Optimales Strahlbild für Dampfdüse gesucht

Diskutiere Optimales Strahlbild für Dampfdüse gesucht im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Gemeinde, nachdem schon mehrfach nach passenden Dampfdüsen für relativ potente Zweikreiser im Heimbetrieb gesucht wurde (z.B. hier oder...

  1. tidaka

    tidaka Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    355
    Hallo Gemeinde,

    nachdem schon mehrfach nach passenden Dampfdüsen für relativ potente Zweikreiser im Heimbetrieb gesucht wurde (z.B. hier oder hier), bin ich nun dabei einfach selber eine Düse zu fertigen. (Na gut, ob das so einfach wird ist eine andere Frage...)

    Aktuell beschäftigt mich die Frage, welches Strahlbild die Düse idealerweise haben sollte. Also die Anzahl der Löcher, deren Durchmesser und der Winkel, in dem sie gebohrt werden.

    Ziel ist es hauptsächlich, das Aufschäumen in 0,3l und 0,6l Kännchen mit relativ konstantem Druck von 0,9-1,2bar zu optimieren.

    Momentan bin ich bei 2 x 1,0mm und einem Winkel von ca. 30° von der gedachten Mittelachse des Dampfrohrs.

    Oder wäre eine andere Variante mit mehr bzw. kleineren Bohrungen oder anderem Winkel sinnvoller? Was meint ihr?
     
  2. #2 crimp2333, 20.10.2010
    crimp2333

    crimp2333 Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    18
    AW: Optimales Strahlbild für Dampfdüse gesucht

    wo liegt denn das Problem? Zu viel Power? Schon genug geübt? Ich denke der Winkel ist nicht so entscheidend. Wichtiger ist wieviel Dampf durchkommt. Also der Durchmesser der Löcher.
     
  3. tidaka

    tidaka Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    355
    AW: Optimales Strahlbild für Dampfdüse gesucht

    Die meisten Probleme werden wohl zu starkes Aufwirbeln der Milch und zu schnelles Aufschäumen durch eine zu große Dampfmenge sein.
    Hauptsächlich betrifft das natürlich die 0,3l Kännchen.

    Außerdem gab es teilweise Probleme mit schnell sinkendem Kesseldruck.

    Ich hab z.B. momentan 2x 1,5mm mit 45° an meiner Cuadra und gerade bei den kleinen Kännchen muss man schon ziemlich aufpassen bzw. könnte der Schaum feinporiger sein.

    Das Problem mit dem Winkel sehe ich darin, dass im Moment eines der beiden Löcher eigentlich direkt gegen die Wand des Kännchen gerichtet ist und deshalb zum gelungenen Aufschäumen nur wenig beiträgt.
    Ein Drehen der Düse ist aufgrund der Dichtigkeit nur eingeschränkt möglich und führt auch nicht zum Erfolg, da die Löcher in so kleinen Kännchen eigentlich immer ungünstige Positionen haben.

    An der Übung sollte es nicht mangeln, nach 4 Jahren ist das eigentlich Routine. ;)
    Mit der 1-Loch Düse an der Nemox wird der Schaum auch in den kleinen Kännchen sogar besser.
     
  4. #4 Dale B. Cooper, 21.10.2010
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.885
    Zustimmungen:
    1.828
    AW: Optimales Strahlbild für Dampfdüse gesucht

    Schäume mit der Brewtus bei 1,2 bar mit zwei Löchern völlig problemlos in 0,3l Kännchen LAfähig auf. Ich denke, dass es nur wenig mit dem Druck und viel mit Übung zu tun hat. Auf nem Vibiemme Junior bekomme ich hingegen gar nichts hin. Einfach mehr üben... An der Düse liegts sicherlich nicht.

    Grüße,
    Dale.
     
  5. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Optimales Strahlbild für Dampfdüse gesucht

    Die handelsüblichen Zweilochdüsen sind alle geeignet, einen tollen Schaum zu fabrizieren.
    Es liegt an der Übung und am Geschick, wenns nicht klappt.
    Einige meiner Familienmitglieder, die die Maschine selten bedienen, haben oft auch Probleme mit dem Schaum.
     
  6. #6 gunnar0815, 21.10.2010
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Optimales Strahlbild für Dampfdüse gesucht

    @tidaka die Düsen beschäftigen mich auch schon länger. Da anfertigen bisher zu teuer gewesen wäre hab ich vorhandene Düse auf die Gewinde umgebaut wie ich sie benötige.
    Schau hier
    http://www.kaffee-netz.de/marktplat...15mm-f-r-carimali-bezzera-oder-simonelli.html
    Eigentlich haben alle Düsen die ich kenne einen 45° Winkel. Weiß auch nicht was da nicht optimal dran sein soll.
    Entscheidend ist die Düsenzahl, ihr Durchmesser, die Kesselgröße, Kesselfüllung und der Kesseldruck. Wenn alles passt geht das Schäumen wie von selbst. Je schlechter es passt desto schwieriger bzw. unmöglich wird es.
    Hast du die Möglichkeit Düsen auf einer CNC zu produzieren? Bzw. die 45° Löcher in 0,8-1 mm zu Bohren?
    Dann können wir uns gerne mal zusammen setzten oder telefonieren.
    Schreib doch mal eine PN mit deiner Telefonnummer
    Gunnar
     
  7. #7 gunnar0815, 21.10.2010
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Optimales Strahlbild für Dampfdüse gesucht

    @Arni und Dale B. Cooper ne ist nicht nur Übung. Wenn die Maschine gut abgestimmt ist kann fast jeder LatteArt Schaum machen passt es überhaupt nicht mit der Abstimmung geht es eben einfach nicht. Ist sie schlecht Abgestimmt kann es derjenige mit viel Übung noch ohne Übung eben nicht mehr.
    Mit der richtigen Abstimmung braucht man das Milchkännchen nämlich wirklich nur in der richtigen Höhe drunter zu halten, Dampf voll auf und bei ca. 65°C Dampf zu ohne irgend wie das Kännchen zu bewegen. Das sollte jeder können.
    Gunnar
     
  8. tidaka

    tidaka Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    355
    AW: Optimales Strahlbild für Dampfdüse gesucht

    Danke Gunnar!
    Ich hatte schon fast keine Lust mehr weiter zu schreiben, weil ich nicht schon wieder darüber diskutieren will, ob ich nun in der Lage bin, Milch aufzuschäumen oder nicht.:roll:

    Mal davon abgesehen, dass ich nie geschrieben habe, es nicht zu können, geht es mir ja gerade darum, den Prozess des Aufschäumens zu optimieren, damit es auch für Ungeübte einfacher wird bzw. damit man auch morgens im Halbschlaf schon ordentlichen Milchschaum hinbekommt. ;-)

    Deshalb suche ich ja in diesem Thread auch keine Tipps zum Aufschäumen, sondern eine Empfehlung für die Bohrungen in meiner angepassten Version einer Dampfdüse.
    Vermutlich wird es eh auf ein Ausprobieren verschiedener Versionen hinauslaufen.

    @gunnar:
    Nein, eine CNC hab ich leider nicht zur Verfügung. Das werden alles Einzelanfertigungen per Hand. Die Bohrungen sollten aber kein Problem sein.
    Ich kann dir gerne mal ein paar Details schreiben.
     
  9. #9 Jackjazz, 23.10.2010
    Jackjazz

    Jackjazz Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    AW: Optimales Strahlbild für Dampfdüse gesucht

    Das finde ich sehr interessant! Kannst Du hier mal ein paar Details schreiben? Bin nicht so wirklich der Handwerker aber mich würde trotzdem interessieren, wie Du vorgehst, welches Ausgangsmaterial zu benutzt etc. ;-).
     
  10. tidaka

    tidaka Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    355
    AW: Optimales Strahlbild für Dampfdüse gesucht

    Kann ich:
    Im Prinzip hatte ich vor aus Chrom-Nickel-Stahl passende Düsen-Rohlinge zu drehen, ein Gewinde aufzuschneiden und das Ganze nach dem Hohlbohren mit 2 x 1,0mm Düsenöffnungen zu versehen.
    Das scheitert aber im Moment daran, dass das Gewinde der Düse die ich (und einige andere auch) benötige mit 8,45mm Außendurchmesser scheinbar fernab jeglicher Norm liegt und es dafür keine Werkzeuge gibt.
    Mal davon abgesehen, dass das insgesamt ziemlich aufwändig ist.

    Daher versuche ich jetzt eine passende Düse, die man ja als Ersatzteil bekommt, umzuarbeiten.
    Also die vorhandenen, meist zu großen Bohrungen zuschweißen, das Ganze glattschleifen und polieren und passende, neue Bohrungen setzen.

    Ob das so klappt, wie ich es mir vorstelle, werde ich hoffentlich nächste Woche ausprobieren können.
     
  11. #11 Abu Kicher, 23.10.2010
    Abu Kicher

    Abu Kicher Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    10
    AW: Optimales Strahlbild für Dampfdüse gesucht

    Ich würde mir eine Dreilochdüse mit eher kleinen Löchern (1mm?) und deutlich geringerem Winkel als üblich bauen - wenn ich es könnte.

    Die Üblichen Dreier blasen mir zu sehr zur Seite, so dass (anders als bei den üblichen Zweiern) keine richtige Strömung im Kännchen entstehen kann. Dieses Problem wird mit abnehmender Milchmenge bzw. Kännchengröße exponentiell schlechter.
     
  12. #12 groovingandi, 24.10.2010
    groovingandi

    groovingandi Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    85
    AW: Optimales Strahlbild für Dampfdüse gesucht

    Hat schon mal jemand eine Zweiloch-Düse wie sie hier beschrieben wird in "freier Wildbahn" gesehen?

    Ich finde das Konzept interessant und habe mich gewundert, dass alle Zweiloch-Düsen, die ich bisher gesehen habe, nicht diese Bohrform hatten. Das wäre mal eine interessante Selbstbau-Alternative!
     
  13. #13 heckelman, 24.10.2010
    heckelman

    heckelman Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    1
    AW: Optimales Strahlbild für Dampfdüse gesucht

    Ich habe mal eine Dampfdüse gesehen ohne Löcher, um die dann selber zu bohren.... Vielleicht bei espressoparts?

    Das wäre etwas für dich!
     
  14. #14 gunnar0815, 24.10.2010
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Optimales Strahlbild für Dampfdüse gesucht

    @heckelman was die gibt es wirklich. Hatte auch schon lange danach gesucht.

    @tidaka 45° werden schon mehr oder weniger in Ordnung sein. Wir hatten hier auch schon mal überlegt nicht senkrecht wie bei allen Düsen sondern in ihrer Position auch noch um 45° verdrehen. Die Vermutung war das sich so ein schöner Wirbel nicht nur von unten nach oben sondern auch im Kreis bilden würde. Müsste man wohl einfach mal testen ob das was bringt.
    Das bohren der Löcher wird aber nicht grade leicht.
    Gunnar
     
  15. #15 heckelman, 24.10.2010
    heckelman

    heckelman Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    1
    AW: Optimales Strahlbild für Dampfdüse gesucht

    @Gunnar: ja die gibt es... Weis leider nicht wer die herstellt, aber eine kurze Mail nach Espressoparts könnte da Auskunft geben!
     
  16. #16 gunnar0815, 24.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2010
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Optimales Strahlbild für Dampfdüse gesucht

    Das Gewinde weißt du aber nicht oder ? Hab mal gesucht aber nur eine 6 Loch Düse gefunden.
    Gunnar
     
  17. #17 heckelman, 24.10.2010
    heckelman

    heckelman Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    1
    AW: Optimales Strahlbild für Dampfdüse gesucht

    ich werde sagen es hat auf meiner GS/3 gepasst... Weist du dann welche Gewinde das ist? Bin jetzt nicht in Amsterdam, kann es leider also nicht nachmessen jetzt ;-)
     
  18. #18 gunnar0815, 24.10.2010
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Optimales Strahlbild für Dampfdüse gesucht

    Innen oder Außengewinde an der Düse?
    Gunnar
     
  19. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.273
    Zustimmungen:
    637
    AW: Optimales Strahlbild für Dampfdüse gesucht

    Ich hatte für meine Brewtus noch eine 2-Loch Düse der ECM übrig. Hier habe ich die Löcher gestopft und mir 2 kleine neue in anderem Winkel gebohrt.
    Das Ergebnis ist ein völlig anderes und im 0,6er Kännchen schäumt es sich jetzt hervorragend, vorher waren die Löcher zu groß und der Winkel ebenfalls, es fehlt quasi am Dampf um die Milch in Rotation zu versetzen.

    Hier ein paar ältere Videos im Wasserbad
    YouTube - bretus dampfdüse

    Dennoch empfinde ich es immer noch nicht als optimal, ich kann an großen Gastromaschine deutlich bessere LA-Schaum erzeugen und das geht in 5-10sec und nicht wie bei meiner Brewtus in 15-20sec. (auf 0,6er bezogen)
     
  20. #20 heckelman, 24.10.2010
    heckelman

    heckelman Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    1
    AW: Optimales Strahlbild für Dampfdüse gesucht

    @Gunnar der Düse hat ein innen Gewinde, quasi wie diese hier unten

    La Marzocco Stainless Steel Steam Wand Tip - L173 - Espresso Parts

    Aber wie gesagt, weiß nicht von welcher Hersteller der war... Und nach eine kurze Suche auf die Website habe ich es nicht gefunden. Schrieb Mal eine Mail an Erin, der hat ein gute Überblick von wie und was denke ich:
    erin (at) espressoparts (dot) com
     
Thema:

Optimales Strahlbild für Dampfdüse gesucht

Die Seite wird geladen...

Optimales Strahlbild für Dampfdüse gesucht - Ähnliche Themen

  1. Wega Atlas Bedienungsanleitung gesucht

    Wega Atlas Bedienungsanleitung gesucht: Hallo Leute und ein herzliches hallo aus Österreich, seit gestern bin ich nun stolzer Besitzer einer Wega Atlas aus einer Insolvenz gekauft, nach...
  2. Kaffeeröster gesucht

    Kaffeeröster gesucht: ich möchte in meinem Landcafe eine Kaffeerösterei errichten und suche dafür Fachkräftige Unterstützung. Weiß jemand wo ich die beste Hilfe in...
  3. [Verkaufe] Tidaka Trichter 58+ M / 3-Loch Dampfdüse

    Tidaka Trichter 58+ M / 3-Loch Dampfdüse: Tidaka Board Trichter 58+ Größe M 20,- Passend für alle Siebe, die einen Tamper von 58,1 bis zu 58,6mm benötigen (Trichter-Innendurchmesser 58,7...
  4. Doppelauslauf für Single Espresso gesucht

    Doppelauslauf für Single Espresso gesucht: Hallo Forum, Ich bin auf der Suche nach einem Auslauf für den Siebträger, um ein Single Espresso zu beziehen, der aber stabil genug auf einer...
  5. Quelle in Augsburg gesucht

    Quelle in Augsburg gesucht: liebe Gemeinde, Außer dem Baum finde ich in Augsburg keinen weiteren Kaffee Anbieter mit gewissem Anspruch. Kennt ihr Quellen mit 2nd wave...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden