nochmal Extraktion, bitter/sauer

Diskutiere nochmal Extraktion, bitter/sauer im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich las gerade Folgendes im Netz: "Im Falle einer Unterextraktion ist der Kaffee zu sauer, bei einer Überextraktion ist er deutlich zu...

  1. #1 Schorschodl, 08.01.2019
    Schorschodl

    Schorschodl Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,

    ich las gerade Folgendes im Netz:

    "Im Falle einer Unterextraktion ist der Kaffee zu sauer, bei einer Überextraktion ist er deutlich zu bitter. Um beim nächsten Versuch ein besseres Ergebnis zu erzielen sollte man bei einer Überextraktion den Kaffee feiner mahlen oder länger brühen und bei einer Unterextraktion gröber mahlen oder kürzer brühen."

    Ist es (Satz 2) nicht genau umgekehrt ? Überextraktion ist doch ebengerade die Folge von zu feinem Mahlgrad bzw. zu langer Extraktionsdauer.

    Oder hab ich was grundsätzlich falsch verstanden ?

    Gruß Schorsch

    (Quelle: Der Mahlgrad des Kaffees)
     
  2. mcrob

    mcrob Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    193
    Da hat halt irgendein Betreiber eines Shops / Blogs irgendwas zusammengedengelt, um das Ranking aufzupeppen. Wen interessiert das?
     
  3. #3 Bacardi1863, 08.01.2019
    Bacardi1863

    Bacardi1863 Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2017
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    29
    ... was die Frage aber noch nicht beantwortet: Ja, nach meinem Verständnis müsste es grundsätzlich andersrum sein. :)
     
  4. #4 Schorschodl, 08.01.2019
    Schorschodl

    Schorschodl Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    4
    ...naja, identische Bezugszeit wäre jetzt was Neues. Ich ging davon aus, dass sich die Bezugszeit aus dem vollständigen Durchlauf ergibt und sich entsprechend verlängert oder verkürzt.

    Hmm.. bin jetzt etwas verwirrt - aber ich entdecke gerade im obigen Zitat die Worte "oder länger brühen" . Das setzt anscheinend auch gleiche Brühzeit voraus.
     
  5. Tonico

    Tonico Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2018
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    41
    Koffeinius gefällt das.
  6. #6 flopehh, 09.01.2019
    flopehh

    flopehh Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2018
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    358
    Würde ich genau anders sehen, ehrlich gesagt. Je weiter ich mich von einer ganzen Bohne weg bewege, also feiner mahle, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit einer Überextraktion durch das u.U. viel zu feine Mahlgut.
     
    bean shaped gefällt das.
  7. #7 Neil.Pryde, 09.01.2019
    Neil.Pryde

    Neil.Pryde Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2017
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    871
    Ich würd da auch kein Fass aufmachen,die Infos auf der verlinkten Seite sind schon wirklich kompetenter als vieles andere in Netz,endlich mal einer der den Mahlgrad für die FP ins richtige Licht rückt,
    bzgl. der hier diskutierten Aussage wäre meine Meinung der Verfasser hat‘s einfach unbeabsichtigt verwechselt,evtl. Ist er für einen Hinweis sogar. recht dankbar
     
    bean shaped gefällt das.
  8. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    1.068
    French Press: Mahlgrad fein, Ziehzeit 4min? :eek:

    Wenn ich mal nicht grob genug mahle, wird es in meiner FP sofort bitter. Von "fein" bin ich dann noch meilenweit entfernt...
     
    cbr-ps gefällt das.
  9. #9 bean shaped, 09.01.2019
    bean shaped

    bean shaped Gast

    Vielleicht liegt hier auch nur ein Übertragungsfehler vor, denn die brew-advices von gleicher Seite für die FP empfehlen einen gröberen Mahlgrad.
    siehe hier: Kaffeezubereitung in der French Press

    Grundsätzlich ist mit der FP (auch teilweise unter "Freedom Press" bekannt) alles möglich; auch ein feiner Mahlgrad. Die 4:00 min wären mir bei einem feinen Mahlgrad aber auch zu heavy.
     
  10. #10 Neil.Pryde, 09.01.2019
    Neil.Pryde

    Neil.Pryde Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2017
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    871
    bean shaped gefällt das.
  11. #11 Schorschodl, 12.01.2019
    Schorschodl

    Schorschodl Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    4
    ...dann würde ich mal folgende Zusammenfassung wagen mit der Bitte um kritisches Gegenlesen, Korrekturen und ggf. energischen Widerspruch:

    Der Geschmack des Brühkaffees ist (u.a. *) abhängig von der Extraktion. Zu geringe Extraktion ergibt eher sauren Kaffee, zu viel ergibt eher bitteren. Das Ideal liegt in der Mitte.


    Gleiche Wassermengen vorausgesetzt wird die Extraktion gesteigert durch

    · längere Brühzeit/Durchlaufzeit

    . Bewegung während des Aufgießens (kreisendes Schütten, Rühren usw.)

    · feineren Mahlgrad

    · höhere Temperatur
    -------------------------------
    zu *): ich beschränke mich hier ausschließlich auf Einflussfaktoren, die mir unmittelbar vor der Zubereitung zur Verfügung stehen. Unberücksichtigt bleiben Kaffeesorten, vorhandene Gerätschaften, Wasserqualität usw.

    Sagt mal was dazu.

    Viele Grüße
    Schorsch
     
  12. #12 Aeropress, 12.01.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.894
    Zustimmungen:
    5.216
    Das ist letztendlich Ansichtssache und auch alles andere möglich je nach Ziehzeit, falsch ist ja dann aber schonmal 4 Minuten, mahle ich feiner brauch ich auch bei der FP nicht so lange ziehen zu lassen ;), aber auch wenn man es so sieht macht es die Seite ja nicht automatisch schon gut, befriedigt dich halt mal ne Bestätigung für dein FP Weltbild zu sehen. ;)
    Ist halt ne sehr allgemein gehaltene Einführung für Leute die sich bisher gar nicht damit beschäftigt haben. Dafür nicht so schlecht, das Ding mit der Extraktion muss natürlich umgekehrt lauten, da hat wohl das abschreiben von anderen Quellen versagt. :)
    Ich sehe aber auch nicht den Sinn darin nun jede Quelle die man im Netz finden kann hier zu diskutieren, wies geht steht ja hier an genug Stellen, wenn einer konkret nach French Press fragt, kann man auch gerne erwähnen, daß grober Mahlgrad nicht zwingend sein muss (aber auf jedem Fall eine (nicht gerade selten angewandte) Möglicheit ;) ) genau wie die Hoffman Methode (in grob :) ) etc., etc.
     
    cbr-ps, Azalee und bean shaped gefällt das.
  13. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    1.068
    Nee, das liegt nicht an der Mühle, sondern daran, dass "fein gemahlen" und "4min Brühzeit" zusammen gnadenlos überextrahiert ergibt ;)

    So sehe ich es auch. Das hat ja auch nichts mit der FP per se zu tun, sondern mit dem grundlegenden Verhältnis von Mahlgrad zu Brühzeit.
     
Thema:

nochmal Extraktion, bitter/sauer

Die Seite wird geladen...

nochmal Extraktion, bitter/sauer - Ähnliche Themen

  1. Pour-Over Extraktionsinformationen

    Pour-Over Extraktionsinformationen: Moin Moin zusammen, ich bin auf der Suche nach guten Quellen um Informationen darüber zu bekommen, was genau bei der Extraktion von verschiedenen...
  2. Hilfe! Espresso sauer ohne Grund

    Hilfe! Espresso sauer ohne Grund: Hallo zusammen, ich bin seit vielen Jahren Besitzer einer alten BFC Junior samt Anfim Mühle. Mit dieser Kombination bin ich sehr glücklich und...
  3. Bitte um Unterstützung bei Upgrade Entscheidung

    Bitte um Unterstützung bei Upgrade Entscheidung: Liebe Forenmitglieder, mein Name ist Peter und ich hatte mich schon im Jahr 2009 das erste Mal in dieses schöne Forum verirrt. Leider gibt es den...
  4. Kaffee aus dem Melitta Filter ist total bitter - was mache ich falsch?

    Kaffee aus dem Melitta Filter ist total bitter - was mache ich falsch?: Hallo alle zusammen :) Nachdem ich nun schon einige Zeit meinen Kaffee in der Karlsbader zubereitet habe [schmeckt super :)], wollte ich mich...
  5. ST Beratung bitte ..

    ST Beratung bitte ..: Hallo zusammen, ich lese hier schon eine Weile mit. Jedoch kann ich mich immer noch nicht entscheiden. Trinkgewohnheiten: -Morgens mit meiner...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden