Offtopic: Lautsprecherkabel an Decke/Kante verstecken

Diskutiere Offtopic: Lautsprecherkabel an Decke/Kante verstecken im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hallo, ich möchte gerne zwei Lautsprecherkabel über die senkrechte Raumkante sowie die Längskante an der Decke entlang führen. Alles andere...

  1. #1 ElPresso, 21.08.2013
    ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    50
    Hallo,

    ich möchte gerne zwei Lautsprecherkabel über die senkrechte Raumkante sowie die Längskante an der Decke entlang führen. Alles andere (hinter Fußbodenleisten o.ä.) ist mir aufgrund der etwas komplexen Raumaufteilung zu aufwendig, dann lass ich's lieber bleiben.

    Frei nach dem Motto, was man nicht verstecken kann muss man betonen, sind mir bisher zwei Möglichkeiten bekannt: zum einen diese ultrabillige Pseudo-Stuck-Meterware aus jedem Baumarkt, die einfach an die Wand genagelt/klebt wird. Da könnte man bestimmt hinten eine Aussparung für die dünnen Kabel freischneiden. Aber die sollten wohl andererseits auch überstrichen werden, und dazu habe ich keine Lust. Die Wände/Decke wurden erst vor wenigen Monaten neu gestrichen, haben's also nicht nötig, und es wird bestimmt schwer, es richtig schön hinzukriegen, wenn man nur die Styroporteile streicht. Die damals verwendete Farbe ist eh nicht mehr da.

    Zweitens so eine Hightechlösung wie etwa ALUNOVO Schweiz - Shop » Aluminium Kabelkanal weiss matt - aber über 60 CHF pro laufendem Meter sind mir die Kabel auch nicht wert. :)

    Diese Standard-Fußboden-Kanäle (rechteckig weiß aus Plastik), die man normalerweise in Bodenhöhe verwendet, wären der letzte Fallback-Plan, das sieht an der Decke bestimmt extrem eklig aus.

    Hat jemand konkret belastbare Erfahrung mit Kabelkanälen gemacht, die sich entweder dezent in den Hintergrund beamen, also sanft in die Kante schmiegen, oder aber (wie die Schweizer Lösung) zwar in den Vordergrund stellen, aber nicht nach wenigen Monaten abgesehen (und auch viel zu teuer) sind? Hat jemand die Obi-(Hornbach-)Variante schonmal probiert, sind die vielleicht auch ohne überstrichen zu werden einigermaßen erträglich?

    Danke für alle Tips!
     
  2. #2 Ragoulator, 21.08.2013
    Ragoulator

    Ragoulator Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    AW: Offtopic: Lautsprecherkabel an Decke/Kante verstecken

    Wir haben auf Messestand so was !
    http://www.amazon.de/gp/aw/d/B003E52FGU
    In-Akustik 00402526 Premium Lautsprecherkabel Super Flat 2 x 2,5 mm² , Weiß/Braun, Meterware (Preis pro Meter)
     
  3. #3 Communicator, 21.08.2013
    Communicator

    Communicator Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    1
  4. #4 ElPresso, 21.08.2013
    ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    50
    AW: Offtopic: Lautsprecherkabel an Decke/Kante verstecken

    Danke für den Tip mit dem dünnen Kabel. Ich nehme an, bei den abgebildeten 2 x 5 Leitern ist es so gedacht, dass man je 5 davon verdrillt? Also insgesamt zusammen 2,5mm² Leitungsquerschnitt? Dann wären die ja wirklich sehr sehr dünn.

    Funk möchte ich nicht, danke. Nicht wegen Verstrahlung, sondern weil ich dann eben Stromkabel verlegen muss, und ehrlich gesagt keine Lust auf noch mehr Geräte habe.
     
  5. #5 Communicator, 21.08.2013
    Communicator

    Communicator Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    1
    AW: Offtopic: Lautsprecherkabel an Decke/Kante verstecken

    Was ich verstehen kann. Ultra-Flachkabel gibt es auch hier (mit Bebilderung :) :
    Wiretape Flachkabelsystem: - Schwaiger
    Da kommt aber auch einiges an Anschlussequipment hinzu, mindestens bei diesem "System".

    Oder http://www.taperwireshop.de/de/selbstklebendes-Lautsprecher-Flachkabel-10AWG-
    0,6mm ist 'ne Ansage.
     
  6. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    AW: Offtopic: Lautsprecherkabel an Decke/Kante verstecken

    Dazu müsste man aber voraussetzen dass man keinen Vollverstärker oder Receiver nutzt, sondern eine Vor-/ Endverstärkerkombination. Und man muss damit rechnen dass die Geschichte anfällig für elektronische Einstreuungen ist, siehe die Kommentare hier: Marmitek Digital Wireless Audio Sender: Amazon.de: Elektronik
     
  7. #7 juanito, 22.08.2013
    juanito

    juanito Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    43
  8. Indigo

    Indigo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    68
    AW: Offtopic: Lautsprecherkabel an Decke/Kante verstecken

    Wenn du eh mit dem Gedanken spielst, sie zu betonen: Fette schwarze Kabel (ordentlich verlegt)?

    Alternativ gibt es vielleicht auch Kabel mit weißer Isolierung?
     
Thema:

Offtopic: Lautsprecherkabel an Decke/Kante verstecken

Die Seite wird geladen...

Offtopic: Lautsprecherkabel an Decke/Kante verstecken - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Foren Tamper - 58,1mm - scharfe Kante - US-Curve - Nussholz

    Foren Tamper - 58,1mm - scharfe Kante - US-Curve - Nussholz: Und schon verkauft - vielen Dank ans das Forum. Verkaufe einen neuen Tamper der vor einem netten Foren Mitglied gefertigt wurde. Die US-Curve...
  2. Scharfe Kante an Joe Frex Sud-Schublade

    Scharfe Kante an Joe Frex Sud-Schublade: Hallo, ich habe eine Joe Frex Sud-Schublade und mich nun schon öfter während des Reinigens an einem Grat an der Schublade geschnitten. Spicht...
  3. Kaffeespritzer bis hoch an die Decke

    Kaffeespritzer bis hoch an die Decke: Hallo ihr, mal ein recht seltsames Problem: In meiner neuen Wohnung sieht die Kaffeeecke nach kurzer Zeit aus wie Sau. Wir haben jetzt...
  4. Neugier und back to basic: Black & Decker EM5

    Neugier und back to basic: Black & Decker EM5: Saluti, aufgrund reiner Neugier hat doch eine kleine Einsteiger- oder Spassmaschine bei uns Einzug gehalten. Warum Neugier? Nun, verbindet man...
  5. Deck Kaffee Rösterei

    Deck Kaffee Rösterei: Hallo zusammen, kennt jemand von Euch die Deck Kaffee Rösterei? Deck Kaffee Rsterei Die Homepage ist nicht gaaaanz so doll...aber der Kaffee...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden