Olympia Caffarex VT - Dichtungswechsel ...

Diskutiere Olympia Caffarex VT - Dichtungswechsel ... im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Nachdem meine Caffarex seit ein paar Monaten bei mir im Eck steht und ich mich letzte Woche endlich aufgerafft habe sie auf zu machen , stell...

  1. #1 kailash, 22.05.2010
    kailash

    kailash Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    563
    Nachdem meine Caffarex seit ein paar Monaten bei mir im Eck steht und ich mich letzte Woche endlich aufgerafft habe sie auf zu machen , stell ich mal ein paar Bilder dazu ein.
    Zuerst zur Caffarex :
    Ist ein Zweikreiser, bei der die Pumpe nur den Wärmetauscher bedient, der Hauptkessel muss extra befüllt werden ...
    Masse: Breite 34 cm, Tiefe 30 cm, Höhe 32 cm
    Nettogewicht: 16 kg.
    Bruttogewicht: 19 kg.
    AnschIusswert:1350 Watt 220 V

    Die Bilder wurde weniger für das KN gemacht, als vielmehr für mich um die Maschine dann wieder zusammen bauen zu können. Leider habe ich es verabsäumt ein Bild der ganzen Maschine zu machen , da ich als erstes mit dem Gehäuseblech anfing. Es war senfgelb und hatte in den letzten 32 Jahren ein wenig gelitten. Zuerst ging ich davon aus, es selber machen zu können (Abbeizer, Grundierung, Spraydose , Wasserschleifpappier vom 400-1200er etc...) und es klappte auch prima , bis ich dann das Blech zum Luftrocknen ins Backrohr schob , da der Lack lt Verkäufer hitzefest bis min 250° war ... das Restultat habe ich nicht mit Bildern dokumentiert. Anstatt ein sattes rot aus dem Rohr zu holen, war der ganze Krempel braun und die Farbe hat es noch dazu aufgezogen , wie zu Kindheitszeiten nach dem ersten "gesunden " Sonnenbrand" ...

    Maschine , mehr oder weniger ohne Gehäuseteile

    [​IMG]

    Rechte Seite mit der Pumpe, Hauptschalter sowie dem Heisswasserrohr
    [​IMG]


    Ansicht von oben - schön zu sehen : Sicherheitsventil, HX (undicht)
    [​IMG]


    Presso, Kessel , Pumpe
    [​IMG]

    [​IMG]


    Sicherheitsanlegethermometer (denke, dass es so heißt)
    [​IMG]


    Wassertank - linke Seite
    [​IMG]


    Brühgruppe von unten - sehr g'schmackig
    [​IMG]


    Geöffneter Kessel
    [​IMG]


    Rahmen
    [​IMG]


    Die bekannten Fehler waren : Kessel undicht, Wassertank wurde regelmässig überfüllt, Dampfknubbel sitzt fest ...
    Die Dichtungen wurden bereits vorab bei MIGG in der Schweiz geordert- zum Glück schon vor geraumer Zeit ...
     
  2. #2 kailash, 25.05.2010
    kailash

    kailash Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    563
    AW: Olympia Caffarex VT - Dichtungswechsel ...

    Kleines Problem :
    [​IMG]

    kann man das Teil Hartlöten oder hat jemand einen Tipp wo ich dieses Teilchen finden kann ? Durchmesser des Rohres sind 8mm




    Kessel entkalkt

    [​IMG]


    Heizung mit Wäremtauscher
    [​IMG]

    [​IMG]

    Brühgruppe "neu"

    [​IMG]

    Rahmen ( entrostet, angeschliffen und lackiert ) mit bereits eingebautem Kesssel

    [​IMG]
     
  3. dokta

    dokta Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    AW: Olympia Caffarex VT - Dichtungswechsel ...

    Hallo kailash,

    Gratulation! Eine schön bebilderte Arbeit.

    Habe vor kurzem eine Caffarex NT überholt. Glücklicherweise waren alle Rohre rißfrei.

    Um welches Rohr handelt es sich? Jenes zum Pressostat? Ein Foto, auf dem das ganze Teil zu erkennen ist, wäre hilfreich. Eventuell hätte ich einen Ersatz.

    Vorsicht auch beim Schalter. Der läßt sich so nicht mehr ganz einfach auftreiben.

    Gruß
    dokta
     
  4. #4 kailash, 25.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2010
    kailash

    kailash Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    563
    AW: Olympia Caffarex VT - Dichtungswechsel ...

    Grüss dich Dokta,
    es handelt sich um das Heißwasserrohr - man sieht es schön in den ersten Bildern mit dem Hauptschalter. Die Maschine ist eigentlich soweit fertig. Die neue Farbe ist jetzt rot...
    Aber eben beim Probelauf : Wasseraustritt ,
    Angeblich kann man das hartlöten ? Aber mir wäre ein neuer Lötnippel lieber und vielleicht hast du so ein Teil rumliegen oder sonst jemand ;-) ?
    Es war schon eine schöne Lauferei wegen der DIchtungen , insbesondere, dass man eine passende für den HX findet .
    Die Verkabelung ist soweit in Ordnung , ein zwei Stücke sind aber zu ersetzen und auch das Anlegethermostat. Es funktioniert zwar , aber man wird misstrauisch wenn so ein Teil 32 Jahre alt ist .

    Das erste Bild zeigt nochmals den Rahmen : entrostet, angeschliffen und dann Hammerite rauf . Das zweite zeigt mehr oder weniger den aktuellen Zustand jedoch wurde das elende Heisswasserrohr (rechts) ausgebaut .

    [​IMG]

    [​IMG]
    Mir gefällt die NT ausgezeichnet , aber es gibt da wohl ein paar Unterschiede , soweit ich die Ersatzteilisten bei Olympia gesichtet habe ?
    Ich bin auch noch beim Überlegen, ob ein Brühdruckreduzierer von Fluid-O-Tech verbaut wird ? Aber dafür müsste dann die Pumpe tiefer gesetzt werden, da für die Ulka noch ein Zwischenadapter notwendig wird und die Rückführung in den Tank ?
     
  5. dokta

    dokta Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    AW: Olympia Caffarex VT - Dichtungswechsel ...

    Das Teil habe ich leider nicht. Vielleicht kann Dir aber Migg Frei (guckst Du hier Reparatur & Service für Kaffeemaschinen - Olympia - Carimali - Pikettdienst) weiterhelfen. Schreib ihm mal eine Email oder besser ruf ihn einfach an. Vielleicht hat er noch so ein Teil herumliegen. Auch passende Dichtungen solltest Du bei ihm bekommen. Mir hat er jedenfalls schon ein paar Mal weiterhelfen können. Sein eigener Kaffee ist übrigens auch ganz vorzüglich.

    Habe mal so ein Anlegethermostat zerlegt, weil ich dachte, es sei die Ursache eines Fehlers (Kurzschluss). Da findet sich eigentlich nichts darin, was mich misstrauisch gemacht hätte. Ist eine simple Konstruktion, ähnlich einer Klick-Klack-Dose. Ein gewölbtes Metallplättchen, dass sich bei einer bestimmten Hitze in die umgekehrte Richtung wölbt und so einen Druckschalter betätigt.

    BTW... die Ersatzteilliste auf der Olympia Express Seite ist mit Vorsicht zu lesen. Manche Teile sind neueren Fabrikats und passen nicht auf die alten Modelle. Auch kann es sein, dass Teile angeführt sind, die es nicht gibt.

    Soweit ich es anhand der Bilder beurteilen kann, unterscheidet sich die NT von der VT darin, dass bei der NT der Kessel über den Wasserbehälter nachgefüllt werden kann, bei der VT hingegen von oben nachbefüllt werden muss.

    NT Innenleben nach der Überholung [​IMG]
     
  6. dokta

    dokta Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    AW: Olympia Caffarex VT - Dichtungswechsel ...

    Hier das fehlende Bild...
    [​IMG]
     
  7. #7 kailash, 25.05.2010
    kailash

    kailash Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    563
    AW: Olympia Caffarex VT - Dichtungswechsel ...

    Na aber Herr Dokta, die ist aber fesch geworden !
    Die Isolierung sieht aus wie bei Orphan bestellt ? Urig finde ich die alten , schlammgrünen Magnetventile. Die VT hat davon nur eines direkt bei der Brühgruppe verbaut. Bei Olympia habe ich noch nie bestellt, aber man findet zumindest die Explosionszeichnungen.

    Bei Migg bin ich so oder so schon Stammkundschaft, er ist auch der einzige der in der Regel alle Teile hat. Ich habe auch den kompletten Dichtungssatz bei ihm bestellt, aber die Dichtung für die "Wäremtauscherhülse" war nicht dabei. Da wurde eine Klinger...irgendwas verbaut , stabil bis 400° . Den Lötnippel habe ich bereits geordert , ebenso das Anlegethermostat, da die Metallmembran durch den Wasseraustritt beim HX Rost angesetzt hat und es auf diese paar Euronen auch nicht mehr ankommt. Den Schalter fasse ich so oder so nicht an solange er funktioniert.

    Sag was hast du da für ein schönes Mühlenteil im Hintergrund ? Könnte sehr schön zu meiner President passen ;-) .
     
  8. dokta

    dokta Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    AW: Olympia Caffarex VT - Dichtungswechsel ...

    Danke, danke. Bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis, da auch alle Teile noch originalbelassen sind (na gut, bis auf die weißen und schwarzen Kabelbinder und die Isolierung - und ja, ich geb's zu, die Idee zur Isolierung hab ich mir bei OE "ausgeliehen" ;-)).

    Die Originaldichtung für die Wärmetauscherhülse kann ich eh nicht empfehlen, weil zu schwach auf der Brust. Bei meiner Maximatic hat sie dem Druck nicht standgehalten mit der Folge, dass beim Testlauf ein feiner Wasserstrahl austrat, der von hinten in den Hauptschalter zielte und mir zum Kurzschluss die Lampe ins Jenseits beförderte. Seither verrichtet eine flache Siphondichtung ausgezeichnete Dienste.

    Hab ich mir doch gedacht, dass die Mühle nicht unbemerkt bleiben wird. Soviel sei gesagt... es ist eine alte starkstromige Gastromühle. Auch wenn ich Dich um Deine President beneide, diese Mühle kommt richtig groß raus neben meiner Olympia à la Pavoni :-D.
     
  9. migg

    migg Gast

    AW: Olympia Caffarex VT - Dichtungswechsel ...

    hallo zusammen

    ich verfolge diesen beitrag schon eine weile.
    schade , dass du schon teile bestellt hast . bei einem alten boiler den ich noch habe, hängt noch so eine teeleitung dran, und die restlichen teile sind bestimmt auch irgend wo in meinem lager.

    viel spass bei der restauration

    gruss
     
  10. #10 kailash, 27.05.2010
    kailash

    kailash Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    563
    AW: Olympia Caffarex VT - Dichtungswechsel ...

    Grüss dich MIGG ,
    hat aber lange gedauert bis du angebissen hast ;-) . Es ist eben dieser Lötnippel und habe mir so ein 0,96 € Teil geordert und so ein Dosenthermometer auch. Aber bei der nächsten Bestellung erinnere ich dich an die Heisswasserleitung.
    Ausserdem komm ich so wenigstens einmal dazu etwas zu löten ;-) - hartlöten , Silberlot - cadmiumfrei und meine Werkzeugkiste wird wieder ein wenig erweitert ..
    Wenn du noch da bist MIGG: der Wäremtauscher hat lediglich einen flachen Eingang sowie einen flachen Ausgang in die Wäremtauscherhülse? Erfolgt so die erwünschte Durchmischung im Wäremtauscher oder ist es empfehlenswert das Kaltwasser von der Pumpe kommend mittels Silikonrohr mehr in die Tiefe des Wäremtauschers zu führen ? Die Pumpe sollte zum Kessel hin abisoliert werden , nachdem das Asbest raus ist ? Da werde ich vorerst einmal improvisieren , da ich dann für die Faema so oder so 1m² HT-Armaflex ordern werde.
     
  11. migg

    migg Gast

    AW: Olympia Caffarex VT - Dichtungswechsel ...

    habe nicht angebissen ! mir ist doch egal wo ihr die olympia teile her habt.
    der durchlaufdeckel hat am eintritt ein 85mm langes rohr.
     
  12. #12 kailash, 27.05.2010
    kailash

    kailash Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    563
    AW: Olympia Caffarex VT - Dichtungswechsel ...

    Normalerweise schreibst du schneller etwas zu einer Olympia , dies war mit anbeissen gemeint ;-) . Ein Silikonrohr wurde schon auf Verdacht hin verbaut, zumindest war der Gedanke richtig.
     
  13. #13 kailash, 02.06.2010
    kailash

    kailash Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    563
    AW: Olympia Caffarex VT - Dichtungswechsel ...

    na ja , aus einem Dichtungswechsel wurde doch ein ein wenig mehr ....
    Lötnippel habe ich mir heute von einem Fachmann setzen lassen und es funzt ! Jetzt steht sie unter Dampf und mal sehen ob wirklich alles dicht ist und morgen wird sie dann fertig zusammengebaut.
     
  14. #14 kailash, 21.06.2010
    kailash

    kailash Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    563
    AW: Olympia Caffarex VT - Dichtungswechsel ...

    Nachdem sie schon etwas länger fertig ist , noch ein Bild der Maschine



    [​IMG]
     
  15. dokta

    dokta Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    AW: Olympia Caffarex VT - Dichtungswechsel ...

    Reschpekt... bella macchina!
     
  16. #16 orangette, 21.06.2010
    orangette

    orangette Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1.383
    Zustimmungen:
    1.317
    AW: Olympia Caffarex VT - Dichtungswechsel ...

    Das sieht aber gut aus!!!!! Respekt!!!! feinste grüße orangette :)
     
  17. todow

    todow Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    1
    AW: Olympia Caffarex VT - Dichtungswechsel ...

    jawoll, wunderschön, gratuliere
     
  18. #18 kailash, 21.06.2010
    kailash

    kailash Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    563
    AW: Olympia Caffarex VT - Dichtungswechsel ...

    Bedanke mich , leider lief nicht alles perfekt... meine Maschinchen waren fertig und dann kam erst das Armaflex. Ausserdem gehört zu ihr noch eine andere dazu ;-) ...

    [​IMG]
     
Thema:

Olympia Caffarex VT - Dichtungswechsel ...

Die Seite wird geladen...

Olympia Caffarex VT - Dichtungswechsel ... - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Olympia Mocaexpress Mühle

    Olympia Mocaexpress Mühle: Schöne, gut erhaltene Mocaexpress von Olympia zu verkaufen. Die Mühle bekam eine Komplettreinigung und wurde poliert. Sie läuft einwandfrei. Das...
  2. [Erledigt] 1er SIEB OLYMPIA CREMINA und Pavoni prof

    1er SIEB OLYMPIA CREMINA und Pavoni prof: Suche ein 1er Sieb für die Cremina C67... Was könnte alternativ noch passen ? Erinnere mich vage dass die Elektrasiebe passend sind ?! Pavoni Prof...
  3. Olympia Maximatic bodenloser Siebträger

    Olympia Maximatic bodenloser Siebträger: Guten Morgen euch allen, ich bin auf der Suche nach einem bodenlosen Siebträger für meine gerade erworbene Maximatic 2015. Hat jemand eine Idee...
  4. [Verkaufe] Viele Olympia Cremina C67 Teile

    Viele Olympia Cremina C67 Teile: Hallo zusammen Habe hier einige schöne Cremina C67 Teile abzugeben. Die Preise verstehn sich ohne Versandgebühren. Abholung in der Schweiz/Basel...
  5. Olympia Club Brühgruppe reinigen

    Olympia Club Brühgruppe reinigen: Hallo zusammen, ich habe noch wenig Ahnung und Erfahrung mit Siebträgern. Die Olympia ist auch meine erste Maschine. Ich habe gelesen das man die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden