Nochmal bitte: Tuning der Solis 167 / Maestro

Diskutiere Nochmal bitte: Tuning der Solis 167 / Maestro im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebe Experten, Ich benute jetzt schon ca. 2 1/2 Jahre die Solis 167 in Verbindung mit der Gaggia Classic Coffee - auf die CC bin ich...

  1. #1 Magic_Müller, 25.07.2006
    Magic_Müller

    Magic_Müller Gast

    Hallo liebe Experten,

    Ich benute jetzt schon ca. 2 1/2 Jahre die Solis 167 in Verbindung mit der Gaggia Classic Coffee - auf die CC bin ich dank des Forums gekommen - und habe mit der Mühle nach der letzten Grundreinigung das Problem, dass sie nicht mehr fein genug mahlt!

    Habt ihr bestimmt schonmal gehört, oder :)

    Wie war das nochmal? Kann ich die Mühle selber tunen oder habe ich wegen der nicht mehr vorhandenen Garantie ein Problem von wegen tunen lassen?

    Ich finde zwar Threads in der die 166 aufgemotzt wird aber keinen mit der 167...

    Ach ja, vor der Reinigung war das Kaffeemehl feiner, zwar bei feinster Einstellung, aber immerhin.

    Danke
     
  2. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    732
  3. #3 Magic_Müller, 26.07.2006
    Magic_Müller

    Magic_Müller Gast

    Vielen Dank für die Hilfe!

    Den Threat hatte ich auch schon vor Augen, war mir aber nicht sicher. Aber wozu gibt es schließlich dieses fantastische Forum mit den kompetenten Moderatoren? Werde mich sobald als möglich ans Werk machen und mein Glück herausfordern...
    Melde mich bei Erfolg, schönen Tag noch Leutz!
     
  4. awi

    awi Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    29
    AW: Nochmal bitte: Tuning der Solis 167 / Maestro

    ...das hat mir keine Ruhe gelassen. Nachdem ich, mehr aus Spaß, versucht habe, die 167 nach dem Prinzip der 166 zu tunen und es mir nicht gelang, feiner als für Schümli in der Domobar zu mahlen, habe ich final Hand an gelegt. Man benötigt dazu noch ein scharfes, feines Messer.

    Ich habe bei der 167 signifikante Unterschiede zum Modell 166 festgestellt. Bei der 167 wird nämlich die Umdrehung der Mahlgradeinstellung mithilfe einer durchgehenden Kunststoffwulst im unteren Drittel des Mahlgehäuses begrenzt. Verdreht man den oberen Kranz, stößt dieser unweigerlich unten gegen diesen durchgehenden Kunststoffrand, lange bevor das Mahlwerk abgewürgt wird. Wird dieser Rand mit einem scharfen Messer gekürzt, schlägt die obere Anschlagkante des abnehmbaren Rings an. Auch die muss man kürzen. Das Werk ist dann soweit zusammendrehbar, bis die breite Krempe um den aufsetzbaren Ring aufhört. Dann besteht kein Kontakt mehr zum Mikroschalter und die Mühle schaltet ab. Kurz vorher setze man dann den oberen Ring ein.
    Auf diese Weise kann man den Mahlgrad soweit verstellen, dass man esspressofein mahlen kann. Für einen Ristretto reicht es dann mal so gerade. Für Schümli habe ich dann vier Mahlstufen aufgedreht. Ich habe jetzt ne Schümlimühle, die zur Not auch feiner kann. Das alles darf natürlich nur bei gezogenem Stecker und NACH Garantieablauf durchgeführt werden.
    Fazit nebenher: Die ungetunte Solis 167 von vor drei Jahren ist definitiv keine Espressomühle!

    Grüße

    Axel
     
Thema:

Nochmal bitte: Tuning der Solis 167 / Maestro

Die Seite wird geladen...

Nochmal bitte: Tuning der Solis 167 / Maestro - Ähnliche Themen

  1. 2. Maschine - Upgrade oder das gleiche nochmal ...

    2. Maschine - Upgrade oder das gleiche nochmal ...: Hallo zusammen, ich bin noch nicht so lange in der Espresso-Welt. Ich habe seit ca. einem Jahr eine Ascaso Steel Duo PID mit einer Eureka...
  2. Nochmal Grinta oder Lelit PL044MMT oder.....

    Nochmal Grinta oder Lelit PL044MMT oder.....: Ich kriege meine ca. 15 Jahre alte Nuova Simonelli Grinta nicht mehr repariert und somit muss eine neue Mühle her (vorausgesetzt ich kriege Oscar...
  3. nochmal Extraktion, bitter/sauer

    nochmal Extraktion, bitter/sauer: Hallo, ich las gerade Folgendes im Netz: "Im Falle einer Unterextraktion ist der Kaffee zu sauer, bei einer Überextraktion ist er deutlich zu...
  4. Anfänger am Verzweifeln: wie macht man nochmal guten Espresso?

    Anfänger am Verzweifeln: wie macht man nochmal guten Espresso?: Hallo liebe Forengemeinde! Nachdem ich lange mit dem Gedanken gespielt habe mir eine Gastroback Maschine mit eingebauter Mühle zu kaufen habe ich...
  5. Anlassen oder nochmal aufheizen?

    Anlassen oder nochmal aufheizen?: Hallo an alle! Wahrscheinlich wurde die Frage schon einmal gestellt, aber ich muss ehrlich zugeben: ich komme mit der Suchfunktion hier nicht gut...