlzeit erhöht oder herabgesetzt (der leuchtende Taster incrementiert, der nicht leuchtende Taster decrementiert).

    Das praktische war, die kleine Platine für den Controller und die Anzeige hatte ich bereits, da mein Eigenbau-Tacho für meine alte Moto Guzzi das ganze schon seit Jahren spazieren fährt))

    Ich habe viele Ideen und Bezugsquellen aus diesem Forum (z.B. den Hopper durch ein Acrylrohr zu ersetzen, Quellen für 80-er Kranz...), darum teile ich gerne meinen Umbau und berichte gerne Details.
    Natürlich höre ich mir gerne Anregungen an, wie ich z.B. die Anzeige und Taster unterbringe. Ich dachte an den ursprünglichen Platz für den Tamper oder direkt ins Gehäuse.
     

    Anhänge:

    Handhäbler, Equinox83 und cbr-ps gefällt das.
  2. #2 artur78, 07.08.2017
    artur78

    artur78 Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2017
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    32
    Sodele,

    ich reiche mal Bilder von der fertigen Mühle nach.

    Die Siebträgergabel habe ich mittlerweile umgedreht um den Abstand zum Rüssel zu verringern - saut dennoch ziemlich ohne Hacks (wie Zewaküchenrollen-Trichter z.B.) ))
    Ansonsten eine tolle Mühle. Bei einem Gebarauchtpreis 100-150€ kann man nichts falsch machen.

    ich habe das Hopper-Rohr unten etwas passend gearbeitet, damit sich keine Bohnen in Zeit und Raum verlieren. Den Abstand zwischen den "Flügeln" des unteren Mahlscheibenhalters habe ich mit 2k-Masse minimiert. Die Mulde, in der der Seegerring sitzt, ebenfalls. Weiss nicht, ob sich da die Konstrukteure nicht möglicherweise an Kopp fassen, jedenfalls ist die Mühle danach wegen der geänderten Aerodynamik nicht abgehoben.

    Gruß
    Artur
     

    Anhänge:

    Equinox83 gefällt das.
  3. #3 Equinox83, 07.08.2017
    Equinox83

    Equinox83 Gast

    Hast du mit der Rutsche denn Probleme mit statischer Aufladung, bzw. hast du irgendwas verbaut um das Kaffeemehl zu stauen?
     
  4. #4 artur78, 07.08.2017
    artur78

    artur78 Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2017
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    32
    Ich habe den Schacht nicht verüngt. An der Rutschenwand bleibt kein Kaffeemehl kleben.
    ich befeuchte auch die Bohnen nicht, wie von einigen gemacht wird.

    Ich überlege mir nur etwas gegen das "Herausschießen" des Mehls zu unternehmen.
    Diese Katzentürchen, oder auch Flapper, wie hier genannt, werde ich evtl. ausprobieren. Sonst vielleicht dann einen Trichter verwenden.

    Eine Kleinigkeit, die ich noch gemacht habe:
    Die Gummidichtung liegt am Schacht nicht sauber an (an der oberen Ecke des Schachtes). Das wird der Grund sein für das Kaffeemehl im Mühlengehüse, wie auf einigen Bildern gesehen. Hier habe ich einfach die Stelle am Schachtausgang angefeilt, damit die Dichtung sauber anliegt. Wer das Ding mal ohne Mühlengehäuse auf den Schacht klatscht weiß was ich meine...
     
    Equinox83 gefällt das.
  5. #5 Equinox83, 07.08.2017
    Equinox83

    Equinox83 Gast

    Ich habe an meiner RR45 einen Flapper verbaut, weil sonst überall im Trichter statisch aufgeladenes Kaffeemehl hängt. Durch das gestaute Kaffeemehl hinter dem Flapper ist dieses Problem gelöst, aber dafür vergrößert sich halt der Totraum. Evtl. würde es etwas bringen, den Auswurfschacht der Mahlkammer zu verkleinern.
     
    artur78 gefällt das.
  6. #6 artur78, 08.08.2017
    artur78

    artur78 Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2017
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    32
    Warum vergrößert sich dann der Totraum? Der Schacht ist sowieso voll mit Mehl oder nicht?
    Hab jetzt meinen “Folienflapper“ gesandwitched. Bin gespannt wie lange es dauert bis der ausgefranst ist und ich rote Folienfetzen im Siebträger entdecke. Funzt jedenfalls prima gleich bei der ersten Version.
    Fallses nicht klappen sollte habe ich mir vorher eine Einfüllhilfe aus nem Plastikbecher gebaut.

    So. Mühle gepimt. Ready to go.
     

    Anhänge:

Thema:

Noch eine RR45

Die Seite wird geladen...

Noch eine RR45 - Ähnliche Themen

  1. Rossi RR45 Bohnenbehälter entfernen

    Rossi RR45 Bohnenbehälter entfernen: Hallo, ich hatte seit Tagen das Thema, das ich eine neue Espressomühle suchte. Meine umgebaute Delonghi mahlte nicht homogen genug. Channeling...
  2. Gebrauchtkauf: La Cimballi Junior oder Rossi RR45?

    Gebrauchtkauf: La Cimballi Junior oder Rossi RR45?: Hallo, ich hab eine Gaggia Classic (2014er Baujahr) und möchte nun meine Espresso Qualität erhöhen indem ich eine gute Mühle kaufe. Ich ziehe pro...
  3. Faema Express E87 + Rossi RR45

    Faema Express E87 + Rossi RR45: Guten Morgen, leider musste Ich nach dem Restarieren meiner Faema feststellen das sie schlichtweg zugroß für meinen Ein-Personenhaushalt ist und...
  4. SSP Mahlscheiben für Rossi RR45

    SSP Mahlscheiben für Rossi RR45: Hallöle! Im home-barista Forum hat jemand die Idee speziell angefertigte SSP Mahlscheiben für die Rossi RR45 anfertigen zu lassen. Der Kontakt...
  5. [Erledigt] Verkaufe gebrauchte Rossi RR45

    Verkaufe gebrauchte Rossi RR45: Hallo, eigentlich wollte ich sie ja mal auf einen Direktmahler umbauen, mir fehlt aber leider die Zeit. Daher möchte ich die gut erhaltene und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden