nuova Simonelli Oscar II - Auspackthread und erste Eindrücke

Diskutiere nuova Simonelli Oscar II - Auspackthread und erste Eindrücke im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, nach sieben Jahren mit viel Freude an der "original" Oscar bot sich nun ein Upgrade an. Meine Mutter wird die Oscar erste...

  1. #1 Nick L., 05.03.2016
    Nick L.

    Nick L. Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    32
    Hallo zusammen,

    nach sieben Jahren mit viel Freude an der "original" Oscar bot sich nun ein Upgrade an. Meine Mutter wird die Oscar erste Generation übernehmen und ich habe spontan den Nachfolger bestellt. Dabei ist es nicht das Originalmodell sondern das von Gianni optimierte mit OPV (10 bar). Auch die alte Oscar hatte bereits ein Entlüftungsventil und ein OPV Tuning erhalten - für mich eine klare Empfehlung für alle Oscars!

    Da es außer den Messebilder hier noch nicht viel gibt - anbei die Bilder des Auspackens heute morgen.

    [​IMG]
    Noch gestern um kurz vor 24 Uhr ein erstes Bild des großen Kartons aus Italien.

    [​IMG]
    Eine etwas kleinere Kiste im großen Karton.

    [​IMG]
    Und noch ein kleiner Bruder...

    [​IMG]
    Was ist denn da drin?

    [​IMG]
    Luft in Beuteln ;)

    [​IMG]
    Freundliche Beilagen von Gianni. Vielen Dank!

    [​IMG]
    Und nun der wichtige Karton...

    [​IMG]
    Schnellanleitung und Bedienungshandbuch obenauf.

    [​IMG]
    Der erste Blick auf die Maschine

    [​IMG]
    Der neue Wassertank. Scheint deutlich größer zu sein. Habe jedoch noch nicht nachgemessen. Lässt sich nur in einer Richtung einsetzen und rastet deutlich einfach ein. Kein mühseliges Rumsuchen nach dem Stopfen mehr! Verbesserung 1!

    [​IMG]
    Auch der Kasten für den Wasserbehälter ist deutlich aufgeräumter. Das gefällt mir! Verbesserung 2.


    [​IMG]
    Die Abtropfschale. Ähnliches Fassungsvermögen. Der "Grill" ist jetzt aus Metall. Auf jeden Fall eine Verbesserung zum Vorgänger aus Kunststoff, der schnell unansehnlich wurde. Wenn ich jetzt auch immer Lust auf Würstchen bekommen werde. Verbesserung 3.
    [​IMG]
    Das Entlüftungsventil ist nunmehr Serie. Das OPV wurde direkt nachgerüstet.
    [​IMG]
    Da die Schutzfolie der Edelstahlseitenteile nicht restlos entfernbar war, habe ich Rückwand entfernt und dann gleich auch einen Blick in's Innere riskiert.

    [​IMG]
    Und zum Vergleich ein Bild vom Inneren der alten Oscar.
    [​IMG]
    Ein Blick auf die Dusche.

    [​IMG]
    Ein Vergleichsbild. Die alte Oscar ist einfach Kult - ich bin froh, dass sie in der Familie bleibt. Die neue gefällt mir aber auch sehr gut. Willkommen in der Familie.

    [​IMG]
    [​IMG]
    Die Schokoladenseite. Die Form ist reduziert und ähnelt sehr der Musica.

    [​IMG]
    Und auch der erste Cappuccino schmeckt schon. Noch etwas helle Crema aber das lässt sich sicher durch den Mahrgrad optimieren.

    Mehr Erfahrungen und Infos später hier. Ich muss jetzt los.

    Viele Grüße,
    Nick
     
    mamu, Lukas_loko, Kaffeehase und 18 anderen gefällt das.
  2. #2 Carboni, 05.03.2016
    Carboni

    Carboni Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    5.116
    Zustimmungen:
    3.921
    Sehr schicke Maschine [emoji4] Schön das sie wieder rot ist.
     
  3. #3 puckmuckl, 05.03.2016
    puckmuckl

    puckmuckl Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    232
    Einzig die Brühgruppenverkleidung gefällt mir nicht so richtig, erinnert mich an das facelift bei der Silvia mit dem verchromten Plastik. Ansonsten und insgesamt aber auf jeden Fall eine deutliche Aufwertung, die üblichen Gehäuserisse gibt es jetzt dann wohl auch nicht mehr.
    Wünsche viel Spass mit dem neuen Spielzeug!
     
  4. #4 Barista, 05.03.2016
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.114
    Was für ein Preis wird für OskarII denn aufgerufen?
     
  5. j*rg

    j*rg Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    111
  6. #6 Nick L., 05.03.2016
    Nick L.

    Nick L. Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    32
    So, der erste Tag ist rum und ich kann zur Bedienung noch ein paar Infos geben.

    • Der neue Dampfhebel ist eine wirkliche Verbesserung. Dampfpower ist super wie gehabt, jedoch kann nun ähnlich wie bei Kipphebeln mit einem kurzen Druck der Dampf abgerufen werden. Halben Dampf oder so habe ich ohnehin nie benötigt.
    • Die Dampflanze ist deutlich länger, das liegt primär daran, dass die Tassenablage tiefer liegt. Beweglichkeit und Benutzbarkeit ist jedoch so gut wie vorher.
    • Der Bezug ist nun völlig anders - hier hoffe ich um Aufklärung bei den Kennern von mehreren Siebträgern (ich habe nur Gaggia, Oscar, Lelit Erfahrung). Bei der ersten Generation wird beim Wasserbezug praktisch sofort Wasser durch die Dusche gepumpt. Jetzt ist es aber so, dass die ersten paar Sekunden zwar die Pumpe läuft, aber noch kein Wasser austritt. Erst nach Druckaufbau? wird ein Klacken hörbar und das Wasser erreicht den Siebträger.
    • Der erste recht helle Espresso wurde durch etwas feineres Mahlen und ein wenig mehr Kaffeemehl beim zweiten Bezug bereits zu einem prima Espresso. Die Bezugsdauer in Summe aufgrund des verzögerten Start wie oben beschrieben ein wenig länger als mit der Vorgängerin.
    • Die Programmierung erfolgt zeitgesteuert und nicht volumengesteuert. Ist aber auch der Preisklasse geschuldet.
    • Die Umrandung der Tassenablage ist niedriger als vorher. Das ist aber immer funktional ok, die Tassen werden sicher gehalten.
    • Die Seitenteile werden wärmer als in der ersten Generation - da aus Edelstahl. Die Temperatur der Tassenablage ist jedoch annähernd gleich. Ein Tuch über der Tassenablage ist weiterhin zu empfehlen.
    • Die Funktionsweise des Stand-Bys muss ich noch ausprobieren. Wichtig war mir, dass mein Timer weiterhin funktioniert. Das ist durch den Hauptschalter unterhalb des rechten Seitenteils weiterhin möglich. Die Standby-Taste auf der Bedienheineit ist also kein Ein/Aus-Schalter.
    Gruß,
    Nick
     
    old_bean, Gandalph und Juventas13 gefällt das.
  7. #7 plempel, 06.03.2016
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.397
    Zustimmungen:
    4.514
    Also ich weiß nicht ... wenn ich mir so Dein Vergleichsbild Oscar neu und Oscar alt anschaue ... mein Fall wär die neue nicht. (noch nicht)
    Dir natürlich viel Spaß mit der neuen Maschine!
     
    pastajunkie und Barista gefällt das.
  8. #8 Fischers Panda, 06.03.2016
    Fischers Panda

    Fischers Panda Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    1.734
    Zustimmungen:
    442
    Hmm, Pumpen-Präinfusion geht ja genau anders rum. Zuerst öffnet das Magnetventil > Präinfusion mit Expansionsdruck aus dem HX und dann wird die Pumpe zugeschaltet.
    Welchen Vorteil diese Strategie hat erschliesst sich mir nicht.

    Danke für den Bericht und die Fotos. Haben ja lange im Vorfeld darübe disskutiert;)
     
  9. #9 Barista, 06.03.2016
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.114
    Der Preis ist sicher heiß, mir gefällt (momentan) aber fast die alte besser. War irgendwie ehrlicher und es wurde nicht versucht, über das Design künstlich aufzuwerten. Die neue ist mir schon fast zuviel Design. Kann aber auch sein, dass man sich erst ein wenig dran gewöhnen muss.
     
  10. #10 Bohnenfreund, 06.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2016
    Bohnenfreund

    Bohnenfreund Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    519
    Kann mir gut vorstellen, daß ein Magnet Ventil mit Bypass und 2. Expansionsventil mit geringerem Druck eingebaut ist, damit sollte sich auch eine Preinfusion bewerkstelligen lassen. Nur der Druck im HX wäre sicherlich zu wenig beim Zweikreiser.

    Grüße,

    Stefan

    PS: nach Durchsicht des Schaltplan (Pneumatik Plan gibt es noch nicht) würde ich mal behaupten, Preinfusion gibt es nicht an Oscar ll
     
  11. #11 Nick L., 06.03.2016
    Nick L.

    Nick L. Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    32
    Ich habe jetzt mal mit meinen bescheidenen Bordmitteln zwei Videos gedreht:

    1.) Cooling Flush (allerdings war der letzte Bezug erst ein paar Minuten alt - aber man sieht die Verzögerung trotzdem recht deutlich und hört das Magentventil?).


    2.) Ein Bezug in ein Testglas - ich hatte versehentlich die 1er Programmierung gedrückt und konnte das nicht mehr korrigieren. Deshalb ist der Bezug eher ein Ristretto. Ich hätte da normalerweise noch 4-5 Sekunden drangehängt. Der Shot war nicht perfekt - man sieht, dass aus dem linken Auslauf früher Espresso fließt als aus dem rechten. Insgesamt hat er aber doch ganz gut geschmeckt. Note 2-3.


    Insgesamt dauert der Bezug etwa 5 Sekunden länger als mit der alten Oscar.

    Gruß,
    Nick
     
    der_Tobi gefällt das.
  12. #12 Aeropress, 06.03.2016
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.624
    Zustimmungen:
    4.866
    Hört sich an wie ein Relais das da geschaltet wird und erst den Bezug frei gibt. gerade gesehen bei der Musica scheint das auch so zu sein (hatte ich in einem Ami Video nicht gehört)

    Den vielen Käse den der Typ am besten ignorieren. :)
     
  13. #13 Nick L., 06.03.2016
    Nick L.

    Nick L. Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    32
    Hallo Aeropress,

    meine alte Oscar hat die gleichen Optimierungen und verhält sich ganz anders.

    Der Verkäuer Gianni hat mir dazu folgendes geschrieben:

    Two words before you to put into operation the Oscar II
    NS has made some small changes compared to version 1, you will see immediately that the flow of water from the coffee group is not immediate, the water and the coffee that comes out has a delay than before, this is absolutely normal.


    Ich habe ihn um mehr Details gefragt - diese werde ich natürlich hier mit Euch teilen.
     
  14. #14 Aeropress, 06.03.2016
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.624
    Zustimmungen:
    4.866
    Hab meinen Post etwas editiert während Du geschrieben hast nach Ansicht eines weiteren Videos siehe oben. Scheint demnach normal zu sein und damit alles in Ordnung.

    Wäre jetzt halt noch interessant wozu die Verzögerung gut sein soll, ob das wirklich ne Präinfusion ist (wäre ja super in der Preisklasse) oder einen anderen technischen Hintergrund hat. Vieleicht auch einfach sowas wie ein Blinddarm :) sprich man nimmt wohl die Technik der Musica als Basis (die eben Präinfusion hat) und daraus könnte dieser Effekt eben resultieren ohne daß man den eigentlichen Sinn den das hat (wahrscheinlich wirklich die Steuerung einer Präinfusion) bei der Oscar nutzt.
     
  15. #15 Nick L., 06.03.2016
    Nick L.

    Nick L. Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    32
    Ich vermute auch, dass NS da einfach in ihren Baukasten gegriffen hat. Die Duschplatte ist ebenfalls geändert worden - ist das die von der Musica (siehe Bild oben)?
     
  16. #16 Highfly, 06.03.2016
    Highfly

    Highfly Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    511
    Hallo Nick, das Duschsieb sieht bis auf den Schraubenkopf wie bei der Oscar I aus. Hast du die Duschplatten schon mal verglichen?
    Ist das 14g Sieb (03000073) dabei?

    Viel Spaß mit der Oscar und halte uns auf dem Laufenden.

    Gruß Tom
     
  17. #17 Nick L., 06.03.2016
    Nick L.

    Nick L. Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    32
    Hallo Tom,

    Ja, die habe ich verglichen. Die Duschplatte (nicht die Dusche) meiner Oscar I hat nur 4 oder 5 Löcher. Zumindest ist das so bei meiner Oscar gebaut Januar 2009. Das neue bei der Oscar II (gebaut Januar 2016) hat deutlich mehr (siehe Bild).
    Das Original 14g Sieb war standardmäßig beigelegt, das Einersieb jedoch nicht. Komme aber mit dem 1er von NS sowieso nicht hin und nehme da lieber das LM Sieb für die Einzelportion.

    Gruß
    Nick
     
  18. #18 Highfly, 06.03.2016
    Highfly

    Highfly Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    511
    Auf dem Bild sehe ich nur die vielen Löcher vom Duschsieb. Die von der Duschplatte sieht man nicht.
     
  19. #19 Nick L., 07.03.2016
    Nick L.

    Nick L. Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    32
    Stimmt - da war ich zu voreillig (Anfangseuphorie?). Schraube das Sieb heute Abend mal ab und vergleiche.
     
  20. Indigo

    Indigo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    68
    Aufheizzeit und automatische Abschaltzeit?

    Das verzögerte Relais-Klacken: Vielleicht kommt die elektronische Steuerung nicht früher dazu, das zu schalten? ;-)
     
Thema:

nuova Simonelli Oscar II - Auspackthread und erste Eindrücke

Die Seite wird geladen...

nuova Simonelli Oscar II - Auspackthread und erste Eindrücke - Ähnliche Themen

  1. [Mühle] Quamar M80E erstes Model

    [Mühle] Quamar M80E erstes Model: Hallo, Wie der Titel schon sagt, suche ich eine Quamar M80E erstes model mit dem grauen display. Qua Farbe wäre alu poliert oder schwarz...
  2. [Verkaufe] Bodenloser Siebträger Nuova Simonelli

    Bodenloser Siebträger Nuova Simonelli: Da ich meine Maschine verkauft habe brauche ich auch den bodenlosen Siebträger nicht mehr. Neupreis 35€. Für 20 € gehört er euch, entweder...
  3. ECM Classika II

    ECM Classika II: Servus, meine ECM Mechanika II ist nun nach ca. 15 Jahren zum zweiten mal komplett überholungsbedürftig. Ich habe mich deshalb entschieden eine...
  4. Kein Wasser aus Dampflanze der ECM Classika II

    Kein Wasser aus Dampflanze der ECM Classika II: Die Classika ist nun seit 15 Monaten in Gebrauch hier. Die Dampflanze nutze ich nur, wenn ich nach längerer Abwesenheit den Kessel durchspülen...
  5. Hilfe: neue ECM erste versuche,Grundwissen Menge 1er und 2er Sieb

    Hilfe: neue ECM erste versuche,Grundwissen Menge 1er und 2er Sieb: Hallo zusammen, und wieder ein Anfänger :) ich habe mich aber die letzten Tag viel reingelesen - vor allem gestern - inkl. intensiven Tests :)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden